de opay

HTC Tornado - offizielle Informationen, erste Live-Fotos

Die offizielle finnische Website qtek.fi, die der Marke Qtek gewidmet ist, hat eine Beschreibung der Modelle Qtek 8300 und Qtek 8310 veröffentlicht.Beide Modelle sind Variationen der neuen HTC Tornado-Plattform. Wir haben uns entschieden, die Live-Fotos des Geräts und seine kurze Beschreibung zu unserer Verfügung zu veröffentlichen. Eine vollständige Bewertung des Geräts können Sie später auf unserer Website lesen.

Das in Taiwan ansässige HTC ist ein Entwicklungspartner für Microsoft-Hardwareplattformen. Das Unternehmen produziert die vierte Generation von Smartphones und Communicators. Bei den Handheld-Computern gehört die überwiegende Mehrheit der modernen PDAs auf Basis der Pocket-PC-Plattform zu HTC (HP iPaq, Dell Axim, Fujitsu Siemens Pocket LOOX). HTC-Produkte erscheinen unter verschiedenen Marken (unter ODM/OEM-Verträgen) von Mobilfunkbetreibern und anderen Unternehmen: T-Mobile, Orange, O2, Vodafone, Qtek, I-mate, Dopod usw. Plattform-Codename, Plasma-Fernseher in Uganda zugrundeliegende Qtek 8300/8310 - HTC Tornado (ich denke, es braucht keine Übersetzung). Wir werden die Geräte mit ihren Codenamen bezeichnen, um keine zusätzliche Verwirrung zu stiften.

Interessanterweise benennt HTC seit kurzem seine Smartphones nach Naturphänomenen. Vor dem „Tornado“ gab es bereits „Hurrikan“, „Taifun“, einige zukünftige Produkte haben auch „natürliche“ Namen.

Das HTC Tornado kommt einige Monate nach dem HTC Hurricane auf den Markt. Sehen wir uns die Hauptunterschiede zwischen dem neuen Modell und seinem Vorgänger an.

  • Neuer TI OMAP 850 Prozessor statt TI OMAP 730 (entsprechend erscheint EDGE Support, Datenübertragungsrate steigt auf 236,8 kbps)
  • Integrierter Wi-Fi-Adapter (optional)
  • Windows Mobile 5.0 für Smartphones

Die Hauptinnovation des Modells ist die Unterstützung des drahtlosen Wi-Fi-Standards. Dies ist eines der ersten Smartphones mit Wi-Fi-Unterstützung, das Nokia N91-Modell wurde bereits angekündigt, wird aber später als Tornado zum Verkauf erscheinen. Zusätzlich zum schnellen Internetzugang ermöglicht Wi-Fi dem Gerät, als VoIP-Telefon zu fungieren (was besonders für Unternehmensbenutzer wichtig ist) und schnell Musik herunterzuladen. Die Nutzungsmöglichkeiten des GSM/WLAN-Bundles beschränken sich nicht darauf, sondern IP-Telefonie und Zugriff auf Medieninhalte sind die naheliegendsten Möglichkeiten, das eingebaute WLAN-Modul zu nutzen. Die Aussichten dieser Anbindung lassen sich auch daran ablesen, dass der internationale Betreiber T-Mobile neben Mobilfunknetzen über ein gut ausgebautes Netz an WLAN-Hotspots verfügt.

Die zweite große Innovation ist das Betriebssystem Windows Mobile 5.0. Eine angenehme Überraschung war, dass die Geschwindigkeit im Vergleich zur HTC Hurricane-Plattform, die auf Windows Mobile 2003 für Smartphone SE basierte, deutlich gestiegen ist.

Ansonsten ist das Modell dem HTC Hurricane sehr ähnlich - die gleiche Kamera, ein ähnliches Design des Gehäuses und der Hauptelemente, der gleiche hochwertige QVGA-Bildschirm. Denken Sie daran, dass Sie die vollständige Rezension des HTC Tornado später lesen können, dies ist nur die erste Bekanntschaft, aber jetzt können Sie die Rezension des HTC Hurricane aktualisieren, da sich die Plattformen nicht sehr unterscheiden.

HTC Tornado - offizielle Informationen, erste Live-Fotos

Die offizielle finnische Website qtek.fi, die der Marke Qtek gewidmet ist, hat eine Beschreibung der Modelle Qtek 8300 und Qtek 8310 veröffentlicht.Beide Modelle sind Variationen der neuen HTC Tornado-Plattform. Wir haben uns entschieden, die Live-Fotos des Geräts und seine kurze Beschreibung zu unserer Verfügung zu veröffentlichen. Eine vollständige Bewertung des Geräts können Sie später auf unserer Website lesen.

Das in Taiwan ansässige HTC ist ein Entwicklungspartner für Microsoft-Hardwareplattformen. Das Unternehmen produziert die vierte Generation von Smartphones und Communicators. Bei den Handheld-Computern gehört die überwiegende Mehrheit der modernen PDAs auf Basis der Pocket-PC-Plattform zu HTC (HP iPaq, Dell Axim, Fujitsu Siemens Pocket LOOX). HTC-Produkte erscheinen unter verschiedenen Marken (unter ODM/OEM-Verträgen) von Mobilfunkbetreibern und anderen Unternehmen: T-Mobile, Orange, O2, Vodafone, Qtek, I-mate, Dopod usw. Plattform-Codename, Plasma-Fernseher in Uganda zugrundeliegende Qtek 8300/8310 - HTC Tornado (ich denke, es braucht keine Übersetzung). Wir werden die Geräte mit ihren Codenamen bezeichnen, um keine zusätzliche Verwirrung zu stiften.

Interessanterweise benennt HTC seit kurzem seine Smartphones nach Naturphänomenen. Vor dem „Tornado“ gab es bereits „Hurrikan“, „Taifun“, einige zukünftige Produkte haben auch „natürliche“ Namen.

Das HTC Tornado kommt einige Monate nach dem HTC Hurricane auf den Markt. Sehen wir uns die Hauptunterschiede zwischen dem neuen Modell und seinem Vorgänger an.

  • Neuer TI OMAP 850 Prozessor statt TI OMAP 730 (entsprechend erscheint EDGE Support, Datenübertragungsrate steigt auf 236,8 kbps)
  • Integrierter Wi-Fi-Adapter (optional)
  • Windows Mobile 5.0 für Smartphones

Die Hauptinnovation des Modells ist die Unterstützung des drahtlosen Wi-Fi-Standards. Dies ist eines der ersten Smartphones mit Wi-Fi-Unterstützung, das Nokia N91-Modell wurde bereits angekündigt, wird aber später als Tornado zum Verkauf erscheinen. Zusätzlich zum schnellen Internetzugang ermöglicht Wi-Fi dem Gerät, als VoIP-Telefon zu fungieren (was besonders für Unternehmensbenutzer wichtig ist) und schnell Musik herunterzuladen. Die Nutzungsmöglichkeiten des GSM/WLAN-Bundles beschränken sich nicht darauf, sondern IP-Telefonie und Zugriff auf Medieninhalte sind die naheliegendsten Möglichkeiten, das eingebaute WLAN-Modul zu nutzen. Die Aussichten dieser Anbindung lassen sich auch daran ablesen, dass der internationale Betreiber T-Mobile neben Mobilfunknetzen über ein gut ausgebautes Netz an WLAN-Hotspots verfügt.

Die zweite große Innovation ist das Betriebssystem Windows Mobile 5.0. Eine angenehme Überraschung war, dass die Geschwindigkeit im Vergleich zur HTC Hurricane-Plattform, die auf Windows Mobile 2003 für Smartphone SE basierte, deutlich gestiegen ist.

Ansonsten ist das Modell dem HTC Hurricane sehr ähnlich - die gleiche Kamera, ein ähnliches Design des Gehäuses und der Hauptelemente, der gleiche hochwertige QVGA-Bildschirm. Denken Sie daran, dass Sie die vollständige Rezension des HTC Tornado später lesen können, dies ist nur die erste Bekanntschaft, aber jetzt können Sie die Rezension des HTC Hurricane aktualisieren, da sich die Plattformen nicht sehr unterscheiden.

HTC Tornado - offizielle Informationen, erste Live-Fotos

Die offizielle finnische Website qtek.fi, die der Marke Qtek gewidmet ist, hat eine Beschreibung der Modelle Qtek 8300 und Qtek 8310 veröffentlicht.Beide Modelle sind Variationen der neuen HTC Tornado-Plattform. Wir haben uns entschieden, die Live-Fotos des Geräts und seine kurze Beschreibung zu unserer Verfügung zu veröffentlichen. Eine vollständige Bewertung des Geräts können Sie später auf unserer Website lesen.

Das in Taiwan ansässige HTC ist ein Entwicklungspartner für Microsoft-Hardwareplattformen. Das Unternehmen produziert die vierte Generation von Smartphones und Communicators. Bei den Handheld-Computern gehört die überwiegende Mehrheit der modernen PDAs auf Basis der Pocket-PC-Plattform zu HTC (HP iPaq, Dell Axim, Fujitsu Siemens Pocket LOOX). HTC-Produkte erscheinen unter verschiedenen Marken (unter ODM/OEM-Verträgen) von Mobilfunkbetreibern und anderen Unternehmen: T-Mobile, Orange, O2, Vodafone, Qtek, I-mate, Dopod usw. Plattform-Codename, Plasma-Fernseher in Uganda zugrundeliegende Qtek 8300/8310 - HTC Tornado (ich denke, es braucht keine Übersetzung). Wir werden die Geräte mit ihren Codenamen bezeichnen, um keine zusätzliche Verwirrung zu stiften.

Interessanterweise benennt HTC seit kurzem seine Smartphones nach Naturphänomenen. Vor dem „Tornado“ gab es bereits „Hurrikan“, „Taifun“, einige zukünftige Produkte haben auch „natürliche“ Namen.

Das HTC Tornado kommt einige Monate nach dem HTC Hurricane auf den Markt. Sehen wir uns die Hauptunterschiede zwischen dem neuen Modell und seinem Vorgänger an.

  • Neuer TI OMAP 850 Prozessor statt TI OMAP 730 (entsprechend erscheint EDGE Support, Datenübertragungsrate steigt auf 236,8 kbps)
  • Integrierter Wi-Fi-Adapter (optional)
  • Windows Mobile 5.0 für Smartphones

Die Hauptinnovation des Modells ist die Unterstützung des drahtlosen Wi-Fi-Standards. Dies ist eines der ersten Smartphones mit Wi-Fi-Unterstützung, das Nokia N91-Modell wurde bereits angekündigt, wird aber später als Tornado zum Verkauf erscheinen. Zusätzlich zum schnellen Internetzugang ermöglicht Wi-Fi dem Gerät, als VoIP-Telefon zu fungieren (was besonders für Unternehmensbenutzer wichtig ist) und schnell Musik herunterzuladen. Die Nutzungsmöglichkeiten des GSM/WLAN-Bundles beschränken sich nicht darauf, sondern IP-Telefonie und Zugriff auf Medieninhalte sind die naheliegendsten Möglichkeiten, das eingebaute WLAN-Modul zu nutzen. Die Aussichten dieser Anbindung lassen sich auch daran ablesen, dass der internationale Betreiber T-Mobile neben Mobilfunknetzen über ein gut ausgebautes Netz an WLAN-Hotspots verfügt.

Die zweite große Innovation ist das Betriebssystem Windows Mobile 5.0. Eine angenehme Überraschung war, dass die Geschwindigkeit im Vergleich zur HTC Hurricane-Plattform, die auf Windows Mobile 2003 für Smartphone SE basierte, deutlich gestiegen ist.

Ansonsten ist das Modell dem HTC Hurricane sehr ähnlich - die gleiche Kamera, ein ähnliches Design des Gehäuses und der Hauptelemente, der gleiche hochwertige QVGA-Bildschirm. Denken Sie daran, dass Sie die vollständige Rezension des HTC Tornado später lesen können, dies ist nur die erste Bekanntschaft, aber jetzt können Sie die Rezension des HTC Hurricane aktualisieren, da sich die Plattformen nicht sehr unterscheiden.

HTC Tornado - offizielle Informationen, erste Live-Fotos

Die offizielle finnische Website qtek.fi, die der Marke Qtek gewidmet ist, hat eine Beschreibung der Modelle Qtek 8300 und Qtek 8310 veröffentlicht.Beide Modelle sind Variationen der neuen HTC Tornado-Plattform. Wir haben uns entschieden, die Live-Fotos des Geräts und seine kurze Beschreibung zu unserer Verfügung zu veröffentlichen. Eine vollständige Bewertung des Geräts können Sie später auf unserer Website lesen.

Das in Taiwan ansässige HTC ist ein Entwicklungspartner für Microsoft-Hardwareplattformen. Das Unternehmen produziert die vierte Generation von Smartphones und Communicators. Bei den Handheld-Computern gehört die überwiegende Mehrheit der modernen PDAs auf Basis der Pocket-PC-Plattform zu HTC (HP iPaq, Dell Axim, Fujitsu Siemens Pocket LOOX). HTC-Produkte erscheinen unter verschiedenen Marken (unter ODM-/OEM-Verträgen) von Mobilfunkbetreibern und anderen Unternehmen: T-Mobile, Orange, O2, Vodafone, Qtek, I-mate, Dopod usw. Der Codename der Plattform, Plasma-TVs in Uganda liegt Qtek 8300/8310 basiert auf HTC Tornado (ich glaube nicht, dass es Übersetzung braucht). Wir werden die Geräte mit ihren Codenamen bezeichnen, um keine zusätzliche Verwirrung zu stiften.

Das taiwanesische Unternehmen HTC ist Partner der Microsoft Corporation bei der Entwicklung mobiler Geräte (Hardware platform development partner). Das Unternehmen produziert die vierte Generation von Smartphones und Communicators. Bei den Handheld-Computern gehört die überwiegende Mehrheit der modernen PDAs auf Basis der Pocket-PC-Plattform zu HTC (HP iPaq, Dell Axim, Fujitsu Siemens Pocket LOOX). HTC-Produkte erscheinen unter verschiedenen Warenzeichen (unter ODM/OEM-Verträgen) von Mobilfunkbetreibern und anderen Unternehmen: T-Mobile, Orange, O2, Vodafone, Qtek, I-mate, Dopod usw. Codename der Plattform, Plasmafernseher in Uganda Plasmafernseher in Uganda zugrunde liegenden Qtek 8300/8310 - HTC Tornado (ich denke, es braucht keine Übersetzung). Wir werden die Geräte mit Codenamen bezeichnen, um keine zusätzliche Verwirrung zu stiften.

Interessanterweise benennt HTC seit kurzem seine Smartphones nach Naturphänomenen. Vor dem „Tornado“ gab es bereits „Hurrikan“, „Taifun“, einige zukünftige Produkte haben auch „natürliche“ Namen.

Das HTC Tornado kommt einige Monate nach dem HTC Hurricane auf den Markt. Sehen wir uns die Hauptunterschiede zwischen dem neuen Modell und seinem Vorgänger an.

  • Neuer TI OMAP 850 Prozessor statt TI OMAP 730 (entsprechend erscheint EDGE Support, Datenübertragungsrate steigt auf 236,8 kbps)
  • Integrierter Wi-Fi-Adapter (optional)
  • Windows Mobile 5.0 für Smartphones

Die Hauptinnovation des Modells ist die Unterstützung des drahtlosen Wi-Fi-Standards. Dies ist eines der ersten Smartphones mit Wi-Fi-Unterstützung, das Nokia N91-Modell wurde bereits angekündigt, wird aber später als Tornado zum Verkauf erscheinen. Zusätzlich zum schnellen Internetzugang ermöglicht Wi-Fi dem Gerät, als VoIP-Telefon zu fungieren (was besonders für Unternehmensbenutzer wichtig ist) und schnell Musik herunterzuladen. Die Nutzungsmöglichkeiten des GSM/WLAN-Bundles beschränken sich nicht darauf, sondern IP-Telefonie und Zugriff auf Medieninhalte sind die naheliegendsten Möglichkeiten, das eingebaute WLAN-Modul zu nutzen. Die Aussichten dieser Anbindung lassen sich auch daran ablesen, dass der internationale Betreiber T-Mobile neben Mobilfunknetzen über ein gut ausgebautes Netz an WLAN-Hotspots verfügt.

Die zweite große Innovation ist das Betriebssystem Windows Mobile 5.0. Eine angenehme Überraschung war, dass die Geschwindigkeit im Vergleich zur HTC Hurricane-Plattform, die auf Windows Mobile 2003 für Smartphone SE basierte, deutlich gestiegen ist.

Ansonsten ist das Modell dem HTC Hurricane sehr ähnlich - die gleiche Kamera, ein ähnliches Design des Gehäuses und der Hauptelemente, der gleiche hochwertige QVGA-Bildschirm. Denken Sie daran, dass Sie die vollständige Rezension des HTC Tornado später lesen können, dies ist nur die erste Bekanntschaft, aber jetzt können Sie die Rezension des HTC Hurricane aktualisieren, da sich die Plattformen nicht sehr unterscheiden.