de opay

Meizu m2 mini. Erster Blick

Ich werde sofort einen kleinen Vorbehalt machen, um in Zukunft nicht mehr auf dieses Problem zurückzukommen. Einige Leser empören sich einigermaßen über das Mini-Präfix im Namen eines Smartphones mit 5-Zoll-Bildschirm, weil Displays dieser Größe vor ein paar Jahren in Flaggschiffen verbaut wurden. Fakt ist, dass Meizu dieses Präfix eigentlich nicht verwendet, und in China heißt das Smartphone „Blue Charm m2“, wenn man die Hieroglyphen grob übersetzt. Auf dem russischen Markt (ich glaube jedoch auf einigen anderen) entschieden sich die Meizu-Partner, dieses Präfix aus einem banalen Grund hinzuzufügen - um die Unterscheidung zwischen m2-Note und einfachem m2 zu erleichtern. In China ist es eine separate Linie ohne den Namen „Meizu“ und sie haben keine Schwierigkeiten, in anderen Märkten kann es verwirrend sein, nur die Namen „m2“ und „m2 note“ zu verwenden. Auch hier gilt: Wenn Sie nach Rezensionen und Artikeln zu m1 suchen, werden Sie höchstwahrscheinlich Materialien zu m1 finden, einfach weil niemand dachte, dass es besser wäre, das Präfix „mini“ zum üblichen „m1“ für a hinzuzufügen klarere Einteilung. Daher handelt es sich bei m2 note und m2 mini nicht um eine böswillige Absicht der Chinesen, sondern um ein Feature, mit dem Sie zwei Geräte besser erkennen und voneinander unterscheiden können. Im Folgenden nenne ich das neue Smartphone respektive meizu m2 mini, obwohl es eigentlich Blue Charm m2 heißt.

Meizu m2 mini

Das erste, was Sie über Meizu m2 mini wissen müssen, ist in vielerlei Hinsicht eine Kopie des ersten Modells, m1. Wenn Sie mit den Eigenschaften von m1 vertraut sind und sich vorstellen, was für ein Smartphone es ist, fügen Sie einfach volle Unterstützung für LTE-Netze nicht nur innerhalb Chinas, sondern auch außerhalb (z. B. in Russland) hinzu und holen Sie sich Meizu m2 mini.

Meizu m2 mini

Die Hauptaufgabe, die das Unternehmen bei der Erstellung eines neuen Modells gelöst hat, bestand darin, es in eine noch niedrigere Preiskategorie zu übertragen, in das Segment der Ultra-Budget-Lösungen oder einfach die günstigsten Smartphones mit normalen Eigenschaften (d. h. nicht Modelle mit WVGA-Bildschirme und 3-MP-Kameras), hauptsächlich um mit dem aktualisierten Xiaomi Redmi 2A (500 Yuan) und anderen Modellen im Segment bis zu 700 Yuan (ca. 7.000 Rubel) zu konkurrieren. Für den chinesischen Markt ist diese Preismarke von großer Bedeutung, und es werden hier viele Geräte präsentiert, und es gibt einen scharfen Kampf zwischen den Herstellern um den Anwender.

Meizu m2 mini

Meizu setzte wie gewohnt auf direkte Vergleiche und betonte seine Vorzüge, obwohl sich die meisten Geräte in diesem Segment im Allgemeinen natürlich ähneln. Von den angekündigten und schwer zu argumentierenden Unterschieden ist insbesondere, dass das Meizu m2 mini im Vergleich zu seinen Konkurrenten mehr eingebaut und RAM hat, die Auflösung beider Kameras höher ist, ebenso wie das Design. Wie der CEO des Unternehmens, Bai Yongxiang, bei der Präsentation sagte, ist für Budget-Smartphones eine unausgesprochene Regel „das beste Design ist seine Abwesenheit“ aufgetaucht, und Meizu will sie mit der Veröffentlichung des m2 mini brechen. Es war eine kurze Beschreibung, jetzt erzähle ich dir mehr.

Meizu m2 mini

Meizu m2 mini Spezifikationen:

  • Gehäusematerialien: glänzender oder matter Kunststoff (Polycarbonat), gehärtetes Glas (Frontplatte), Magnesiumlegierung (Gehäusebasis)
  • Verfügbare Gehäusefarben: weiß, grau, pink, blau
  • Betriebssystem: Android 5.1, Flyme 4.5
  • Netzwerk: 2G/3G/4G (einschließlich Unterstützung für in Russland übliche FDD-LTE-Bänder), zwei nanoSIM-Karten mit LTE-Unterstützung (nur ein Steckplatz unterstützte LTE-Netzwerke im Meizu m1 mini)
  • Prozessor: Quad-Core, 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,3 GHz, basierend auf der Mediatek MT6735-Plattform (in Meizu m1 mini 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,5 GHz, Mediatek MT6732)
  • Grafiksubsystem: Mali T720 (in Meizu m1 mini Mali T760 MP2)
  • RAM: 2 GB (Meizu m1 mini 1 GB)
  • Speicher für Datenspeicherung: 16 GB (Meizu m1 mini 8 GB)
  • Speicherkartensteckplatz: ja, unterstützt Karten bis zu 128 GB
  • Schnittstellen: Wi-Fi (a/b/g/n) Dual-Band, Bluetooth 4.0 LE, microUSB (USB 2.0) zum Laden/Synchronisieren, 3,5-mm-Headset
  • Bildschirm: IPS-Matrix, Diagonale 5", Auflösung 1280x720 Pixel, ppi 296, Schutzglas Dragontrail X, automatische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung, gehärtetes Glas
  • Hauptkamera: 13 Megapixel, 5 Objektive, f/2.2, 1080p-Videoaufnahme
  • Frontkamera: 5 MP ohne AF, OV5670-Sensor, 69-Winkel, 4 Objektive, f/2.0, Echtzeiteffekte
  • Navigation: GPS (A-GPS-Unterstützung), Glonass
  • Optional: Beschleunigungsmesser, Lichtsensor, Näherungssensor
  • Akku: 2500 mAh
  • Abmessungen: 140,1 x 68,9 x 8,7 mm
  • Gewicht: 131 Gramm

In puncto Design und Abmessungen kopiert der neue Meizu m2 mini fast vollständig das erste Modell. Der Unterschied besteht darin, dass sie einige helle Farben entfernt und stattdessen Grau mit einer matten Kunststoffabdeckung hinzugefügt haben. Die Entscheidung liegt auf der Hand, denn das Meizu m2 Note in Grau verkauft sich am besten in China und das Unternehmen wollte diesen Erfolg logischerweise auf das jüngere Modell der Linie übertragen. Die Gehäusematerialien haben sich nicht geändert - Kunststoffabdeckung (Polycarbonat), Metallgehäuse, Schutzglas. Die graue Version erinnert an das Flaggschiff des Unternehmens, Meizu MX4 Pro, und sieht teurer aus, als es tatsächlich ist. Daher empfehle ich Ihnen, wenn Sie sich den m2 mini genau ansehen, sofort einen Blick auf das graue Modell zu werfen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Eine positive Änderung im Vergleich zum "großen Bruder" Meizu m2 Note ist die Anordnung der Lautstärke- und Einschalttasten am rechten und nicht am linken Rand. Aus diesem Grund ist es bequemer, sie in m2 mini zu drücken.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Dank der relativ schmalen Ränder um den Bildschirm liegt das Smartphone perfekt in der Hand, es ist sehr bequem zu bedienen, besonders nach Geräten mit Bildschirmdiagonalen ab 5,5 Zoll.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Gleichzeitig muss ich feststellen, dass Bai Yongxiang bei der Präsentation ein wenig schlau war und eine Folie zeigte, in der Rahmen verschiedener Modelle verglichen wurden. Auf der Folie sehen die Einfassungen des m2 mini dünner aus, als sie wirklich sind. Offenbar sind alle Mittel gut, um Konkurrenten zu bekämpfen, und in dieser Hinsicht sind Meizu und Xiaomi einander wert.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Einer der Hauptunterschiede zwischen dem Meizu m2 mini und dem ersten Modell sind zwei Steckplätze für SIM-Karten sowie die Unterstützung für einen erweiterten Satz von LTE-Frequenzen. Mit anderen Worten, das Smartphone funktioniert in 4G-Netzen nicht nur bei chinesischen Betreibern, sondern auch in anderen Ländern, einschließlich Russland (FDD-LTE 1800/2100/2600, Bänder 1/3/7).

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Der zweite wichtige Unterschied ist der mBack-Hardwareschlüssel unter dem Bildschirm mit dem darin integrierten Touchpad. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Hardwareschlüssel auch im Meizu MX4 Pro und Meizu MX5 vorhanden ist, dort jedoch mit einem Fingerabdruckscanner kombiniert wird. Hier gibt es keinen Scanner, ansonsten bleibt die Essenz gleich. Dies ist eine Hardwaretaste unter dem Bildschirm, an die die wichtigsten und am häufigsten verwendeten Gerätesteuerungsfunktionen gebunden sind. Tatsächlich ist dies das zweite Steuerelement nach dem Bildschirm. Durch Drücken der Taste können Sie den Bildschirm einschalten, indem Sie ihn einige Sekunden lang gedrückt halten - um ihn zu blockieren. Wenn Sie bei eingeschaltetem Bildschirm drücken, kehren Sie zum Hauptdesktop zurück, und Tippen fungiert als Zurück-Taste.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Alle Funktionen zum Entsperren des Bildschirms mit Gesten sind geblieben. Sie können sie anpassen oder einfach verschiedene grundlegende Optionen aktivieren – eine Geste von oben nach unten entsperrt den Bildschirm, von unten nach oben – entsperrt und bringt Sie zur letzten laufenden Anwendung, doppeltes Tippen auf das Display schaltet sie ein und so weiter.< /p>

Meizu m2 mini

Meizu m2 mini hat einen Bildschirm mit einer Diagonale von 5'' und einer Auflösung von 1280x720 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9. Beim ersten Modell war die Auflösung fast gleich (1280 x 768), jedoch mit einem etwas anderen Seitenverhältnis, wodurch das Gerät breiter war. Beim Meizu m2 mini ist der Korpus jeweils schmaler, sodass das Gerät etwas angenehmer in der Hand liegt. Die Anzeigequalität ist nicht schlecht, obwohl es natürlich sinnlos ist, sie mit den Bildschirmen der Flaggschiffe des Unternehmens zu vergleichen, angefangen sogar mit dem alten Meizu MX2. Das Display hat maximale Betrachtungswinkel, einen guten Helligkeitsspielraum, es gibt eine Farbtemperatureinstellung, aber dennoch ist der Bildschirm etwas blass, es fehlt an Fülle und Lebendigkeit der Farben, wenn Sie Meizu MX4 oder sogar M2 Note daneben stellen, z Beispiel. Es reicht jedoch aus, sich an die Kosten eines Smartphones zu erinnern, um die Erwartungen an eine hochwertigere Matrix zu dämpfen.

Meizu m2 mini

Der Bildschirm ist durch Dragontrail X-Glas der japanischen Firma Asahi Glass geschützt. Gefühlt gleitet der Finger nicht so glatt und glatt über die Displayoberfläche wie beim Meizu MX4 oder LG G4 (vergleiche mit dem, was zur Hand war), aber zu sagen, dass es keine oleophobe Beschichtung gibt, ist auch unmöglich. Im Vergleich zu Geräten ohne diese Beschichtung ist das Gleiten nicht schlecht, im Vergleich zu den oben genannten LG G4 und MX4 ist es schlecht. Im Allgemeinen stellt sich etwas dazwischen heraus. Es ist möglich, dass einige Asahi-Glasbeschichtungen einfach schlechter sind als Gorilla-Glas, ich habe keine andere Erklärung.

Meizu m2 mini

Das Smartphone läuft auf einer Quad-Core-64-Bit-Plattform Mediatek MT6735 mit einer Kernfrequenz von 1,3 GHz (Cortex-A53). Grafik - Mali T720 MP2 mit einer Frequenz von 450 MHz. Wie schon beim Meizu m1 note/m2 note sehen wir eine Vereinfachung in Sachen Grafik. Für die meisten Benutzer wird es unbemerkt bleiben, das Smartphone ist sehr schnell, reagiert sofort auf Drücken und wechselt Programme, aber für einige (die viel auf dem Gerät spielen) kann es sich als Minus herausstellen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

С другой стороны, в m2 mini вдвое больший, чем у предыдущей модели, объем встроенной и оперативной памяти, 16 и 2 ГББ В смартфоне есть слот под карточку памяти, совмещенный с отсеком под nanosim карту, то есть нужно делать выбор – использовать карту памяти или вторую «симку».

Meizu m2 mini

Камеры в новом устройстве остались теми же: основная с разрешением 13 MV, f/2.2, оснащена вспышкой. Фронтальная с разрешением 5 МП, сенсор OV5670, угол 69 градусов, f / 2,0, имеет режим наложения эффектов улучшения лица в режиме реального времени, то есть вы можете увидеть наложенный эффект до того, как сделаете снимок. Здесь нужно отметить, что у основных конкурентов Meizu m2 mini, смартфонов Xiaomi Redmi 2 и 2A, камеры проще -. 8 и 2 МП основной и фронтальный модули соответственно

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Es hat keinen Sinn, irgendwelche Enthüllungen von den Kameras im Meizu m2 mini zu erwarten - dies ist ein preisgünstiges Gerät, und wenn die darin enthaltene Kamera es Ihnen ermöglicht, zumindest gute, scharfe Bilder mit dem richtigen Weißabgleich zu erhalten, ist das so gut. Beim m2 mini sind die Kameras genau so: Die Qualität tagsüber ist recht angenehm, wenn man sich die Kosten eines Smartphones anschaut, ist die Qualität nachts deutlich schlechter, dafür gibt es aber einen manuellen Modus, in dem man mit gehörigem Geschick nachkommt und Geduld, können Sie viel bessere Ergebnisse erzielen.

Beispiele von Fotos unter verschiedenen Bedingungen

Tagesaufnahme:

< img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/Photo/low/day09.jpg"/>

Notiz:

Übersicht:

< img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/Photo/low/room09.jpg"/>

Съемка ночью в режимах Automatisch und Manuell:

Ручной режим:

Nachts kann man auch den Effekt der Schwarz-Weiß-Fotografie nutzen, das stellt sich meiner Meinung nach als interessant heraus:

Die Frontkamera des Smartphones ist gut, auf dem Niveau von Mittelklassemodellen und sogar einigen Flaggschiffen: normale Detailtreue, korrekter Weißabgleich, gute Schärfe:

Das Videogerät zeichnet in der maximalen Auflösung von 1080p auf, es gibt keinen Tracking-Autofokus (leider wie bei Meizu üblich).

Das Smartphone basiert auf Android 5.1 OS mit einer proprietären Flyme 4.5-Oberfläche, wir haben bereits mehrmals "auf den Seiten" von mobile-review.com darüber gesprochen, also werde ich es nicht wiederholen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini < img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/scr/scr11.jpg" alt="Meizu m2 mini" width="280" height="498"/ > Meizu m2 mini < img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/scr/scr14.jpg" alt="Meizu m2 mini" width="280" height="498"/ > Meizu m2 mini

Die Akkukapazität im neuen Modell beträgt 2500 mAh, die gleiche wie im Meizu m1 mini.

In China können Sie zusammen mit Meizu m2 mini ein Marken-Headset von JBL für 69 Yuan (oder 99 Yuan separat von einem Smartphone) kaufen, in anderen Ländern - nein. Die Vorbestellung für Meizu m2 mini in China wurde unmittelbar nach dem Ende der Präsentation eröffnet, und der Verkauf beginnt am 3. August. Das Gerät kostet 599 Yuan (etwa 6.000 Rubel). Die Kosten in Russland und auf den internationalen Märkten sind noch unbekannt. Ich möchte hoffen, dass unser Gerät nicht mehr als 10.000 Rubel kostet. In diesem Fall bleibt das Smartphone trotz des spürbaren Preisunterschieds zum chinesischen Markt ein sehr attraktives Angebot.

Meizu m2 mini

Lassen Sie mich Sie an die Hauptmerkmale des Meizu m2 mini vor dem Hintergrund vieler anderer preisgünstiger Modelle erinnern: gute Kameras (insbesondere die vordere), leicht zu erlernende Markenhülle und Design. Das Smartphone ist ordentlich und schön, ohne unnötige Details, während es in der Hand teurer aussieht und sich auch so anfühlt, als es tatsächlich kostet. Und dazu noch bequem und vor allem kompakt. Und noch etwas, das Meizu m2 mini ist ein wirklich schnelles Gerät, es gibt keine Microlags, Freezes beim Wechseln von Bildschirmen oder Anwendungen, was auch nicht immer im Budgetsegment zu finden ist.

Meizu m2 mini. Erster Blick

Ich werde sofort einen kleinen Vorbehalt machen, um in Zukunft nicht mehr auf dieses Problem zurückzukommen. Einige Leser empören sich einigermaßen über das Mini-Präfix im Namen eines Smartphones mit 5-Zoll-Bildschirm, weil Displays dieser Größe vor ein paar Jahren in Flaggschiffen verbaut wurden. Fakt ist, dass Meizu dieses Präfix eigentlich nicht verwendet, und in China heißt das Smartphone „Blue Charm m2“, wenn man die Hieroglyphen grob übersetzt. Auf dem russischen Markt (ich glaube jedoch auf einigen anderen) entschieden sich die Meizu-Partner, dieses Präfix aus einem banalen Grund hinzuzufügen - um die Unterscheidung zwischen m2-Note und einfachem m2 zu erleichtern. In China ist es eine separate Linie ohne den Namen „Meizu“ und sie haben keine Schwierigkeiten, in anderen Märkten kann es verwirrend sein, nur die Namen „m2“ und „m2 note“ zu verwenden. Auch hier gilt: Wenn Sie nach Rezensionen und Artikeln zu m1 suchen, werden Sie höchstwahrscheinlich Materialien zu m1 finden, einfach weil niemand dachte, dass es besser wäre, das Präfix „mini“ zum üblichen „m1“ für a hinzuzufügen klarere Einteilung. Daher handelt es sich bei m2 note und m2 mini nicht um eine böswillige Absicht der Chinesen, sondern um ein Feature, mit dem Sie zwei Geräte besser erkennen und voneinander unterscheiden können. Im Folgenden nenne ich das neue Smartphone respektive meizu m2 mini, obwohl es eigentlich Blue Charm m2 heißt.

Meizu m2 mini

Das erste, was Sie über Meizu m2 mini wissen müssen, ist in vielerlei Hinsicht eine Kopie des ersten Modells, m1. Wenn Sie mit den Eigenschaften von m1 vertraut sind und sich vorstellen, was für ein Smartphone es ist, fügen Sie einfach volle Unterstützung für LTE-Netze nicht nur innerhalb Chinas, sondern auch außerhalb (z. B. in Russland) hinzu und holen Sie sich Meizu m2 mini.

Meizu m2 mini

Die Hauptaufgabe, die das Unternehmen bei der Erstellung eines neuen Modells gelöst hat, bestand darin, es in eine noch niedrigere Preiskategorie zu übertragen, in das Segment der Ultra-Budget-Lösungen oder einfach die günstigsten Smartphones mit normalen Eigenschaften (d. h. nicht Modelle mit WVGA-Bildschirme und 3-MP-Kameras), hauptsächlich um mit dem aktualisierten Xiaomi Redmi 2A (500 Yuan) und anderen Modellen im Segment bis zu 700 Yuan (ca. 7.000 Rubel) zu konkurrieren. Für den chinesischen Markt ist diese Preismarke von großer Bedeutung, und es werden hier viele Geräte präsentiert, und es gibt einen scharfen Kampf zwischen den Herstellern um den Anwender.

Meizu m2 mini

Meizu setzte wie gewohnt auf direkte Vergleiche und betonte seine Vorzüge, obwohl sich die meisten Geräte in diesem Segment im Allgemeinen natürlich ähneln. Von den angekündigten und schwer zu argumentierenden Unterschieden ist insbesondere, dass das Meizu m2 mini im Vergleich zu seinen Konkurrenten mehr eingebaut und RAM hat, die Auflösung beider Kameras höher ist, ebenso wie das Design. Wie der CEO des Unternehmens, Bai Yongxiang, bei der Präsentation sagte, ist für Budget-Smartphones eine unausgesprochene Regel „das beste Design ist seine Abwesenheit“ aufgetaucht, und Meizu will sie mit der Veröffentlichung des m2 mini brechen. Es war eine kurze Beschreibung, jetzt erzähle ich dir mehr.

Meizu m2 mini

Meizu m2 mini Spezifikationen:

  • Gehäusematerialien: glänzender oder matter Kunststoff (Polycarbonat), gehärtetes Glas (Frontplatte), Magnesiumlegierung (Gehäusebasis)
  • Verfügbare Gehäusefarben: weiß, grau, pink, blau
  • Betriebssystem: Android 5.1, Flyme 4.5
  • Netzwerk: 2G/3G/4G (einschließlich Unterstützung für in Russland übliche FDD-LTE-Bänder), zwei nanoSIM-Karten mit LTE-Unterstützung (nur ein Steckplatz unterstützte LTE-Netzwerke im Meizu m1 mini)
  • Prozessor: Quad-Core, 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,3 GHz, basierend auf der Mediatek MT6735-Plattform (in Meizu m1 mini 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,5 GHz, Mediatek MT6732)
  • Grafiksubsystem: Mali T720 (in Meizu m1 mini Mali T760 MP2)
  • RAM: 2 GB (Meizu m1 mini 1 GB)
  • Speicher für Datenspeicherung: 16 GB (Meizu m1 mini 8 GB)
  • Speicherkartensteckplatz: ja, unterstützt Karten bis zu 128 GB
  • Schnittstellen: Wi-Fi (a/b/g/n) Dual-Band, Bluetooth 4.0 LE, microUSB (USB 2.0) zum Laden/Synchronisieren, 3,5-mm-Headset
  • Bildschirm: IPS-Matrix, Diagonale 5", Auflösung 1280x720 Pixel, ppi 296, Schutzglas Dragontrail X, automatische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung, gehärtetes Glas
  • Hauptkamera: 13 Megapixel, 5 Objektive, f/2.2, 1080p-Videoaufnahme
  • Frontkamera: 5 MP ohne AF, OV5670-Sensor, 69-Winkel, 4 Objektive, f/2.0, Echtzeiteffekte
  • Navigation: GPS (A-GPS-Unterstützung), Glonass
  • Optional: Beschleunigungsmesser, Lichtsensor, Näherungssensor
  • Akku: 2500 mAh
  • Abmessungen: 140,1 x 68,9 x 8,7 mm
  • Gewicht: 131 Gramm

In puncto Design und Abmessungen kopiert der neue Meizu m2 mini fast vollständig das erste Modell. Der Unterschied besteht darin, dass sie einige helle Farben entfernt und stattdessen Grau mit einer matten Kunststoffabdeckung hinzugefügt haben. Die Entscheidung liegt auf der Hand, denn das Meizu m2 Note in Grau verkauft sich am besten in China und das Unternehmen wollte diesen Erfolg logischerweise auf das jüngere Modell der Linie übertragen. Die Gehäusematerialien haben sich nicht geändert - Kunststoffabdeckung (Polycarbonat), Metallgehäuse, Schutzglas. Die graue Version erinnert an das Flaggschiff des Unternehmens, Meizu MX4 Pro, und sieht teurer aus, als es tatsächlich ist. Daher empfehle ich Ihnen, wenn Sie sich den m2 mini genau ansehen, sofort einen Blick auf das graue Modell zu werfen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Eine positive Änderung im Vergleich zum "großen Bruder" Meizu m2 Note ist die Anordnung der Lautstärke- und Einschalttasten am rechten und nicht am linken Rand. Aus diesem Grund ist es bequemer, sie in m2 mini zu drücken.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Dank der relativ schmalen Ränder um den Bildschirm liegt das Smartphone perfekt in der Hand, es ist sehr bequem zu bedienen, besonders nach Geräten mit Bildschirmdiagonalen ab 5,5 Zoll.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Gleichzeitig muss ich feststellen, dass Bai Yongxiang bei der Präsentation ein wenig schlau war und eine Folie zeigte, in der Rahmen verschiedener Modelle verglichen wurden. Auf der Folie sehen die Einfassungen des m2 mini dünner aus, als sie wirklich sind. Offenbar sind alle Mittel gut, um Konkurrenten zu bekämpfen, und in dieser Hinsicht sind Meizu und Xiaomi einander wert.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Einer der Hauptunterschiede zwischen dem Meizu m2 mini und dem ersten Modell sind zwei Steckplätze für SIM-Karten sowie die Unterstützung für einen erweiterten Satz von LTE-Frequenzen. Mit anderen Worten, das Smartphone funktioniert in 4G-Netzen nicht nur bei chinesischen Betreibern, sondern auch in anderen Ländern, einschließlich Russland (FDD-LTE 1800/2100/2600, Bänder 1/3/7).

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Der zweite wichtige Unterschied ist der mBack-Hardwareschlüssel unter dem Bildschirm mit dem darin integrierten Touchpad. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Hardwareschlüssel auch im Meizu MX4 Pro und Meizu MX5 vorhanden ist, dort jedoch mit einem Fingerabdruckscanner kombiniert wird. Hier gibt es keinen Scanner, ansonsten bleibt die Essenz gleich. Dies ist eine Hardwaretaste unter dem Bildschirm, an die die wichtigsten und am häufigsten verwendeten Gerätesteuerungsfunktionen gebunden sind. Tatsächlich ist dies das zweite Steuerelement nach dem Bildschirm. Durch Drücken der Taste können Sie den Bildschirm einschalten, indem Sie ihn einige Sekunden lang gedrückt halten - um ihn zu blockieren. Wenn Sie bei eingeschaltetem Bildschirm drücken, kehren Sie zum Hauptdesktop zurück, und Tippen fungiert als Zurück-Taste.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Alle Funktionen zum Entsperren per Geste bleiben bestehen. Sie können sie anpassen oder einfach verschiedene grundlegende Optionen aktivieren – eine Geste von oben nach unten entsperrt den Bildschirm, von unten nach oben – entsperrt und bringt Sie zur letzten laufenden Anwendung, doppeltes Tippen auf das Display schaltet sie ein und so weiter.< /p>

Meizu m2 mini

Meizu m2 mini hat einen Bildschirm mit einer Diagonale von 5'' und einer Auflösung von 1280x720 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9. Beim ersten Modell war die Auflösung fast gleich (1280 x 768), jedoch mit einem etwas anderen Seitenverhältnis, wodurch das Gerät breiter war. Beim Meizu m2 mini ist der Korpus jeweils schmaler, sodass das Gerät etwas angenehmer in der Hand liegt. Die Qualität des Displays ist nicht schlecht, obwohl es natürlich keinen Sinn macht, es mit den Bildschirmen der Flaggschiffe des Unternehmens zu vergleichen, angefangen sogar mit dem alten Meizu MX2. Das Display hat maximale Betrachtungswinkel, einen guten Helligkeitsspielraum, es gibt eine Farbtemperatureinstellung, aber dennoch ist der Bildschirm etwas blass, es fehlt an Fülle und Lebendigkeit der Farben, wenn Sie Meizu MX4 oder sogar M2 Note daneben stellen, z Beispiel. Es reicht jedoch aus, sich an die Kosten eines Smartphones zu erinnern, um die Erwartungen an eine hochwertigere Matrix zu dämpfen.

Meizu m2 mini

Der Bildschirm ist durch Dragontrail X-Glas der japanischen Firma Asahi Glass geschützt. Es fühlt sich an, als ob die Finger auf der Displayoberfläche nicht so glatt und glatt sind wie beim Meizu MX4 oder LG G4 (vergleiche mit dem, was zur Hand war), aber zu sagen, dass es keine oleophobe Beschichtung gibt, ist auch unmöglich. Im Vergleich zu Geräten ohne diese Beschichtung ist das Gleiten nicht schlecht, im Vergleich zu den oben genannten LG G4 und MX4 ist es schlecht. Im Allgemeinen stellt sich etwas dazwischen heraus. Es ist möglich, dass einige Asahi-Glasbeschichtungen einfach schlechter sind als Gorilla-Glas, ich habe keine andere Erklärung.

Meizu m2 mini

Das Smartphone läuft auf einer Quad-Core-64-Bit-Plattform Mediatek MT6735 mit einer Kernfrequenz von 1,3 GHz (Cortex-A53). Grafik - Mali T720 MP2 mit einer Frequenz von 450 MHz. Wie schon beim Meizu m1 note/m2 note sehen wir eine Vereinfachung in Sachen Grafik. Für die meisten Benutzer wird es unbemerkt bleiben, das Smartphone ist sehr schnell, reagiert sofort auf Drücken und wechselt Programme, aber für einige (die viel auf dem Gerät spielen) kann es sich als Minus herausstellen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

С другой стороны, в m2 mini вдвое больший, чем у предыдущей модели, объем встроенной и оперативной памяти, 16 и 2 ГББ В смартфоне есть слот под карточку памяти, совмещенный с отсеком под nanosim карту, то есть нужно делать выбор – использовать карту памяти или вторую «симку».

Meizu m2 mini

Камеры в новом устройстве остались теми же: основная с разрешением 13 MV, f/2.2, оснащена вспышкой. Фронтальная с разрешением 5 МП, сенсор OV5670, угол 69 градусов, f / 2,0, имеет режим наложения эффектов улучшения лица в режиме реального времени, то есть вы можете увидеть наложенный эффект до того, как сделаете снимок. Здесь нужно отметить, что у основных конкурентов Meizu m2 mini, смартфонов Xiaomi Redmi 2 и 2A, камеры проще -. 8 и 2 МП основной и фронтальный модули соответственно

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Es hat keinen Sinn, irgendwelche Enthüllungen von den Kameras im Meizu m2 mini zu erwarten - dies ist ein preisgünstiges Gerät, und wenn die darin enthaltene Kamera es Ihnen ermöglicht, zumindest gute, scharfe Bilder mit dem richtigen Weißabgleich zu erhalten, ist das so gut. Beim m2 mini sind die Kameras genau so: Die Qualität tagsüber ist recht angenehm, wenn man sich die Kosten eines Smartphones anschaut, ist die Qualität nachts deutlich schlechter, dafür gibt es aber einen manuellen Modus, in dem man mit gehörigem Geschick nachkommt und Geduld, können Sie viel bessere Ergebnisse erzielen.

Beispiele von Fotos unter verschiedenen Bedingungen

Tagesaufnahme:

< img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/Photo/low/day09.jpg"/>

Notiz:

Übersicht:

< img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/Photo/low/room09.jpg"/>

Съемка ночью в режимах Automatisch und Manuell:

Ручной режим:

Nachts kann man auch den Effekt der Schwarz-Weiß-Fotografie nutzen, das stellt sich meiner Meinung nach als interessant heraus:

Die Frontkamera des Smartphones ist gut, auf dem Niveau von Mittelklassemodellen und sogar einigen Flaggschiffen: normale Detailtreue, korrekter Weißabgleich, gute Schärfe:

Das Videogerät zeichnet in der maximalen Auflösung von 1080p auf, es gibt keinen Tracking-Autofokus (leider wie bei Meizu üblich).

Das Smartphone basiert auf Android 5.1 OS mit einer proprietären Flyme 4.5-Oberfläche, wir haben bereits mehrmals "auf den Seiten" von mobile-review.com darüber gesprochen, also werde ich es nicht wiederholen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini < img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/scr/scr11.jpg" alt="Meizu m2 mini" width="280" height="498"/ > Meizu m2 mini < img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/scr/scr14.jpg" alt="Meizu m2 mini" width="280" height="498"/ > Meizu m2 mini

Die Akkukapazität im neuen Modell beträgt 2500 mAh, die gleiche wie im Meizu m1 mini.

In China können Sie zusammen mit Meizu m2 mini ein Marken-Headset von JBL für 69 Yuan (oder 99 Yuan separat von einem Smartphone) kaufen, in anderen Ländern - nein. Die Vorbestellung für Meizu m2 mini in China wurde unmittelbar nach dem Ende der Präsentation eröffnet, und der Verkauf beginnt am 3. August. Das Gerät kostet 599 Yuan (etwa 6.000 Rubel). Die Kosten in Russland und auf den internationalen Märkten sind noch unbekannt. Ich möchte hoffen, dass unser Gerät nicht mehr als 10.000 Rubel kostet. In diesem Fall bleibt das Smartphone trotz des spürbaren Preisunterschieds zum chinesischen Markt ein sehr attraktives Angebot.

Meizu m2 mini

Lassen Sie mich Sie an die Hauptmerkmale des Meizu m2 mini vor dem Hintergrund vieler anderer preisgünstiger Modelle erinnern: gute Kameras (insbesondere die vordere), leicht zu erlernende Markenhülle und Design. Das Smartphone ist ordentlich und schön, ohne unnötige Details, während es in der Hand teurer aussieht und sich auch so anfühlt, als es tatsächlich kostet. Und dazu noch bequem und vor allem kompakt. Und noch etwas, das Meizu m2 mini ist ein wirklich schnelles Gerät, es gibt keine Microlags, Freezes beim Wechseln von Bildschirmen oder Anwendungen, was auch nicht immer im Budgetsegment zu finden ist.

Meizu m2 mini. Erster Blick

Ich werde sofort einen kleinen Vorbehalt machen, um in Zukunft nicht mehr auf dieses Problem zurückzukommen. Einige Leser empören sich einigermaßen über das Mini-Präfix im Namen eines Smartphones mit 5-Zoll-Bildschirm, weil Displays dieser Größe vor ein paar Jahren in Flaggschiffen verbaut wurden. Fakt ist, dass Meizu dieses Präfix eigentlich nicht verwendet, und in China heißt das Smartphone „Blue Charm m2“, wenn man die Hieroglyphen grob übersetzt. Auf dem russischen Markt (ich glaube jedoch auf einigen anderen) entschieden sich die Meizu-Partner, dieses Präfix aus einem banalen Grund hinzuzufügen - um die Unterscheidung zwischen m2-Note und einfachem m2 zu erleichtern. In China ist es eine separate Linie ohne den Namen „Meizu“ und sie haben keine Schwierigkeiten, in anderen Märkten kann es verwirrend sein, nur die Namen „m2“ und „m2 note“ zu verwenden. Auch hier gilt: Wenn Sie nach Rezensionen und Artikeln zu m1 suchen, werden Sie höchstwahrscheinlich Materialien zu m1 finden, einfach weil niemand dachte, dass es besser wäre, das Präfix „mini“ zum üblichen „m1“ für a hinzuzufügen klarere Einteilung. Daher handelt es sich bei m2 note und m2 mini nicht um eine böswillige Absicht der Chinesen, sondern um ein Feature, mit dem Sie zwei Geräte besser erkennen und voneinander unterscheiden können. Im Folgenden nenne ich das neue Smartphone respektive meizu m2 mini, obwohl es eigentlich Blue Charm m2 heißt.

Meizu m2 mini

Das erste, was Sie über Meizu m2 mini wissen müssen, ist in vielerlei Hinsicht eine Kopie des ersten Modells, m1. Wenn Sie mit den Eigenschaften von m1 vertraut sind und sich vorstellen, was für ein Smartphone es ist, fügen Sie einfach volle Unterstützung für LTE-Netze nicht nur innerhalb Chinas, sondern auch außerhalb (z. B. in Russland) hinzu und holen Sie sich Meizu m2 mini.

Meizu m2 mini

Die Hauptaufgabe, die das Unternehmen bei der Erstellung eines neuen Modells gelöst hat, bestand darin, es in eine noch niedrigere Preiskategorie zu übertragen, in das Segment der Ultra-Budget-Lösungen oder einfach die günstigsten Smartphones mit normalen Eigenschaften (d. h. nicht Modelle mit WVGA-Bildschirme und 3-MP-Kameras), hauptsächlich um mit dem aktualisierten Xiaomi Redmi 2A (500 Yuan) und anderen Modellen im Segment bis zu 700 Yuan (ca. 7.000 Rubel) zu konkurrieren. Für den chinesischen Markt ist diese Preismarke von großer Bedeutung, und es werden hier viele Geräte präsentiert, und es gibt einen scharfen Kampf zwischen den Herstellern um den Anwender.

Meizu m2 mini

Meizu setzte wie gewohnt auf direkte Vergleiche und betonte seine Vorzüge, obwohl sich die meisten Geräte in diesem Segment im Allgemeinen natürlich ähneln. Von den angekündigten und schwer zu argumentierenden Unterschieden ist insbesondere, dass das Meizu m2 mini im Vergleich zu seinen Konkurrenten mehr eingebaut und RAM hat, die Auflösung beider Kameras höher ist, ebenso wie das Design. Wie der CEO des Unternehmens, Bai Yongxiang, bei der Präsentation sagte, ist für Budget-Smartphones eine unausgesprochene Regel „das beste Design ist seine Abwesenheit“ aufgetaucht, und Meizu will sie mit der Veröffentlichung des m2 mini brechen. Es war eine kurze Beschreibung, jetzt erzähle ich dir mehr.

Meizu m2 mini

Meizu m2 mini Spezifikationen:

  • Gehäusematerialien: glänzender oder matter Kunststoff (Polycarbonat), gehärtetes Glas (Frontplatte), Magnesiumlegierung (Gehäusebasis)
  • Verfügbare Gehäusefarben: weiß, grau, pink, blau
  • Betriebssystem: Android 5.1, Flyme 4.5
  • Netzwerk: 2G/3G/4G (einschließlich Unterstützung für in Russland übliche FDD-LTE-Bänder), zwei nanoSIM-Karten mit LTE-Unterstützung (nur ein Steckplatz unterstützte LTE-Netzwerke im Meizu m1 mini)
  • Prozessor: Quad-Core, 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,3 GHz, basierend auf der Mediatek MT6735-Plattform (in Meizu m1 mini 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,5 GHz, Mediatek MT6732)
  • Grafiksubsystem: Mali T720 (in Meizu m1 mini Mali T760 MP2)
  • RAM: 2 GB (Meizu m1 mini 1 GB)
  • Speicher für Datenspeicherung: 16 GB (Meizu m1 mini 8 GB)
  • Speicherkartensteckplatz: ja, unterstützt Karten bis zu 128 GB
  • Schnittstellen: Wi-Fi (a/b/g/n) Dual-Band, Bluetooth 4.0 LE, microUSB (USB 2.0) zum Laden/Synchronisieren, 3,5-mm-Headset
  • Bildschirm: IPS-Matrix, Diagonale 5", Auflösung 1280x720 Pixel, ppi 296, Schutzglas Dragontrail X, automatische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung, gehärtetes Glas
  • Hauptkamera: 13 Megapixel, 5 Objektive, f/2.2, 1080p-Videoaufnahme
  • Frontkamera: 5 MP ohne AF, OV5670-Sensor, 69-Winkel, 4 Objektive, f/2.0, Echtzeiteffekte
  • Navigation: GPS (A-GPS-Unterstützung), Glonass
  • Optional: Beschleunigungsmesser, Lichtsensor, Näherungssensor
  • Akku: 2500 mAh
  • Abmessungen: 140,1 x 68,9 x 8,7 mm
  • Gewicht: 131 Gramm

In puncto Design und Abmessungen kopiert der neue Meizu m2 mini fast vollständig das erste Modell. Der Unterschied besteht darin, dass sie einige helle Farben entfernt und stattdessen Grau mit einer matten Kunststoffabdeckung hinzugefügt haben. Die Entscheidung liegt auf der Hand, denn das Meizu m2 Note in Grau verkauft sich am besten in China und das Unternehmen wollte diesen Erfolg logischerweise auf das jüngere Modell der Linie übertragen. Die Gehäusematerialien haben sich nicht geändert - Kunststoffabdeckung (Polycarbonat), Metallgehäuse, Schutzglas. Die graue Version erinnert an das Flaggschiff des Unternehmens, Meizu MX4 Pro, und sieht teurer aus, als es tatsächlich ist. Daher empfehle ich Ihnen, wenn Sie sich den m2 mini genau ansehen, sofort einen Blick auf das graue Modell zu werfen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Eine positive Änderung im Vergleich zum "großen Bruder" Meizu m2 Note ist die Anordnung der Lautstärke- und Einschalttasten am rechten und nicht am linken Rand. Aus diesem Grund ist es bequemer, sie in m2 mini zu drücken.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Dank der relativ schmalen Ränder um den Bildschirm liegt das Smartphone perfekt in der Hand, es ist sehr bequem zu bedienen, besonders nach Geräten mit Bildschirmdiagonalen ab 5,5 Zoll.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Gleichzeitig muss ich feststellen, dass Bai Yongxiang bei der Präsentation ein wenig schlau war und eine Folie zeigte, in der Rahmen verschiedener Modelle verglichen wurden. Auf der Folie sehen die Einfassungen des m2 mini dünner aus, als sie wirklich sind. Offenbar sind alle Mittel gut, um Konkurrenten zu bekämpfen, und in dieser Hinsicht sind Meizu und Xiaomi einander wert.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Einer der Hauptunterschiede zwischen dem Meizu m2 mini und dem ersten Modell sind zwei Steckplätze für SIM-Karten sowie die Unterstützung für einen erweiterten Satz von LTE-Frequenzen. Mit anderen Worten, das Smartphone funktioniert in 4G-Netzen nicht nur bei chinesischen Betreibern, sondern auch in anderen Ländern, einschließlich Russland (FDD-LTE 1800/2100/2600, Bänder 1/3/7).

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Der zweite wichtige Unterschied ist der mBack-Hardwareschlüssel unter dem Bildschirm mit dem darin integrierten Touchpad. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Hardwareschlüssel auch im Meizu MX4 Pro und Meizu MX5 vorhanden ist, dort jedoch mit einem Fingerabdruckscanner kombiniert wird. Hier gibt es keinen Scanner, ansonsten bleibt die Essenz gleich. Dies ist eine Hardwaretaste unter dem Bildschirm, an die die wichtigsten und am häufigsten verwendeten Gerätesteuerungsfunktionen gebunden sind. Tatsächlich ist dies das zweite Steuerelement nach dem Bildschirm. Durch Drücken der Taste können Sie den Bildschirm einschalten, indem Sie ihn einige Sekunden lang gedrückt halten - um ihn zu blockieren. Wenn Sie bei eingeschaltetem Bildschirm drücken, kehren Sie zum Hauptdesktop zurück, und Tippen fungiert als Zurück-Taste.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Alle Funktionen zum Entsperren per Geste bleiben bestehen. Sie können sie anpassen oder einfach verschiedene grundlegende Optionen aktivieren – eine Geste von oben nach unten entsperrt den Bildschirm, von unten nach oben – entsperrt und bringt Sie zur letzten laufenden Anwendung, doppeltes Tippen auf das Display schaltet sie ein und so weiter.< /p>

Meizu m2 mini

Meizu m2 mini hat einen Bildschirm mit einer Diagonale von 5'' und einer Auflösung von 1280x720 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9. Beim ersten Modell war die Auflösung fast gleich (1280 x 768), jedoch mit einem etwas anderen Seitenverhältnis, wodurch das Gerät breiter war. Beim Meizu m2 mini ist der Korpus jeweils schmaler, sodass das Gerät etwas angenehmer in der Hand liegt. Die Qualität des Displays ist nicht schlecht, obwohl es natürlich keinen Sinn macht, es mit den Bildschirmen der Flaggschiffe des Unternehmens zu vergleichen, angefangen sogar mit dem alten Meizu MX2. Das Display hat maximale Betrachtungswinkel, einen guten Helligkeitsspielraum, es gibt eine Farbtemperatureinstellung, aber dennoch ist der Bildschirm etwas blass, es fehlt an Fülle und Lebendigkeit der Farben, wenn Sie Meizu MX4 oder sogar M2 Note daneben stellen, z Beispiel. Es reicht jedoch aus, sich an die Kosten eines Smartphones zu erinnern, um die Erwartungen an eine hochwertigere Matrix zu dämpfen.

Meizu m2 mini

Der Bildschirm ist durch Dragontrail X-Glas der japanischen Firma Asahi Glass geschützt. Es fühlt sich an, als ob die Finger auf der Displayoberfläche nicht so glatt und glatt sind wie beim Meizu MX4 oder LG G4 (vergleiche mit dem, was zur Hand war), aber zu sagen, dass es keine oleophobe Beschichtung gibt, ist auch unmöglich. Im Vergleich zu Geräten ohne diese Beschichtung ist das Gleiten nicht schlecht, im Vergleich zu den oben genannten LG G4 und MX4 ist es schlecht. Im Allgemeinen stellt sich etwas dazwischen heraus. Es ist möglich, dass einige Asahi-Glasbeschichtungen einfach schlechter sind als Gorilla-Glas, ich habe keine andere Erklärung.

Meizu m2 mini

Das Smartphone läuft auf einer Quad-Core-64-Bit-Plattform Mediatek MT6735 mit einer Kernfrequenz von 1,3 GHz (Cortex-A53). Grafik - Mali T720 MP2 mit einer Frequenz von 450 MHz. Wie schon beim Meizu m1 note/m2 note sehen wir eine Vereinfachung in Sachen Grafik. Für die meisten Benutzer wird es unbemerkt bleiben, das Smartphone ist sehr schnell, reagiert sofort auf Drücken und wechselt Programme, aber für einige (die viel auf dem Gerät spielen) kann es sich als Minus herausstellen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini

С другой стороны, в m2 mini вдвое больший, чем у предыдущей модели, объем встроенной и оперативной памяти, 16 и 2 ГББ В смартфоне есть слот под карточку памяти, совмещенный с отсеком под nanosim карту, то есть нужно делать выбор – использовать карту памяти или вторую «симку».

Meizu m2 mini

Камеры в новом устройстве остались теми же: основная с разрешением 13 MV, f/2.2, оснащена вспышкой. Фронтальная с разрешением 5 МП, сенсор OV5670, угол 69 градусов, f / 2,0, имеет режим наложения эффектов улучшения лица в режиме реального времени, то есть вы можете увидеть наложенный эффект до того, как сделаете снимок. Здесь нужно отметить, что у основных конкурентов Meizu m2 mini, смартфонов Xiaomi Redmi 2 и 2A, камеры проще -. 8 и 2 МП основной и фронтальный модули соответственно

Meizu m2 mini Meizu m2 mini

Es hat keinen Sinn, irgendwelche Enthüllungen von den Kameras im Meizu m2 mini zu erwarten - dies ist ein preisgünstiges Gerät, und wenn die darin enthaltene Kamera es Ihnen ermöglicht, zumindest gute, scharfe Bilder mit dem richtigen Weißabgleich zu erhalten, ist das so gut. Beim m2 mini sind die Kameras genau so: Die Qualität tagsüber ist recht angenehm, wenn man sich die Kosten eines Smartphones anschaut, ist die Qualität nachts deutlich schlechter, dafür gibt es aber einen manuellen Modus, in dem man mit gehörigem Geschick nachkommt und Geduld, können Sie viel bessere Ergebnisse erzielen.

Beispiele von Fotos unter verschiedenen Bedingungen

Tagesaufnahme:

< img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/Photo/low/day09.jpg"/>

Notiz:

Übersicht:

< img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/Photo/low/room09.jpg"/>

Съемка ночью в режимах Automatisch und Manuell:

Ручной режим:

Nachts kann man auch den Effekt der Schwarz-Weiß-Fotografie nutzen, das stellt sich meiner Meinung nach als interessant heraus:

Die Frontkamera des Smartphones ist gut, auf dem Niveau von Mittelklassemodellen und sogar einigen Flaggschiffen: normale Detailtreue, korrekter Weißabgleich, gute Schärfe:

Das Videogerät zeichnet in der maximalen Auflösung von 1080p auf, es gibt keinen Tracking-Autofokus (leider wie bei Meizu üblich).

Das Smartphone basiert auf Android 5.1 OS mit einer proprietären Flyme 4.5-Oberfläche, wir haben bereits mehrmals "auf den Seiten" von mobile-review.com darüber gesprochen, also werde ich es nicht wiederholen.

Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini Meizu m2 mini < img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/scr/scr11.jpg" alt="Meizu m2 mini" width="280" height="498"/ > Meizu m2 mini < img src="https://mobile-review.com/review/image/meizu/m2-mini-fl/scr/scr14.jpg" alt="Meizu m2 mini" width="280" height="498"/ > Meizu m2 mini

Die Akkukapazität im neuen Modell beträgt 2500 mAh, die gleiche wie im Meizu m1 mini.

In China können Sie zusammen mit Meizu m2 mini ein Marken-Headset von JBL für 69 Yuan (oder 99 Yuan separat von einem Smartphone) kaufen, in anderen Ländern - nein. Die Vorbestellung für Meizu m2 mini in China wurde unmittelbar nach dem Ende der Präsentation eröffnet, und der Verkauf beginnt am 3. August. Das Gerät kostet 599 Yuan (etwa 6.000 Rubel). Die Kosten in Russland und auf den internationalen Märkten sind noch unbekannt. Ich möchte hoffen, dass unser Gerät nicht mehr als 10.000 Rubel kostet. In diesem Fall bleibt das Smartphone trotz des spürbaren Preisunterschieds zum chinesischen Markt ein sehr attraktives Angebot.

Meizu m2 mini

Lassen Sie mich Sie an die Hauptmerkmale des Meizu m2 mini vor dem Hintergrund vieler anderer preisgünstiger Modelle erinnern: gute Kameras (insbesondere die vordere), leicht zu erlernende Markenhülle und Design. Das Smartphone ist ordentlich und schön, ohne unnötige Details, während es in der Hand teurer aussieht und sich auch so anfühlt, als es tatsächlich kostet. Und dazu noch bequem und vor allem kompakt. Und noch etwas, das Meizu m2 mini ist ein wirklich schnelles Gerät, es gibt keine Microlags, Freezes beim Wechseln von Bildschirmen oder Anwendungen, was auch nicht immer im Budgetsegment zu finden ist.

Meizu m2 mini. Erster Blick

Ich werde sofort einen kleinen Vorbehalt machen, um in Zukunft nicht mehr auf dieses Problem zurückzukommen. Einige Leser empören sich einigermaßen über das Mini-Präfix im Namen eines Smartphones mit 5-Zoll-Bildschirm, weil Displays dieser Größe vor ein paar Jahren in Flaggschiffen verbaut wurden. Fakt ist, dass Meizu dieses Präfix eigentlich nicht verwendet, und in China heißt das Smartphone „Blue Charm m2“, wenn man die Hieroglyphen grob übersetzt. Auf dem russischen Markt (ich glaube jedoch auf einigen anderen) entschieden sich die Meizu-Partner, dieses Präfix aus einem banalen Grund hinzuzufügen - um die Unterscheidung zwischen m2-Note und einfachem m2 zu erleichtern. In China ist es eine separate Linie ohne den Namen „Meizu“ und sie haben keine Schwierigkeiten, in anderen Märkten kann es verwirrend sein, nur die Namen „m2“ und „m2 note“ zu verwenden. Auch hier gilt: Wenn Sie nach Rezensionen und Artikeln zu m1 suchen, werden Sie höchstwahrscheinlich Materialien zu m1 finden, einfach weil niemand dachte, dass es besser wäre, das Präfix „mini“ zum üblichen „m1“ für a hinzuzufügen klarere Einteilung. Daher handelt es sich bei m2 note und m2 mini nicht um eine böswillige Absicht der Chinesen, sondern um ein Feature, mit dem Sie zwei Geräte besser erkennen und voneinander unterscheiden können. Im Folgenden nenne ich das neue Smartphone respektive meizu m2 mini, obwohl es eigentlich Blue Charm m2 heißt.

Das erste, was Sie über Meizu m2 mini wissen müssen, ist in vielerlei Hinsicht eine Kopie des ersten Modells, m1. Wenn Sie mit den Eigenschaften von m1 vertraut sind und sich vorstellen, was für ein Smartphone es ist, fügen Sie einfach volle Unterstützung für LTE-Netze nicht nur innerhalb Chinas, sondern auch außerhalb (z. B. in Russland) hinzu und holen Sie sich Meizu m2 mini.

Die Hauptaufgabe, die das Unternehmen bei der Erstellung eines neuen Modells gelöst hat, bestand darin, es in eine noch niedrigere Preiskategorie zu übertragen, in das Segment der Ultra-Budget-Lösungen oder einfach die günstigsten Smartphones mit normalen Eigenschaften (d. h. nicht Modelle mit WVGA-Bildschirme und 3-MP-Kameras), hauptsächlich um mit dem aktualisierten Xiaomi Redmi 2A (500 Yuan) und anderen Modellen im Segment bis zu 700 Yuan (ca. 7.000 Rubel) zu konkurrieren. Für den chinesischen Markt ist diese Preismarke von großer Bedeutung, und es werden hier viele Geräte präsentiert, und es gibt einen scharfen Kampf zwischen den Herstellern um den Anwender.

Meizu setzte wie gewohnt auf direkte Vergleiche und betonte seine Vorzüge, obwohl sich die meisten Geräte in diesem Segment im Allgemeinen natürlich ähneln. Von den angekündigten und schwer zu argumentierenden Unterschieden ist insbesondere, dass das Meizu m2 mini im Vergleich zu seinen Konkurrenten mehr eingebaut und RAM hat, die Auflösung beider Kameras höher ist, ebenso wie das Design. Wie der CEO des Unternehmens, Bai Yongxiang, bei der Präsentation sagte, ist für Budget-Smartphones eine unausgesprochene Regel „das beste Design ist seine Abwesenheit“ aufgetaucht, und Meizu will sie mit der Veröffentlichung des m2 mini brechen. Es war eine kurze Beschreibung, jetzt erzähle ich dir mehr.

Meizu m2 mini Spezifikationen:

  • Gehäusematerialien: glänzender oder matter Kunststoff (Polycarbonat), gehärtetes Glas (Frontplatte), Magnesiumlegierung (Gehäusebasis)
  • Verfügbare Gehäusefarben: weiß, grau, pink, blau
  • Betriebssystem: Android 5.1, Flyme 4.5
  • Netzwerk: 2G/3G/4G (einschließlich Unterstützung für in Russland übliche FDD-LTE-Bänder), zwei nanoSIM-Karten mit LTE-Unterstützung (nur ein Steckplatz unterstützte LTE-Netzwerke im Meizu m1 mini)
  • Prozessor: Quad-Core, 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,3 GHz, basierend auf der Mediatek MT6735-Plattform (in Meizu m1 mini 64-Bit, Cortex-A53 bei 1,5 GHz, Mediatek MT6732)
  • Grafiksubsystem: Mali T720 (in Meizu m1 mini Mali T760 MP2)
  • RAM: 2 GB (Meizu m1 mini 1 GB)
  • Speicher für Datenspeicherung: 16 GB (Meizu m1 mini 8 GB)
  • Speicherkartensteckplatz: ja, unterstützt Karten bis zu 128 GB
  • Schnittstellen: Wi-Fi (a/b/g/n) Dual-Band, Bluetooth 4.0 LE, microUSB (USB 2.0) zum Laden/Synchronisieren, 3,5-mm-Headset
  • Bildschirm: IPS-Matrix, Diagonale 5", Auflösung 1280x720 Pixel, ppi 296, Schutzglas Dragontrail X, automatische Steuerung der Hintergrundbeleuchtung, gehärtetes Glas
  • Hauptkamera: 13 Megapixel, 5 Objektive, f/2.2, 1080p-Videoaufnahme
  • Frontkamera: 5 MP ohne AF, OV5670-Sensor, 69-Winkel, 4 Objektive, f/2.0, Echtzeiteffekte
  • Navigation: GPS (A-GPS-Unterstützung), Glonass
  • Optional: Beschleunigungsmesser, Lichtsensor, Näherungssensor
  • Akku: 2500 mAh
  • Abmessungen: 140,1 x 68,9 x 8,7 mm
  • Gewicht: 131 Gramm

In puncto Design und Abmessungen kopiert der neue Meizu m2 mini fast vollständig das erste Modell. Der Unterschied besteht darin, dass sie einige helle Farben entfernt und stattdessen Grau mit einer matten Kunststoffabdeckung hinzugefügt haben. Die Entscheidung liegt auf der Hand, denn das Meizu m2 Note in Grau verkauft sich am besten in China und das Unternehmen wollte diesen Erfolg logischerweise auf das jüngere Modell der Linie übertragen. Die Gehäusematerialien haben sich nicht geändert - Kunststoffabdeckung (Polycarbonat), Metallgehäuse, Schutzglas. Die graue Version erinnert an das Flaggschiff des Unternehmens, Meizu MX4 Pro, und sieht teurer aus, als es tatsächlich ist. Daher empfehle ich Ihnen, wenn Sie sich den m2 mini genau ansehen, sofort einen Blick auf das graue Modell zu werfen.

Eine positive Änderung im Vergleich zum "großen Bruder" Meizu m2 Note ist die Anordnung der Lautstärke- und Einschalttasten am rechten und nicht am linken Rand. Aus diesem Grund ist es bequemer, sie in m2 mini zu drücken.

Dank der relativ schmalen Ränder um den Bildschirm liegt das Smartphone perfekt in der Hand, es ist sehr bequem zu bedienen, besonders nach Geräten mit Bildschirmdiagonalen ab 5,5 Zoll.

Gleichzeitig muss ich feststellen, dass Bai Yongxiang bei der Präsentation ein wenig schlau war und eine Folie zeigte, in der Rahmen verschiedener Modelle verglichen wurden. Auf der Folie sehen die Einfassungen des m2 mini dünner aus, als sie wirklich sind. Offenbar sind alle Mittel gut, um Konkurrenten zu bekämpfen, und in dieser Hinsicht sind Meizu und Xiaomi einander wert.

Einer der Hauptunterschiede zwischen dem Meizu m2 mini und dem ersten Modell sind zwei Steckplätze für SIM-Karten sowie die Unterstützung für einen erweiterten Satz von LTE-Frequenzen. Mit anderen Worten, das Smartphone funktioniert in 4G-Netzen nicht nur bei chinesischen Betreibern, sondern auch in anderen Ländern, einschließlich Russland (FDD-LTE 1800/2100/2600, Bänder 1/3/7).

Der zweite wichtige Unterschied ist der mBack-Hardwareschlüssel unter dem Bildschirm mit dem darin integrierten Touchpad. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Hardwareschlüssel auch im Meizu MX4 Pro und Meizu MX5 vorhanden ist, dort jedoch mit einem Fingerabdruckscanner kombiniert wird. Hier gibt es keinen Scanner, ansonsten bleibt die Essenz gleich. Dies ist eine Hardwaretaste unter dem Bildschirm, an die die wichtigsten und am häufigsten verwendeten Gerätesteuerungsfunktionen gebunden sind. Tatsächlich ist dies das zweite Steuerelement nach dem Bildschirm. Durch Drücken der Taste können Sie den Bildschirm einschalten, indem Sie ihn einige Sekunden lang gedrückt halten - um ihn zu blockieren. Wenn Sie bei eingeschaltetem Bildschirm drücken, kehren Sie zum Hauptdesktop zurück, und Tippen fungiert als Zurück-Taste.

Alle Funktionen zum Entsperren per Geste bleiben bestehen. Sie können sie anpassen oder einfach verschiedene grundlegende Optionen aktivieren – eine Geste von oben nach unten entsperrt den Bildschirm, von unten nach oben – entsperrt und bringt Sie zur letzten laufenden Anwendung, doppeltes Tippen auf das Display schaltet sie ein und so weiter.< /p>

Meizu m2 mini hat einen Bildschirm mit einer Diagonale von 5'' und einer Auflösung von 1280x720 Pixel, das Seitenverhältnis ist 16:9. Beim ersten Modell war die Auflösung fast gleich (1280 x 768), jedoch mit einem etwas anderen Seitenverhältnis, wodurch das Gerät breiter war. Beim Meizu m2 mini ist der Korpus jeweils schmaler, sodass das Gerät etwas angenehmer in der Hand liegt. Die Qualität des Displays ist nicht schlecht, obwohl es natürlich keinen Sinn macht, es mit den Bildschirmen der Flaggschiffe des Unternehmens zu vergleichen, angefangen sogar mit dem alten Meizu MX2. Das Display hat maximale Betrachtungswinkel, einen guten Helligkeitsspielraum, es gibt eine Farbtemperatureinstellung, aber dennoch ist der Bildschirm etwas blass, es fehlt an Fülle und Lebendigkeit der Farben, wenn Sie Meizu MX4 oder sogar M2 Note daneben stellen, z Beispiel. Es reicht jedoch aus, sich an die Kosten eines Smartphones zu erinnern, um die Erwartungen an eine hochwertigere Matrix zu dämpfen.

Der Bildschirm ist durch Dragontrail X-Glas der japanischen Firma Asahi Glass geschützt. Es fühlt sich an, als ob die Finger auf der Displayoberfläche nicht so glatt und glatt sind wie beim Meizu MX4 oder LG G4 (vergleiche mit dem, was zur Hand war), aber zu sagen, dass es keine oleophobe Beschichtung gibt, ist auch unmöglich. Im Vergleich zu Geräten ohne diese Beschichtung ist das Gleiten nicht schlecht, im Vergleich zu den oben genannten LG G4 und MX4 ist es schlecht. Im Allgemeinen stellt sich etwas dazwischen heraus. Es ist möglich, dass einige Asahi-Glasbeschichtungen einfach schlechter sind als Gorilla-Glas, ich habe keine andere Erklärung.

Das Smartphone läuft auf einer Quad-Core-64-Bit-Plattform Mediatek MT6735 mit einer Kernfrequenz von 1,3 GHz (Cortex-A53). Grafik - Mali T720 MP2 mit einer Frequenz von 450 MHz. Wie schon beim Meizu m1 note/m2 note sehen wir eine Vereinfachung in Sachen Grafik. Für die meisten Benutzer wird es unbemerkt bleiben, das Smartphone ist sehr schnell, reagiert sofort auf Drücken und wechselt Programme, aber für einige (die viel auf dem Gerät spielen) kann es sich als Minus herausstellen.

Auf der anderen Seite hat der m2 mini doppelt so viel eingebauten und RAM-Speicher wie das Vorgängermodell, 16 bzw. 2 GB. Das Smartphone hat einen Steckplatz für eine Speicherkarte, kombiniert mit einem Fach für eine NanoSIM-Karte, d. h. Sie müssen sich entscheiden - verwenden Sie eine Speicherkarte oder eine zweite SIM-Karte.

Andererseits hat der m2 mini mit 16 bzw. 2 GB doppelt so viel internen und RAM-Speicher wie das Vorgängermodell. Das Smartphone hat dann einen Steckplatz für eine Speicherkarte, kombiniert mit einem Fach für eine NanoSIM-Karte Sie haben die Wahl - verwenden Sie eine Speicherkarte oder eine zweite SIM-Karte.

Die Kameras im neuen Gerät bleiben gleich: Die Hauptkamera mit einer Auflösung von 13 MP, f/2.2, ist mit einem Blitz ausgestattet. Der nach vorne gerichtete OV5670-Sensor mit 5 MP, 69 Grad, f/2.0, verfügt über einen Echtzeit-Mischmodus zur Gesichtsverbesserung, sodass Sie den überlagerten Effekt sehen können, bevor Sie das Bild aufnehmen. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Hauptkonkurrenten von Meizu m2 mini, Xiaomi Redmi 2 und 2A-Smartphones, einfachere Kameras haben - 8- bzw. 2-MP-Haupt- und Frontmodule.

Es hat keinen Sinn, irgendwelche Enthüllungen von den Kameras im Meizu m2 mini zu erwarten - dies ist ein preisgünstiges Gerät, und wenn die darin enthaltene Kamera es Ihnen ermöglicht, zumindest gute, scharfe Bilder mit dem richtigen Weißabgleich zu erhalten, ist das so gut. Beim m2 mini sind die Kameras genau so: Die Qualität tagsüber ist recht angenehm, wenn man sich die Kosten eines Smartphones anschaut, ist die Qualität nachts deutlich schlechter, dafür gibt es aber einen manuellen Modus, in dem man mit gehörigem Geschick nachkommt und Geduld, können Sie viel bessere Ergebnisse erzielen.

Beispiele von Fotos unter verschiedenen Bedingungen

Tagesaufnahme:

Nachtaufnahmen:

Innenaufnahmen:

Nachtaufnahmen im automatischen und manuellen Modus:

Manueller Modus:

Nachts kann man auch den Effekt der Schwarz-Weiß-Fotografie nutzen, das stellt sich meiner Meinung nach als interessant heraus:

Die Frontkamera des Smartphones ist gut, auf dem Niveau von Mittelklassemodellen und sogar einigen Flaggschiffen: normale Detailtreue, korrekter Weißabgleich, gute Schärfe:

Das Videogerät zeichnet in der maximalen Auflösung von 1080p auf, es gibt keinen Tracking-Autofokus (leider wie bei Meizu üblich).

Das Smartphone basiert auf Android 5.1 OS mit einer proprietären Flyme 4.5-Oberfläche, wir haben bereits mehrmals "auf den Seiten" von mobile-review.com darüber gesprochen, also werde ich es nicht wiederholen.

Die Akkukapazität im neuen Modell beträgt 2500 mAh, die gleiche wie im Meizu m1 mini.

In China können Sie zusammen mit Meizu m2 mini ein Marken-Headset von JBL für 69 Yuan (oder 99 Yuan separat von einem Smartphone) kaufen, in anderen Ländern - nein. Die Vorbestellung für Meizu m2 mini in China wurde unmittelbar nach dem Ende der Präsentation eröffnet, und der Verkauf beginnt am 3. August. Das Gerät kostet 599 Yuan (etwa 6.000 Rubel). Die Kosten in Russland und auf den internationalen Märkten sind noch unbekannt. Ich möchte hoffen, dass unser Gerät nicht mehr als 10.000 Rubel kostet. In diesem Fall bleibt das Smartphone trotz des spürbaren Preisunterschieds zum chinesischen Markt ein sehr attraktives Angebot.

Lassen Sie mich Sie an die Hauptmerkmale des Meizu m2 mini vor dem Hintergrund vieler anderer preisgünstiger Modelle erinnern: gute Kameras (insbesondere die vordere), leicht zu erlernende Markenhülle und Design. Das Smartphone ist ordentlich und schön, ohne unnötige Details, während es in der Hand teurer aussieht und sich auch so anfühlt, als es tatsächlich kostet. Und dazu noch bequem und vor allem kompakt. Und noch etwas, das Meizu m2 mini ist ein wirklich schnelles Gerät, es gibt keine Microlags, Freezes beim Wechseln von Bildschirmen oder Anwendungen, was auch nicht immer im Budgetsegment zu finden ist.