de opay

Spillikine №310. Kopie oder Original, über Elektronikdesign

In Russland gehen die Neujahrsferien weiter, aber in den USA läuft bereits die Unterhaltungselektronikmesse CES, über die Sie hier eine Reihe von Berichten lesen können. In dieser Ausgabe von „Spikers“ werde ich die Ausstellung in keiner Weise, wenn auch nur am Rande, ansprechen, zumal sich hier jede Menge Themen angesammelt haben. Aber ich beginne mit einem Beispiel für eine Anzeige, die mich verblüfft hat. Wir sehen uns das Foto der SMS-Nachricht an.

MegaFon hat einen Dienst, der Inhalte verkauft, wie Sie sehen können, für 15 Rubel pro Nachricht. Nicht, dass ich gierig wäre, aber Geld für etwas zu bezahlen, das kostenlos ist, ist für mich nicht sehr interessant. Und das Angebot, mehr über ein Smartphone mit Second Screen zu erfahren, wirkt irgendwie spöttisch. Aber die Zahl der Zahlungswilligen unterscheidet sich nicht nur von Null, sondern auch von dem Fehler, dass solche Dienste regelmäßige Verbraucher haben und daher von den Betreibern unterstützt werden. Es fällt mir sehr schwer, ein Porträt eines Menschen zu zeichnen, der in der modernen Welt und in dieser Form Nachrichten kauft. Vielleicht können Sie helfen?

Aber ich möchte diese ersten Spillikins des Jahres 2015 mit Neujahrsgrüßen und neuem Glück für Sie beginnen! Und das erste Thema wird das Kopieren und Nachahmen sein, das viele Unternehmen auf eine ganz neue Ebene gehoben haben.

Inhalt

Gerätedesign kopieren. Praxis, Realität und Fiktion

2009 verbrachte ich fast den gesamten Sommer in Südkorea, lernte die Sprache, Kultur des Landes, verschiedene Regionen – all dies im Rahmen eines Regierungsprogramms für Journalisten aus verschiedenen Ländern, eine äußerst interessante und ungewöhnliche Erfahrung. Zu diesem Zeitpunkt kamen gerade LED-Lampen auf den Markt, der Preis war nicht zu aggressiv, aber auch nicht billig. In Russland waren sie überhaupt nicht oder sie wurden zu exorbitanten Preisen verkauft. Deshalb kehrte ich mit einer Tischlampe XLeds Q-200 nach Hause zurück, sie gefiel mir vom Design her. Was auch immer man sagen mag, aber die Lampe hat sich in jeder Hinsicht als hervorragend erwiesen, das Design sieht auch heute noch gut aus. Fünfeinhalb Jahre sind vergangen, die LEDs funktionieren, die angegebene Zeit zwischen Ausfällen von 30 bis 50.000 Stunden lässt hoffen, dass sie mindestens genauso lange hält. Wenn ich mich recht erinnere, kostete die Lampe damals etwa 200 Dollar.

Vor Neujahr im MediaMarkt sah ich meine Lampe von weitem, ich war überrascht, dass sie anfingen, sie in Russland zu verkaufen, und kam auf mich zu. Das Design ist das gleiche, aber die Ausführung ist völlig anders - billiges Plastik, das Fehlen unterschiedlicher Funktionsweisen, der unverständliche Name ERA auf dem Ständer. Der Preis beträgt etwa 900 Rubel, nach Neujahr kostet es bereits etwa 1.500 Rubel.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass die ERA-Lampe vom XLed-Modell kopiert wurde. Nicht der geringste Zweifel. Dies ist eine exakte Kopie des Originalprodukts, das viel später erschien und nur aus der Ferne so aussieht. Fast die Qualität von Kunststoff, Montage - all dies vermittelt den Eindruck eines billigen Produkts.

Sie haben, wie ich, täglich mit Beispielen von Designkopien zu tun, oft bringen kleine Hersteller ihre Produkte im Design eines anderen heraus, ohne sich überhaupt zu schämen. Irgendwann nahm das Phänomen ein unvorstellbares Ausmaß an und wurde ohne Unterschätzung zu einem der Designtrends. Ich scheue mich nicht zu sagen, dass dies für Industriedesigner in Asien oft die einzige Richtung ist, die sie kennen. Und parallel dazu fand ein weiteres bemerkenswertes Ereignis statt - Designdiebstahl wurde zu einem gewöhnlichen Ereignis, zuerst gewöhnten sich die Unternehmen daran, dann begannen sich die Verbraucher daran zu gewöhnen. Glauben Sie nicht? Schauen wir uns eine Branche wie die Automobilindustrie an. Dennoch unterscheidet sich der Kauf eines Autos vom Kauf von Elektronik, und hier steht das ursprüngliche Design an erster Stelle. Theoretisch und es war einmal.

Das Foto ist überhaupt kein KIA Sorento, wie aufmerksame Leute denken könnten, wir haben einen chinesischen JinBei S50 SUV. Die Ironie liegt in der Tatsache, dass KIA viele Jahre lang beschuldigt wurde, die Designarbeit anderer Leute zu plagiieren.

Wenn ich die beiden Modelle von 2002 vergleiche, den KIA Opirus und die Mercedes E-Klasse, denke ich, dass die Überschneidung der Designelemente deutlich wird. Überraschenderweise ist das Massenkopieren von Design in der Elektronik erst in den letzten Jahren möglich geworden. Dafür gab es keine technischen Voraussetzungen, sondern eher das Fehlen verfügbarer Plattformen, auf denen sie ihre Geräte veröffentlichen konnten. Nur die Fabriken von Onkel Liao produzierten Fälschungen unter namhaften Herstellern, große Unternehmen taten dies nicht. Jeder hatte eine Art Ehrenkodex, Konkurrenten versuchten zu kopieren, ihre Produkte ähnlich zu machen, aber nicht bis zur Verwirrung.

Eines der ersten Beispiele kann das Erscheinen des Nokia 6020 sein, das auf wundersame Weise das Erscheinen des Sony Ericsson T630 wiederholte.

Stimmen Sie zu, dass dies ein Kindergarten ist, es gibt keine direkte Ausleihe. Natürlich fiel das damalige Nokia 6020 aus der Nokia-Designsprache heraus, war näher an dem, was von Sony Ericsson produziert wurde, aber das sind unterschiedliche Modelle. Sehr aneinander erinnernd, aber doch anders.

Der lauteste Prozess fand zwischen Apple und Samsung statt, Apple gewann diesen Fall, erhielt aber nie eine Entschädigung. Nur auf Kosten der Jury und nur auf dem US-Markt gewonnen. Tatsächlich sagte die Jury, dass jedes Rechteck mit einem Touchscreen eine Wiederholung des iPhones sei. Die meisten Menschen auf der Welt stimmen dieser Interpretation nicht zu, die täglich sehr unterschiedliche und nicht ähnliche iPhone-Telefone verwenden. Für Apple und Steve Jobs persönlich war es ein heiliger Krieg um ihre Zukunft, da Samsung die Verkäufe von Apple schnell auffrisst. Die Zukunft bewies, dass sie diesen Konkurrenten zu Recht fürchteten. Diese Geschichte wird weitgehend von Apple durchgesetzt, das Unternehmen hat die Vorstellung in den Köpfen der Verbraucher verstärkt, dass Samsung die Ideen anderer Leute kopiert und stiehlt. Aber sie konnte es nicht beweisen und mit Beispielen zeigen. Wie in einem Scherz wurden die Löffel gefunden, aber das Sediment blieb.

Schauen Sie sich das einzige Modell an, das absichtlich so gestaltet wurde, dass es wie das iPhone aussieht, und das iPhone 4 ist das Galaxy ACE. Der Preis des Modells war deutlich niedriger, etwa 320 Euro, was es sehr beliebt machte. Aber bei seinem Kreuzzug hat Apple dieser alten Geschichte überhaupt keine Beachtung geschenkt, obwohl es hier vielleicht den einzigen Fall von Ähnlichkeit gab, und zwar einen bewussten.

Im Jahr 2014 gab es eine unvorstellbar große Anzahl von Unternehmen, die das Design bestehender Lösungen anderer Hersteller kopieren. Und dies ist nicht das sogenannte „öffentliche Design“, wenn das Modell frei verfügbar ist und dies das Auftreten von Klonen verschiedener Unternehmen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Spezifikationen erklärt. Ganz und gar nicht. Es tauchten Geräte auf, die bewusst andere Hersteller kopieren. Erinnern Sie sich, als Motorola-Designer eine Drei-Meter-Regel hatten? Jedes Firmengerät sollte aus drei Metern gut erkennbar sein. Wenn normale Menschen es nicht erkennen können, ist das Design schlecht.

Ich habe das Gefühl, dass viele Hersteller heute eine ganz andere Regel eingeführt haben - auf kurze Distanz mit dem Produkt eines anderen verwechselt zu werden.

Ich habe kein iPhone 6 in der Hand, es ist ein Lenovo S90, aber man kann sie aus der Ferne leicht verwechseln. Fast jeder nennt dieses Smartphone von Lenovo eine Kopie des iPhone 6, die Ähnlichkeit ist verwirrend, obwohl, wenn Sie anfangen zu verstehen, die einzelnen Elemente unterschiedlich gestaltet sind.

Aber lassen Sie uns herausfinden, was als Kopie gilt. Mandelmilch Wenn Sie der genauen Definition von Kopie folgen, dann sollte dies der Fall sein ein Gerät sein, das das Original eins zu eins wiederholt. Nur die Fabriken von Onkel Liao beschäftigen sich damit, große Unternehmen verarbeiten Geräte immer noch künstlerisch. Designpatente beschreiben das Erscheinungsbild des Geräts, seine Abmessungen, und es ist sehr einfach, sie zu umgehen, indem Sie die Abmessungen Ihres Geräts ein wenig ändern und die Position von Funktionselementen wie Lautstärketasten und anderen Tasten ändern. Ein Patent für den Krümmungsradius des Gehäuses oder dessen Material ist nicht möglich, erst recht nicht für die Farblösung. Daher gibt es so viele künstlerisch neu gestaltete Geräte auf dem Markt, auf die ihre Schöpfer seltsamerweise stolz sind. Und dafür haben sie alle Voraussetzungen.

Werfen wir einen Blick auf dieses mittlerweile klassische Bild, das die Inspirationsquelle für Apples Chefdesigner offenbart. Sir Jonathan Ive hat viele seiner Produkte von Dieter Rumson von Braun geliehen.

Im Prinzip sieht man hier das gleiche Design-Kopieren, mit dem sich viele Unternehmen in Bezug auf Apple beschäftigen. Es ist schon zu einer Art Tradition geworden, ein hochwertiges Design in den eigenen Stil umzuarbeiten. Da fallen mir spontan Modelle wie das Huawei Mate 7 ein, das mich persönlich an das HTC One M8 erinnert. Im Gegenteil, jemand sieht darin eine Kopie des HTC One Max, vielleicht wegen der Größe dieser Geräte.

Und hier ist ein Beispiel von Huawei Ascend G7, und unten ist ein Foto von Micromax Canvas Gold, es ist unmöglich, diese Geräte zu unterscheiden, wenn Sie nicht auf die Inschriften schauen.

Es gibt eine Vielzahl von Beispielen, das Kopieren ist Teil des modernen Marktes geworden. Es wird lächerlich, manchmal kopieren sie nicht nur einen nützlichen Fund, sondern alles bis auf ein Komma, um mit dem übereinzustimmen, was ein anderes Unternehmen tut. Ohne den geringsten Gedankenschimmer.

Bis zu einem gewissen Grad ist ein solches Kopieren auf dem Bekleidungsmarkt entwickelt und weit verbreitet. Bei The Devil Wears Prada wird das gut gekaut, was heute als High Fashion Kollektionen gezeigt wird, wird in ein, zwei Jahren zum Massenmarkt – Farbe, Stoffmuster und solche Sachen. Auf dem Elektronikmarkt passiert das jetzt ständig. So hat Apple beispielsweise eine goldene Gehäusefarbe für das iPhone auf den Markt gebracht – alle Hersteller haben Gold in ihre Linien aufgenommen. Samsung erfand das Prägen von Kunststoff unter der Haut – ein halbes Jahr später wurde der Markt von Smartphones mit diesem Design überschwemmt. Sie kopieren alles und jeden, was traurig ist. Der Markt hat begonnen, sich in einen Ort zu verwandeln, an dem das ursprüngliche Design in einer sehr kleinen Anzahl von Unternehmen präsent ist. Unabhängig von der Funktionalität würde meine persönliche Liste von Leuten, die gute Telefone entwerfen können, so aussehen:

  • Motorola
  • HTC
  • Apfel
  • Sony
  • Samsung

Und weiter unten in der Liste. Vielleicht kannst du deine Liste von Unternehmen in Sachen Design in den Kommentaren teilen und eine kleine Erklärung geben, warum und für welche Produkte du so denkst. Vielen Dank im Voraus.

Wie Sie sehen können, bedeutet gutes Design keinen sofortigen Erfolg, und die Verwendung der besten Materialien auch nicht. Zum Beispiel war Motorola schon immer ein Pionier auf dem Gebiet des Designs und schuf die besten ergonomischen Lösungen, niemand hat solche Materialien. Sie werden im Laufe der Zeit kopiert, aber Motorola-Telefone werden von niemandem nachgefragt, sie werden ignoriert. Warum? Es geht nicht nur und nicht so sehr um Design, es ist wichtig, aber dies ist nur eine der Erfolgskomponenten, die Sie brauchen, um ein ausgewogenes Produkt zu schaffen.

Die Wahrnehmung von Nachahmerprodukten war vor einigen Jahren rein negativ, was bei den Verbrauchern zu Ablehnung führte. Ich bin überrascht zu sehen, dass 2014 viele bereit sind, diesen Ansatz zu rechtfertigen, soziale Normen haben sich geändert, und das gilt für die meisten Länder der Welt. Sie können dieses Phänomen sogar durch den Verkauf von Kopierprodukten bewerten, sie zeigen sehr gute Ergebnisse. Und das bedeutet, dass es großen Unternehmen immer weniger peinlich sein wird, solche offenen Kopien zu erstellen. Und das macht mir ein bisschen Angst. Natürlich bekommen wir Qualitätsprodukte, aber aus der Ferne werden wir sie bald nicht mehr voneinander unterscheiden können. Die einzige Hoffnung ist, dass für große Unternehmen die Einzigartigkeit des Designs ein Wettbewerbsvorteil ist, und sie werden ihn nach wie vor schaffen. Es ist jedoch so, als ob es im Medienbereich eine kleine Anzahl von Veröffentlichungen gibt, die Nachrichten schaffen, neue Phänomene und Ereignisse beschreiben, sowie eine große Anzahl von Veröffentlichungen, die von Anfang an nachgedruckt werden, ohne Geld in die Redaktion zu investieren und mit Informationen zu arbeiten . Letztere werden fast nie bedeutsam. Dies sind die Gedanken zum Kopieren des Designs, die ich mit Ihnen teilen wollte, zumal dieses neue Jahr viele Originalgeräte gesehen hat, von denen jedes ein Stück des iPhone trug.

Smart Socket, Version 2.0 - erste Erfahrung

MegaFon hat vor langer Zeit eine intelligente GSM-Steckdose verkauft, ich habe eine davon in meinem Haus, sie hat einen Temperatursensor und ermöglicht es Ihnen, SMS-Nachrichten zu senden, wenn der angegebene Temperaturbereich überschritten wird oder der Strom ausfällt aus. Die Steckdosen-Installationsmethode ist einfach: Sie stecken sie in eine Wandsteckdose und verwenden sie dann. Sie können andere Geräte daran anschließen, die Sie mit SMS-Befehlen steuern. Aber die Konfiguration selbst in SMS ist nicht sehr praktisch, und ich würde gerne mehr zusätzliche Steckdosen zur Hauptsteckdose bekommen. An Silvester werden Träume wahr, der Verkauf der zweiten Version der smarten Steckdose von Senseit startete.

Derzeit ist nur die Kontrollsteckdose verfügbar, weitere Steckdosen werden im Januar erscheinen, sowie Sets mit einer Kontroll- und einer Zusatzsteckdose. In meinem Anwendungsfall benötige ich genau so ein Set, habe mich aber erstmal für die Steuersteckdose entschieden. Darüber hinaus ist neben SMS-Befehlen jetzt auch eine Anwendung für Android erschienen, mit der Sie in bequemer Form angeschlossene Geräte steuern und die Temperatur im Haus überwachen können. Ich werde sofort reservieren, dass ich in Moskau umfassende Tests durchgeführt habe, um zu verstehen, wie alles funktioniert und wie zuverlässig es ist. Und nach einer Testwoche können sie sagen, dass das Produkt interessant war.

Die Anwendung ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar (letzteres wird im Januar verfügbar sein, die Funktionalität der Anwendungen ist dieselbe). Stecken Sie die Steckdose ein, legen Sie eine SIM-Karte mit aktivierter Datenverbindung ein und beginnen Sie mit der Verwendung dieses Sets.

< img src="htt ps://mobile-review.com/articles/2015/image/birulki-310/scr/13.jpg"/>

Ich hatte die Aufgabe, mehrere Geräte an die Steckdose anzuschließen, insbesondere einen Router und eine Wetterstation. Ich brauche sie nicht, um ständig zu arbeiten und Strom zu verbrauchen, ich brauche sie, um nach einem Zeitplan zu arbeiten. Was die Steckdose erkannt hat, in einem bestimmten Zeitintervall schalten sie ein, dann gehen sie aus. Für die Zukunft versprechen die Entwickler, den Funktionsumfang zu erhöhen, beispielsweise möchte ich die Einbindung nicht nur im Zeitintervall, sondern in einer bestimmten Frequenz über den Tag programmieren. Bei einer Wetterstation könnte dies beispielsweise eine stündliche Aktivierung sein. Sie können sich leicht eine Anwendung für solche „intelligenten“ Steckdosen einfallen lassen.

Natürlich ist es teuer, viele Steuersteckdosen im Haus zu installieren, und es macht keinen Sinn. Angesichts der Tatsache, dass Sie bis zu 10 zusätzliche, sekundäre Steckdosen installieren können, ist dies jedoch nicht schlimm. Und jedes kann separat gesteuert werden.

Auf den ersten Blick wirken solche intelligenten Steckdosen wie eine Laune, eine unnötige Kuriosität. Es ist vielleicht nicht sehr interessant, sie in Wohnungen zu verwenden, aber für Häuser in den Dörfern ist dies eine sehr kostengünstige Möglichkeit, die Verfügbarkeit von Strom zu überwachen und schnell Informationen über die Temperatur im Haus zu erhalten. Diejenigen, deren Kessel eingefroren und das Haus zugefroren ist, wissen, was es ist und wie viel es kostet. Dementsprechend versuchen sie, sich auf jede erdenkliche Weise vor einem solchen Problem zu schützen.

Eine der Optionen, die ich für sehr interessant halte, ist die Möglichkeit, Skripte für das Verhalten verbundener Geräte nach Uhrzeit und Wochentag zu programmieren. So können Sie die Anwesenheit von Menschen im Haus simulieren oder sich interessantere Arbeitspläne einfallen lassen. Der Fantasie sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt. Obwohl es so aussieht, als wäre so eine einfache Sache ein Socket.

Zollbeschlagnahme, billige Originale und billige Kopien aus China

Bei Catcher and the Beast Runs fällt mir normalerweise kontextbezogene Werbung nicht auf, aber in diesem Fall ist mir die Schreibweise des Svyaznoy-Ladens irgendwie sofort aufgefallen.

Das Folgen des Links führt uns zu einer bestimmten LLC "Ohne Mehrwertsteuer", in der sie laut ihm beschlagnahmte Telefone verkaufen, daher der Mindestpreis. Es können keine echten Koordinaten der Organisatoren des nächsten Betrugs gefunden werden, dies ist jedoch nicht erforderlich. Vertrauensvolle Bürger bestellen Waren, bezahlen sie und verabschieden sich für immer von ihrem Geld. Es ist keine sehr mühselige Aufgabe, Gaunern Geld zu geben, die versuchen, andere Leute zu betrügen, ohne sich auch nur allzu viel Mühe zu geben.

Die Geschichte ist eine von vielen, aber es wird nicht überflüssig sein, eine einfache Regel zu wiederholen - bezahlen Sie niemals für Waren in unbekannten Geschäften, die keine Bewertungen, echte Daten haben und aus dem Nichts aufgetaucht sind. Es spielt keine Rolle, wie ihr Design gemacht ist, was Bots auf den Seiten verschiedener Ressourcen schreiben. Schauen Sie sich die Geschichte des Ladens an, vergleichen Sie die Preise mit anderen. Ein niedriger Preis in 99 von 100 Fällen bedeutet, dass Sie es mit Betrügern zu tun haben. Bestenfalls begegnen Sie einem Schneeballsystem, bei dem einige der Käufer gewinnen und die Ware erhalten. Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist immer extrem gering.

Im Laufe der Jahre der Arbeit habe ich eine starke Reaktion auf den Ausdruck "Zollbeschlagnahme" entwickelt, für mich ist es immer entweder eine absurde Marketingaktion eines Unternehmens, das veraltete, billige Waren verkauft, oder Betrug. Weder das eine noch das andere weckt Interesse.

Aber es kommt auch anders vor, zum Beispiel erschien an Informationsständen in der Nähe von Moskauer Eingängen eine Werbung für ein günstiges chinesisches Telefon - ein aufmerksamer Passant sieht Spanisch auf dem Bildschirm, was bereits fesselt und Sie dazu bringt, genau darauf zu achten Produkt.

Erschwingliche Handys kaufen – das ist der Slogan auf dem Prospekt. Wenn Sie sich diese Website ansehen, sehen wir eine Liste mit Kopien beliebter Telefone wie iPhone 6, Galaxy S5 und andere.

Die Preise sind recht niedrig, hier wird nicht getäuscht, das sind chinesische Fälschungen für beliebte Modelle. Aber dies ist auch ein Produkt, das keine Zertifikate hat (sowohl russische als auch internationale), das in keineswegs den besten Fabriken zusammengebaut wird, ohne elementare Sicherheitsstandards für Kunststoff, Löten und Komponenten zu beachten. Bei solchen Geräten ist der Preis die Hauptsache, alles andere wird nicht berücksichtigt. Vor einigen Jahren haben wir versucht, die Strahlung in solchen Fälschungen zu messen, sie hielten das Netzwerk brutal fest, klammerten sich daran wie kein anderes Gerät. Es stellte sich heraus, dass das Strahlungsniveau die eher schwachen Beschränkungen in Europa und den Vereinigten Staaten an der Spitze um ein Vielfaches übersteigt. Eine Art Mikrowelle, die die Leute auf eigene Kosten kaufen. Ganz zu schweigen von der Qualität von Kunststoff, Teilen und dergleichen. Solche Geräte sind billig, aber potenziell gefährlich in der Anwendung, und Sie können sie nur in einem bewölkten Zustand empfehlen.

Den Verkäufern auf dieser Website ist dies sehr wohl bekannt, daher werden Sie keine Koordinaten finden. Sie sind gesichtslos, es gibt keine legale Adresse (der Laden ist gesetzlich verpflichtet, sie anzugeben), es gibt keine Adressen, an die Sie sich mit Ansprüchen wenden können. Dort werden nur die Abholadresse und die Adresse eines bestimmten Servicecenters angegeben.

Alles so virtuell wie möglich, und das ist verständlich, solche Waren gelangen unter Umgehung der Zollabfertigung im Handgepäck nach Russland. Lohnt es sich, diese Produkte zu kaufen? Definitiv nicht. Und wenn wir im ersten Thema dieser "Spills" über das Kopieren des Designs gesprochen haben, müssen wir hier neben einem ähnlichen Erscheinungsbild breiter schauen, chinesische Kopien bringen nichts Gutes. Billigkäse gibt es nur in der Mausefalle.

Setzen Sie die Gesundheit von Menschen nicht aufs Spiel. Und diejenigen, die mit solchen Produkten Geschäfte machen, erwecken keinen Respekt, Sie können keine offensichtlich schädlichen Waren verkaufen.

Im Prinzip ist die These, dass Geld nicht riecht, für dieses Thema durchaus geeignet. Online-Werbung, die in großen Netzwerken erscheint, wird theoretisch moderiert, aber nur theoretisch. Andernfalls könnten in solchen Anzeigen keine ähnliche Schreibweise mit bestehenden Marken und Links zu völlig anderen Ressourcen vorhanden sein. Meiner Meinung nach sollten große Unternehmen über ihre gesellschaftliche Rolle nachdenken und solche Anzeigen ablehnen. Sie werden definitiv nicht schlechter, aber sie werden eine gute Tat vollbringen.

Die beschriebenen Beispiele sind banal, wir sprechen oft über ähnliche Geschichten, verschiedene betrügerische Schemata, wir versuchen, davor zu warnen, den Menschen beizubringen, wie man solche Schemata unterscheidet. Aber immer öfter schreiben sie mir, dass es sich nicht lohnt, dies zu tun, die Motivation ist diese: Saugnapf ist Schicksal. Eine verzerrte Wahrnehmung der Realität, in der Menschen offensichtlich schlecht behandelt werden. Unser gesamtes Team glaubt, dass es unmöglich ist, Menschen zu täuschen, und im Rahmen unserer Arbeit versuchen wir, eine solche Täuschung zu zeigen. Aber die Wahl liegt immer beim Käufer, am Ende riskiert er seine Gesundheit und gibt sein Geld aus. Niemand wird davon abbringen, bis Sie blau im Gesicht sind - wenn Sie denken, dass Sie eine Fälschung kaufen müssen, dann ist dies Ihr Recht. Hier ist eine so einfache Position, die es uns erlaubt, friedlich zu schlafen.

Prozessautomatisierung - Fast Food und Kinos

Änderungen in Einzelhandelsgeschäften nehmen Fahrt auf, Svyaznoy war der erste in Russland, der die Arbeit von Verkäufern erleichterte, indem er automatische Zahlungsautomaten und ähnliches installierte. In jedem Geschäft hat das Unternehmen die Gewohnheit eingeführt, dass es notwendig ist, über das Terminal zu bezahlen. Heute wird dies niemanden überraschen, und solche Änderungen sind zum Massengeschäft gekommen, insbesondere schnelle Bestellterminals sind bei McDonalds in Kinos erschienen, und dieser Trend wird sich nur entwickeln.

Warum versuchen Unternehmer, die schlecht bezahlte Arbeit ihrer Angestellten durch Maschinenarbeit zu ersetzen? Die Anschaffungskosten der Maschine liegen natürlich über dem Jahreslohn einiger Mitarbeiter, sie amortisieren sich in ein paar Jahren, sofern es keine Ausfälle gibt. Die Stromrechnung kann vernachlässigt werden, sie ist klein. Das ist auf den ersten Blick unrentabel, aber bei näherer Betrachtung ist alles genau umgekehrt.

Stellen wir Ihnen diese Frage: Sind Sie in der Lage, sich an einem Computer zu ärgern? Wütend auf ihn? Führen Sie ein Gespräch mit ihm und erklären Sie, dass er sich irrt oder im Gegenteil heute sehr schön gekleidet ist, so blaue (braune, grüne, ja, am Ende irgendwelche!) Augen hat, dass Sie schwanken werden. Natürlich wird es in naher Zukunft durchaus möglich sein, über die Augen eines Roboters zu diskutieren, aber davon sind wir noch weit entfernt, und Computer in Form von Kisten rufen keine Emotionen hervor. Diejenigen, die Angst vor ihnen haben, verstehen höchstwahrscheinlich einfach nicht, was sie sind.

Für die meisten von uns ist der Kassencomputer ein Gerät, wenn man so will, ein Werkzeug. Wir wählen den gewünschten Service (Essen oder Kinokarten) und bezahlen dann bequem - mit Karte oder in bar. Wenn es sich um Kinokarten handelt, erhalten wir diese sofort in ausgedruckter Form und gehen zur Sitzung.

Der Vorteil dieses Ansatzes liegt auf der Hand - solche Terminals nehmen wenig Platz ein, sie können an verschiedenen Orten aufgestellt werden, das Problem mit der Sammlung wird fast sofort beseitigt. Bei Maschinen muss das Arbeitsgesetzbuch nicht eingehalten werden. Und sie haben auch noch keine Pläne für eine Gewerkschaft.

Wenn Sie außerdem die Gewöhnung der Verbraucher an solche Maschinen berücksichtigen, wird die Geschwindigkeit der Bearbeitung von Anfragen letztendlich und letztendlich schneller. Das heißt, auch die Wartezeit wird verkürzt, was theoretisch eine höhere Kundenzufriedenheit mit dem Service bedeutet.

Man muss kein Zukunftsforscher sein, um vorherzusagen, dass die Automatisierung von Fast Food und vielen anderen Unternehmen, die der Öffentlichkeit dienen, in den nächsten zehn Jahren beeindruckende 90–95 Prozent erreichen wird. Wenn Sie McDonalds betreten, werden Sie keine lebenden Menschen hinter den Schaltern sehen, es werden höchstens ein oder zwei Personen pro Punkt sein - das sind diejenigen, die das Roboterreich verwalten werden. Möchten Sie sich über die schlechte Servicequalität des automatischen Essensausgabesystems beschweren? Bitte diktieren Sie Ihren Schadensfall sofort und er wird an die zuständige Person im Büro des Unternehmens gesendet. Mit Kopien an alle Interessierten. Die Frage ist nur, wie angenehm es für Sie ist, sich darüber zu beschweren, dass das Alu-Tablett Sie nicht richtig angelächelt hat.

Ich sehe voraus, dass in naher Zukunft die ersten Roboterpunkte dieser Art für Begeisterung und laute Schlagzeilen in der Presse sorgen werden. Wir sind bereits technisch bereit für einen solchen Durchbruch, nur die Zuverlässigkeit bestehender Lösungen bremst (sie wächst und wird bald akzeptabel sein) sowie die Tatsache, dass wir von Hybridsystemen zu Full-Cycle-Unternehmen übergehen müssen. Am Beispiel des gleichen McDonalds lässt sich das gut erklären. Heute gibt es Terminals zum Bestellen von Essen, die eine elektronische Warteschlange bilden. Sobald diese Website fehlerfrei funktioniert, werden sich die Benutzer daran gewöhnen und mit der Implementierung der folgenden Schritte beginnen. Es ist möglich, dass dies Vollzyklusmaschinen sind, die in der Lage sein werden, ein fertiges Produkt aus halbfertigen Produkten selbstständig herzustellen. Aber Sie verstehen, Schritt für Schritt werden Unternehmen beginnen, die Kosten für die Menschen zu senken. Und wenn wir von Robotik sprechen, liegt das Haupteinkommen der Zukunft in diesen Bereichen und nicht in humanoiden Robotern. Sie sind wichtig und interessant, aber bisher gibt es keinen großen Markt für sie, wird es aber auch in naher Zukunft nicht geben.

Vor ein paar Jahren hat mir mein Vorarbeiter beim Bau eines Hauses gezeigt, wo das Fundament ausgehoben wird, die Technik und andere Feinheiten erklärt. Auf die Frage, wie schnell der Bagger eine Grube ausheben würde, antwortete er so - warum Ausrüstung mitbringen, wenn meine Arbeiter es in einem halben Tag schaffen können und sie viel billiger sind als Ausrüstung zu mieten. Bisher können Menschen Maschinen nur auf eine Weise für sich gewinnen – die Arbeitskosten. Aber in Zukunft werden dies angemessene Werte sein, aber mit Maschinen erhalten Sie immer ein garantiertes, erwartetes Ergebnis. Es wird immer dasselbe sein. Und das bedeutet, dass Maschinen den Kampf um gering qualifizierte Arbeitskräfte gewinnen werden.

Wenn jemand plötzlich ein Bild von der Apokalypse hatte, dann umsonst. Eine Person muss sich entwickeln und vor allem denken. Wir müssen heute schon nicht im Schweiße unseres Angesichtes um unsere Existenz kämpfen und den Löwenanteil der uns zustehenden Zeit dafür aufwenden. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren können wir uns frei entwickeln, wie wir wollen, wir haben keine solchen Einschränkungen und Barrieren. Daran, dass Maschinen viele Nischen besetzen werden, die heute Menschen gehören, sehe ich daher nichts Falsches. Dies wird der Entwicklung der Menschen Impulse geben. Oder zu ihrer vegetativen Existenz. Jede Medaille hat zwei Seiten, wir werden sowohl Tragödien als auch phänomenale Höhen und Tiefen des menschlichen Genies sehen. Stimmen Sie zu, dass die Welt ein verdammt interessanter Ort werden kann. Möglicherweise.

Spillikine №310. Kopie oder Original, über Elektronikdesign

In Russland gehen die Neujahrsferien weiter, aber in den USA läuft bereits die Unterhaltungselektronikmesse CES, über die Sie hier eine Reihe von Berichten lesen können. In dieser Ausgabe von „Spikers“ werde ich die Ausstellung in keiner Weise, wenn auch nur am Rande, ansprechen, zumal sich hier jede Menge Themen angesammelt haben. Aber ich beginne mit einem Beispiel für eine Anzeige, die mich verblüfft hat. Wir sehen uns das Foto der SMS-Nachricht an.

MegaFon hat einen Dienst, der Inhalte verkauft, wie Sie sehen können, für 15 Rubel pro Nachricht. Nicht, dass ich gierig wäre, aber Geld für etwas zu bezahlen, das kostenlos ist, ist für mich nicht sehr interessant. Und das Angebot, mehr über ein Smartphone mit Second Screen zu erfahren, wirkt irgendwie spöttisch. Aber die Zahl der Zahlungswilligen unterscheidet sich nicht nur von Null, sondern auch von dem Fehler, dass solche Dienste regelmäßige Verbraucher haben und daher von den Betreibern unterstützt werden. Es fällt mir sehr schwer, ein Porträt eines Menschen zu zeichnen, der in der modernen Welt und in dieser Form Nachrichten kauft. Vielleicht können Sie helfen?

Aber ich möchte diese ersten Spillikins des Jahres 2015 mit Neujahrsgrüßen und neuem Glück für Sie beginnen! Und das erste Thema wird das Kopieren und Nachahmen sein, das viele Unternehmen auf eine ganz neue Ebene gehoben haben.

Inhalt

Gerätedesign kopieren. Praxis, Realität und Fiktion

2009 verbrachte ich fast den gesamten Sommer in Südkorea, lernte die Sprache, Kultur des Landes, verschiedene Regionen – all dies im Rahmen eines Regierungsprogramms für Journalisten aus verschiedenen Ländern, eine äußerst interessante und ungewöhnliche Erfahrung. Zu diesem Zeitpunkt kamen gerade LED-Lampen auf den Markt, der Preis war nicht zu aggressiv, aber auch nicht billig. In Russland waren sie überhaupt nicht oder sie wurden zu exorbitanten Preisen verkauft. Deshalb kehrte ich mit einer Tischlampe XLeds Q-200 nach Hause zurück, sie gefiel mir vom Design her. Was auch immer man sagen mag, aber die Lampe hat sich in jeder Hinsicht als hervorragend erwiesen, das Design sieht auch heute noch gut aus. Fünfeinhalb Jahre sind vergangen, die LEDs funktionieren, die angegebene Zeit zwischen Ausfällen von 30 bis 50.000 Stunden lässt hoffen, dass sie mindestens genauso lange hält. Wenn ich mich recht erinnere, kostete die Lampe damals etwa 200 Dollar.

Vor Neujahr im MediaMarkt sah ich meine Lampe von weitem, ich war überrascht, dass sie anfingen, sie in Russland zu verkaufen, und kam auf mich zu. Das Design ist das gleiche, aber die Ausführung ist völlig anders - billiges Plastik, das Fehlen unterschiedlicher Funktionsweisen, der unverständliche Name ERA auf dem Ständer. Der Preis beträgt etwa 900 Rubel, nach Neujahr kostet es bereits etwa 1.500 Rubel.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass die ERA-Lampe vom XLed-Modell kopiert wurde. Nicht der geringste Zweifel. Dies ist eine exakte Kopie des Originalprodukts, das viel später erschien und nur aus der Ferne so aussieht. Fast die Qualität von Kunststoff, Montage - all dies vermittelt den Eindruck eines billigen Produkts.

Sie haben, wie ich, täglich mit Beispielen von Designkopien zu tun, oft bringen kleine Hersteller ihre Produkte im Design eines anderen heraus, ohne sich überhaupt zu schämen. Irgendwann nahm das Phänomen ein unvorstellbares Ausmaß an und wurde ohne Unterschätzung zu einem der Designtrends. Ich scheue mich nicht zu sagen, dass dies für Industriedesigner in Asien oft die einzige Richtung ist, die sie kennen. Und parallel dazu fand ein weiteres bemerkenswertes Ereignis statt - Designdiebstahl wurde zu einem gewöhnlichen Ereignis, zuerst gewöhnten sich die Unternehmen daran, dann begannen sich die Verbraucher daran zu gewöhnen. Glauben Sie nicht? Schauen wir uns eine Branche wie die Automobilindustrie an. Dennoch unterscheidet sich der Kauf eines Autos vom Kauf von Elektronik, und hier steht das ursprüngliche Design an erster Stelle. Theoretisch und es war einmal.

Das Foto ist überhaupt kein KIA Sorento, wie aufmerksame Leute denken könnten, wir haben einen chinesischen JinBei S50 SUV. Die Ironie liegt in der Tatsache, dass KIA viele Jahre lang beschuldigt wurde, die Designarbeit anderer Leute zu plagiieren.

Wenn ich die beiden Modelle von 2002 vergleiche, den KIA Opirus und die Mercedes E-Klasse, denke ich, dass die Überschneidung der Designelemente deutlich wird. Überraschenderweise ist das Massenkopieren von Design in der Elektronik erst in den letzten Jahren möglich geworden. Dafür gab es keine technischen Voraussetzungen, sondern eher das Fehlen verfügbarer Plattformen, auf denen sie ihre Geräte veröffentlichen konnten. Nur die Fabriken von Onkel Liao produzierten Fälschungen unter namhaften Herstellern, große Unternehmen taten dies nicht. Jeder hatte eine Art Ehrenkodex, Konkurrenten versuchten zu kopieren, ihre Produkte ähnlich zu machen, aber nicht bis zur Verwirrung.

Eines der ersten Beispiele kann das Erscheinen des Nokia 6020 sein, das auf wundersame Weise das Erscheinen des Sony Ericsson T630 wiederholte.

Stimmen Sie zu, dass dies ein Kindergarten ist, es gibt keine direkte Ausleihe. Natürlich fiel das damalige Nokia 6020 aus der Nokia-Designsprache heraus, war näher an dem, was von Sony Ericsson produziert wurde, aber das sind unterschiedliche Modelle. Sehr aneinander erinnernd, aber doch anders.

Der lauteste Prozess fand zwischen Apple und Samsung statt, Apple gewann diesen Fall, erhielt aber nie eine Entschädigung. Nur auf Kosten der Jury und nur auf dem US-Markt gewonnen. Tatsächlich sagte die Jury, dass jedes Rechteck mit einem Touchscreen eine Wiederholung des iPhones sei. Die meisten Menschen auf der Welt stimmen dieser Interpretation nicht zu, die täglich sehr unterschiedliche und nicht ähnliche iPhone-Telefone verwenden. Für Apple und Steve Jobs persönlich war es ein heiliger Krieg um ihre Zukunft, da Samsung die Verkäufe von Apple schnell auffrisst. Die Zukunft bewies, dass sie diesen Konkurrenten zu Recht fürchteten. Diese Geschichte wird weitgehend von Apple durchgesetzt, das Unternehmen hat die Vorstellung in den Köpfen der Verbraucher verstärkt, dass Samsung die Ideen anderer Leute kopiert und stiehlt. Aber sie konnte es nicht beweisen und mit Beispielen zeigen. Wie in einem Scherz wurden die Löffel gefunden, aber das Sediment blieb.

Schauen Sie sich das einzige Modell an, das absichtlich so gestaltet wurde, dass es wie das iPhone aussieht, und das iPhone 4 ist das Galaxy ACE. Der Preis des Modells war deutlich niedriger, etwa 320 Euro, was es sehr beliebt machte. Aber bei seinem Kreuzzug hat Apple dieser alten Geschichte überhaupt keine Beachtung geschenkt, obwohl es hier vielleicht den einzigen Fall von Ähnlichkeit gab, und zwar einen bewussten.

Im Jahr 2014 gab es eine unvorstellbar große Anzahl von Unternehmen, die das Design bestehender Lösungen anderer Hersteller kopieren. Und dies ist nicht das sogenannte „öffentliche Design“, wenn das Modell frei verfügbar ist und dies das Auftreten von Klonen verschiedener Unternehmen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Spezifikationen erklärt. Ganz und gar nicht. Es tauchten Geräte auf, die bewusst andere Hersteller kopieren. Erinnern Sie sich, als Motorola-Designer eine Drei-Meter-Regel hatten? Jedes Firmengerät sollte aus drei Metern gut erkennbar sein. Wenn normale Menschen es nicht erkennen können, ist das Design schlecht.

Ich habe das Gefühl, dass viele Hersteller heute eine ganz andere Regel eingeführt haben - auf kurze Distanz mit dem Produkt eines anderen verwechselt zu werden.

Ich habe kein iPhone 6 in der Hand, es ist ein Lenovo S90, aber man kann sie aus der Ferne leicht verwechseln. Fast jeder nennt dieses Smartphone von Lenovo eine Kopie des iPhone 6, die Ähnlichkeit ist verwirrend, obwohl, wenn Sie anfangen zu verstehen, die einzelnen Elemente unterschiedlich gestaltet sind.

Aber lassen Sie uns herausfinden, was als Kopie gilt. Mandelmilch Wenn Sie der genauen Definition von Kopie folgen, dann sollte dies der Fall sein ein Gerät sein, das das Original eins zu eins wiederholt. Nur die Fabriken von Onkel Liao beschäftigen sich damit, große Unternehmen verarbeiten Geräte immer noch künstlerisch. Designpatente beschreiben das Erscheinungsbild des Geräts, seine Abmessungen, und es ist sehr einfach, sie zu umgehen, indem Sie die Abmessungen Ihres Geräts ein wenig ändern und die Position von Funktionselementen wie Lautstärketasten und anderen Tasten ändern. Ein Patent für den Krümmungsradius des Gehäuses oder dessen Material ist nicht möglich, erst recht nicht für die Farblösung. Daher gibt es so viele künstlerisch neu gestaltete Geräte auf dem Markt, auf die ihre Schöpfer seltsamerweise stolz sind. Und dafür haben sie alle Voraussetzungen.

Werfen wir einen Blick auf dieses mittlerweile klassische Bild, das die Inspirationsquelle für Apples Chefdesigner offenbart. Sir Jonathan Ive hat viele seiner Produkte von Dieter Rumson von Braun geliehen.

Im Prinzip sieht man hier das gleiche Design-Kopieren, mit dem sich viele Unternehmen in Bezug auf Apple beschäftigen. Es ist schon zu einer Art Tradition geworden, ein hochwertiges Design in den eigenen Stil umzuarbeiten. Da fallen mir spontan Modelle wie das Huawei Mate 7 ein, das mich persönlich an das HTC One M8 erinnert. Im Gegenteil, jemand sieht darin eine Kopie des HTC One Max, vielleicht wegen der Größe dieser Geräte.

Und hier ist ein Beispiel von Huawei Ascend G7, und unten ist ein Foto von Micromax Canvas Gold, es ist unmöglich, diese Geräte zu unterscheiden, wenn Sie nicht auf die Inschriften schauen.

Es gibt eine Vielzahl von Beispielen, das Kopieren ist Teil des modernen Marktes geworden. Es wird lächerlich, manchmal kopieren sie nicht nur einen nützlichen Fund, sondern alles bis auf ein Komma, um mit dem übereinzustimmen, was ein anderes Unternehmen tut. Ohne den geringsten Gedankenschimmer.

Bis zu einem gewissen Grad ist ein solches Kopieren auf dem Bekleidungsmarkt entwickelt und weit verbreitet. Bei The Devil Wears Prada wird das gut gekaut, was heute als High Fashion Kollektionen gezeigt wird, wird in ein, zwei Jahren zum Massenmarkt – Farbe, Stoffmuster und solche Sachen. Auf dem Elektronikmarkt passiert das jetzt ständig. So hat Apple beispielsweise eine goldene Gehäusefarbe für das iPhone auf den Markt gebracht – alle Hersteller haben Gold in ihre Linien aufgenommen. Samsung erfand das Prägen von Kunststoff unter der Haut – ein halbes Jahr später wurde der Markt von Smartphones mit diesem Design überschwemmt. Sie kopieren alles und jeden, was traurig ist. Der Markt hat begonnen, sich in einen Ort zu verwandeln, an dem das ursprüngliche Design in einer sehr kleinen Anzahl von Unternehmen präsent ist. Unabhängig von der Funktionalität würde meine persönliche Liste von Leuten, die gute Telefone entwerfen können, so aussehen:

  • Motorola
  • HTC
  • Apfel
  • Sony
  • Samsung

Und weiter unten in der Liste. Vielleicht kannst du deine Liste von Unternehmen in Sachen Design in den Kommentaren teilen und eine kleine Erklärung geben, warum und für welche Produkte du so denkst. Vielen Dank im Voraus.

Wie Sie sehen können, bedeutet gutes Design keinen sofortigen Erfolg, und die Verwendung der besten Materialien auch nicht. Zum Beispiel war Motorola schon immer ein Pionier im Design und schuf die besten ergonomischen Lösungen, niemand hat solche Materialien. Sie werden im Laufe der Zeit kopiert, aber Motorola-Telefone werden von niemandem nachgefragt, sie werden ignoriert. Warum? Es geht nicht nur und nicht so sehr um Design, es ist wichtig, aber dies ist nur eine der Erfolgskomponenten, die Sie brauchen, um ein ausgewogenes Produkt zu schaffen.

Die Wahrnehmung von Nachahmerprodukten war vor einigen Jahren rein negativ, was bei den Verbrauchern zu Ablehnung führte. Ich bin überrascht zu sehen, dass 2014 viele bereit sind, diesen Ansatz zu rechtfertigen, soziale Normen haben sich geändert, und das gilt für die meisten Länder der Welt. Dieses Phänomen kann sogar durch den Verkauf von Nachahmungsprodukten beurteilt werden, sie zeigen sehr gute Ergebnisse. Und das bedeutet, dass es großen Unternehmen immer weniger peinlich sein wird, solche offenen Kopien zu erstellen. Und das macht mir ein bisschen Angst. Natürlich bekommen wir Qualitätsprodukte, aber aus der Ferne werden wir sie bald nicht mehr voneinander unterscheiden können. Die einzige Hoffnung ist, dass für große Unternehmen die Einzigartigkeit des Designs ein Wettbewerbsvorteil ist, und sie werden ihn nach wie vor schaffen. Es ist jedoch so, als ob es im Medienbereich eine kleine Anzahl von Veröffentlichungen gibt, die Nachrichten schaffen, neue Phänomene und Ereignisse beschreiben, sowie eine große Anzahl von Veröffentlichungen, die von Anfang an nachgedruckt werden, ohne Geld in die Redaktion zu investieren und mit Informationen zu arbeiten . Letztere werden fast nie bedeutsam. Dies sind die Gedanken zum Kopieren des Designs, die ich mit Ihnen teilen wollte, zumal dieses neue Jahr viele Originalgeräte gesehen hat, von denen jedes ein Stück des iPhone trug.

Smart Socket, Version 2.0 - erste Erfahrung

MegaFon hat vor langer Zeit eine intelligente GSM-Steckdose verkauft, ich habe eine davon in meinem Haus, sie hat einen Temperatursensor und ermöglicht es Ihnen, SMS-Nachrichten zu senden, wenn der angegebene Temperaturbereich überschritten wird oder der Strom ausfällt aus. Die Steckdosen-Installationsmethode ist einfach: Sie stecken sie in eine Wandsteckdose und verwenden sie dann. Sie können andere Geräte daran anschließen, die Sie mit SMS-Befehlen steuern. Aber die Konfiguration selbst in SMS ist nicht sehr praktisch, und ich würde gerne mehr zusätzliche Steckdosen zur Hauptsteckdose bekommen. An Silvester werden Träume wahr, der Verkauf der zweiten Version der smarten Steckdose von Senseit startete.

Derzeit ist nur die Kontrollsteckdose verfügbar, weitere Steckdosen werden im Januar erscheinen, sowie Sets mit einer Kontroll- und einer Zusatzsteckdose. In meinem Anwendungsfall benötige ich genau so ein Set, habe mich aber erstmal für die Steuersteckdose entschieden. Darüber hinaus ist neben SMS-Befehlen jetzt auch eine Anwendung für Android erschienen, mit der Sie in bequemer Form angeschlossene Geräte steuern und die Temperatur im Haus überwachen können. Ich werde sofort reservieren, dass ich in Moskau umfassende Tests durchgeführt habe, um zu verstehen, wie alles funktioniert und wie zuverlässig es ist. Und nach einer Testwoche können sie sagen, dass das Produkt interessant war.

Die Anwendung ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar (letzteres wird im Januar verfügbar sein, die Funktionalität der Anwendungen ist dieselbe). Stecken Sie die Steckdose ein, legen Sie eine SIM-Karte mit aktivierter Datenverbindung ein und beginnen Sie mit der Verwendung dieses Sets.

< img src="htt ps://mobile-review.com/articles/2015/image/birulki-310/scr/13.jpg"/>

Ich hatte die Aufgabe, mehrere Geräte an die Steckdose anzuschließen, insbesondere einen Router und eine Wetterstation. Ich brauche sie nicht, um ständig zu arbeiten und Strom zu verbrauchen, ich brauche sie, um nach einem Zeitplan zu arbeiten. Was die Steckdose erkannt hat, in einem bestimmten Zeitintervall schalten sie ein, dann gehen sie aus. Für die Zukunft versprechen die Entwickler, den Funktionsumfang zu erhöhen, beispielsweise möchte ich die Einbindung nicht nur im Zeitintervall, sondern in einer bestimmten Frequenz über den Tag programmieren. Bei einer Wetterstation könnte dies beispielsweise eine stündliche Aktivierung sein. Sie können sich leicht eine Anwendung für solche „intelligenten“ Steckdosen einfallen lassen.

Es liegt auf der Hand, dass die Installation vieler Steuersteckdosen im Haus teuer und nicht sinnvoll ist. Angesichts der Tatsache, dass Sie bis zu 10 zusätzliche, sekundäre Steckdosen installieren können, ist dies jedoch nicht schlimm. Und jedes kann separat gesteuert werden.

Auf den ersten Blick wirken solche intelligenten Steckdosen wie eine Laune, eine unnötige Kuriosität. Es ist vielleicht nicht sehr interessant, sie in Wohnungen zu verwenden, aber für Häuser in den Dörfern ist dies eine sehr kostengünstige Möglichkeit, die Verfügbarkeit von Strom zu überwachen und schnell Informationen über die Temperatur im Haus zu erhalten. Diejenigen, deren Kessel eingefroren und das Haus zugefroren ist, wissen, was es ist und wie viel es kostet. Dementsprechend versuchen sie, sich auf jede erdenkliche Weise vor einem solchen Problem zu schützen.

Eine der Optionen, die ich für sehr interessant halte, ist die Möglichkeit, Skripte für das Verhalten verbundener Geräte nach Uhrzeit und Wochentag zu programmieren. So können Sie die Anwesenheit von Personen im Haus simulieren oder sich interessantere Arbeitspläne einfallen lassen. Der Fantasie sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt. Obwohl es so aussieht, als wäre so eine einfache Sache ein Socket.

Zollbeschlagnahme, billige Originale und billige Kopien aus China

Bei den Catcher and the Beast Runs fällt mir normalerweise kontextbezogene Werbung nicht auf, aber in diesem Fall ist mir die Schreibweise des Svyaznoy-Ladens irgendwie sofort aufgefallen.

Das Folgen des Links führt uns zu einer bestimmten LLC "Ohne Mehrwertsteuer", in der sie laut ihm beschlagnahmte Telefone verkaufen, daher der Mindestpreis. Es können keine echten Koordinaten der Organisatoren des nächsten Betrugs gefunden werden, dies ist jedoch nicht erforderlich. Vertrauensvolle Bürger bestellen Waren, bezahlen sie und verabschieden sich für immer von ihrem Geld. Es ist keine sehr mühselige Aufgabe, Gaunern Geld zu geben, die versuchen, andere Leute zu betrügen, ohne sich auch nur allzu viel Mühe zu geben.

Die Geschichte ist eine von vielen, aber es wird nicht überflüssig sein, eine einfache Regel zu wiederholen - bezahlen Sie niemals für Waren in unbekannten Geschäften, die keine Bewertungen, echte Daten haben und aus dem Nichts aufgetaucht sind. Es spielt keine Rolle, wie ihr Design erstellt wird, was Bots auf den Seiten verschiedener Ressourcen schreiben. Schauen Sie sich die Geschichte des Ladens an, vergleichen Sie die Preise mit anderen. Ein niedriger Preis in 99 von 100 Fällen bedeutet, dass Sie es mit Betrügern zu tun haben. Bestenfalls begegnen Sie einem Schneeballsystem, bei dem einige der Käufer gewinnen und die Ware erhalten. Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist immer extrem gering.

Im Laufe der Jahre der Arbeit habe ich eine starke Reaktion auf den Ausdruck "Zollbeschlagnahme" entwickelt, für mich ist es immer entweder eine absurde Marketingaktion eines Unternehmens, das veraltete, billige Waren verkauft, oder Betrug. Weder das eine noch das andere weckt Interesse.

Aber es kommt auch anders vor, zum Beispiel erschien an Informationsständen in der Nähe von Moskauer Eingängen eine Werbung für ein günstiges chinesisches Telefon - ein aufmerksamer Passant sieht Spanisch auf dem Bildschirm, was bereits fesselt und Sie dazu bringt, genau darauf zu achten Produkt.

Erschwingliche Handys kaufen – das ist der Slogan auf dem Prospekt. Wenn Sie sich diese Website ansehen, sehen wir eine Liste mit Kopien beliebter Telefone wie iPhone 6, Galaxy S5 und andere.

Die Preise sind recht niedrig, hier wird nicht getäuscht, das sind chinesische Fälschungen für beliebte Modelle. Aber dies ist auch ein Produkt, das keine Zertifikate hat (sowohl russische als auch internationale), das in keineswegs den besten Fabriken zusammengebaut wird, ohne elementare Sicherheitsstandards für Kunststoff, Löten und Komponenten zu beachten. Bei solchen Geräten ist der Preis die Hauptsache, alles andere wird nicht berücksichtigt. Vor einigen Jahren haben wir versucht, die Strahlung in solchen Fälschungen zu messen, sie hielten das Netzwerk brutal fest, klammerten sich daran wie kein anderes Gerät. Es stellte sich heraus, dass das Strahlungsniveau die eher schwachen Beschränkungen in Europa und den Vereinigten Staaten an der Spitze um ein Vielfaches übersteigt. Eine Art Mikrowelle, die die Leute auf eigene Kosten kaufen. Ganz zu schweigen von der Qualität des Kunststoffs, der Teile und dergleichen. Solche Geräte sind billig, aber potenziell gefährlich in der Anwendung, und Sie können sie nur in einem bewölkten Zustand empfehlen.

Den Verkäufern auf dieser Website ist dies sehr wohl bekannt, daher werden Sie keine Koordinaten finden. Sie sind gesichtslos, es gibt keine legale Adresse (der Laden ist gesetzlich verpflichtet, sie anzugeben), es gibt keine Adressen, an die Sie sich mit Ansprüchen wenden können. Dort werden nur die Abholadresse und die Adresse eines bestimmten Servicecenters angegeben.

Alles so virtuell wie möglich, und das ist verständlich, solche Waren gelangen unter Umgehung der Zollabfertigung im Handgepäck nach Russland. Lohnt es sich, diese Produkte zu kaufen? Definitiv nicht. Und wenn wir im ersten Thema dieser "Spills" über das Kopieren des Designs gesprochen haben, müssen wir hier neben einem ähnlichen Erscheinungsbild breiter schauen, chinesische Kopien bringen nichts Gutes. Billigkäse gibt es nur in der Mausefalle.

Setzen Sie die Gesundheit von Menschen nicht aufs Spiel. Und diejenigen, die mit solchen Produkten Geschäfte machen, erwecken keinen Respekt, Sie können keine offensichtlich schädlichen Waren verkaufen.

Im Prinzip ist die These, dass Geld nicht riecht, für dieses Thema durchaus geeignet. Online-Werbung, die in großen Netzwerken erscheint, wird theoretisch moderiert, aber nur theoretisch. Andernfalls könnten in solchen Anzeigen keine ähnliche Schreibweise mit bestehenden Marken und Links zu völlig anderen Ressourcen vorhanden sein. Meiner Meinung nach sollten große Unternehmen über ihre gesellschaftliche Rolle nachdenken und solche Anzeigen ablehnen. Sie werden definitiv nicht schlechter, aber sie werden eine gute Tat vollbringen.

Die beschriebenen Beispiele sind banal, wir sprechen oft über ähnliche Geschichten, verschiedene betrügerische Schemata, wir versuchen, davor zu warnen, den Menschen beizubringen, wie man solche Schemata unterscheidet. Aber immer öfter schreiben sie mir, dass es sich nicht lohnt, dies zu tun, die Motivation ist diese: Saugnapf ist Schicksal. Eine verzerrte Wahrnehmung der Realität, in der Menschen offensichtlich schlecht behandelt werden. Unser gesamtes Team glaubt, dass es unmöglich ist, Menschen zu täuschen, und im Rahmen unserer Arbeit versuchen wir, eine solche Täuschung zu zeigen. Aber die Wahl liegt immer beim Käufer, am Ende riskiert er seine Gesundheit und gibt sein Geld aus. Niemand wird davon abbringen, bis Sie blau im Gesicht sind - wenn Sie denken, dass Sie eine Fälschung kaufen müssen, dann ist dies Ihr Recht. Hier ist eine so einfache Position, die es uns erlaubt, friedlich zu schlafen.

Prozessautomatisierung - Fast Food und Kinos

Änderungen in Einzelhandelsgeschäften nehmen Fahrt auf, Svyaznoy war der erste in Russland, der die Arbeit von Verkäufern erleichterte, indem er automatische Zahlungsautomaten und ähnliches installierte. In jedem Geschäft hat das Unternehmen die Gewohnheit eingeführt, dass es notwendig ist, über das Terminal zu bezahlen. Heute wird dies niemanden überraschen, und solche Änderungen sind zum Massengeschäft gekommen, insbesondere schnelle Bestellterminals sind bei McDonalds in Kinos erschienen, und dieser Trend wird sich nur entwickeln.

Warum versuchen Unternehmer, die schlecht bezahlte Arbeit ihrer Angestellten durch Maschinenarbeit zu ersetzen? Die Anschaffungskosten der Maschine liegen natürlich über dem Jahreslohn einiger Mitarbeiter, sie amortisieren sich in ein paar Jahren, sofern es keine Ausfälle gibt. Die Stromrechnung kann vernachlässigt werden, sie ist klein. Das ist auf den ersten Blick unrentabel, aber bei näherer Betrachtung ist alles genau umgekehrt.

Stellen wir Ihnen diese Frage: Sind Sie in der Lage, sich an einem Computer zu ärgern? Wütend auf ihn? Führen Sie ein Gespräch mit ihm und erklären Sie, dass er sich irrt oder im Gegenteil heute sehr schön gekleidet ist, so blaue (braune, grüne, ja, am Ende irgendwelche!) Augen hat, dass Sie schwanken werden. Natürlich wird es in naher Zukunft durchaus möglich sein, über die Augen eines Roboters zu diskutieren, aber davon sind wir noch weit entfernt, und Computer in Form von Kisten rufen keine Emotionen hervor. Diejenigen, die Angst vor ihnen haben, verstehen höchstwahrscheinlich einfach nicht, was sie sind.

Für die meisten von uns ist der Kassencomputer ein Gerät, wenn man so will, ein Werkzeug. Wir wählen den gewünschten Service (Essen oder Kinokarten) und bezahlen dann bequem - mit Karte oder in bar. Wenn es sich um Kinokarten handelt, erhalten wir diese sofort in ausgedruckter Form und gehen zur Sitzung.

Der Vorteil dieses Ansatzes liegt auf der Hand - solche Terminals nehmen wenig Platz ein, sie können an verschiedenen Orten aufgestellt werden, das Problem mit der Sammlung wird fast sofort beseitigt. Bei Maschinen muss das Arbeitsgesetzbuch nicht eingehalten werden. Und sie haben auch noch keine Pläne für eine Gewerkschaft.

Wenn Sie außerdem die Gewöhnung der Verbraucher an solche Maschinen berücksichtigen, wird die Geschwindigkeit der Bearbeitung von Anfragen letztendlich und letztendlich schneller. Das heißt, auch die Wartezeit wird verkürzt, was theoretisch eine höhere Kundenzufriedenheit mit dem Service bedeutet.

Man muss kein Zukunftsforscher sein, um vorherzusagen, dass die Automatisierung von Fast Food und vielen anderen Unternehmen, die der Öffentlichkeit dienen, in den nächsten zehn Jahren beeindruckende 90–95 Prozent erreichen wird. Wenn Sie McDonalds betreten, werden Sie keine lebenden Menschen hinter den Schaltern sehen, es werden höchstens ein oder zwei Personen pro Punkt sein - das sind diejenigen, die das Roboterreich verwalten werden. Möchten Sie sich über die schlechte Servicequalität des automatischen Essensausgabesystems beschweren? Bitte diktieren Sie Ihren Schadensfall sofort und er wird an die zuständige Person im Büro des Unternehmens gesendet. Mit Kopien an alle Interessierten. Die Frage ist nur, wie angenehm es für Sie ist, sich darüber zu beschweren, dass das Alu-Tablett Sie nicht richtig angelächelt hat.

Ich sehe voraus, dass in naher Zukunft die ersten Roboterpunkte dieser Art für Begeisterung und laute Schlagzeilen in der Presse sorgen werden. Wir sind bereits technisch bereit für einen solchen Durchbruch, nur die Zuverlässigkeit bestehender Lösungen bremst (sie wächst und wird bald akzeptabel sein) sowie die Tatsache, dass wir von Hybridsystemen zu Full-Cycle-Unternehmen übergehen müssen. Am Beispiel des gleichen McDonalds lässt sich das gut erklären. Heute gibt es Terminals zum Bestellen von Essen, die eine elektronische Warteschlange bilden. Sobald diese Website fehlerfrei funktioniert, werden sich die Benutzer daran gewöhnen und mit der Implementierung der folgenden Schritte beginnen. Es ist möglich, dass dies Vollzyklusmaschinen sind, die in der Lage sein werden, ein fertiges Produkt aus halbfertigen Produkten selbstständig herzustellen. Aber Sie verstehen, Schritt für Schritt werden Unternehmen beginnen, die Kosten für die Menschen zu senken. Und wenn wir von Robotik sprechen, dann liegt das Haupteinkommen der Zukunft in diesen Bereichen und nicht in humanoiden Robotern. Sie sind wichtig und interessant, aber bisher gibt es keinen großen Markt für sie, wird es aber auch in naher Zukunft nicht sein.

Vor ein paar Jahren hat mir mein Vorarbeiter beim Bau eines Hauses gezeigt, wo das Fundament ausgehoben wird, die Technik und andere Feinheiten erklärt. Auf die Frage, wie schnell der Bagger eine Grube ausheben würde, antwortete er so - warum Ausrüstung mitbringen, wenn meine Arbeiter es in einem halben Tag schaffen können und sie viel billiger sind als Ausrüstung zu mieten. Bisher können Menschen Maschinen nur auf eine Weise für sich gewinnen – die Arbeitskosten. Aber in Zukunft werden dies angemessene Werte sein, aber mit Maschinen erhalten Sie immer ein garantiertes, erwartetes Ergebnis. Es wird immer dasselbe sein. Und das bedeutet, dass Maschinen den Kampf um gering qualifizierte Arbeitskräfte gewinnen werden.

Wenn jemand plötzlich ein Bild von der Apokalypse hatte, dann umsonst. Eine Person muss sich entwickeln und vor allem denken. Wir müssen heute schon nicht im Schweiße unseres Angesichtes um unsere Existenz kämpfen und den Löwenanteil der uns zustehenden Zeit dafür aufwenden. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren können wir uns frei entwickeln, wie wir wollen, wir haben keine solchen Einschränkungen und Barrieren. Daran, dass Maschinen viele Nischen besetzen werden, die heute Menschen gehören, sehe ich daher nichts Falsches. Dies wird der Entwicklung der Menschen Impulse geben. Oder zu ihrer vegetativen Existenz. Jede Medaille hat zwei Seiten, wir werden sowohl Tragödien als auch phänomenale Höhen und Tiefen des menschlichen Genies sehen. Stimmen Sie zu, dass die Welt ein verdammt interessanter Ort werden kann. Möglicherweise.

Spillikine №310. Kopie oder Original, über Elektronikdesign

In Russland gehen die Neujahrsferien weiter, aber in den USA läuft bereits die Unterhaltungselektronikmesse CES, über die Sie hier eine Reihe von Berichten lesen können. In dieser Ausgabe von „Spikers“ werde ich die Ausstellung in keiner Weise, wenn auch nur am Rande, ansprechen, zumal sich hier jede Menge Themen angesammelt haben. Aber ich beginne mit einem Beispiel für eine Anzeige, die mich verblüfft hat. Wir sehen uns das Foto der SMS-Nachricht an.

MegaFon hat einen Dienst, der Inhalte verkauft, wie Sie sehen können, für 15 Rubel pro Nachricht. Nicht, dass ich gierig wäre, aber Geld für etwas zu bezahlen, das kostenlos ist, ist für mich nicht sehr interessant. Und das Angebot, mehr über ein Smartphone mit Second Screen zu erfahren, wirkt irgendwie spöttisch. Aber die Zahl der Zahlungswilligen unterscheidet sich nicht nur von Null, sondern auch von dem Fehler, dass solche Dienste regelmäßige Verbraucher haben und daher von den Betreibern unterstützt werden. Es fällt mir sehr schwer, ein Porträt eines Menschen zu zeichnen, der in der modernen Welt und in dieser Form Nachrichten kauft. Vielleicht können Sie helfen?

Aber ich möchte diese ersten Spillikins des Jahres 2015 mit Glückwünschen zum neuen Jahr und neuem Glück für Sie beginnen! Und das erste Thema wird das Kopieren und Nachahmen sein, das viele Unternehmen auf eine ganz neue Ebene gehoben haben.

Inhalt

Gerätedesign kopieren. Praxis, Realität und Fiktion

2009 verbrachte ich fast den gesamten Sommer in Südkorea, lernte die Sprache, Kultur des Landes, verschiedene Regionen – all dies im Rahmen eines Regierungsprogramms für Journalisten aus verschiedenen Ländern, eine äußerst interessante und ungewöhnliche Erfahrung. Zu diesem Zeitpunkt kamen gerade LED-Lampen auf den Markt, der Preis war nicht zu aggressiv, aber auch nicht billig. In Russland waren sie überhaupt nicht oder sie wurden zu exorbitanten Preisen verkauft. Deshalb kehrte ich mit einer Tischlampe XLeds Q-200 nach Hause zurück, sie gefiel mir im Design. Was auch immer man sagen mag, aber die Lampe hat sich in jeder Hinsicht als hervorragend erwiesen, das Design sieht auch heute noch gut aus. Fünfeinhalb Jahre sind vergangen, die LEDs funktionieren, die angegebene Zeit zwischen Ausfällen von 30 bis 50.000 Stunden lässt hoffen, dass sie mindestens genauso lange hält. Wenn ich mich recht erinnere, kostete die Lampe damals etwa 200 Dollar.

Vor Neujahr im MediaMarkt sah ich meine Lampe von weitem, ich war überrascht, dass sie anfingen, sie in Russland zu verkaufen, und kam auf mich zu. Das Design ist das gleiche, aber die Ausführung ist völlig anders - billiges Plastik, das Fehlen unterschiedlicher Funktionsweisen, der unverständliche Name ERA auf dem Ständer. Der Preis beträgt etwa 900 Rubel, nach Neujahr kostet es bereits etwa 1.500 Rubel.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass die ERA-Lampe vom XLed-Modell kopiert wurde. Nicht der geringste Zweifel. Dies ist eine exakte Kopie des Originalprodukts, das viel später erschien und nur aus der Ferne so aussieht. Fast die Qualität von Kunststoff, Montage - all dies vermittelt den Eindruck eines billigen Produkts.

Sie haben, wie ich, täglich mit Beispielen von Designkopien zu tun, oft bringen kleine Hersteller ihre Produkte im Design eines anderen heraus, ohne sich überhaupt zu schämen. Irgendwann nahm das Phänomen ein unvorstellbares Ausmaß an und wurde ohne Unterschätzung zu einem der Designtrends. Ich scheue mich nicht zu sagen, dass dies für Industriedesigner in Asien oft die einzige Richtung ist, die sie kennen. Und parallel dazu fand ein weiteres bemerkenswertes Ereignis statt - Designdiebstahl wurde zu einem gewöhnlichen Ereignis, zuerst gewöhnten sich die Unternehmen daran, dann begannen sich die Verbraucher daran zu gewöhnen. Glauben Sie nicht? Schauen wir uns eine Branche wie die Automobilindustrie an. Dennoch unterscheidet sich der Kauf eines Autos vom Kauf von Elektronik, und hier steht das ursprüngliche Design an erster Stelle. Theoretisch und es war einmal.

Das Foto ist überhaupt kein KIA Sorento, wie aufmerksame Leute denken könnten, wir haben einen chinesischen JinBei S50 SUV. Die Ironie liegt in der Tatsache, dass KIA viele Jahre lang beschuldigt wurde, die Designarbeit anderer Leute zu plagiieren.

Wenn ich die beiden Modelle von 2002 vergleiche, den KIA Opirus und die Mercedes E-Klasse, denke ich, dass die Überschneidung der Designelemente deutlich wird. Überraschenderweise ist das Massenkopieren von Design in der Elektronik erst in den letzten Jahren möglich geworden. Dafür gab es keine technischen Voraussetzungen, sondern eher das Fehlen verfügbarer Plattformen, auf denen sie ihre Geräte veröffentlichen konnten. Nur die Fabriken von Onkel Liao produzierten Fälschungen unter namhaften Herstellern, große Unternehmen taten dies nicht. Jeder hatte eine Art Ehrenkodex, Konkurrenten versuchten zu kopieren, ihre Produkte ähnlich zu machen, aber nicht bis zur Verwirrung.

Eines der ersten Beispiele kann das Erscheinen des Nokia 6020 sein, das auf wundersame Weise das Erscheinen des Sony Ericsson T630 wiederholte.

Stimmen Sie zu, dass dies ein Kindergarten ist, es gibt keine direkte Ausleihe. Natürlich fiel das damalige Nokia 6020 aus der Nokia-Designsprache heraus, war näher an dem, was von Sony Ericsson produziert wurde, aber das sind unterschiedliche Modelle. Sehr aneinander erinnernd, aber doch anders.

Der lauteste Prozess fand zwischen Apple und Samsung statt, Apple gewann diesen Fall, erhielt aber nie eine Entschädigung. Nur auf Kosten der Jury und nur auf dem US-Markt gewonnen. Tatsächlich sagte die Jury, dass jedes Rechteck mit einem Touchscreen eine Wiederholung des iPhones sei. Die meisten Menschen auf der Welt stimmen dieser Interpretation nicht zu, die täglich sehr unterschiedliche und nicht ähnliche iPhone-Telefone verwenden. Für Apple und Steve Jobs persönlich war es ein heiliger Krieg um ihre Zukunft, da Samsung die Verkäufe von Apple schnell auffrisst. Die Zukunft bewies, dass sie diesen Konkurrenten zu Recht fürchteten. Diese Geschichte wird weitgehend von Apple durchgesetzt, das Unternehmen hat die Vorstellung in den Köpfen der Verbraucher verstärkt, dass Samsung die Ideen anderer Leute kopiert und stiehlt. Aber sie konnte es nicht beweisen und mit Beispielen zeigen. Wie in einem Scherz wurden die Löffel gefunden, aber das Sediment blieb.

Schauen Sie sich das einzige Modell an, das absichtlich so gestaltet wurde, dass es wie das iPhone aussieht, und das iPhone 4 ist das Galaxy ACE. Der Preis des Modells war deutlich niedriger, etwa 320 Euro, was es sehr beliebt machte. Aber bei seinem Kreuzzug hat Apple dieser alten Geschichte überhaupt keine Beachtung geschenkt, obwohl es hier vielleicht den einzigen Fall von Ähnlichkeit gab, und zwar einen bewussten.

Im Jahr 2014 gab es eine unvorstellbar große Anzahl von Unternehmen, die das Design bestehender Lösungen anderer Hersteller kopieren. Und dies ist nicht das sogenannte „öffentliche Design“, wenn das Modell frei verfügbar ist und dies das Auftreten von Klonen verschiedener Unternehmen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Spezifikationen erklärt. Ganz und gar nicht. Es tauchten Geräte auf, die bewusst andere Hersteller kopieren. Erinnern Sie sich, als Motorola-Designer eine Drei-Meter-Regel hatten? Jedes Gerät des Unternehmens sollte aus drei Metern gut erkennbar sein. Wenn normale Menschen es nicht erkennen können, ist das Design schlecht.

Ich habe das Gefühl, dass viele Hersteller heute eine ganz andere Regel eingeführt haben - auf kurze Distanz mit dem Produkt eines anderen verwechselt zu werden.

Ich habe kein iPhone 6 in der Hand, es ist ein Lenovo S90, aber man kann sie aus der Ferne leicht verwechseln. Fast jeder nennt dieses Smartphone von Lenovo eine Kopie des iPhone 6, die Ähnlichkeit ist verwirrend, obwohl, wenn Sie anfangen zu verstehen, die einzelnen Elemente unterschiedlich gestaltet sind.

Aber lassen Sie uns herausfinden, was als Kopie gilt. Mandelmilch Wenn Sie der genauen Definition von Kopie folgen, dann sollte dies der Fall sein ein Gerät sein, das das Original eins zu eins wiederholt. Nur die Fabriken von Onkel Liao beschäftigen sich damit, große Unternehmen verarbeiten Geräte immer noch künstlerisch. Designpatente beschreiben das Erscheinungsbild des Geräts, seine Abmessungen, und es ist sehr einfach, sie zu umgehen, indem Sie die Abmessungen Ihres Geräts ein wenig ändern und die Position von Funktionselementen wie Lautstärketasten und anderen Tasten ändern. Ein Patent für den Krümmungsradius des Gehäuses oder dessen Material ist nicht möglich, erst recht nicht für die Farblösung. Daher gibt es so viele künstlerisch neu gestaltete Geräte auf dem Markt, auf die ihre Schöpfer seltsamerweise stolz sind. Und dafür haben sie alle Voraussetzungen.

Werfen wir einen Blick auf dieses mittlerweile klassische Bild, das die Inspirationsquelle für Apples Chefdesigner offenbart. Sir Jonathan Ive hat viele seiner Produkte von Dieter Rumson von Braun geliehen.

Im Prinzip sieht man hier das gleiche Design-Kopieren, mit dem sich viele Unternehmen in Bezug auf Apple beschäftigen. Es ist schon zu einer Art Tradition geworden, ein hochwertiges Design in den eigenen Stil umzuarbeiten. Da fallen mir spontan Modelle wie das Huawei Mate 7 ein, das mich persönlich an das HTC One M8 erinnert. Im Gegenteil, jemand sieht darin eine Kopie des HTC One Max, vielleicht wegen der Größe dieser Geräte.

Und hier ist ein Beispiel von Huawei Ascend G7, und unten ist ein Foto von Micromax Canvas Gold, es ist unmöglich, diese Geräte zu unterscheiden, wenn Sie nicht auf die Inschriften schauen.

Es gibt eine Vielzahl von Beispielen, das Kopieren ist Teil des modernen Marktes geworden. Es wird lächerlich, manchmal kopieren sie nicht nur einen nützlichen Fund, sondern alles bis auf ein Komma, um mit dem übereinzustimmen, was ein anderes Unternehmen tut. Ohne den geringsten Gedankenschimmer.

Bis zu einem gewissen Grad ist ein solches Kopieren auf dem Bekleidungsmarkt entwickelt und weit verbreitet. Bei The Devil Wears Prada wird das gut gekaut, was heute als High Fashion Kollektionen gezeigt wird, wird in ein, zwei Jahren zum Massenmarkt – Farbe, Stoffmuster und solche Sachen. Auf dem Elektronikmarkt passiert das jetzt ständig. So hat Apple beispielsweise eine goldene Gehäusefarbe für das iPhone auf den Markt gebracht – alle Hersteller haben Gold in ihre Linien aufgenommen. Samsung erfand das Prägen von Kunststoff unter der Haut – ein halbes Jahr später wurde der Markt von Smartphones mit diesem Design überschwemmt. Sie kopieren alles und jeden, was traurig ist. Der Markt hat begonnen, sich in einen Ort zu verwandeln, an dem das ursprüngliche Design in einer sehr kleinen Anzahl von Unternehmen präsent ist. Unabhängig von der Funktionalität würde meine persönliche Liste von Leuten, die gute Telefone entwerfen können, so aussehen:

  • Motorola
  • HTC
  • Apfel
  • Sony
  • Samsung

Und weiter unten in der Liste. Vielleicht kannst du deine Liste von Unternehmen in Sachen Design in den Kommentaren teilen und eine kleine Erklärung geben, warum und für welche Produkte du so denkst. Vielen Dank im Voraus.

Wie Sie sehen können, bedeutet gutes Design keinen sofortigen Erfolg, und die Verwendung der besten Materialien auch nicht. Zum Beispiel war Motorola schon immer ein Pionier im Design und schuf die besten ergonomischen Lösungen, niemand hat solche Materialien. Sie werden im Laufe der Zeit kopiert, aber Motorola-Telefone werden von niemandem nachgefragt, sie werden ignoriert. Warum? Es geht nicht nur und nicht so sehr um Design, es ist wichtig, aber dies ist nur eine der Erfolgskomponenten, die Sie brauchen, um ein ausgewogenes Produkt zu schaffen.

Die Wahrnehmung von Nachahmerprodukten war vor einigen Jahren rein negativ, was bei den Verbrauchern zu Ablehnung führte. Ich bin überrascht zu sehen, dass 2014 viele bereit sind, diesen Ansatz zu rechtfertigen, soziale Normen haben sich geändert, und das gilt für die meisten Länder der Welt. Dieses Phänomen kann sogar durch den Verkauf von Nachahmungsprodukten beurteilt werden, sie zeigen sehr gute Ergebnisse. Und das bedeutet, dass es großen Unternehmen immer weniger peinlich sein wird, solche offenen Kopien zu erstellen. Und das macht mir ein bisschen Angst. Natürlich bekommen wir Qualitätsprodukte, aber aus der Ferne werden wir sie bald nicht mehr voneinander unterscheiden können. Die einzige Hoffnung ist, dass für große Unternehmen die Einzigartigkeit des Designs ein Wettbewerbsvorteil ist, und sie werden ihn nach wie vor schaffen. Es ist jedoch so, als ob es im Medienbereich eine kleine Anzahl von Veröffentlichungen gibt, die Nachrichten schaffen, neue Phänomene und Ereignisse beschreiben, sowie eine große Anzahl von Veröffentlichungen, die von Anfang an nachgedruckt werden, ohne Geld in die Redaktion zu investieren und mit Informationen zu arbeiten . Letztere werden fast nie bedeutsam. Dies sind die Gedanken zum Kopieren des Designs, die ich mit Ihnen teilen wollte, zumal dieses neue Jahr viele Originalgeräte gesehen hat, von denen jedes ein Stück des iPhone trug.

Smart Socket, Version 2.0 - erste Erfahrung

MegaFon hat vor langer Zeit eine intelligente GSM-Steckdose verkauft, ich habe eine davon in meinem Haus, sie hat einen Temperatursensor und ermöglicht es Ihnen, SMS-Nachrichten zu senden, wenn der angegebene Temperaturbereich überschritten wird oder der Strom ausfällt aus. Die Steckdosen-Installationsmethode ist einfach: Sie stecken sie in eine Wandsteckdose und verwenden sie dann. Sie können andere Geräte daran anschließen, die Sie mit SMS-Befehlen steuern. Aber die Konfiguration selbst in SMS ist nicht sehr praktisch, und ich würde gerne mehr zusätzliche Steckdosen zur Hauptsteckdose bekommen. An Silvester werden Träume wahr, der Verkauf der zweiten Version der smarten Steckdose von Senseit startete.

Derzeit ist nur die Kontrollsteckdose verfügbar, weitere Steckdosen werden im Januar erscheinen, sowie Sets mit einer Kontroll- und einer Zusatzsteckdose. In meinem Anwendungsfall benötige ich genau so ein Set, habe mich aber erstmal für die Steuersteckdose entschieden. Darüber hinaus ist neben SMS-Befehlen jetzt auch eine Anwendung für Android erschienen, mit der Sie in bequemer Form angeschlossene Geräte steuern und die Temperatur im Haus überwachen können. Ich werde sofort reservieren, dass ich in Moskau umfassende Tests durchgeführt habe, um zu verstehen, wie alles funktioniert und wie zuverlässig es ist. Und nach einer Testwoche können sie sagen, dass das Produkt interessant war.

Die Anwendung ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar (letzteres wird im Januar verfügbar sein, die Funktionalität der Anwendungen ist dieselbe). Stecken Sie die Steckdose ein, legen Sie eine SIM-Karte mit aktivierter Datenverbindung ein und beginnen Sie mit der Verwendung dieses Sets.

< img src="htt ps://mobile-review.com/articles/2015/image/birulki-310/scr/13.jpg"/>

Ich hatte die Aufgabe, mehrere Geräte an die Steckdose anzuschließen, insbesondere einen Router und eine Wetterstation. Ich brauche sie nicht, um ständig zu arbeiten und Strom zu verbrauchen, ich brauche sie, um nach einem Zeitplan zu arbeiten. Was die Steckdose erkannt hat, in einem bestimmten Zeitintervall schalten sie ein, dann gehen sie aus. Für die Zukunft versprechen die Entwickler, den Funktionsumfang zu erhöhen, beispielsweise möchte ich die Einbindung nicht nur im Zeitintervall, sondern in einer bestimmten Frequenz über den Tag programmieren. Bei einer Wetterstation könnte dies beispielsweise eine stündliche Aktivierung sein. Sie können sich leicht eine Anwendung für solche „intelligenten“ Steckdosen einfallen lassen.

Es liegt auf der Hand, dass die Installation vieler Steuersteckdosen im Haus teuer und nicht sinnvoll ist. Angesichts der Tatsache, dass Sie bis zu 10 zusätzliche, sekundäre Steckdosen installieren können, ist dies jedoch nicht schlimm. Und jedes kann separat gesteuert werden.

Auf den ersten Blick wirken solche intelligenten Steckdosen wie eine Laune, eine unnötige Kuriosität. Es ist vielleicht nicht sehr interessant, sie in Wohnungen zu verwenden, aber für Häuser in den Dörfern ist dies eine sehr kostengünstige Möglichkeit, die Verfügbarkeit von Strom zu überwachen und schnell Informationen über die Temperatur im Haus zu erhalten. Diejenigen, deren Kessel eingefroren und das Haus zugefroren ist, wissen, was es ist und wie viel es kostet. Dementsprechend versuchen sie, sich auf jede erdenkliche Weise vor einem solchen Problem zu schützen.

Eine der Optionen, die ich für sehr interessant halte, ist die Möglichkeit, Skripte für das Verhalten verbundener Geräte nach Uhrzeit und Wochentag zu programmieren. So können Sie die Anwesenheit von Menschen im Haus simulieren oder sich interessantere Arbeitspläne einfallen lassen. Der Fantasie sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt. Obwohl es so aussieht, als wäre so eine einfache Sache ein Socket.

Zollbeschlagnahme, billige Originale und billige Kopien aus China

Bei Catcher and the Beast Runs fällt mir normalerweise kontextbezogene Werbung nicht auf, aber in diesem Fall ist mir die Schreibweise des Svyaznoy-Ladens irgendwie sofort aufgefallen.

Das Folgen des Links führt uns zu einer bestimmten LLC "Ohne Mehrwertsteuer", in der sie laut ihm beschlagnahmte Telefone verkaufen, daher der Mindestpreis. Es können keine echten Koordinaten der Organisatoren des nächsten Betrugs gefunden werden, dies ist jedoch nicht erforderlich. Vertrauensvolle Bürger bestellen Waren, bezahlen sie und verabschieden sich für immer von ihrem Geld. Es ist keine sehr mühselige Aufgabe, Gaunern Geld zu geben, die versuchen, andere Leute zu betrügen, ohne sich auch nur allzu viel Mühe zu geben.

Die Geschichte ist eine von vielen, aber es wird nicht überflüssig sein, eine einfache Regel zu wiederholen - bezahlen Sie niemals für Waren in unbekannten Geschäften, die keine Bewertungen, echte Daten haben und aus dem Nichts aufgetaucht sind. Es spielt keine Rolle, wie ihr Design erstellt wird, was Bots auf den Seiten verschiedener Ressourcen schreiben. Schauen Sie sich die Geschichte des Ladens an, vergleichen Sie die Preise mit anderen. Ein niedriger Preis in 99 von 100 Fällen bedeutet, dass Sie es mit Betrügern zu tun haben. Bestenfalls begegnen Sie einem Schneeballsystem, bei dem einige der Käufer gewinnen und die Ware erhalten. Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist immer extrem gering.

Im Laufe der Jahre der Arbeit habe ich eine starke Reaktion auf den Ausdruck "Zollbeschlagnahme" entwickelt, für mich ist es immer entweder eine absurde Marketingaktion eines Unternehmens, das veraltete, billige Waren verkauft, oder Betrug. Weder das eine noch das andere weckt Interesse.

Aber es kommt auch anders vor, zum Beispiel erschien an Informationsständen in der Nähe von Moskauer Eingängen eine Werbung für ein günstiges chinesisches Telefon - ein aufmerksamer Passant sieht Spanisch auf dem Bildschirm, was bereits fesselt und Sie dazu bringt, genau darauf zu achten Produkt.

Erschwingliche Handys kaufen – das ist der Slogan auf dem Prospekt. Wenn Sie sich diese Website ansehen, sehen wir eine Liste mit Kopien beliebter Telefone wie iPhone 6, Galaxy S5 und andere.

Die Preise sind ziemlich niedrig, hier wird nicht getäuscht, das sind chinesische Fälschungen für beliebte Modelle. Aber dies ist auch ein Produkt, das keine Zertifikate hat (sowohl russische als auch internationale), das in keineswegs den besten Fabriken zusammengebaut wird, ohne elementare Sicherheitsstandards für Kunststoff, Löten und Komponenten zu beachten. Bei solchen Geräten ist der Preis die Hauptsache, alles andere wird nicht berücksichtigt. Vor einigen Jahren haben wir versucht, die Strahlung in solchen Fälschungen zu messen, sie hielten das Netzwerk brutal fest, klammerten sich daran wie kein anderes Gerät. Es stellte sich heraus, dass das Strahlungsniveau die eher schwachen Beschränkungen in Europa und den Vereinigten Staaten an der Spitze um ein Vielfaches übersteigt. Eine Art Mikrowelle, die die Leute auf eigene Kosten kaufen. Ganz zu schweigen von der Qualität des Kunststoffs, der Teile und dergleichen. Solche Geräte sind billig, aber potenziell gefährlich in der Anwendung, und Sie können sie nur in einem bewölkten Zustand empfehlen.

Den Verkäufern auf dieser Website ist dies sehr wohl bekannt, daher werden Sie keine Koordinaten finden. Sie sind gesichtslos, es gibt keine legale Adresse (der Laden ist gesetzlich verpflichtet, sie anzugeben), es gibt keine Adressen, an die Sie sich mit Ansprüchen wenden können. Dort werden nur die Abholadresse und die Adresse eines bestimmten Servicecenters angegeben.

Alles ist so virtuell wie möglich, und das ist verständlich, solche Waren gelangen unter Umgehung der Zollabfertigung im Handgepäck nach Russland. Lohnt es sich, diese Produkte zu kaufen? Definitiv nicht. Und wenn wir im ersten Thema dieser "Spills" über das Kopieren des Designs gesprochen haben, müssen wir hier neben einem ähnlichen Erscheinungsbild breiter schauen, chinesische Kopien bringen nichts Gutes. Billigkäse gibt es nur in der Mausefalle.

Setzen Sie die Gesundheit von Menschen nicht aufs Spiel. Und diejenigen, die mit solchen Produkten Geschäfte machen, erwecken keinen Respekt, Sie können keine offensichtlich schädlichen Waren verkaufen.

Im Prinzip ist die These, dass Geld nicht riecht, für dieses Thema durchaus geeignet. Online-Werbung, die in großen Netzwerken erscheint, wird theoretisch moderiert, aber nur theoretisch. Andernfalls könnten in solchen Anzeigen keine ähnliche Schreibweise mit bestehenden Marken und Links zu völlig anderen Ressourcen vorhanden sein. Meiner Meinung nach sollten große Unternehmen über ihre gesellschaftliche Rolle nachdenken und solche Anzeigen ablehnen. Sie werden definitiv nicht schlechter, aber sie werden eine gute Tat vollbringen.

Die beschriebenen Beispiele sind banal, wir sprechen oft über ähnliche Geschichten, verschiedene betrügerische Schemata, wir versuchen, davor zu warnen, den Menschen beizubringen, wie man solche Schemata unterscheidet. Aber immer öfter schreiben sie mir, dass es sich nicht lohnt, dies zu tun, die Motivation ist diese: Saugnapf ist Schicksal. Eine verzerrte Wahrnehmung der Realität, in der Menschen offensichtlich schlecht behandelt werden. Unser gesamtes Team glaubt, dass es unmöglich ist, Menschen zu täuschen, und im Rahmen unserer Arbeit versuchen wir, eine solche Täuschung zu zeigen. Aber die Wahl liegt immer beim Käufer, am Ende riskiert er seine Gesundheit und gibt sein Geld aus. Niemand wird davon abbringen, bis Sie blau im Gesicht sind - wenn Sie denken, dass Sie eine Fälschung kaufen müssen, dann ist dies Ihr Recht. Hier ist eine so einfache Position, die es uns erlaubt, friedlich zu schlafen.

Prozessautomatisierung - Fast Food und Kinos

Änderungen in Einzelhandelsgeschäften nehmen Fahrt auf, Svyaznoy war der erste in Russland, der die Arbeit von Verkäufern erleichterte, indem er automatische Zahlungsautomaten und ähnliches installierte. In jedem Geschäft hat das Unternehmen die Gewohnheit eingeführt, dass es notwendig ist, über das Terminal zu bezahlen. Heute wird dies niemanden überraschen, und solche Änderungen sind zum Massengeschäft gekommen, insbesondere schnelle Bestellterminals sind bei McDonalds in Kinos erschienen, und dieser Trend wird sich nur entwickeln.

Warum versuchen Unternehmer, die schlecht bezahlte Arbeit ihrer Angestellten durch Maschinenarbeit zu ersetzen? Die Anschaffungskosten der Maschine liegen natürlich über dem Jahreslohn einiger Mitarbeiter, sie amortisieren sich in ein paar Jahren, sofern es keine Ausfälle gibt. Die Stromrechnung kann vernachlässigt werden, sie ist klein. Das ist auf den ersten Blick unrentabel, aber bei näherer Betrachtung ist alles genau umgekehrt.

Stellen wir Ihnen diese Frage: Sind Sie in der Lage, sich an einem Computer zu ärgern? Wütend auf ihn? Führen Sie ein Gespräch mit ihm und erklären Sie, dass er sich irrt oder im Gegenteil heute sehr schön gekleidet ist, so blaue (braune, grüne, ja, am Ende irgendwelche!) Augen hat, dass Sie schwanken werden. Natürlich wird es in naher Zukunft durchaus möglich sein, über die Augen eines Roboters zu diskutieren, aber davon sind wir noch weit entfernt, und Computer in Form von Kisten rufen keine Emotionen hervor. Diejenigen, die Angst vor ihnen haben, verstehen höchstwahrscheinlich einfach nicht, was sie sind.

Für die meisten von uns ist der Kassencomputer ein Gerät, wenn man so will, ein Werkzeug. Wir wählen den gewünschten Service (Essen oder Kinokarten) und bezahlen dann bequem - mit Karte oder in bar. Wenn es sich um Kinokarten handelt, erhalten wir diese sofort in ausgedruckter Form und gehen zur Sitzung.

Der Vorteil dieses Ansatzes liegt auf der Hand - solche Terminals nehmen wenig Platz ein, sie können an verschiedenen Orten aufgestellt werden, das Problem mit der Sammlung wird fast sofort beseitigt. Bei Maschinen muss das Arbeitsgesetzbuch nicht eingehalten werden. Und sie haben auch noch keine Pläne für eine Gewerkschaft.

Wenn Sie außerdem die Gewöhnung der Verbraucher an solche Maschinen berücksichtigen, wird die Geschwindigkeit der Bearbeitung von Anfragen letztendlich und letztendlich schneller. Das heißt, auch die Wartezeit wird verkürzt, was theoretisch eine höhere Kundenzufriedenheit mit dem Service bedeutet.

Man muss kein Zukunftsforscher sein, um vorherzusagen, dass die Automatisierung von Fast Food und vielen anderen Unternehmen, die der Öffentlichkeit dienen, in den nächsten zehn Jahren beeindruckende 90–95 Prozent erreichen wird. Wenn Sie McDonalds betreten, werden Sie keine lebenden Menschen hinter den Schaltern sehen, es werden höchstens ein oder zwei Personen pro Punkt sein - das sind diejenigen, die das Roboterreich verwalten werden. Möchten Sie sich über die schlechte Servicequalität des automatischen Essensausgabesystems beschweren? Bitte diktieren Sie Ihren Schadensfall sofort und er wird an die zuständige Person im Büro des Unternehmens gesendet. Mit Kopien an alle Interessierten. Die Frage ist nur, wie angenehm es für Sie ist, sich darüber zu beschweren, dass das Alu-Tablett Sie nicht richtig angelächelt hat.

Ich sehe voraus, dass in naher Zukunft die ersten Roboterpunkte dieser Art für Begeisterung und laute Schlagzeilen in der Presse sorgen werden. Wir sind bereits technisch bereit für einen solchen Durchbruch, nur die Zuverlässigkeit bestehender Lösungen bremst (sie wächst und wird bald akzeptabel sein) sowie die Tatsache, dass wir von Hybridsystemen zu Full-Cycle-Unternehmen übergehen müssen. Am Beispiel des gleichen McDonalds lässt sich das gut erklären. Heute gibt es Terminals zum Bestellen von Essen, die eine elektronische Warteschlange bilden. Sobald diese Website fehlerfrei funktioniert, werden sich die Benutzer daran gewöhnen und mit der Implementierung der folgenden Schritte beginnen. Es ist möglich, dass dies Vollzyklusmaschinen sind, die in der Lage sein werden, ein fertiges Produkt aus halbfertigen Produkten selbstständig herzustellen. Aber Sie verstehen, Schritt für Schritt werden Unternehmen beginnen, die Kosten für die Menschen zu senken. Und wenn wir von Robotik sprechen, dann liegt das Haupteinkommen der Zukunft in diesen Bereichen und nicht in humanoiden Robotern. Sie sind wichtig und interessant, aber bisher gibt es keinen großen Markt für sie, wird es aber auch in naher Zukunft nicht sein.

Vor ein paar Jahren hat mir mein Vorarbeiter beim Bau eines Hauses gezeigt, wo das Fundament ausgehoben wird, die Technik und andere Feinheiten erklärt. Auf die Frage, wie schnell der Bagger eine Grube ausheben würde, antwortete er so - warum Ausrüstung mitbringen, wenn meine Arbeiter es in einem halben Tag schaffen können und sie viel billiger sind als Ausrüstung zu mieten. Bisher können Menschen Maschinen nur auf eine Weise für sich gewinnen – die Arbeitskosten. Aber in Zukunft werden dies angemessene Werte sein, aber mit Maschinen erhalten Sie immer ein garantiertes, erwartetes Ergebnis. Es wird immer dasselbe sein. Und das bedeutet, dass Maschinen den Kampf um gering qualifizierte Arbeitskräfte gewinnen werden.

Wenn jemand plötzlich ein Bild von der Apokalypse hatte, dann umsonst. Eine Person muss sich entwickeln und vor allem denken. Wir müssen heute schon nicht im Schweiße unseres Angesichtes um unsere Existenz kämpfen und den Löwenanteil der uns zustehenden Zeit dafür aufwenden. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren können wir uns frei entwickeln, wie wir wollen, wir haben keine solchen Einschränkungen und Barrieren. Daran, dass Maschinen viele Nischen besetzen werden, die heute Menschen gehören, sehe ich daher nichts Falsches. Dies wird der Entwicklung der Menschen Impulse geben. Oder zu ihrer vegetativen Existenz. Jede Medaille hat zwei Seiten, wir werden sowohl Tragödien als auch phänomenale Höhen und Tiefen des menschlichen Genies sehen. Stimmen Sie zu, dass die Welt ein verdammt interessanter Ort werden kann. Möglicherweise.

Spillikine №310. Kopie oder Original, über Elektronikdesign

In Russland gehen die Neujahrsferien weiter, aber in den USA läuft bereits die Unterhaltungselektronikmesse CES, über die Sie hier eine Reihe von Berichten lesen können. In dieser Ausgabe von „Spikers“ werde ich die Ausstellung in keiner Weise, wenn auch nur am Rande, ansprechen, zumal sich hier jede Menge Themen angesammelt haben. Aber ich beginne mit einem Beispiel für eine Anzeige, die mich verblüfft hat. Wir sehen uns das Foto der SMS-Nachricht an.

MegaFon hat einen Dienst, der Inhalte verkauft, wie Sie sehen können, für 15 Rubel pro Nachricht. Nicht, dass ich gierig wäre, aber Geld für etwas zu bezahlen, das kostenlos ist, ist für mich nicht sehr interessant. Und das Angebot, mehr über ein Smartphone mit Second Screen zu erfahren, wirkt irgendwie spöttisch. Aber die Anzahl der zahlungswilligen Personen unterscheidet sich nicht nur von Null, sondern auch von dem Fehler, dass solche Dienste regelmäßige Verbraucher haben und daher von den Betreibern unterstützt werden. Es fällt mir sehr schwer, ein Porträt eines Menschen zu zeichnen, der in der modernen Welt und in dieser Form Nachrichten kauft. Vielleicht können Sie helfen?

Aber ich möchte diese ersten Spillikins des Jahres 2015 mit Neujahrsgrüßen und neuem Glück für Sie beginnen! Und das erste Thema wird das Kopieren und Nachahmen sein, das viele Unternehmen auf eine ganz neue Ebene gehoben haben.

Inhalt

Gerätedesign kopieren. Praxis, Realität und Fiktion

2009 verbrachte ich fast den gesamten Sommer in Südkorea, lernte die Sprache, Kultur des Landes, verschiedene Regionen – all dies im Rahmen eines Regierungsprogramms für Journalisten aus verschiedenen Ländern, eine äußerst interessante und ungewöhnliche Erfahrung. Zu diesem Zeitpunkt kamen gerade LED-Lampen auf den Markt, der Preis war nicht zu aggressiv, aber auch nicht billig. In Russland waren sie überhaupt nicht oder sie wurden zu exorbitanten Preisen verkauft. Deshalb kehrte ich mit einer Tischlampe XLeds Q-200 nach Hause zurück, sie gefiel mir vom Design her. Was auch immer man sagen mag, aber die Lampe hat sich in jeder Hinsicht als hervorragend erwiesen, das Design sieht auch heute noch gut aus. Fünfeinhalb Jahre sind vergangen, die LEDs funktionieren, die angegebene Zeit zwischen Ausfällen von 30 bis 50.000 Stunden lässt hoffen, dass sie mindestens genauso lange hält. Wenn ich mich recht erinnere, kostete die Lampe damals etwa 200 Dollar.

Vor Neujahr im MediaMarkt sah ich meine Lampe von weitem, ich war überrascht, dass sie anfingen, sie in Russland zu verkaufen, und kam auf mich zu. Das Design ist das gleiche, aber die Ausführung ist völlig anders - billiges Plastik, das Fehlen unterschiedlicher Funktionsweisen, der unverständliche Name ERA auf dem Ständer. Der Preis beträgt etwa 900 Rubel, nach Neujahr kostet es bereits etwa 1.500 Rubel.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass die ERA-Lampe vom XLed-Modell kopiert wurde. Nicht der geringste Zweifel. Dies ist eine exakte Kopie des Originalprodukts, das viel später erschien und nur aus der Ferne so aussieht. Fast die Qualität von Kunststoff, Montage - all dies vermittelt den Eindruck eines billigen Produkts.

Sie haben, wie ich, täglich mit Beispielen von Designkopien zu tun, oft bringen kleine Hersteller ihre Produkte im Design eines anderen heraus, ohne sich überhaupt zu schämen. Irgendwann nahm das Phänomen ein unvorstellbares Ausmaß an und wurde ohne Unterschätzung zu einem der Designtrends. Ich scheue mich nicht zu sagen, dass dies für Industriedesigner in Asien oft die einzige Richtung ist, die sie kennen. Und parallel dazu fand ein weiteres bemerkenswertes Ereignis statt - Designdiebstahl wurde zu einem gewöhnlichen Ereignis, zuerst gewöhnten sich die Unternehmen daran, dann begannen sich die Verbraucher daran zu gewöhnen. Glauben Sie nicht? Schauen wir uns eine Branche wie die Automobilindustrie an. Dennoch unterscheidet sich der Kauf eines Autos vom Kauf von Elektronik, und hier steht das ursprüngliche Design an erster Stelle. Theoretisch und es war einmal.

Das Foto ist überhaupt kein KIA Sorento, wie aufmerksame Leute denken könnten, wir haben einen chinesischen JinBei S50 SUV. Die Ironie liegt in der Tatsache, dass KIA viele Jahre lang beschuldigt wurde, die Designarbeit anderer Leute zu plagiieren.

Wenn ich die beiden Modelle von 2002 vergleiche, den KIA Opirus und die Mercedes E-Klasse, denke ich, dass die Überschneidung der Designelemente deutlich wird. Überraschenderweise ist das Massenkopieren von Design in der Elektronik erst in den letzten Jahren möglich geworden. Dafür gab es keine technischen Voraussetzungen, sondern eher das Fehlen verfügbarer Plattformen, auf denen sie ihre Geräte veröffentlichen konnten. Nur die Fabriken von Onkel Liao produzierten Fälschungen unter namhaften Herstellern, große Unternehmen taten dies nicht. Jeder hatte eine Art Ehrenkodex, Konkurrenten versuchten zu kopieren, ihre Produkte ähnlich zu machen, aber nicht bis zur Verwirrung.

Eines der ersten Beispiele kann das Erscheinen des Nokia 6020 sein, das auf wundersame Weise das Erscheinen des Sony Ericsson T630 wiederholte.

Stimmen Sie zu, dass dies ein Kindergarten ist, es gibt keine direkte Ausleihe. Natürlich fiel das damalige Nokia 6020 aus der Nokia-Designsprache heraus, war näher an dem, was von Sony Ericsson produziert wurde, aber das sind unterschiedliche Modelle. Sehr aneinander erinnernd, aber doch anders.

Der lauteste Prozess fand zwischen Apple und Samsung statt, Apple gewann diesen Fall, erhielt aber nie eine Entschädigung. Nur auf Kosten der Jury und nur auf dem US-Markt gewonnen. Tatsächlich sagte die Jury, dass jedes Rechteck mit einem Touchscreen eine Wiederholung des iPhones sei. Die meisten Menschen auf der Welt stimmen dieser Interpretation nicht zu, die täglich sehr unterschiedliche und nicht ähnliche iPhone-Telefone verwenden. Für Apple und Steve Jobs persönlich war es ein heiliger Krieg um ihre Zukunft, da Samsung die Verkäufe von Apple schnell auffrisst. Die Zukunft bewies, dass sie diesen Konkurrenten zu Recht fürchteten. Diese Geschichte wird weitgehend von Apple durchgesetzt, das Unternehmen hat die Vorstellung in den Köpfen der Verbraucher verstärkt, dass Samsung die Ideen anderer Leute kopiert und stiehlt. Aber sie konnte es nicht beweisen und mit Beispielen zeigen. Wie in einem Scherz wurden die Löffel gefunden, aber das Sediment blieb.

Schauen Sie sich das einzige Modell an, das absichtlich so gestaltet wurde, dass es wie das iPhone aussieht, und das iPhone 4 ist das Galaxy ACE. Der Preis des Modells war deutlich niedriger, etwa 320 Euro, was es sehr beliebt machte. Aber bei seinem Kreuzzug hat Apple dieser alten Geschichte überhaupt keine Beachtung geschenkt, obwohl es hier vielleicht den einzigen Fall von Ähnlichkeit gab, und zwar einen bewussten.

Im Jahr 2014 gab es eine unvorstellbar große Anzahl von Unternehmen, die das Design bestehender Lösungen anderer Hersteller kopieren. Und dies ist nicht das sogenannte „öffentliche Design“, wenn das Modell frei verfügbar ist und dies das Auftreten von Klonen verschiedener Unternehmen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Spezifikationen erklärt. Ganz und gar nicht. Es tauchten Geräte auf, die bewusst andere Hersteller kopieren. Erinnern Sie sich, als Motorola-Designer eine Drei-Meter-Regel hatten? Jedes Gerät des Unternehmens sollte aus drei Metern gut erkennbar sein. Wenn normale Menschen es nicht erkennen können, ist das Design schlecht.

Ich habe das Gefühl, dass viele Hersteller heute eine ganz andere Regel eingeführt haben - auf kurze Distanz mit dem Produkt eines anderen verwechselt zu werden.

Ich habe kein iPhone 6 in der Hand, es ist ein Lenovo S90, aber man kann sie aus der Ferne leicht verwechseln. Fast jeder nennt dieses Smartphone von Lenovo eine Kopie des iPhone 6, die Ähnlichkeit ist verwirrend, obwohl, wenn Sie anfangen zu verstehen, die einzelnen Elemente unterschiedlich gestaltet sind.

Aber lassen Sie uns herausfinden, was als Kopie gilt. Mandelmilch Folgt man der genauen Definition des Wortes „Kopie“, dann sollte es sich um ein Gerät handeln, das das Original eins zu eins nachahmt. Nur die Fabriken von Onkel Liao beschäftigen sich damit, große Unternehmen verarbeiten Geräte immer noch künstlerisch. Designpatente beschreiben das Erscheinungsbild des Geräts, seine Abmessungen, und es ist sehr einfach, sie zu umgehen, indem Sie die Abmessungen Ihres Geräts ein wenig ändern und die Position von Funktionselementen wie Lautstärketasten und anderen Tasten ändern. Ein Patent für den Krümmungsradius des Gehäuses oder dessen Material ist nicht möglich, erst recht nicht für die Farblösung. Daher gibt es so viele künstlerisch neu gestaltete Geräte auf dem Markt, auf die ihre Schöpfer seltsamerweise stolz sind. Und dafür haben sie alle Voraussetzungen.

Aber lassen Sie uns herausfinden, was als Kopie zählt. Mandelmilch Mandelmilch Folgt man der genauen Definition des Wortes „Kopie“, dann sollte es sich um ein Gerät handeln, das das Original eins zu eins nachahmt. Nur die Fabriken von Onkel Liao beschäftigen sich damit, große Unternehmen verarbeiten Geräte immer noch künstlerisch. Designpatente beschreiben das Erscheinungsbild des Geräts, seine Abmessungen, und es ist sehr einfach, sie zu umgehen, indem Sie die Abmessungen Ihres Geräts ein wenig ändern und die Position von Funktionselementen wie Lautstärketasten und anderen Tasten ändern. Ein Patent für den Krümmungsradius des Gehäuses oder dessen Material ist nicht möglich, erst recht nicht für die Farblösung. Daher gibt es so viele künstlerisch neu gestaltete Geräte auf dem Markt, auf die ihre Schöpfer seltsamerweise stolz sind. Und dafür haben sie alle Voraussetzungen.

Werfen wir einen Blick auf dieses mittlerweile klassische Bild, das die Inspirationsquelle für Apples Chefdesigner offenbart. Sir Jonathan Ive hat viele seiner Produkte von Dieter Rumson von Braun geliehen.

Im Prinzip sieht man hier das gleiche Design-Kopieren, mit dem sich viele Unternehmen in Bezug auf Apple beschäftigen. Es ist schon zu einer Art Tradition geworden, ein hochwertiges Design in den eigenen Stil umzuarbeiten. Da fallen mir spontan Modelle wie das Huawei Mate 7 ein, das mich persönlich an das HTC One M8 erinnert. Im Gegenteil, jemand sieht darin eine Kopie des HTC One Max, vielleicht wegen der Größe dieser Geräte.

Und hier ist ein Beispiel von Huawei Ascend G7, und unten ist ein Foto von Micromax Canvas Gold, es ist unmöglich, diese Geräte zu unterscheiden, wenn Sie nicht auf die Inschriften schauen.

Es gibt eine Vielzahl von Beispielen, das Kopieren ist Teil des modernen Marktes geworden. Es wird lächerlich, manchmal kopieren sie nicht nur einen nützlichen Fund, sondern alles bis auf ein Komma, um mit dem übereinzustimmen, was ein anderes Unternehmen tut. Ohne den geringsten Gedankenschimmer.

Bis zu einem gewissen Grad ist ein solches Kopieren auf dem Bekleidungsmarkt entwickelt und weit verbreitet. Bei The Devil Wears Prada wird das gut gekaut, was heute als High Fashion Kollektionen gezeigt wird, wird in ein, zwei Jahren zum Massenmarkt – Farbe, Stoffmuster und solche Sachen. Auf dem Elektronikmarkt passiert das jetzt ständig. So hat Apple beispielsweise eine goldene Gehäusefarbe für das iPhone auf den Markt gebracht – alle Hersteller haben Gold in ihre Linien aufgenommen. Samsung erfand das Prägen von Kunststoff unter der Haut – ein halbes Jahr später wurde der Markt von Smartphones mit diesem Design überschwemmt. Sie kopieren alles und jeden, was traurig ist. Der Markt hat begonnen, sich in einen Ort zu verwandeln, an dem das ursprüngliche Design in einer sehr kleinen Anzahl von Unternehmen präsent ist. Unabhängig von der Funktionalität würde meine persönliche Liste von Leuten, die gute Telefone entwerfen können, so aussehen:

  • Motorola
  • HTC
  • Apfel
  • Sony
  • Samsung

Und weiter unten in der Liste. Vielleicht kannst du deine Liste von Unternehmen in Sachen Design in den Kommentaren teilen und eine kleine Erklärung geben, warum und für welche Produkte du so denkst. Vielen Dank im Voraus.

Wie Sie sehen können, bedeutet gutes Design keinen sofortigen Erfolg, und die Verwendung der besten Materialien auch nicht. Zum Beispiel war Motorola schon immer ein Pionier im Design und schuf die besten ergonomischen Lösungen, niemand hat solche Materialien. Sie werden im Laufe der Zeit kopiert, aber Motorola-Telefone werden von niemandem nachgefragt, sie werden ignoriert. Warum? Es geht nicht nur und nicht so sehr um Design, es ist wichtig, aber dies ist nur eine der Erfolgskomponenten, die Sie brauchen, um ein ausgewogenes Produkt zu schaffen.

Die Wahrnehmung von Nachahmerprodukten war vor einigen Jahren rein negativ, was bei den Verbrauchern zu Ablehnung führte. Ich bin überrascht zu sehen, dass 2014 viele bereit sind, diesen Ansatz zu rechtfertigen, soziale Normen haben sich geändert, und das gilt für die meisten Länder der Welt. Dieses Phänomen kann sogar durch den Verkauf von Nachahmungsprodukten beurteilt werden, sie zeigen sehr gute Ergebnisse. Und das bedeutet, dass es großen Unternehmen immer weniger peinlich sein wird, solche offenen Kopien zu erstellen. Und das macht mir ein bisschen Angst. Natürlich bekommen wir Qualitätsprodukte, aber aus der Ferne werden wir sie bald nicht mehr voneinander unterscheiden können. Die einzige Hoffnung ist, dass für große Unternehmen die Einzigartigkeit des Designs ein Wettbewerbsvorteil ist, und sie werden ihn nach wie vor schaffen. Es ist jedoch so, als ob es im Medienbereich eine kleine Anzahl von Veröffentlichungen gibt, die Nachrichten schaffen, neue Phänomene und Ereignisse beschreiben, sowie eine große Anzahl von Veröffentlichungen, die von Anfang an nachgedruckt werden, ohne Geld in die Redaktion zu investieren und mit Informationen zu arbeiten . Letztere werden fast nie bedeutsam. Dies sind die Gedanken zum Kopieren des Designs, die ich mit Ihnen teilen wollte, zumal dieses neue Jahr viele Originalgeräte gesehen hat, von denen jedes ein Stück des iPhone trug.

Smart Socket, Version 2.0 - erste Erfahrung

MegaFon hat vor langer Zeit eine intelligente GSM-Steckdose verkauft, ich habe eine davon in meinem Haus, sie hat einen Temperatursensor und ermöglicht es Ihnen, SMS-Nachrichten zu senden, wenn der angegebene Temperaturbereich überschritten wird oder der Strom ausfällt aus. Die Steckdosen-Installationsmethode ist einfach: Sie stecken sie in eine Wandsteckdose und verwenden sie dann. Sie können andere Geräte daran anschließen, die Sie mit SMS-Befehlen steuern. Aber die Konfiguration selbst in SMS ist nicht sehr praktisch, und ich würde gerne mehr zusätzliche Steckdosen zur Hauptsteckdose bekommen. An Silvester werden Träume wahr, der Verkauf der zweiten Version der smarten Steckdose von Senseit startete.

Zur Zeit ist nur die Kontrollsteckdose verfügbar, weitere Steckdosen werden im Januar erhältlich sein, sowie Sets mit einer Kontroll- und einer Zusatzsteckdose. In meinem Anwendungsfall benötige ich genau so ein Set, habe mich aber erstmal für die Steuersteckdose entschieden. Darüber hinaus ist neben SMS-Befehlen jetzt auch eine Anwendung für Android erschienen, mit der Sie in bequemer Form angeschlossene Geräte steuern und die Temperatur im Haus überwachen können. Ich werde sofort reservieren, dass ich in Moskau umfassende Tests durchgeführt habe, um zu verstehen, wie alles funktioniert und wie zuverlässig es ist. Und nach einer Testwoche können sie sagen, dass das Produkt interessant war.

Die Anwendung ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar (letzteres wird im Januar verfügbar sein, die Funktionalität der Anwendungen ist dieselbe). Stecken Sie die Steckdose ein, legen Sie eine SIM-Karte mit aktivierter Datenverbindung ein und beginnen Sie mit der Verwendung dieses Sets.

Ich hatte die Aufgabe, mehrere Geräte an die Steckdose anzuschließen, insbesondere einen Router und eine Wetterstation. Ich brauche sie nicht, um ständig zu arbeiten und Strom zu verbrauchen, ich brauche sie, um nach einem Zeitplan zu arbeiten. Was die Steckdose erkannt hat, in einem bestimmten Zeitintervall schalten sie ein, dann gehen sie aus. Für die Zukunft versprechen die Entwickler, den Funktionsumfang zu erhöhen, beispielsweise möchte ich die Einbindung nicht nur im Zeitintervall, sondern in einer bestimmten Frequenz über den Tag programmieren. Bei einer Wetterstation könnte dies beispielsweise eine stündliche Aktivierung sein. Sie können sich leicht eine Anwendung für solche „intelligenten“ Steckdosen einfallen lassen.

Es liegt auf der Hand, dass die Installation vieler Steuersteckdosen im Haus teuer und nicht sinnvoll ist. Angesichts der Tatsache, dass Sie bis zu 10 zusätzliche, sekundäre Steckdosen installieren können, ist dies jedoch nicht schlimm. Und jedes kann separat gesteuert werden.

Auf den ersten Blick wirken solche intelligenten Steckdosen wie eine Laune, eine unnötige Kuriosität. Es ist vielleicht nicht sehr interessant, sie in Wohnungen zu verwenden, aber für Häuser in den Dörfern ist dies eine sehr kostengünstige Möglichkeit, die Verfügbarkeit von Strom zu überwachen und schnell Informationen über die Temperatur im Haus zu erhalten. Diejenigen, deren Kessel eingefroren und das Haus zugefroren ist, wissen, was es ist und wie viel es kostet. Dementsprechend versuchen sie, sich auf jede erdenkliche Weise vor einem solchen Problem zu schützen.

Eine der Optionen, die ich für sehr interessant halte, ist die Möglichkeit, Skripte für das Verhalten verbundener Geräte nach Uhrzeit und Wochentag zu programmieren. So können Sie die Anwesenheit von Personen im Haus simulieren oder sich interessantere Arbeitspläne einfallen lassen. Der Fantasie sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt. Obwohl es so aussieht, als wäre so eine einfache Sache ein Socket.

Zollbeschlagnahme, billige Originale und billige Kopien aus China

Bei den Catcher and the Beast Runs fällt mir normalerweise kontextbezogene Werbung nicht auf, aber in diesem Fall ist mir die Schreibweise des Svyaznoy-Ladens irgendwie sofort aufgefallen.

Das Folgen des Links führt uns zu einer bestimmten LLC "Ohne Mehrwertsteuer", in der sie laut ihm beschlagnahmte Telefone verkaufen, daher der Mindestpreis. Es können keine echten Koordinaten der Organisatoren des nächsten Betrugs gefunden werden, dies ist jedoch nicht erforderlich. Vertrauensvolle Bürger bestellen Waren, bezahlen sie und verabschieden sich für immer von ihrem Geld. Es ist keine sehr mühselige Aufgabe, Gaunern Geld zu geben, die versuchen, andere Leute zu betrügen, ohne sich auch nur allzu viel Mühe zu geben.

Die Geschichte ist eine von vielen, aber es wird nicht überflüssig sein, eine einfache Regel zu wiederholen - bezahlen Sie niemals für Waren in unbekannten Geschäften, die keine Bewertungen, echte Daten haben und aus dem Nichts aufgetaucht sind. Es spielt keine Rolle, wie ihr Design erstellt wird, was Bots auf den Seiten verschiedener Ressourcen schreiben. Schauen Sie sich die Geschichte des Ladens an, vergleichen Sie die Preise mit anderen. Ein niedriger Preis in 99 von 100 Fällen bedeutet, dass Sie es mit Betrügern zu tun haben. Bestenfalls begegnen Sie einem Schneeballsystem, bei dem einige der Käufer gewinnen und die Ware erhalten. Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist immer extrem gering.

Im Laufe der Jahre der Arbeit habe ich eine starke Reaktion auf den Ausdruck "Zollbeschlagnahme" entwickelt, für mich ist es immer entweder eine absurde Marketingaktion eines Unternehmens, das veraltete, billige Waren verkauft, oder Betrug. Weder das eine noch das andere weckt Interesse.

Aber es kommt auch anders vor, zum Beispiel erschien an Informationsständen in der Nähe von Moskauer Eingängen eine Werbung für ein günstiges chinesisches Telefon - ein aufmerksamer Passant sieht Spanisch auf dem Bildschirm, was bereits fesselt und Sie dazu bringt, genau darauf zu achten Produkt.

Erschwingliche Handys kaufen – das ist der Slogan auf dem Prospekt. Wenn Sie sich diese Website ansehen, sehen wir eine Liste mit Kopien beliebter Telefone wie iPhone 6, Galaxy S5 und andere.

Die Preise sind recht niedrig, hier wird nicht getäuscht, das sind chinesische Fälschungen für beliebte Modelle. Aber dies ist auch ein Produkt, das keine Zertifikate hat (sowohl russische als auch internationale), das in keineswegs den besten Fabriken zusammengebaut wird, ohne elementare Sicherheitsstandards für Kunststoff, Löten und Komponenten zu beachten. Bei solchen Geräten ist der Preis die Hauptsache, alles andere wird nicht berücksichtigt. Vor einigen Jahren haben wir versucht, die Strahlung in solchen Fälschungen zu messen, sie hielten das Netzwerk brutal fest, klammerten sich daran wie kein anderes Gerät. Es stellte sich heraus, dass das Strahlungsniveau die eher schwachen Beschränkungen in Europa und den Vereinigten Staaten an der Spitze um ein Vielfaches übersteigt. Eine Art Mikrowelle, die die Leute auf eigene Kosten kaufen. Ganz zu schweigen von der Qualität des Kunststoffs, der Teile und dergleichen. Solche Geräte sind billig, aber potenziell gefährlich in der Anwendung, und Sie können sie nur in einem bewölkten Zustand empfehlen.

Den Verkäufern auf dieser Website ist dies sehr wohl bekannt, daher werden Sie keine Koordinaten finden. Sie sind gesichtslos, es gibt keine legale Adresse (der Laden ist gesetzlich verpflichtet, sie anzugeben), es gibt keine Adressen, an die Sie sich mit Ansprüchen wenden können. Dort werden nur die Abholadresse und die Adresse eines bestimmten Servicecenters angegeben.

Alles so virtuell wie möglich, und das ist verständlich, solche Waren gelangen unter Umgehung der Zollabfertigung im Handgepäck nach Russland. Lohnt es sich, diese Produkte zu kaufen? Definitiv nicht. Und wenn wir im ersten Thema dieser "Spills" über das Kopieren des Designs gesprochen haben, müssen wir hier neben einem ähnlichen Erscheinungsbild breiter schauen, chinesische Kopien bringen nichts Gutes. Billigkäse gibt es nur in der Mausefalle.

Setzen Sie die Gesundheit von Menschen nicht aufs Spiel. Und diejenigen, die mit solchen Produkten Geschäfte machen, erwecken keinen Respekt, Sie können keine offensichtlich schädlichen Waren verkaufen.

Im Prinzip ist die These, dass Geld nicht riecht, für dieses Thema durchaus geeignet. Online-Werbung, die in großen Netzwerken erscheint, wird theoretisch moderiert, aber nur theoretisch. Andernfalls könnten in solchen Anzeigen keine ähnliche Schreibweise mit bestehenden Marken und Links zu völlig anderen Ressourcen vorhanden sein. Meiner Meinung nach sollten große Unternehmen über ihre gesellschaftliche Rolle nachdenken und solche Anzeigen ablehnen. Sie werden definitiv nicht schlechter, aber sie werden eine gute Tat vollbringen.

Die beschriebenen Beispiele sind banal, wir sprechen oft über ähnliche Geschichten, verschiedene betrügerische Schemata, wir versuchen, davor zu warnen, den Menschen beizubringen, wie man solche Schemata unterscheidet. Aber immer öfter schreiben sie mir, dass es sich nicht lohnt, dies zu tun, die Motivation ist diese: Saugnapf ist Schicksal. Eine verzerrte Wahrnehmung der Realität, in der Menschen offensichtlich schlecht behandelt werden. Unser gesamtes Team glaubt, dass es unmöglich ist, Menschen zu täuschen, und im Rahmen unserer Arbeit versuchen wir, eine solche Täuschung zu zeigen. Aber die Wahl liegt immer beim Käufer, am Ende riskiert er seine Gesundheit und gibt sein Geld aus. Niemand wird davon abbringen, bis Sie blau im Gesicht sind - wenn Sie denken, dass Sie eine Fälschung kaufen müssen, dann ist dies Ihr Recht. Hier ist eine so einfache Position, die es uns erlaubt, friedlich zu schlafen.

Prozessautomatisierung - Fast Food und Kinos

Änderungen in Einzelhandelsgeschäften nehmen Fahrt auf, Svyaznoy war der erste in Russland, der die Arbeit von Verkäufern erleichterte, indem er automatische Zahlungsautomaten und ähnliches installierte. In jedem Geschäft hat das Unternehmen die Gewohnheit eingeführt, dass es notwendig ist, über das Terminal zu bezahlen. Heute wird dies niemanden überraschen, und solche Änderungen sind zum Massengeschäft gekommen, insbesondere schnelle Bestellterminals sind bei McDonalds in Kinos erschienen, und dieser Trend wird sich nur entwickeln.

Warum versuchen Unternehmer, die schlecht bezahlte Arbeit ihrer Angestellten durch Maschinenarbeit zu ersetzen? Die Anschaffungskosten der Maschine liegen natürlich über dem Jahreslohn einiger Mitarbeiter, sie amortisieren sich in ein paar Jahren, sofern es keine Ausfälle gibt. Die Stromrechnung kann vernachlässigt werden, sie ist klein. Das ist auf den ersten Blick unrentabel, aber bei näherer Betrachtung ist alles genau umgekehrt.

Stellen wir Ihnen diese Frage: Sind Sie in der Lage, sich an einem Computer zu ärgern? Wütend auf ihn? Führen Sie ein Gespräch mit ihm und erklären Sie, dass er sich irrt oder im Gegenteil heute sehr schön gekleidet ist, so blaue (braune, grüne, ja, am Ende irgendwelche!) Augen hat, dass Sie schwanken werden. Natürlich wird es in naher Zukunft durchaus möglich sein, über die Augen eines Roboters zu diskutieren, aber davon sind wir noch weit entfernt, und Computer in Form von Kisten rufen keine Emotionen hervor. Diejenigen, die Angst vor ihnen haben, verstehen höchstwahrscheinlich einfach nicht, was sie sind.

Für die meisten von uns ist der Kassencomputer ein Gerät, wenn man so will, ein Werkzeug. Wir wählen den gewünschten Service (Essen oder Kinokarten) und bezahlen dann bequem - mit Karte oder in bar. Wenn es sich um Kinokarten handelt, erhalten wir diese sofort in ausgedruckter Form und gehen zur Sitzung.

Der Vorteil dieses Ansatzes liegt auf der Hand - solche Terminals nehmen wenig Platz ein, sie können an verschiedenen Orten aufgestellt werden, das Problem mit der Sammlung wird fast sofort beseitigt. Bei Maschinen muss das Arbeitsgesetzbuch nicht eingehalten werden. Und sie haben auch noch keine Pläne für eine Gewerkschaft.

Wenn Sie außerdem die Gewöhnung der Verbraucher an solche Maschinen berücksichtigen, wird die Geschwindigkeit der Bearbeitung von Anfragen letztendlich und letztendlich schneller. Das heißt, auch die Wartezeit wird verkürzt, was theoretisch eine höhere Kundenzufriedenheit mit dem Service bedeutet.

Man muss kein Zukunftsforscher sein, um vorherzusagen, dass die Automatisierung von Fast Food und vielen anderen Unternehmen, die der Öffentlichkeit dienen, in den nächsten zehn Jahren beeindruckende 90–95 Prozent erreichen wird. Wenn Sie McDonalds betreten, werden Sie keine lebenden Menschen hinter den Schaltern sehen, es werden höchstens ein oder zwei Personen pro Punkt sein - das sind diejenigen, die das Roboterreich verwalten werden. Möchten Sie sich über die schlechte Servicequalität des automatischen Essensausgabesystems beschweren? Bitte diktieren Sie Ihren Schadensfall sofort und er wird an die zuständige Person im Büro des Unternehmens gesendet. Mit Kopien an alle Interessierten. Die Frage ist nur, wie angenehm es für Sie ist, sich darüber zu beschweren, dass das Alu-Tablett Sie nicht richtig angelächelt hat.

Ich sehe voraus, dass in naher Zukunft die ersten Roboterpunkte dieser Art für Begeisterung und laute Schlagzeilen in der Presse sorgen werden. Wir sind bereits technisch bereit für einen solchen Durchbruch, nur die Zuverlässigkeit bestehender Lösungen bremst (sie wächst und wird bald akzeptabel sein) sowie die Tatsache, dass wir von Hybridsystemen zu Full-Cycle-Unternehmen übergehen müssen. Am Beispiel des gleichen McDonalds lässt sich das gut erklären. Heute gibt es Terminals zum Bestellen von Essen, die eine elektronische Warteschlange bilden. Sobald diese Website fehlerfrei funktioniert, werden sich die Benutzer daran gewöhnen und mit der Implementierung der folgenden Schritte beginnen. Es ist möglich, dass dies Vollzyklusmaschinen sind, die in der Lage sein werden, ein fertiges Produkt aus halbfertigen Produkten selbstständig herzustellen. Aber Sie verstehen, Schritt für Schritt werden Unternehmen beginnen, die Kosten für die Menschen zu senken. Und wenn wir von Robotik sprechen, dann liegt das Haupteinkommen der Zukunft in diesen Bereichen und nicht in humanoiden Robotern. Sie sind wichtig und interessant, aber bisher gibt es keinen großen Markt für sie, wird es aber auch in naher Zukunft nicht sein.

Vor ein paar Jahren hat mir mein Vorarbeiter beim Bau eines Hauses gezeigt, wo das Fundament ausgehoben wird, die Technik und andere Feinheiten erklärt. Auf die Frage, wie schnell der Bagger eine Grube ausheben würde, antwortete er so - warum Ausrüstung mitbringen, wenn meine Arbeiter es in einem halben Tag schaffen können und sie viel billiger sind als Ausrüstung zu mieten. Bisher können Menschen Maschinen nur auf eine Weise für sich gewinnen – die Arbeitskosten. Aber in Zukunft werden dies angemessene Werte sein, aber mit Maschinen erhalten Sie immer ein garantiertes, erwartetes Ergebnis. Es wird immer dasselbe sein. Und das bedeutet, dass Maschinen den Kampf um gering qualifizierte Arbeitskräfte gewinnen werden.

Wenn jemand plötzlich ein Bild von der Apokalypse hatte, dann umsonst. Eine Person muss sich entwickeln und vor allem denken. Wir müssen heute schon nicht im Schweiße unseres Angesichtes um unsere Existenz kämpfen und den Löwenanteil der uns zustehenden Zeit dafür aufwenden. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren können wir uns frei entwickeln, wie wir wollen, wir haben keine solchen Einschränkungen und Barrieren. Daran, dass Maschinen viele Nischen besetzen werden, die heute Menschen gehören, sehe ich daher nichts Falsches. Dies wird der Entwicklung der Menschen Impulse geben. Oder zu ihrer vegetativen Existenz. Jede Medaille hat zwei Seiten, wir werden sowohl Tragödien als auch phänomenale Höhen und Tiefen des menschlichen Genies sehen. Stimmen Sie zu, dass die Welt ein verdammt interessanter Ort werden kann. Möglicherweise.