de opay

5 Tipps für und gegen ASUS ZenFone 6

Ich verwende dieses Modell nun seit einigen Monaten kontinuierlich. Daher wollte ich kurz auf fünf positive und fünf negative Punkte des ASUS ZenFone 6 eingehen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass ZenFone 6 ein Flaggschiff ist, das über eine einzigartige Funktion verfügt - ein Drehmodul mit zwei Kameras. Außerdem wurde das Gerät mit einem 5000 mAh großen Akku, zwei Stereolautsprechern und einem großen IPS-Bildschirm ausgestattet.

Fangen wir mit den meiner Meinung nach negativen Dingen im Zusammenhang mit dem Gerät an, die tatsächlich nicht leicht zu finden waren. Und ich werde mit eindeutig positiven Eigenschaften von ZenFone 6 abschließen.

Inhalt

5 Chips gegen ASUS ZenFone 6

#1. Groß und schwer

Überzeugen Sie sich selbst: Die Abmessungen dieses Modells betragen 159 x 75 x 9,1 mm und das Gewicht beträgt 190 Gramm! Ja, Sie können solche unbescheidenen Zahlen mit einem großen Akku rechtfertigen. Tatsache bleibt jedoch, dass ZenFone 6 nicht sehr komfortabel und ergonomisch ist, insbesondere im Sommer, wenn Sie ein Minimum an Kleidung haben und den mobilen „Stein“ irgendwo unterbringen müssen. Ich würde Ihnen gerne raten, zwei Smartphones zu verwenden - ein kompaktes und ein funktionierendes, aber Sie werden mich wahrscheinlich als bürgerliche Klasse einstufen und aufhören zu lesen :)

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Da die hintere Abdeckung aus Glas besteht und die Seitenkanten schräg sind, neigt das Telefon dazu, Ihnen aus der Hand zu rutschen. Eine Abdeckung kann helfen. Richtig, in diesem Fall klopfen die Abmessungen und die Ergonomie des Geräts von unten an die Unterseite.

Es ist irgendwie düster, nicht wahr? Zum Design des Gehäuses kann ich folgendes sagen: langlebig, cool montiert und mit einem außergewöhnlichen Aussehen.

#2. Der Herd "n-nada"?

Die Wärmeableitung im ASUS ZenFone 6 ist schlecht implementiert. Anscheinend wurden alle Kräfte in die Entwicklung des ROG Phone II gesteckt. So wird das Gehäuse des ZenFone 6 bei aktiver Arbeit sehr heiß. Dies geschieht oben auf der Rückseite. Nach 5-10 Minuten Kampf ist es unangenehm, das Telefon zu benutzen.

Der Fairness halber sei angemerkt, dass das Aufheizen nur bei wirklich starker Belastung, zB World War Heroes, das Gerät ordentlich strapaziert. Beim Huawei P30 habe ich keine solche Hitze des Gehäuses beobachtet.

Es gibt auch ein Plus: Der Winter kommt (oh, das Finale war ruiniert ...), was bedeutet, dass ZenFone 6 definitiv nützlich für Sie sein wird.

#3. Ich hätte es gerne heller

Das ASUS ZenFone 6 verwendete eine ziemlich große Diagonale von 6,4 Zoll. Als Matrix wurde IPS gewählt. Und hier beginnt das Abenteuer.

Denken Sie nicht, dass ich gegen IPS-Bildschirme bin: Es gibt coole und es gibt gewöhnliche, wenn man es mit einfachen Worten erklärt. In ZenFone 6 gibt es also eine normale. Mir fehlte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung, mir fehlte der Kontrast, breitere Betrachtungswinkel. Auch in Innenräumen stelle ich hohe Helligkeitswerte ein. Die Entspiegelung des Displays schneidet schlecht ab. Kein AOD aus offensichtlichen Gründen.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Außerdem gibt es hier kein PWM - Ihre Augen sind in guten Händen. Smartphone ASUS ZenFone 6 ist fast das einzige Flaggschiff-Gerät mit IPS.

#4. Wo ist der Stereoton?

Ich habe diese Frage gestellt, als ich dieses Modell getestet habe. Immerhin gibt der Hersteller an, dass es zwei Stereo-Lautsprecher gibt. Die Stereobasis fiel leider schmal aus, da der obere (Sprach-)Lautsprecher kaum hörbar ist. Daher wäre es übertrieben, diese Lautsprecher Stereo zu nennen.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

#5. Drehmodul

Ich bin gegen alle möglichen mechanischen Teile in Mobilgeräten. Schließlich haben Sie ein universelles Werkzeug in Ihren Händen, das bequem sein muss, und die Aufmerksamkeit sollte nicht auf die Technologie gelenkt werden.

Auf die eine oder andere Weise hat der Drehmechanismus des Kameramoduls ein Spiel. Ich behaupte nicht, die Montage ist cool, aber das Modul spielt immer noch.

Es ist schwer, ein Beispiel zu geben, weil Sie nur fühlen, wie es sich bewegt, wenn Sie mit Ihrem Telefon interagieren.

Manchmal gibt es Momente, in denen Sie das auf dem Tisch liegende Telefon entsperren müssen. In dieser Position dreht sich die Kamera nicht. Selten, aber es gibt Situationen, in denen ein fliegendes Modul Kleidung berührt (lange Ärmel einer Jacke). Noch seltener, aber es kam immer noch vor, war es unpraktisch, in einem überfüllten Kleinbus ein Modul zur Gesichtserkennung vorzustellen.

Allerdings befindet sich immer ein Fingerabdrucksensor buchstäblich unter den Fingern.

In jedem Fall sind die beweglichen Teile des Smartphones ein wahrscheinliches Problem.

5 Chips zugunsten von ASUS ZenFone 6

#1. Und ein Käfer und eine Kakerlake ...

Asus ZenFone 6 hat keinen separaten Makromodus, aber die Kamera ist natürlich in der Lage, erstaunliche Aufnahmen zu machen, wenn der Bediener das nötige Geschick hat. Außerdem schien mir, dass beim Digitalzoom der 48-MP-Modus aktiviert ist, dh der Ausschnitt wird nicht von einem 12-MP-Frame genommen, sondern von RAW mit 48 MP.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Um die beste Qualität zu erhalten, müssen Sie 12 MP und ein Bild mit 5-fachem Digitalzoom aktivieren. Als Ergebnis erhalten Sie ein Makrofoto in einer Entfernung von etwa ein bis zwei Zentimetern mit guten Details.

Bei guter Beleuchtung können Sie versuchen, 8-fach heranzuzoomen.

#asuszenfone6

Ein Beitrag von Romeo White (@romkawhite) am 13. Juli 2019 um 9:50 Uhr PDT

#2. Großer Akku

Die Laufzeit macht einen guten Eindruck. In meinem Betriebsmodus hat das Zenfone 6 etwa 40 Stunden bei automatischer Bildschirmhelligkeit gearbeitet: Sie nehmen das Telefon um 10 Uhr aus dem Ladevorgang und schließen es am späten Abend des nächsten Tages wieder an. Das Leuchten des Bildschirms in diesem Modus beträgt 7-8 Stunden. Diese Werte stellen mich voll und ganz zufrieden.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Bei extrem aktiver Nutzung des Smartphones reicht die Ladung jedenfalls bis spät in die Nacht. Wahrscheinlich würde sich bei Verwendung einer AMOLED-Matrix die Betriebszeit verlängern. Zum Beispiel funktioniert das gleiche Huawei P30 Pro ungefähr die gleiche Zeit, aber es hat einen 4200-mAh-Akku.

#3. Verderben Sie nicht Ihre Augen

Ich bin sicher, dass viele Leser unserer Ressource darüber nachgedacht haben, welche Art von Matrix in ihren Smartphones installiert ist. Es ist seit langem der Schluss gezogen, dass OLED und AMOLED / SuperAMOLED PWM oder in einfachen Worten - Welligkeit haben. Auf die eine oder andere Weise wirkt sich der Stroboskopeffekt solcher Bildschirme auf unsere Gesundheit aus: Jemandem werden die Augen müde oder tränen, jemand bemerkt Kopfschmerzen.

Es wird angenommen, dass die Welligkeit 5 % nicht überschreiten sollte. Beispielsweise zeigen Apple iPhone XS Max und Samsung Galaxy Note 9 10 % bei 50 % Helligkeit der Matrix-Hintergrundbeleuchtung. Bei minimaler Helligkeit zeigt Note 9 60 % und XS Max - 70 % an.

Bei Matrizentypen, bei denen die Helligkeitssteuerung über PWM erfolgt, sollte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung auf den maximalen Wert eingestellt werden, um die Augen zu entlasten.

Huawei hat jedoch kürzlich eine Firmware veröffentlicht, die die Welligkeit verringert. Es gibt nichts, um den Wert zu messen, aber die Kamera bemerkt den Unterschied.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

All dies aufgrund der Tatsache, dass ASUS ZenFone 6 mit einer IPS-Matrix ausgestattet ist, bei der es kein Pulsieren gibt.

#4. Kraft und Stärke

Trotz der Hitze, über die ich zuvor geschrieben habe, ist das ASUS ZenFone 6 ein äußerst produktives Smartphone mit schnellem Speicher.

Die LPDDR4X-Speichergeschwindigkeit beträgt 28.660 MB/s, eines der besten Ergebnisse für Flaggschiff-Modelle. Die Geschwindigkeit von 128 GB UFS 2.1-Speicher - 780/200 MB - ist auch eines der besten Ergebnisse unter modernen teuren Smartphones. Darüber hinaus ist hervorzuheben, dass das ZenFone 6 mit einem Steckplatz für eine Speicherkarte und einem von SIM-Karten getrennten Steckplatz ausgestattet ist. Das maximale Volumen beträgt bereits 2 TB.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Im Antutu-Test erzielt das ASUS-Smartphone fast 390.000 Punkte. Fast alle Materialien für Android-Mobile-Review, die sich auf Spiele beziehen, habe ich auf ZenFone 6 überprüft.

#5. Mmm, aber nett

Rezensionen achten selten auf solche Kleinigkeiten wie Vibrationsfeedback. Es gibt einen Anruf über den Anruf, es geht um die Lautstärke der Lautsprecher, aber fast niemand beschreibt die taktilen Empfindungen von Vibro.

Ich bekomme oft den ersten Eindruck von einem Telefon aufgrund des Vibrationsgefühls. Zum Beispiel ist Honor 20 Pro einfach ein großartiges Smartphone, aber es vibriert, als ob Sie ein preisgünstiges Honor 8A gekauft hätten.

In ASUS ZenFone 6 ist es angenehm, ein bisschen wie mEngine in Meizu. Ich habe es mit Meizu verglichen, weil es immer noch hinter dem iPhone zurückbleibt.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Daher entsteht in den ersten Minuten der Nutzung von ZenFone 6 ein angenehmer Eindruck.

Schlussfolgerung

Ursprünglich hatte ich vor, ein Erlebnis mit ASUS ZenFone 6 zu schreiben. Aber nach R1 Smart Watch als ich meine eigene Rezension las, stellte ich fest, dass ich ziemlich beeindruckendes Material herausgegeben hatte, das sowohl für eine Rezension als auch für Erfahrungen durchgehen wird.

Deshalb habe ich ein anderes Format gewählt, das nicht nur offensichtliche Dinge im Klartext anzeigen soll. Ich glaube, ich habe es geschafft.

Im Moment ist die fortschrittlichste Version mit 12 GB RAM und 512 GB internem Speicher auf der ASUS-Website für 60.000 Rubel erhältlich. Ich hoffe, dass die Lieferungen des günstigeren ZenFone 6 bald beginnen, denn in Bezug auf die Parameter ist dieses Modell eines der besten Smartphones auf dem Markt.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Ich erwarte Sie in den Kommentaren mit der Antwort auf die Frage: Welche Art von Smartphone halten Sie für wirklich beliebt?

5 Tipps für und gegen ASUS ZenFone 6

Ich verwende dieses Modell nun seit einigen Monaten kontinuierlich. Daher wollte ich kurz auf fünf positive und fünf negative Punkte des ASUS ZenFone 6 eingehen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass ZenFone 6 ein Flaggschiff ist, das über eine einzigartige Funktion verfügt - ein Drehmodul mit zwei Kameras. Außerdem wurde das Gerät mit einem 5000 mAh großen Akku, zwei Stereolautsprechern und einem großen IPS-Bildschirm ausgestattet.

Fangen wir mit den meiner Meinung nach negativen Dingen im Zusammenhang mit dem Gerät an, die tatsächlich nicht leicht zu finden waren. Und ich werde mit eindeutig positiven Eigenschaften von ZenFone 6 abschließen.

Inhalt

5 Chips gegen ASUS ZenFone 6

#1. Groß und schwer

Überzeugen Sie sich selbst: Die Abmessungen dieses Modells betragen 159 x 75 x 9,1 mm und das Gewicht beträgt 190 Gramm! Ja, Sie können solche unbescheidenen Zahlen mit einem großen Akku rechtfertigen. Tatsache bleibt jedoch, dass ZenFone 6 nicht sehr komfortabel und ergonomisch ist, insbesondere im Sommer, wenn Sie ein Minimum an Kleidung haben und den mobilen „Stein“ irgendwo unterbringen müssen. Ich würde Ihnen gerne raten, zwei Smartphones zu verwenden - ein kompaktes und ein funktionierendes, aber Sie werden mich wahrscheinlich als bürgerliche Klasse einstufen und aufhören zu lesen :)

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Da die hintere Abdeckung aus Glas besteht und die Seitenkanten schräg sind, neigt das Telefon dazu, Ihnen aus der Hand zu rutschen. Eine Abdeckung kann helfen. Richtig, in diesem Fall klopfen die Abmessungen und die Ergonomie des Geräts von unten an die Unterseite.

Es ist irgendwie düster, nicht wahr? Zum Design des Gehäuses kann ich folgendes sagen: langlebig, cool montiert und mit einem außergewöhnlichen Aussehen.

#2. Der Herd "n-nada"?

Die Wärmeableitung im ASUS ZenFone 6 ist schlecht implementiert. Anscheinend wurden alle Kräfte in die Entwicklung des ROG Phone II gesteckt. So wird das Gehäuse des ZenFone 6 bei aktiver Arbeit sehr heiß. Dies geschieht oben auf der Rückseite. Nach 5-10 Minuten Kampf ist es unangenehm, das Telefon zu benutzen.

Der Fairness halber sei angemerkt, dass das Aufheizen nur bei wirklich starker Belastung, zB World War Heroes, das Gerät ordentlich strapaziert. Beim Huawei P30 habe ich keine solche Hitze des Gehäuses beobachtet.

Es gibt auch ein Plus: Der Winter kommt (oh, das Finale war ruiniert ...), was bedeutet, dass ZenFone 6 definitiv nützlich für Sie sein wird.

#3. Ich hätte es gerne heller

Das ASUS ZenFone 6 verwendete eine ziemlich große Diagonale von 6,4 Zoll. Als Matrix wurde IPS gewählt. Und hier beginnt das Abenteuer.

Denken Sie nicht, dass ich gegen IPS-Bildschirme bin: Es gibt coole und es gibt gewöhnliche, wenn man es mit einfachen Worten erklärt. In ZenFone 6 gibt es also eine normale. Mir fehlte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung, mir fehlte der Kontrast, breitere Betrachtungswinkel. Auch in Innenräumen stelle ich hohe Helligkeitswerte ein. Die Entspiegelung des Displays schneidet schlecht ab. Kein AOD aus offensichtlichen Gründen.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Außerdem gibt es hier kein PWM - Ihre Augen sind in guten Händen. Smartphone ASUS ZenFone 6 ist fast das einzige Flaggschiff-Gerät mit IPS.

#4. Wo ist der Stereoton?

Ich habe diese Frage gestellt, als ich dieses Modell getestet habe. Immerhin gibt der Hersteller an, dass es zwei Stereo-Lautsprecher gibt. Die Stereobasis fiel leider schmal aus, da der obere (Sprach-)Lautsprecher kaum hörbar ist. Daher wäre es übertrieben, diese Lautsprecher Stereo zu nennen.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

#5. Drehmodul

Ich bin gegen alle möglichen mechanischen Teile in Mobilgeräten. Schließlich haben Sie ein universelles Werkzeug in Ihren Händen, das bequem sein muss, und die Aufmerksamkeit sollte nicht auf die Technologie gelenkt werden.

Auf die eine oder andere Weise hat der Drehmechanismus des Kameramoduls ein Spiel. Ich behaupte nicht, die Montage ist cool, aber das Modul spielt immer noch.

Es ist schwer, ein Beispiel zu geben, weil Sie nur fühlen, wie es sich bewegt, wenn Sie mit Ihrem Telefon interagieren.

Manchmal gibt es Momente, in denen Sie das auf dem Tisch liegende Telefon entsperren müssen. In dieser Position dreht sich die Kamera nicht. Selten, aber es gibt Situationen, in denen ein fliegendes Modul Kleidung berührt (lange Ärmel einer Jacke). Noch seltener, aber es kam immer noch vor, war es unpraktisch, in einem überfüllten Kleinbus ein Modul zur Gesichtserkennung vorzustellen.

Allerdings gibt es immer einen Fingerabdrucksensor im eigentlichen Sinne.

In jedem Fall sind die beweglichen Teile des Smartphones ein wahrscheinliches Problem.

5 Chips zugunsten von ASUS ZenFone 6

#1. Und ein Käfer und eine Kakerlake ...

Asus ZenFone 6 hat keinen separaten Makromodus, aber die Kamera ist natürlich in der Lage, erstaunliche Aufnahmen zu machen, wenn der Bediener das nötige Geschick hat. Außerdem schien mir, dass beim Digitalzoom der 48-MP-Modus aktiviert ist, dh der Ausschnitt wird nicht von einem 12-MP-Frame genommen, sondern von RAW mit 48 MP.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Um die beste Qualität zu erhalten, müssen Sie 12 MP und ein Bild mit 5-fachem Digitalzoom aktivieren. Als Ergebnis erhalten Sie ein Makrofoto in einer Entfernung von etwa ein bis zwei Zentimetern mit guten Details.

Bei guter Beleuchtung können Sie versuchen, 8-fach heranzuzoomen.

#asuszenfone6

Ein Beitrag von Romeo White (@romkawhite) am 13. Juli 2019 um 9:50 Uhr PDT

#2. Großer Akku

Die Laufzeit macht einen guten Eindruck. In meinem Betriebsmodus hat das Zenfone 6 etwa 40 Stunden bei automatischer Bildschirmhelligkeit gearbeitet: Sie nehmen das Telefon um 10 Uhr aus dem Ladevorgang und schließen es am späten Abend des nächsten Tages wieder an. Das Leuchten des Bildschirms in diesem Modus beträgt 7-8 Stunden. Diese Werte stellen mich voll und ganz zufrieden.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Bei extrem aktiver Nutzung des Smartphones reicht die Ladung jedenfalls bis spät in die Nacht. Wahrscheinlich würde sich bei Verwendung einer AMOLED-Matrix die Betriebszeit verlängern. Zum Beispiel funktioniert das gleiche Huawei P30 Pro ungefähr die gleiche Zeit, aber es hat einen 4200-mAh-Akku.

#3. Verderben Sie nicht Ihre Augen

Ich bin sicher, dass viele Leser unserer Ressource darüber nachgedacht haben, welche Art von Matrix in ihren Smartphones installiert ist. Es ist seit langem der Schluss gezogen, dass OLED und AMOLED / SuperAMOLED PWM oder in einfachen Worten - Welligkeit haben. Auf die eine oder andere Weise wirkt sich der Stroboskopeffekt solcher Bildschirme auf unsere Gesundheit aus: Jemandem werden die Augen müde oder tränen, jemand bemerkt Kopfschmerzen.

Es wird angenommen, dass die Welligkeit 5 % nicht überschreiten sollte. Beispielsweise zeigen Apple iPhone XS Max und Samsung Galaxy Note 9 10 % bei 50 % Helligkeit der Matrix-Hintergrundbeleuchtung. Bei minimaler Helligkeit zeigt Note 9 60 % und XS Max - 70 % an.

Bei Matrizentypen, bei denen die Helligkeitssteuerung über PWM erfolgt, sollte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung auf den maximalen Wert eingestellt werden, um die Augen zu entlasten.

Huawei hat jedoch kürzlich eine Firmware veröffentlicht, die die Welligkeit verringert. Es gibt nichts, um den Wert zu messen, aber die Kamera bemerkt den Unterschied.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

All dies aufgrund der Tatsache, dass ASUS ZenFone 6 mit einer IPS-Matrix ausgestattet ist, bei der es kein Pulsieren gibt.

#4. Kraft und Stärke

Trotz der Hitze, über die ich zuvor geschrieben habe, ist das ASUS ZenFone 6 ein äußerst produktives Smartphone mit schnellem Speicher.

Die LPDDR4X-Speichergeschwindigkeit beträgt 28.660 MB/s, eines der besten Ergebnisse für Flaggschiff-Modelle. Die Geschwindigkeit von 128 GB UFS 2.1-Speicher - 780/200 MB - ist auch eines der besten Ergebnisse unter modernen teuren Smartphones. Darüber hinaus ist hervorzuheben, dass das ZenFone 6 mit einem Steckplatz für eine Speicherkarte und einem von SIM-Karten getrennten Steckplatz ausgestattet ist. Das maximale Volumen beträgt bereits 2 TB.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Im Antutu-Test erzielt das ASUS-Smartphone fast 390.000 Punkte. Fast alle Materialien für Android-Mobile-Review, die sich auf Spiele beziehen, habe ich auf ZenFone 6 überprüft.

#5. Mmm, aber nett

Rezensionen achten selten auf solche Kleinigkeiten wie Vibrationsfeedback. Es gibt einen Anruf über den Anruf, es geht um die Lautstärke der Lautsprecher, aber fast niemand beschreibt die taktilen Empfindungen von Vibro.

Ich bekomme oft den ersten Eindruck von einem Telefon aufgrund des Vibrationsgefühls. Zum Beispiel ist Honor 20 Pro einfach ein großartiges Smartphone, aber es vibriert, als ob Sie ein preisgünstiges Honor 8A gekauft hätten.

In ASUS ZenFone 6 ist es angenehm, ein bisschen wie mEngine in Meizu. Ich habe es mit Meizu verglichen, weil es immer noch hinter dem iPhone zurückbleibt.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Daher entsteht in den ersten Minuten der Nutzung von ZenFone 6 ein angenehmer Eindruck.

Schlussfolgerung

Ursprünglich hatte ich vor, ein Erlebnis mit ASUS ZenFone 6 zu schreiben. Aber nach R1 Smart Watch als ich meine eigene Rezension las, stellte ich fest, dass ich ziemlich beeindruckendes Material herausgegeben hatte, das sowohl für eine Rezension als auch für Erfahrungen durchgehen wird.

Deshalb habe ich ein anderes Format gewählt, das nicht nur offensichtliche Dinge im Klartext anzeigen soll. Ich glaube, ich habe es geschafft.

Im Moment ist die fortschrittlichste Version mit 12 GB RAM und 512 GB internem Speicher auf der ASUS-Website für 60.000 Rubel erhältlich. Ich hoffe, dass die Lieferungen des günstigeren ZenFone 6 bald beginnen, denn in Bezug auf die Parameter ist dieses Modell eines der besten Smartphones auf dem Markt.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Ich erwarte Sie in den Kommentaren mit der Antwort auf die Frage: Welche Art von Smartphone halten Sie für wirklich beliebt?

5 Tipps für und gegen ASUS ZenFone 6

Ich verwende dieses Modell nun seit einigen Monaten kontinuierlich. Daher wollte ich kurz auf fünf positive und fünf negative Punkte des ASUS ZenFone 6 eingehen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass ZenFone 6 ein Flaggschiff ist, das über eine einzigartige Funktion verfügt - ein Drehmodul mit zwei Kameras. Außerdem wurde das Gerät mit einem 5000 mAh großen Akku, zwei Stereolautsprechern und einem großen IPS-Bildschirm ausgestattet.

Fangen wir mit den meiner Meinung nach negativen Dingen im Zusammenhang mit dem Gerät an, die tatsächlich nicht leicht zu finden waren. Und ich werde mit eindeutig positiven Eigenschaften von ZenFone 6 abschließen.

Inhalt

5 Chips gegen ASUS ZenFone 6

#1. Groß und schwer

Überzeugen Sie sich selbst: Die Abmessungen dieses Modells betragen 159 x 75 x 9,1 mm und das Gewicht beträgt 190 Gramm! Ja, Sie können solche unbescheidenen Zahlen mit einem großen Akku rechtfertigen. Tatsache bleibt jedoch, dass ZenFone 6 nicht sehr komfortabel und ergonomisch ist, insbesondere im Sommer, wenn Sie ein Minimum an Kleidung haben und den mobilen „Stein“ irgendwo unterbringen müssen. Ich würde Ihnen gerne raten, zwei Smartphones zu verwenden - ein kompaktes und ein funktionierendes, aber Sie werden mich wahrscheinlich als bürgerliche Klasse einstufen und aufhören zu lesen :)

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Da die hintere Abdeckung aus Glas besteht und die Seitenkanten schräg sind, neigt das Telefon dazu, Ihnen aus der Hand zu rutschen. Eine Abdeckung kann helfen. Richtig, in diesem Fall klopfen die Abmessungen und die Ergonomie des Geräts von unten an die Unterseite.

Es ist irgendwie düster, nicht wahr? Zum Design des Gehäuses kann ich folgendes sagen: langlebig, cool montiert und mit einem außergewöhnlichen Aussehen.

#2. Der Herd "n-nada"?

Die Wärmeableitung im ASUS ZenFone 6 ist schlecht implementiert. Anscheinend wurden alle Kräfte in die Entwicklung des ROG Phone II gesteckt. So wird das Gehäuse des ZenFone 6 bei aktiver Arbeit sehr heiß. Dies geschieht oben auf der Rückseite. Nach 5-10 Minuten Kampf ist es unangenehm, das Telefon zu benutzen.

Der Fairness halber sei angemerkt, dass das Aufheizen nur bei wirklich starker Belastung, zB World War Heroes, das Gerät ordentlich strapaziert. Beim Huawei P30 habe ich keine solche Hitze des Gehäuses beobachtet.

Es gibt auch ein Plus: Der Winter kommt (oh, das Finale war ruiniert ...), was bedeutet, dass ZenFone 6 definitiv nützlich für Sie sein wird.

#3. Ich hätte es gerne heller

Das ASUS ZenFone 6 verwendete eine ziemlich große Diagonale von 6,4 Zoll. Als Matrix wurde IPS gewählt. Und hier beginnt das Abenteuer.

Denken Sie nicht, dass ich gegen IPS-Bildschirme bin: Es gibt coole und es gibt gewöhnliche, wenn man es mit einfachen Worten erklärt. In ZenFone 6 gibt es also eine normale. Mir fehlte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung, mir fehlte der Kontrast, breitere Betrachtungswinkel. Auch in Innenräumen stelle ich hohe Helligkeitswerte ein. Die Entspiegelung des Displays schneidet schlecht ab. Kein AOD aus offensichtlichen Gründen.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Außerdem gibt es hier kein PWM - Ihre Augen sind in guten Händen. Smartphone ASUS ZenFone 6 ist fast das einzige Flaggschiff-Gerät mit IPS.

#4. Wo ist der Stereoton?

Ich habe diese Frage gestellt, als ich dieses Modell getestet habe. Immerhin gibt der Hersteller an, dass es zwei Stereo-Lautsprecher gibt. Die Stereobasis fiel leider schmal aus, da der obere (Sprach-)Lautsprecher kaum hörbar ist. Daher wäre es übertrieben, diese Lautsprecher Stereo zu nennen.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

#5. Drehmodul

Ich bin gegen alle möglichen mechanischen Teile in Mobilgeräten. Schließlich haben Sie ein universelles Werkzeug in Ihren Händen, das bequem sein muss, und die Aufmerksamkeit sollte nicht auf die Technologie gelenkt werden.

Auf die eine oder andere Weise hat der Drehmechanismus des Kameramoduls ein Spiel. Ich behaupte nicht, die Montage ist cool, aber das Modul spielt immer noch.

Es ist schwer, ein Beispiel zu geben, weil Sie nur fühlen, wie es sich bewegt, wenn Sie mit Ihrem Telefon interagieren.

Manchmal gibt es Momente, in denen Sie das auf dem Tisch liegende Telefon entsperren müssen. In dieser Position dreht sich die Kamera nicht. Selten, aber es gibt Situationen, in denen ein fliegendes Modul Kleidung berührt (lange Ärmel einer Jacke). Noch seltener, aber es kam immer noch vor, war es unpraktisch, in einem überfüllten Kleinbus ein Modul zur Gesichtserkennung vorzustellen.

Allerdings gibt es immer einen Fingerabdrucksensor im eigentlichen Sinne.

In jedem Fall sind die beweglichen Teile des Smartphones ein wahrscheinliches Problem.

5 Chips zugunsten von ASUS ZenFone 6

#1. Und ein Käfer und eine Kakerlake ...

Asus ZenFone 6 hat keinen separaten Makromodus, aber die Kamera ist natürlich in der Lage, erstaunliche Aufnahmen zu machen, wenn der Bediener das nötige Geschick hat. Außerdem schien mir, dass beim Digitalzoom der 48-MP-Modus aktiviert ist, dh der Ausschnitt wird nicht von einem 12-MP-Frame genommen, sondern von RAW mit 48 MP.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Um die beste Qualität zu erhalten, müssen Sie 12 MP und ein Bild mit 5-fachem Digitalzoom aktivieren. Als Ergebnis erhalten Sie ein Makrofoto in einer Entfernung von etwa ein bis zwei Zentimetern mit guten Details.

Bei guter Beleuchtung können Sie versuchen, 8-fach heranzuzoomen.

#asuszenfone6

Ein Beitrag von Romeo White (@romkawhite) am 13. Juli 2019 um 9:50 Uhr PDT

#2. Großer Akku

Die Laufzeit macht einen guten Eindruck. In meinem Betriebsmodus hat das Zenfone 6 etwa 40 Stunden bei automatischer Bildschirmhelligkeit gearbeitet: Sie nehmen das Telefon um 10 Uhr aus dem Ladevorgang und schließen es am späten Abend des nächsten Tages wieder an. Das Leuchten des Bildschirms in diesem Modus beträgt 7-8 Stunden. Diese Werte stellen mich voll und ganz zufrieden.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Bei extrem aktiver Nutzung des Smartphones reicht die Ladung jedenfalls bis spät in die Nacht. Wahrscheinlich würde sich bei Verwendung einer AMOLED-Matrix die Betriebszeit verlängern. Zum Beispiel funktioniert das gleiche Huawei P30 Pro ungefähr die gleiche Zeit, aber es hat einen 4200-mAh-Akku.

#3. Verderben Sie nicht Ihre Augen

Ich bin sicher, dass viele Leser unserer Ressource darüber nachgedacht haben, welche Art von Matrix in ihren Smartphones installiert ist. Es ist seit langem der Schluss gezogen, dass OLED und AMOLED / SuperAMOLED PWM oder in einfachen Worten - Welligkeit haben. Auf die eine oder andere Weise wirkt sich der Stroboskopeffekt solcher Bildschirme auf unsere Gesundheit aus: Jemandem werden die Augen müde oder tränen, jemand bemerkt Kopfschmerzen.

Es wird angenommen, dass die Welligkeit 5 % nicht überschreiten sollte. Beispielsweise zeigen Apple iPhone XS Max und Samsung Galaxy Note 9 10 % bei 50 % Helligkeit der Matrix-Hintergrundbeleuchtung. Bei minimaler Helligkeit zeigt Note 9 60 % und XS Max - 70 % an.

Bei Matrizentypen, bei denen die Helligkeitssteuerung über PWM erfolgt, sollte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung auf den maximalen Wert eingestellt werden, um die Augen zu entlasten.

Huawei hat jedoch kürzlich eine Firmware veröffentlicht, die die Welligkeit verringert. Es gibt nichts, um den Wert zu messen, aber die Kamera bemerkt den Unterschied.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

All dies aufgrund der Tatsache, dass ASUS ZenFone 6 mit einer IPS-Matrix ausgestattet ist, bei der es kein Pulsieren gibt.

#4. Kraft und Stärke

Trotz der Hitze, über die ich zuvor geschrieben habe, ist das ASUS ZenFone 6 ein äußerst produktives Smartphone mit schnellem Speicher.

Die LPDDR4X-Speichergeschwindigkeit beträgt 28.660 MB/s, eines der besten Ergebnisse für Flaggschiff-Modelle. Die Geschwindigkeit von 128 GB UFS 2.1-Speicher - 780/200 MB - ist auch eines der besten Ergebnisse unter modernen teuren Smartphones. Darüber hinaus ist hervorzuheben, dass das ZenFone 6 mit einem Steckplatz für eine Speicherkarte und einem von SIM-Karten getrennten Steckplatz ausgestattet ist. Das maximale Volumen beträgt bereits 2 TB.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Im Antutu-Test erzielt das ASUS-Smartphone fast 390.000 Punkte. Fast alle Materialien für Android-Mobile-Review, die sich auf Spiele beziehen, habe ich auf ZenFone 6 überprüft.

#5. Mmm, aber nett

Rezensionen achten selten auf solche Kleinigkeiten wie Vibrationsfeedback. Es gibt einen Anruf über den Anruf, es geht um die Lautstärke der Lautsprecher, aber fast niemand beschreibt die taktilen Empfindungen von Vibro.

Ich bekomme oft den ersten Eindruck von einem Telefon aufgrund des Vibrationsgefühls. Zum Beispiel ist Honor 20 Pro einfach ein großartiges Smartphone, aber es vibriert, als ob Sie ein preisgünstiges Honor 8A gekauft hätten.

In ASUS ZenFone 6 ist es angenehm, ein bisschen wie mEngine in Meizu. Ich habe es mit Meizu verglichen, weil es immer noch hinter dem iPhone zurückbleibt.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Daher entsteht in den ersten Minuten der Nutzung von ZenFone 6 ein angenehmer Eindruck.

Schlussfolgerung

Ursprünglich hatte ich vor, ein Erlebnis mit ASUS ZenFone 6 zu schreiben. Aber nach R1 Smart Watch als ich meine eigene Rezension las, stellte ich fest, dass ich ziemlich beeindruckendes Material herausgegeben hatte, das sowohl für eine Rezension als auch für Erfahrungen durchgehen wird.

Deshalb habe ich ein anderes Format gewählt, das nicht nur offensichtliche Dinge im Klartext anzeigen soll. Ich glaube, ich habe es geschafft.

Im Moment ist die fortschrittlichste Version mit 12 GB RAM und 512 GB internem Speicher auf der ASUS-Website für 60.000 Rubel erhältlich. Ich hoffe, dass die Lieferungen des günstigeren ZenFone 6 bald beginnen, denn in Bezug auf die Parameter ist dieses Modell eines der besten Smartphones auf dem Markt.

5 Vor- und Nachteile von ASUS ZenFone 6

Ich erwarte Sie in den Kommentaren mit der Antwort auf die Frage: Welche Art von Smartphone halten Sie für wirklich beliebt?

5 Tipps für und gegen ASUS ZenFone 6

Ich verwende dieses Modell nun seit einigen Monaten kontinuierlich. Daher wollte ich kurz auf fünf positive und fünf negative Punkte des ASUS ZenFone 6 eingehen.

Ich möchte Sie daran erinnern, dass ZenFone 6 ein Flaggschiff ist, das über eine einzigartige Funktion verfügt - ein Drehmodul mit zwei Kameras. Außerdem wurde das Gerät mit einem 5000 mAh großen Akku, zwei Stereolautsprechern und einem großen IPS-Bildschirm ausgestattet.

Fangen wir mit den meiner Meinung nach negativen Dingen im Zusammenhang mit dem Gerät an, die tatsächlich nicht leicht zu finden waren. Und ich werde mit eindeutig positiven Eigenschaften von ZenFone 6 abschließen.

Inhalt

5 Chips gegen ASUS ZenFone 6

#1. Groß und schwer

Überzeugen Sie sich selbst: Die Abmessungen dieses Modells betragen 159 x 75 x 9,1 mm und das Gewicht beträgt 190 Gramm! Ja, Sie können solche unbescheidenen Zahlen mit einem großen Akku rechtfertigen. Tatsache bleibt jedoch, dass ZenFone 6 nicht sehr komfortabel und ergonomisch ist, insbesondere im Sommer, wenn Sie ein Minimum an Kleidung haben und den mobilen „Stein“ irgendwo unterbringen müssen. Ich würde Ihnen gerne raten, zwei Smartphones zu verwenden - ein kompaktes und ein funktionierendes, aber Sie werden mich wahrscheinlich als bürgerliche Klasse einstufen und aufhören zu lesen :)

Da die hintere Abdeckung aus Glas besteht und die Seitenkanten schräg sind, neigt das Telefon dazu, Ihnen aus der Hand zu rutschen. Eine Abdeckung kann helfen. Richtig, in diesem Fall klopfen die Abmessungen und die Ergonomie des Geräts von unten an die Unterseite.

Es ist irgendwie düster, nicht wahr? Zum Design des Gehäuses kann ich folgendes sagen: langlebig, cool montiert und mit einem außergewöhnlichen Aussehen.

#2. Der Herd "n-nada"?

Die Wärmeableitung im ASUS ZenFone 6 ist schlecht implementiert. Anscheinend wurden alle Kräfte in die Entwicklung des ROG Phone II gesteckt. So wird das Gehäuse des ZenFone 6 bei aktiver Arbeit sehr heiß. Dies geschieht oben auf der Rückseite. Nach 5-10 Minuten Kampf ist es unangenehm, das Telefon zu benutzen.

Der Fairness halber sei angemerkt, dass das Aufheizen nur bei wirklich starker Belastung, zB World War Heroes, das Gerät ordentlich strapaziert. Beim Huawei P30 habe ich keine solche Hitze des Gehäuses beobachtet.

Es gibt auch ein Plus: Der Winter kommt (oh, das Finale war ruiniert ...), was bedeutet, dass ZenFone 6 definitiv nützlich für Sie sein wird.

#3. Ich hätte es gerne heller

Das ASUS ZenFone 6 verwendete eine ziemlich große Diagonale von 6,4 Zoll. Als Matrix wurde IPS gewählt. Und hier beginnt das Abenteuer.

Denken Sie nicht, dass ich gegen IPS-Bildschirme bin: Es gibt coole und es gibt gewöhnliche, wenn man es mit einfachen Worten erklärt. In ZenFone 6 gibt es also eine normale. Mir fehlte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung, mir fehlte der Kontrast, breitere Betrachtungswinkel. Auch in Innenräumen stelle ich hohe Helligkeitswerte ein. Die Entspiegelung des Displays schneidet schlecht ab. Kein AOD aus offensichtlichen Gründen.

Außerdem gibt es hier kein PWM - Ihre Augen sind in guten Händen. Smartphone ASUS ZenFone 6 ist fast das einzige Flaggschiff-Gerät mit IPS.

#4. Wo ist der Stereoton?

Ich habe diese Frage gestellt, als ich dieses Modell getestet habe. Immerhin gibt der Hersteller an, dass es zwei Stereo-Lautsprecher gibt. Die Stereobasis fiel leider schmal aus, da der obere (Sprach-)Lautsprecher kaum hörbar ist. Daher wäre es übertrieben, diese Lautsprecher Stereo zu nennen.

#5. Drehmodul

Ich bin gegen alle möglichen mechanischen Teile in Mobilgeräten. Schließlich haben Sie ein universelles Werkzeug in Ihren Händen, das bequem sein muss, und die Aufmerksamkeit sollte nicht auf die Technologie gelenkt werden.

Auf die eine oder andere Weise hat der Drehmechanismus des Kameramoduls ein Spiel. Ich behaupte nicht, die Montage ist cool, aber das Modul spielt immer noch.

Es ist schwer, ein Beispiel zu geben, weil Sie nur fühlen, wie es sich bewegt, wenn Sie mit Ihrem Telefon interagieren.

Manchmal gibt es Momente, in denen Sie das auf dem Tisch liegende Telefon entsperren müssen. In dieser Position dreht sich die Kamera nicht. Selten, aber es gibt Situationen, in denen ein fliegendes Modul Kleidung berührt (lange Ärmel einer Jacke). Noch seltener, aber es kam immer noch vor, war es unpraktisch, in einem überfüllten Kleinbus ein Modul zur Gesichtserkennung vorzustellen.

Allerdings gibt es immer einen Fingerabdrucksensor im eigentlichen Sinne.

In jedem Fall sind die beweglichen Teile des Smartphones ein wahrscheinliches Problem.

5 Chips zugunsten von ASUS ZenFone 6

#1. Und ein Käfer und eine Kakerlake ...

Asus ZenFone 6 hat keinen separaten Makromodus, aber die Kamera ist natürlich in der Lage, erstaunliche Aufnahmen zu machen, wenn der Bediener das nötige Geschick hat. Außerdem schien mir, dass beim Digitalzoom der 48-MP-Modus aktiviert ist, dh der Ausschnitt wird nicht von einem 12-MP-Frame genommen, sondern von RAW mit 48 MP.

Um die beste Qualität zu erhalten, müssen Sie 12 MP und ein Bild mit 5-fachem Digitalzoom aktivieren. Als Ergebnis erhalten Sie ein Makrofoto in einer Entfernung von etwa ein bis zwei Zentimetern mit guten Details.

Bei guter Beleuchtung können Sie versuchen, 8-fach heranzuzoomen.

#asuszenfone6

Ein Beitrag von Romeo White (@romkawhite) am 13. Juli 2019 um 9:50 Uhr PDT

#2. Großer Akku

Die Laufzeit macht einen guten Eindruck. In meinem Betriebsmodus hat das Zenfone 6 etwa 40 Stunden bei automatischer Bildschirmhelligkeit gearbeitet: Sie nehmen das Telefon um 10 Uhr aus dem Ladevorgang und schließen es am späten Abend des nächsten Tages wieder an. Das Leuchten des Bildschirms in diesem Modus beträgt 7-8 Stunden. Diese Werte stellen mich voll und ganz zufrieden.

Bei extrem aktiver Nutzung des Smartphones reicht die Ladung jedenfalls bis spät in die Nacht. Wahrscheinlich würde sich bei Verwendung einer AMOLED-Matrix die Betriebszeit verlängern. Zum Beispiel funktioniert das gleiche Huawei P30 Pro ungefähr die gleiche Zeit, aber es hat einen 4200-mAh-Akku.

#3. Verderben Sie nicht Ihre Augen

Ich bin sicher, dass viele Leser unserer Ressource darüber nachgedacht haben, welche Art von Matrix in ihren Smartphones installiert ist. Es ist seit langem der Schluss gezogen, dass OLED und AMOLED / SuperAMOLED PWM oder in einfachen Worten - Welligkeit haben. Auf die eine oder andere Weise wirkt sich der Stroboskopeffekt solcher Bildschirme auf unsere Gesundheit aus: Jemandem werden die Augen müde oder tränen, jemand bemerkt Kopfschmerzen.

Es wird angenommen, dass die Welligkeit 5 % nicht überschreiten sollte. Beispielsweise zeigen Apple iPhone XS Max und Samsung Galaxy Note 9 10 % bei 50 % Helligkeit der Matrix-Hintergrundbeleuchtung. Bei minimaler Helligkeit zeigt Note 9 60 % und XS Max - 70 % an.

Bei Matrizentypen, bei denen die Helligkeitssteuerung über PWM erfolgt, sollte die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung auf den maximalen Wert eingestellt werden, um die Augen zu entlasten.

Huawei hat jedoch kürzlich eine Firmware veröffentlicht, die die Welligkeit verringert. Es gibt nichts, um den Wert zu messen, aber die Kamera bemerkt den Unterschied.

All dies aufgrund der Tatsache, dass ASUS ZenFone 6 mit einer IPS-Matrix ausgestattet ist, bei der es kein Pulsieren gibt.

#4. Kraft und Stärke

Trotz der Hitze, über die ich zuvor geschrieben habe, ist das ASUS ZenFone 6 ein äußerst produktives Smartphone mit schnellem Speicher.

Die LPDDR4X-Speichergeschwindigkeit beträgt 28.660 MB/s, eines der besten Ergebnisse für Flaggschiff-Modelle. Die Geschwindigkeit von 128 GB UFS 2.1-Speicher - 780/200 MB - ist auch eines der besten Ergebnisse unter modernen teuren Smartphones. Darüber hinaus ist hervorzuheben, dass das ZenFone 6 mit einem Steckplatz für eine Speicherkarte und einem von SIM-Karten getrennten Steckplatz ausgestattet ist. Das maximale Volumen beträgt bereits 2 TB.

Im Antutu-Test erzielt das ASUS-Smartphone fast 390.000 Punkte. Fast alle Materialien für Android-Mobile-Review, die sich auf Spiele beziehen, habe ich auf ZenFone 6 überprüft.

#5. Mmm, aber nett

Rezensionen achten selten auf solche Kleinigkeiten wie Vibrationsfeedback. Es gibt einen Anruf über den Anruf, es geht um die Lautstärke der Lautsprecher, aber fast niemand beschreibt die taktilen Empfindungen von Vibro.

Ich bekomme oft den ersten Eindruck von einem Telefon aufgrund des Vibrationsgefühls. Zum Beispiel ist Honor 20 Pro einfach ein großartiges Smartphone, aber es vibriert, als ob Sie ein preisgünstiges Honor 8A gekauft hätten.

In ASUS ZenFone 6 ist es angenehm, ein bisschen wie mEngine in Meizu. Ich habe es mit Meizu verglichen, weil es immer noch hinter dem iPhone zurückbleibt.

Daher entsteht in den ersten Minuten der Nutzung von ZenFone 6 ein angenehmer Eindruck.

Schlussfolgerung

Ursprünglich hatte ich vor, die Erfahrungen mit ASUS ZenFone 6 zu schreiben. Aber nachdem ich meine eigene Rezension der R1 Smart Watch gelesen hatte, stellte ich fest, dass ich ziemlich beeindruckendes Material herausgegeben hatte, das sowohl für eine Rezension als auch für eine Erfahrung.

Ursprünglich hatte ich vor, die Erfahrung mit ASUS ZenFone 6 zu schreiben. Aber danach R1 Smart Watch R1 Smartwatch Nachdem ich meine eigene Rezension gelesen hatte, stellte ich fest, dass ich ziemlich beeindruckendes Material herausgegeben hatte, das sowohl für eine Rezension als auch für Anwendungserfahrungen durchgehen wird.

Deshalb habe ich ein anderes Format gewählt, das nicht nur offensichtliche Dinge im Klartext anzeigen soll. Ich glaube, ich habe es geschafft.

Im Moment ist die fortschrittlichste Version mit 12 GB RAM und 512 GB internem Speicher auf der ASUS-Website für 60.000 Rubel erhältlich. Ich hoffe, dass die Lieferungen des günstigeren ZenFone 6 bald beginnen, denn in Bezug auf die Parameter ist dieses Modell eines der besten Smartphones auf dem Markt.

Ich erwarte Sie in den Kommentaren mit der Antwort auf die Frage: Welche Art von Smartphone halten Sie für wirklich beliebt?