de opay

CES 2020. Tag drei. Warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?

Die Ausstellung geht wie gewohnt weiter, mit ihrem eigenen Rhythmus, der für die meisten ein Wettlauf gegen die Zeit ist. Es ist nicht das erste Jahr und nicht nur auf der CES, dass Google seine Kolumnen mit einem Assistenten verlost, in den USA kostet das etwa 20 US-Dollar, es gibt ständig Aktionen und Rabatte. Und die meisten Besucher kaufen eine Kolumne nicht, weil sie sie brauchen, sondern weil das süße Wort „Werbegeschenk“ lockt, die Rentabilität des Angebots. Dieser Moment ist mir klar, denn ab und zu kann ich mich selbst kaum zurückhalten, um nicht etwas Unnötiges, dafür aber zu einem guten Preis zu kaufen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

CES ist eine professionelle Veranstaltung, es gibt keine zufälligen Leute und absolut keine gewöhnlichen Besucher, wie bei anderen Messen. Damit entfallen die sogenannten Pioniere, die auf der Suche nach Souvenirs durch die Ausstellung rennen. Aber ich war beeindruckt, wie viele Leute bereit sind, sich anzustellen, um eine kostenlose Kolumne zu bekommen, hier müssen Sie Fragen beantworten, dann fällt eine Kugel heraus und es kann ein Preis darin sein. Oder vielleicht nicht. Was erstaunt mich? Die Wartezeit beträgt ca. 2-3 Stunden.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Das heißt, Branchenexperten, die oft um die halbe Welt fliegen, um zur CES zu gelangen, und nicht alle Zeit der Welt zur Verfügung haben, wählen plötzlich "Nutzen" und verbringen mehrere Stunden in der Warteschlange. Ich verstehe etwas in diesem Leben nicht, und die Tatsache, dass sich jeden Tag eine Menschenmenge bei dieser Attraktion versammelt, sagt viel über die Qualität der Teilnehmer aus, zumindest einige von ihnen. Und die Tatsache, dass die Menge vom ersten Tag an steht, ist auch wichtig zu erkennen, dies ist eine tägliche Aktion.

Letztes Mal habe ich bewundert, wie der Nikon-Stand angeordnet ist, aber in der Nähe gab es eine ununterbrochene Modenschau von Canon. Dieser japanische Hersteller hat sich entschieden, auf Modenschauen zu setzen, damit die Bilder auf seinen Kameras hell werden. Verschiedene Models liefen über den Laufsteg und Sie konnten ein Foto mit den ausgestellten Kameras machen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= CES 2020. Tag Drittens, warum gibt es in der Branche keine guten Richtungen für die Entwicklung?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Fotos können an Ihre Mailbox gesendet werden, damit Sie sie später im Detail ansehen können.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Der interessanteste Teil des Canon-Stands war jedoch eine kleine Ecke, in der neben traditionellen Kameras auch Prototypen tragbarer Kameras gezeigt wurden, eine Art Forschungsergebnis neugieriger Köpfe. Die Kamera kann beispielsweise wie eine Uhr oder wie ein Objektiv an einem Armband sein. Verschiedene Befestigungsarten, zumindest am Körper, zumindest am Hängegleiter. Dies ist ein Versuch, die Action-Kamera von Canon neu zu denken. Nur Experimente, aber lustig genug.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Sie werden nie erraten, was vor Ihnen liegt und wofür es ist.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Das ist eine Art Smartphone-Halterung mit mehreren Objektiven – Makro, Weitwinkel und Tele. Darüber hinaus haben High-End-Smartphones bereits solche Kameras, sie fügen diesen Modi sofort das Präfix „super“ hinzu, was angeblich auf Qualität und große Möglichkeiten hinweist.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ich glaube nicht, dass ein solches Gerät populär werden kann, da es die Standardfunktionen dupliziert, Sie müssen es mit sich führen, mit einem Wort, es ist seltsam. Aber eine kompakte Überwachungskamera, die überall aufgestellt werden kann und Sicherheit bietet, ist ein verständliches und verständliches Produkt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Lassen wir Canon hinter uns und werfen wir einen Blick auf den Sony-Stand, wo die Mehrheit ist schaute überrascht auf den Prototypenwagen .

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Im Leben sieht das Auto großartig aus, es gibt kein Gefühl, dass es auf dem Knie zusammengebaut ist. Ich werde nicht über Sony-Fernseher sprechen, es gibt interessante Modelle, aber sie sind längst zu einem Nischenprodukt geworden.

Da große Unternehmen jetzt zu gleichen Teilen mit kleinen Herstellern beteiligt sind, bringt eine solche Nachbarschaft erstaunliche Ergebnisse. Schauen Sie sich die Chinesen an, die Smartwatches kreiert haben - hier wird auf die Größe gewettet, das ist die Uhr mit dem größten Bildschirm für die Arbeit.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Dieses Produkt eines obskuren Unternehmens ist ein großartiges Beispiel dafür, wie der Ansatz aussieht, um jemanden im Leben und auf einer Ausstellung zu beeindrucken. Der Hersteller nimmt das Äußerste und macht etwas das Allerbeste. Zum Beispiel die größte Uhr. Und es ist keine Frage warum. Immerhin ist dies die größte Uhr! Sind sie bequem? Definitiv nicht. Werden sie benötigt? Dies ist eine zweifelhafte Frage. Aber auf der anderen Seite steigt die Chance, dass die Medien auf Sie aufmerksam werden, und das zahlt sich bereits alles aus. Das Problem mit dem Markt ist, dass viele Produkte sehr ähnlich und einander ähnlich sind. Daher kostet es viel, sich abzuheben, selbst wenn es um einen solchen Preis geht, eine bedeutungslose Sache zu schaffen. Interessanterweise gibt es immer eine kleine Anzahl von Käufern, die von solchen Dingen begeistert sind.

Irgendwo interessierte nur die Gestaltung des Standes, da die Produkte selbst vom ersten Tag ihres Bestehens an in Vergessenheit geraten waren. Und es war nichts Interessantes darin.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ging zum TCL-Stand, um die neue Reihe von Smartphones und den flexiblen Bildschirmprototypen zu sehen. Ich war sehr überrascht, dass es keine Smartphones gab, sie wurden nicht am Stand gezeigt. Die Motivation scheint genau dieselbe zu sein – wir wollen nicht, dass andere chinesische Unternehmen uns kopieren. Aber das ist dumm, da die Modelle sowieso der Öffentlichkeit gezeigt wurden, ihr Design wurde geleakt.

Prototypen von Smartphones mit flexiblen Bildschirmen wurden unter Glas gezeigt, das Unternehmen wird so etwas in einem Jahr herausbringen, obwohl es ursprünglich an Anfang 2020 gedacht hatte. Es scheint mir ein Märchen-nevyvyazka, jedes Jahr wird die Frist verschoben und verschoben. Es ist lustig, dass sogar das Cover vom Fold kopiert wurde, es ist genau das gleiche Muster.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Panasonic hat, wie viele Unternehmen, dieses Jahr nichts geändert, genau derselbe Stand mit plus oder minus denselben Geschichten. Der einzige Unterschied ist, dass es Spielzeug für die Olympischen Spiele 2020 gibt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ein weiteres Gefühl der Ausstellung ist das Fehlen einer klar definierten Entwicklungsrichtung, vor fünf Jahren konnte man mit Sicherheit sagen, dass dies Telefone, Tablets oder etwas anderes waren. Heute testen alle Unternehmen vorsichtig das Wasser und veröffentlichen ein bisschen von allem. Sie können sich zum Beispiel Roboterassistenten ansehen, die alltäglich geworden sind und sich von Jahr zu Jahr kaum ändern. Ihre Qualität wächst, neue Software wird geschrieben, aber ein echter Durchbruch ist sehr weit entfernt, und was könnte das sein? Ich mag die Analogie von Roboter-Staubsaugern, sie sind vor langer Zeit erschienen und aus Neugier Teil unserer Häuser geworden. Es ist heute unmöglich, jemanden mit einem solchen Staubsauger zu überraschen, seine Verbreitung wurde zu einer schleichenden Revolution, als die Verkäufe von Jahr zu Jahr stiegen, da die Verbraucher die Idee dahinter verstanden. Bei anderen Robotern ist nicht alles so offensichtlich, und das war am LG-Stand deutlich zu sehen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ein Manipulator, genauer gesagt eine Art Hand, die weiß, wie man Kaffee zubereitet, also als Barista fungiert. Interessant? Nur theoretisch, wenn Sie verstehen, dass ein Mechanismus wie eine Kaffeemaschine etwas kochen kann. Aber die Kaffeemaschine wird es schneller und besser machen, und hier ist ein künstlicher Ersatz für eine Person. Dies ist ein Mechanismus für Ausstellungen, und er ist für die weitere Entwicklung notwendig, aber es ist unwahrscheinlich, dass er sich in den kommenden Jahren in unseren Häusern etablieren kann.

Wahrscheinlich versuchen Unternehmen heute einfach, eine Person zu imitieren, indem sie die Beispiele solcher Manipulatoren verwenden, es ist einfacher, dies zu tun, indem sie einige Aufgaben in kleine Bewegungen aufteilen. So kann derselbe Manipulator Geschirr spülen. Der technische Unterschied liegt nur im Programm und sonst nichts.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Und dies ist eine langsame Nachbildung einer menschlichen Hand, d. h. eines Algorithmus, den die Menschheit bei seiner Entwicklung erfolgreich einzusetzen gelernt hat - die überwiegende Mehrheit der Technologien entstand durch das Kopieren dessen, was die Natur geschaffen hat, wir sehen Konzepte, die wir in den verstehen reale Welt.

Der LG-Stand war überraschend gut, man konnte eine Ecke sehen, wo das Konzept der automatischen Kleideranpassung gezeigt wurde. Und das sind keine komplexen Systeme für den Einzelhandel, sondern gewöhnliche Smartphones. Mit ihnen können Sie solche Systeme erstellen und verwenden, denn Software ist hier wichtig.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ein Innenraumfernseher mit Einbauschrank ist auch eine interessante Idee, eine Entwicklungsrichtung, die alle Hersteller mit einbezieht, da nur Fernseher nicht mehr interessant sein können.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Viele Menschen bauen Städte der Zukunft, bisher nur in Plastikmodellen. Aber sie haben immer Lufttransport, und es fühlt sich an wie eine Erwartung, die von vielen geteilt wird. Darüber hinaus wird es durch nichts unterstützt, es ist nur eine Vision der Zukunft. Und das ist wichtig für den Markt, denn solche Träume werden oft alltäglich und werden zu etwas Greifbarem.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Die Unklarheit des aktuellen Marktes erweckt seltsame Dinge zum Leben, wenn Hersteller versuchen, Technologien zu kreuzen, die Gerüchten zufolge, aber das daraus resultierende Kind wie ein Monster aussieht. Konka stellt Fernseher her und zeichnete sich dabei überraschend durch die Entwicklung eines Motherboards für einen 8K-5G-Fernseher mit einem X55-Modem von Qualcomm aus. Ja, Sie haben richtig gehört, ein Fernseher mit 5G-Modem. Das heißt, dies ist kein tragbares Gerät, sondern ein riesiges Panel, das Sie zu Hause oder im Büro installieren und nirgendwohin bewegen werden. Der Schlaf der Vernunft züchtet Monster.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Die digitalen Avatare von Samsung schienen mir interessant, aber bisher ist es eher eine Demonstration dessen, was sein könnte, als die Realität dessen, was gekommen ist. Forschungsprojekt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

An einigen Ständen haben sie sich altmodisch verhalten und versucht, mit Promo-Girls Aufmerksamkeit zu erregen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Aber im Allgemeinen erlebt diese Richtung auf der Messe genau den gleichen Niedergang, niemand achtet besonders darauf.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Von all der Vielfalt an Zubehör, die auf der CES gezeigt wurden, gefiel mir die externe SSD von Samsung, Modell T7. Dies ist ein bekanntes Rechteck, es ist völlig identisch mit dem T5-Modell, das ich in vollen Zügen nutze, nur ist im Gehäuse auch ein Fingerabdrucksensor erschienen, der den Zugriff auf die SSD freischaltet. Bequem? Ich denke ja, wenn Ihnen Datensicherheit wichtig ist und Sie gleichzeitig nicht unter Verschlüsselung leiden wollen, Schutz durch ein normales Passwort.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ich habe noch ungefähr 500 Fotos in meinem Vorrat, aber als ich sie durchgesehen habe, wurde mir klar, dass sie der Ausstellung nichts Neues hinzufügen werden. Dies ist eine Wiederholung dessen, was wir besprochen haben, die gleichen Variationen des bestehenden. Dieses Jahr war im Trend schlecht und es gab keine Durchbrüche. Ein Haufen Prototypen und Ideen, die keiner Kritik standhalten. Eine Wiederholung von vielen, was vor einem Jahr gezeigt wurde und gleichzeitig der Handelsgeschichte kein Jota näher kam. Ich dachte aufrichtig, dass es genug Material für mehrere Artikel geben würde, aber dem ist nicht so. Ich möchte keine gewöhnlichen Dinge wiederholen und die Bedeutungslosigkeit vervielfachen. Daher enden die Überprüfungsmaterialien zur CES hier, Sie konnten sich mit den Haupttrends vertraut machen, der Rest ist nicht so wichtig oder wird in anderen Artikeln berücksichtigt. Ich empfehle auch, etwas über Geräte zu lesen, die CES-Auszeichnungen für Innovation erhalten haben.

CES 2020. Tag drei. Warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?

Die Ausstellung geht wie gewohnt weiter, mit ihrem eigenen Rhythmus, der für die meisten ein Wettlauf gegen die Zeit ist. Es ist nicht das erste Jahr und nicht nur auf der CES, dass Google seine Kolumnen mit einem Assistenten verlost, in den USA kostet das etwa 20 US-Dollar, es gibt ständig Aktionen und Rabatte. Und die meisten Besucher kaufen eine Kolumne nicht, weil sie sie brauchen, sondern weil das süße Wort „Werbegeschenk“ lockt, die Rentabilität des Angebots. Dieser Moment ist mir klar, denn ab und zu kann ich mich selbst kaum zurückhalten, um nicht etwas Unnötiges, dafür aber zu einem guten Preis zu kaufen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

CES ist eine professionelle Veranstaltung, es gibt keine zufälligen Leute und absolut keine gewöhnlichen Besucher, wie bei anderen Messen. Damit entfallen die sogenannten Pioniere, die auf der Suche nach Souvenirs durch die Ausstellung rennen. Aber ich war beeindruckt, wie viele Leute bereit sind, sich anzustellen, um eine kostenlose Kolumne zu bekommen, hier müssen Sie Fragen beantworten, dann fällt eine Kugel heraus und es kann ein Preis darin sein. Oder vielleicht nicht. Was erstaunt mich? Die Wartezeit beträgt ca. 2-3 Stunden.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Das heißt, Branchenprofis, die oft um die halbe Welt fliegen, um zur CES zu gelangen, und nicht alle Zeit der Welt zur Verfügung haben, wählen plötzlich "Nutzen" und verbringen mehrere Stunden in der Warteschlange. Ich verstehe etwas in diesem Leben nicht, und die Tatsache, dass sich jeden Tag eine Menschenmenge bei dieser Attraktion versammelt, sagt viel über die Qualität der Teilnehmer aus, zumindest einige von ihnen. Und die Tatsache, dass die Menge vom ersten Tag an steht, ist auch wichtig zu erkennen, dies ist eine tägliche Aktion.

Letztes Mal habe ich bewundert, wie der Nikon-Stand angeordnet ist, aber in der Nähe gab es eine ununterbrochene Modenschau von Canon. Dieser japanische Hersteller hat sich entschieden, auf Modenschauen zu setzen, damit die Bilder auf seinen Kameras hell werden. Verschiedene Models liefen über den Laufsteg und Sie konnten ein Foto mit den ausgestellten Kameras machen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Fotos können an Ihre Mailbox gesendet werden, damit Sie sie später im Detail ansehen können.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Der interessanteste Teil des Canon-Stands war jedoch eine kleine Ecke, in der neben traditionellen Kameras auch Prototypen tragbarer Kameras gezeigt wurden, eine Art Forschungsergebnis neugieriger Köpfe. Die Kamera kann beispielsweise wie eine Uhr oder wie ein Objektiv an einem Armband sein. Verschiedene Befestigungsarten, zumindest am Körper, zumindest am Hängegleiter. Dies ist ein Versuch, die Action-Kamera von Canon neu zu denken. Nur Experimente, aber lustig genug.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Sie werden nie erraten, was vor Ihnen liegt und wofür es ist.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Das ist eine Art Smartphone-Halterung mit mehreren Objektiven – Makro, Weitwinkel und Tele. Darüber hinaus haben High-End-Smartphones bereits solche Kameras, sie fügen diesen Modi sofort das Präfix „super“ hinzu, was angeblich auf Qualität und große Möglichkeiten hinweist.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ich glaube nicht, dass ein solches Gerät populär werden kann, da es die Standardfunktionen dupliziert, Sie müssen es mit sich führen, mit einem Wort, es ist seltsam. Aber eine kompakte Überwachungskamera, die überall aufgestellt werden kann und Sicherheit bietet, ist ein verständliches und verständliches Produkt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Lassen wir Canon hinter uns und werfen wir einen Blick auf den Sony-Stand, wo die Mehrheit ist schaute überrascht auf den Prototypenwagen .

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Im Leben sieht das Auto großartig aus, es gibt kein Gefühl, dass es auf dem Knie zusammengebaut ist. Ich werde nicht über Sony-Fernseher sprechen, es gibt interessante Modelle, aber sie sind längst zu einem Nischenprodukt geworden.

Da große Unternehmen jetzt zu gleichen Teilen mit kleinen Herstellern beteiligt sind, bringt eine solche Nachbarschaft erstaunliche Ergebnisse. Schauen Sie sich die Chinesen an, die Smartwatches kreiert haben - hier wird auf die Größe gewettet, das ist die Uhr mit dem größten Bildschirm für die Arbeit.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Dieses Produkt eines obskuren Unternehmens ist ein großartiges Beispiel dafür, wie der Ansatz aussieht, um jemanden im Leben und auf einer Ausstellung zu beeindrucken. Der Hersteller nimmt das Äußerste und macht etwas das Allerbeste. Zum Beispiel die größte Uhr. Und es ist keine Frage warum. Immerhin ist dies die größte Uhr! Sind sie bequem? Definitiv nicht. Werden sie benötigt? Dies ist eine zweifelhafte Frage. Aber auf der anderen Seite steigt die Chance, dass die Medien auf Sie aufmerksam werden, und das zahlt sich bereits alles aus. Das Problem mit dem Markt ist, dass viele Produkte sehr ähnlich und einander ähnlich sind. Daher kostet es viel, sich abzuheben, selbst wenn es um einen solchen Preis geht, eine bedeutungslose Sache zu schaffen. Interessanterweise gibt es immer eine kleine Anzahl von Käufern, die von solchen Dingen begeistert sind.

Irgendwo interessierte nur die Gestaltung des Standes, da die Produkte selbst vom ersten Tag ihres Bestehens an in Vergessenheit geraten waren. Und es war nichts Interessantes darin.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ging zum TCL-Stand, um die neue Reihe von Smartphones und den flexiblen Bildschirmprototypen zu sehen. Ich war sehr überrascht, dass es keine Smartphones gab, sie wurden nicht am Stand gezeigt. Die Motivation scheint genau dieselbe zu sein – wir wollen nicht, dass andere chinesische Unternehmen uns kopieren. Aber das ist dumm, da die Modelle sowieso der Öffentlichkeit gezeigt wurden, ihr Design wurde geleakt.

Prototypen von Smartphones mit flexiblen Bildschirmen wurden unter Glas gezeigt, das Unternehmen wird so etwas in einem Jahr herausbringen, obwohl es ursprünglich an Anfang 2020 gedacht hatte. Es scheint mir ein Märchen-nevyvyazka, jedes Jahr wird die Frist verschoben und verschoben. Es ist lustig, dass sogar das Cover vom Fold kopiert wurde, es ist genau das gleiche Muster.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Panasonic hat, wie viele Unternehmen, dieses Jahr nichts geändert, genau derselbe Stand mit plus oder minus denselben Geschichten. Der einzige Unterschied ist, dass es Spielzeug für die Olympischen Spiele 2020 gibt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ein weiteres Gefühl der Ausstellung ist das Fehlen einer klar definierten Entwicklungsrichtung, vor fünf Jahren konnte man mit Sicherheit sagen, dass dies Telefone, Tablets oder etwas anderes waren. Heute testen alle Unternehmen vorsichtig das Wasser und veröffentlichen ein bisschen von allem. Sie können sich zum Beispiel Roboterassistenten ansehen, die alltäglich geworden sind und sich von Jahr zu Jahr kaum ändern. Ihre Qualität wächst, neue Software wird geschrieben, aber ein echter Durchbruch ist sehr weit entfernt, und was könnte das sein? Ich mag die Analogie von Roboter-Staubsaugern, sie sind vor langer Zeit erschienen und aus Neugier Teil unserer Häuser geworden. Es ist heute unmöglich, jemanden mit einem solchen Staubsauger zu überraschen, seine Verbreitung wurde zu einer schleichenden Revolution, als die Verkäufe von Jahr zu Jahr stiegen, da die Verbraucher die Idee dahinter verstanden. Bei anderen Robotern ist nicht alles so offensichtlich, und das war am LG-Stand deutlich zu sehen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ein Manipulator, genauer gesagt eine Art Hand, die weiß, wie man Kaffee zubereitet, also als Barista fungiert. Interessant? Nur theoretisch, wenn Sie verstehen, dass ein Mechanismus wie eine Kaffeemaschine etwas kochen kann. Aber die Kaffeemaschine wird es schneller und besser machen, und hier ist ein künstlicher Ersatz für eine Person. Dies ist ein Mechanismus für Ausstellungen, und er ist für die weitere Entwicklung notwendig, aber es ist unwahrscheinlich, dass er sich in den kommenden Jahren in unseren Häusern etablieren kann.

Wahrscheinlich versuchen Unternehmen heute einfach, eine Person zu imitieren, indem sie die Beispiele solcher Manipulatoren verwenden, es ist einfacher, dies zu tun, indem sie einige Aufgaben in kleine Bewegungen aufteilen. So kann derselbe Manipulator Geschirr spülen. Der technische Unterschied liegt nur im Programm und sonst nichts.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Und dies ist eine langsame Nachbildung einer menschlichen Hand, d. h. eines Algorithmus, den die Menschheit bei seiner Entwicklung erfolgreich einzusetzen gelernt hat - die überwiegende Mehrheit der Technologien entstand durch das Kopieren dessen, was die Natur geschaffen hat, wir sehen Konzepte, die wir in den verstehen reale Welt.

Der LG-Stand war überraschend gut, man konnte eine Ecke sehen, wo das Konzept der automatischen Kleideranpassung gezeigt wurde. Und das sind keine komplexen Systeme für den Einzelhandel, sondern gewöhnliche Smartphones. Mit ihnen können Sie solche Systeme erstellen und verwenden, denn Software ist hier wichtig.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ein Innenraumfernseher mit Einbauschrank ist auch eine interessante Idee, eine Entwicklungsrichtung, die alle Hersteller mit einbezieht, da nur Fernseher nicht mehr interessant sein können.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Viele Menschen bauen Städte der Zukunft, bisher nur in Plastikmodellen. Aber sie haben immer Lufttransport, und es fühlt sich an wie eine Erwartung, die von vielen geteilt wird. Darüber hinaus wird es durch nichts unterstützt, es ist nur eine Vision der Zukunft. Und das ist wichtig für den Markt, denn solche Träume werden oft alltäglich und werden zu etwas Greifbarem.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Die Unklarheit des aktuellen Marktes erweckt seltsame Dinge zum Leben, wenn Hersteller versuchen, Technologien zu kreuzen, die Gerüchten zufolge, aber das daraus resultierende Kind wie ein Monster aussieht. Konka stellt Fernseher her und zeichnete sich dabei überraschend durch die Entwicklung eines Motherboards für einen 8K-5G-Fernseher mit einem X55-Modem von Qualcomm aus. Ja, Sie haben richtig gehört, ein Fernseher mit 5G-Modem. Das heißt, dies ist kein tragbares Gerät, sondern ein riesiges Panel, das Sie zu Hause oder im Büro installieren und nirgendwohin bewegen werden. Der Schlaf der Vernunft züchtet Monster.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Die digitalen Avatare von Samsung schienen mir interessant, aber bisher ist es eher eine Demonstration dessen, was sein könnte, als die Realität dessen, was gekommen ist. Forschungsprojekt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

An einigen Ständen haben sie sich altmodisch verhalten und versucht, mit Promo-Girls Aufmerksamkeit zu erregen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Aber im Allgemeinen erlebt diese Richtung auf der Messe genau den gleichen Niedergang, niemand achtet besonders darauf.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Von all der Vielfalt an Zubehör, die auf der CES gezeigt wurden, gefiel mir die externe SSD von Samsung, Modell T7. Dies ist ein bekanntes Rechteck, es ist völlig identisch mit dem T5-Modell, das ich in vollen Zügen nutze, nur ist im Gehäuse auch ein Fingerabdrucksensor erschienen, der den Zugriff auf die SSD freischaltet. Bequem? Ich denke ja, wenn Ihnen Datensicherheit wichtig ist und Sie gleichzeitig nicht unter Verschlüsselung leiden wollen, Schutz durch ein normales Passwort.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ich habe noch ungefähr 500 Fotos in meinem Vorrat, aber als ich sie durchgesehen habe, wurde mir klar, dass sie der Ausstellung nichts Neues hinzufügen werden. Dies ist eine Wiederholung dessen, was wir besprochen haben, die gleichen Variationen des bestehenden. Dieses Jahr war im Trend schlecht und es gab keine Durchbrüche. Ein Haufen Prototypen und Ideen, die keiner Kritik standhalten. Eine Wiederholung von vielen, was vor einem Jahr gezeigt wurde und gleichzeitig der Handelsgeschichte kein Jota näher kam. Ich dachte aufrichtig, dass es genug Material für mehrere Artikel geben würde, aber dem ist nicht so. Ich möchte keine gewöhnlichen Dinge wiederholen und die Bedeutungslosigkeit vervielfachen. Daher enden die Überprüfungsmaterialien zur CES hier, Sie konnten sich mit den Haupttrends vertraut machen, der Rest ist nicht so wichtig oder wird in anderen Artikeln berücksichtigt. Ich empfehle auch, etwas über Geräte zu lesen, die CES-Auszeichnungen für Innovation erhalten haben.

CES 2020. Tag drei. Warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?

Die Ausstellung geht wie gewohnt weiter, mit ihrem eigenen Rhythmus, der für die meisten ein Wettlauf gegen die Zeit ist. Es ist nicht das erste Jahr und nicht nur auf der CES, dass Google seine Kolumnen mit einem Assistenten verlost, in den USA kostet das etwa 20 US-Dollar, es gibt ständig Aktionen und Rabatte. Und die meisten Besucher kaufen eine Kolumne nicht, weil sie sie brauchen, sondern weil das süße Wort „Werbegeschenk“ lockt, die Rentabilität des Angebots. Dieser Moment ist mir klar, denn ab und zu kann ich mich selbst kaum zurückhalten, um nicht etwas Unnötiges, dafür aber zu einem guten Preis zu kaufen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

CES ist eine professionelle Veranstaltung, es gibt keine zufälligen Leute und absolut keine gewöhnlichen Besucher, wie bei anderen Messen. Damit entfallen die sogenannten Pioniere, die auf der Suche nach Souvenirs durch die Ausstellung rennen. Aber ich war beeindruckt, wie viele Leute bereit sind, sich anzustellen, um eine kostenlose Kolumne zu bekommen, hier müssen Sie Fragen beantworten, dann fällt eine Kugel heraus und es kann ein Preis darin sein. Oder vielleicht nicht. Was erstaunt mich? Die Wartezeit beträgt ca. 2-3 Stunden.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Das heißt, Branchenprofis, die oft um die halbe Welt fliegen, um zur CES zu gelangen, und nicht alle Zeit der Welt zur Verfügung haben, wählen plötzlich "Nutzen" und verbringen mehrere Stunden in der Warteschlange. Ich verstehe etwas in diesem Leben nicht, und die Tatsache, dass sich jeden Tag eine Menschenmenge bei dieser Attraktion versammelt, sagt viel über die Qualität der Teilnehmer aus, zumindest einige von ihnen. Und die Tatsache, dass die Menge vom ersten Tag an steht, ist auch wichtig zu erkennen, dies ist eine tägliche Aktion.

Letztes Mal habe ich bewundert, wie der Nikon-Stand angeordnet ist, aber in der Nähe gab es eine ununterbrochene Modenschau von Canon. Dieser japanische Hersteller hat sich entschieden, auf Modenschauen zu setzen, damit die Bilder auf seinen Kameras hell werden. Verschiedene Models liefen über den Laufsteg und Sie konnten ein Foto mit den ausgestellten Kameras machen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Fotos können an Ihre Mailbox gesendet werden, damit Sie sie später im Detail ansehen können.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Der interessanteste Teil des Canon-Stands war jedoch eine kleine Ecke, in der neben traditionellen Kameras auch Prototypen tragbarer Kameras gezeigt wurden, eine Art Forschungsergebnis neugieriger Köpfe. Die Kamera kann beispielsweise wie eine Uhr oder wie ein Objektiv an einem Armband sein. Verschiedene Befestigungsarten, zumindest am Körper, zumindest am Hängegleiter. Dies ist ein Versuch, die Action-Kamera von Canon neu zu denken. Nur Experimente, aber lustig genug.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Sie werden nie erraten, was vor Ihnen liegt und wofür es ist.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Das ist eine Art Smartphone-Halterung mit mehreren Objektiven – Makro, Weitwinkel und Tele. Darüber hinaus haben High-End-Smartphones bereits solche Kameras, sie fügen diesen Modi sofort das Präfix „super“ hinzu, was angeblich auf Qualität und große Möglichkeiten hinweist.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ich glaube nicht, dass ein solches Gerät populär werden kann, da es die Standardfunktionen dupliziert, Sie müssen es mit sich führen, mit einem Wort, es ist seltsam. Aber eine kompakte Überwachungskamera, die überall aufgestellt werden kann und Sicherheit bietet, ist ein verständliches und verständliches Produkt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Lassen wir Canon hinter uns und werfen wir einen Blick auf den Sony-Stand, wo die Mehrheit ist schaute überrascht auf den Prototypenwagen .

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Im Leben sieht das Auto großartig aus, es gibt kein Gefühl, dass es auf dem Knie zusammengebaut ist. Ich werde nicht über Sony-Fernseher sprechen, es gibt interessante Modelle, aber sie sind längst zu einem Nischenprodukt geworden.

Da große Unternehmen jetzt zu gleichen Teilen mit kleinen Herstellern beteiligt sind, bringt eine solche Nachbarschaft erstaunliche Ergebnisse. Schauen Sie sich die Chinesen an, die Smartwatches kreiert haben - hier wird auf die Größe gewettet, das ist die Uhr mit dem größten Bildschirm für die Arbeit.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Dieses Produkt eines obskuren Unternehmens ist ein großartiges Beispiel dafür, wie der Ansatz aussieht, um jemanden im Leben und auf einer Ausstellung zu beeindrucken. Der Hersteller nimmt das Äußerste und macht etwas das Allerbeste. Zum Beispiel die größte Uhr. Und es ist keine Frage warum. Immerhin ist dies die größte Uhr! Sind sie bequem? Definitiv nicht. Werden sie benötigt? Dies ist eine zweifelhafte Frage. Aber auf der anderen Seite steigt die Chance, dass die Medien auf Sie aufmerksam werden, und das zahlt sich bereits alles aus. Das Problem mit dem Markt ist, dass viele Produkte sehr ähnlich und einander ähnlich sind. Daher kostet es viel, sich abzuheben, selbst wenn es um einen solchen Preis geht, eine bedeutungslose Sache zu schaffen. Interessanterweise gibt es immer eine kleine Anzahl von Käufern, die von solchen Dingen begeistert sind.

Irgendwo interessierte nur die Gestaltung des Standes, da die Produkte selbst vom ersten Tag ihres Bestehens an in Vergessenheit geraten waren. Und es war nichts Interessantes darin.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ging zum TCL-Stand, um die neue Reihe von Smartphones und den flexiblen Bildschirmprototypen zu sehen. Ich war sehr überrascht, dass es keine Smartphones gab, sie wurden nicht am Stand gezeigt. Die Motivation scheint genau dieselbe zu sein – wir wollen nicht, dass andere chinesische Unternehmen uns kopieren. Aber das ist dumm, da die Modelle sowieso der Öffentlichkeit gezeigt wurden, ihr Design wurde geleakt.

Prototypen von Smartphones mit flexiblen Bildschirmen wurden unter Glas gezeigt, das Unternehmen wird so etwas in einem Jahr herausbringen, obwohl es ursprünglich an Anfang 2020 gedacht hatte. Es scheint mir ein Märchen-nevyvyazka, jedes Jahr wird die Frist verschoben und verschoben. Es ist lustig, dass sogar das Cover vom Fold kopiert wurde, es ist genau das gleiche Muster.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Panasonic hat, wie viele Unternehmen, dieses Jahr nichts geändert, genau derselbe Stand mit plus oder minus denselben Geschichten. Der einzige Unterschied ist, dass es Spielzeug für die Olympischen Spiele 2020 gibt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ein weiteres Gefühl der Ausstellung ist das Fehlen einer klar definierten Entwicklungsrichtung, vor fünf Jahren konnte man mit Sicherheit sagen, dass dies Telefone, Tablets oder etwas anderes waren. Heute testen alle Unternehmen vorsichtig das Wasser und veröffentlichen ein bisschen von allem. Sie können sich zum Beispiel Roboterassistenten ansehen, die alltäglich geworden sind und sich von Jahr zu Jahr kaum ändern. Ihre Qualität wächst, neue Software wird geschrieben, aber ein echter Durchbruch ist sehr weit entfernt, und was könnte das sein? Ich mag die Analogie von Roboter-Staubsaugern, sie sind vor langer Zeit erschienen und aus Neugier Teil unserer Häuser geworden. Es ist heute unmöglich, jemanden mit einem solchen Staubsauger zu überraschen, seine Verbreitung wurde zu einer schleichenden Revolution, als die Verkäufe von Jahr zu Jahr stiegen, da die Verbraucher die Idee dahinter verstanden. Bei anderen Robotern ist nicht alles so offensichtlich, und das war am LG-Stand deutlich zu sehen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ein Manipulator, genauer gesagt eine Art Hand, die weiß, wie man Kaffee zubereitet, also als Barista fungiert. Interessant? Nur theoretisch, wenn Sie verstehen, dass ein Mechanismus wie eine Kaffeemaschine etwas kochen kann. Aber die Kaffeemaschine wird es schneller und besser machen, und hier ist ein künstlicher Ersatz für eine Person. Dies ist ein Mechanismus für Ausstellungen, und er ist für die weitere Entwicklung notwendig, aber es ist unwahrscheinlich, dass er sich in den kommenden Jahren in unseren Häusern etablieren kann.

Wahrscheinlich versuchen Unternehmen heute einfach, eine Person zu imitieren, indem sie die Beispiele solcher Manipulatoren verwenden, es ist einfacher, dies zu tun, indem sie einige Aufgaben in kleine Bewegungen aufteilen. So kann derselbe Manipulator Geschirr spülen. Der technische Unterschied liegt nur im Programm und sonst nichts.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Und dies ist eine langsame Nachbildung einer menschlichen Hand, d. h. eines Algorithmus, den die Menschheit bei seiner Entwicklung erfolgreich einzusetzen gelernt hat - die überwiegende Mehrheit der Technologien entstand durch das Kopieren dessen, was die Natur geschaffen hat, wir sehen Konzepte, die wir in den verstehen reale Welt.

Der LG-Stand war überraschend gut, man konnte eine Ecke sehen, wo das Konzept der automatischen Kleideranpassung gezeigt wurde. Und das sind keine komplexen Systeme für den Einzelhandel, sondern gewöhnliche Smartphones. Mit ihnen können Sie solche Systeme erstellen und verwenden, denn Software ist hier wichtig.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width= Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Ein Innenraumfernseher mit Einbauschrank ist auch eine interessante Idee, eine Entwicklungsrichtung, die alle Hersteller mit einbezieht, da nur Fernseher nicht mehr interessant sein können.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Viele Menschen bauen Städte der Zukunft, bisher nur in Plastikmodellen. Aber sie haben immer Lufttransport, und es fühlt sich an wie eine Erwartung, die von vielen geteilt wird. Darüber hinaus wird es durch nichts unterstützt, es ist nur eine Vision der Zukunft. Und das ist wichtig für den Markt, denn solche Träume werden oft alltäglich und werden zu etwas Greifbarem.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Die Unklarheit des aktuellen Marktes erweckt seltsame Dinge zum Leben, wenn Hersteller versuchen, Technologien zu kreuzen, die Gerüchten zufolge, aber das daraus resultierende Kind wie ein Monster aussieht. Konka stellt Fernseher her und zeichnete sich dabei überraschend durch die Entwicklung eines Motherboards für einen 8K-5G-Fernseher mit einem X55-Modem von Qualcomm aus. Ja, Sie haben richtig gehört, ein Fernseher mit 5G-Modem. Das heißt, dies ist kein tragbares Gerät, sondern ein riesiges Panel, das Sie zu Hause oder im Büro installieren und nirgendwohin bewegen werden. Der Schlaf der Vernunft züchtet Monster.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Die digitalen Avatare von Samsung schienen mir interessant, aber bisher ist es eher eine Demonstration dessen, was sein könnte, als die Realität dessen, was gekommen ist. Forschungsprojekt.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

An einigen Ständen haben sie sich altmodisch verhalten und versucht, mit Promo-Girls Aufmerksamkeit zu erregen.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche? Dritter Tag der CES 2020 , warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?“ width=

Aber im Allgemeinen erlebt diese Richtung auf der Messe genau den gleichen Niedergang, niemand achtet besonders darauf.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Von all der Vielfalt an Zubehör, die auf der CES gezeigt wurden, gefiel mir die externe SSD von Samsung, Modell T7. Dies ist ein bekanntes Rechteck, es ist völlig identisch mit dem T5-Modell, das ich in vollen Zügen nutze, nur ist im Gehäuse auch ein Fingerabdrucksensor erschienen, der den Zugriff auf die SSD freischaltet. Bequem? Ich denke ja, wenn Ihnen Datensicherheit wichtig ist und Sie gleichzeitig nicht unter Verschlüsselung leiden wollen, Schutz durch ein normales Passwort.

CES 2020. Tag 3. Warum es keine hellen Entwicklungsrichtungen gibt in der Branche?

Ich habe noch ungefähr 500 Fotos in meinem Vorrat, aber als ich sie durchgesehen habe, wurde mir klar, dass sie der Ausstellung nichts Neues hinzufügen werden. Dies ist eine Wiederholung dessen, was wir besprochen haben, die gleichen Variationen des bestehenden. Dieses Jahr war im Trend schlecht und es gab keine Durchbrüche. Ein Haufen Prototypen und Ideen, die keiner Kritik standhalten. Eine Wiederholung von vielen, was vor einem Jahr gezeigt wurde und gleichzeitig der Handelsgeschichte kein Jota näher kam. Ich dachte aufrichtig, dass es genug Material für mehrere Artikel geben würde, aber dem ist nicht so. Ich möchte keine gewöhnlichen Dinge wiederholen und die Bedeutungslosigkeit vervielfachen. Daher enden die Überprüfungsmaterialien zur CES hier, Sie konnten sich mit den Haupttrends vertraut machen, der Rest ist nicht so wichtig oder wird in anderen Artikeln berücksichtigt. Ich empfehle auch, etwas über Geräte zu lesen, die CES-Auszeichnungen für Innovation erhalten haben.

CES 2020. Tag drei. Warum gibt es keine guten Richtungen für die Entwicklung in der Branche?

Die Ausstellung geht wie gewohnt weiter, mit ihrem eigenen Rhythmus, der für die meisten ein Wettlauf gegen die Zeit ist. Es ist nicht das erste Jahr und nicht nur auf der CES, dass Google seine Kolumnen mit einem Assistenten verlost, in den USA kostet das etwa 20 US-Dollar, es gibt ständig Aktionen und Rabatte. Und die meisten Besucher kaufen eine Kolumne nicht, weil sie sie brauchen, sondern weil das süße Wort „Werbegeschenk“ lockt, die Rentabilität des Angebots. Dieser Moment ist mir klar, denn ab und zu kann ich mich selbst kaum zurückhalten, um nicht etwas Unnötiges, dafür aber zu einem guten Preis zu kaufen.

CES ist eine professionelle Veranstaltung, es gibt keine zufälligen Leute und absolut keine gewöhnlichen Besucher, wie bei anderen Messen. Damit entfallen die sogenannten Pioniere, die auf der Suche nach Souvenirs durch die Ausstellung rennen. Aber ich war beeindruckt, wie viele Leute bereit sind, sich anzustellen, um eine kostenlose Kolumne zu bekommen, hier müssen Sie Fragen beantworten, dann fällt eine Kugel heraus und es kann ein Preis darin sein. Oder vielleicht nicht. Was erstaunt mich? Die Wartezeit beträgt ca. 2-3 Stunden.

Das heißt, Branchenprofis, die oft um die halbe Welt fliegen, um zur CES zu gelangen, und nicht alle Zeit der Welt zur Verfügung haben, wählen plötzlich "Nutzen" und verbringen mehrere Stunden in der Warteschlange. Ich verstehe etwas in diesem Leben nicht, und die Tatsache, dass sich jeden Tag eine Menschenmenge bei dieser Attraktion versammelt, sagt viel über die Qualität der Teilnehmer aus, zumindest einige von ihnen. Und die Tatsache, dass die Menge vom ersten Tag an steht, ist auch wichtig zu erkennen, dies ist eine tägliche Aktion.

Letztes Mal habe ich bewundert, wie der Nikon-Stand angeordnet ist, aber in der Nähe gab es eine ununterbrochene Modenschau von Canon. Dieser japanische Hersteller hat sich entschieden, auf Modenschauen zu setzen, damit die Bilder auf seinen Kameras hell werden. Verschiedene Models liefen über den Laufsteg und Sie konnten ein Foto mit den ausgestellten Kameras machen.

Fotos können an Ihre Mailbox gesendet werden, damit Sie sie später im Detail ansehen können.

Der interessanteste Teil des Canon-Stands war jedoch eine kleine Ecke, in der neben traditionellen Kameras auch Prototypen tragbarer Kameras gezeigt wurden, eine Art Forschungsergebnis neugieriger Köpfe. Eine Kamera kann beispielsweise wie eine Uhr oder wie ein Objektiv an einem Armband sein. Verschiedene Befestigungsarten, zumindest am Körper, zumindest am Hängegleiter. Dies ist ein Versuch, die Action-Kamera von Canon neu zu denken. Nur Experimente, aber lustig genug.

Sie werden nie erraten, was vor Ihnen liegt und wofür es ist.

Das ist eine Art Smartphone-Halterung mit mehreren Objektiven – Makro, Weitwinkel und Tele. Darüber hinaus haben High-End-Smartphones bereits solche Kameras, sie fügen diesen Modi sofort das Präfix „super“ hinzu, was angeblich auf Qualität und große Möglichkeiten hinweist.

Ich glaube nicht, dass ein solches Gerät populär werden kann, da es die Standardfunktionen dupliziert, Sie müssen es mit sich führen, mit einem Wort, es ist seltsam. Aber eine kompakte Überwachungskamera, die überall aufgestellt werden kann und Sicherheit bietet, ist ein verständliches und verständliches Produkt.

Lassen wir Canon hinter uns und werfen wir einen Blick auf den Sony-Stand, wo die meisten den Prototypen überrascht betrachteten.

Verlassen wir Canon und werfen einen Blick auf den Sony-Stand, wo die meisten waren überrascht, den Maschinenprototypen zu sehen.

Im Leben sieht das Auto großartig aus, es gibt kein Gefühl, dass es auf dem Knie zusammengebaut ist. Ich werde nicht über Sony-Fernseher sprechen, es gibt interessante Modelle, aber sie sind längst zu einem Nischenprodukt geworden.

Da große Unternehmen jetzt zu gleichen Teilen mit kleinen Herstellern beteiligt sind, bringt eine solche Nachbarschaft erstaunliche Ergebnisse. Schauen Sie sich die Chinesen an, die Smartwatches kreiert haben - hier wird auf die Größe gewettet, das ist die Uhr mit dem größten Bildschirm für die Arbeit.

Dieses Produkt eines obskuren Unternehmens ist ein großartiges Beispiel dafür, wie der Ansatz aussieht, um jemanden im Leben und auf einer Ausstellung zu beeindrucken. Der Hersteller nimmt das Äußerste und macht etwas das Allerbeste. Zum Beispiel die größte Uhr. Und es ist keine Frage warum. Immerhin ist dies die größte Uhr! Sind sie bequem? Definitiv nicht. Werden sie benötigt? Dies ist eine zweifelhafte Frage. Aber auf der anderen Seite steigt die Chance, dass die Medien auf Sie aufmerksam werden, und das zahlt sich bereits alles aus. Das Problem mit dem Markt ist, dass viele Produkte sehr ähnlich und einander ähnlich sind. Daher kostet es viel, sich abzuheben, selbst wenn es um einen solchen Preis geht, eine bedeutungslose Sache zu schaffen. Interessanterweise gibt es immer eine kleine Anzahl von Käufern, die von solchen Dingen begeistert sind.

Irgendwo interessierte nur die Gestaltung des Standes, da die Produkte selbst vom ersten Tag ihres Bestehens an in Vergessenheit geraten waren. Und es war nichts Interessantes darin.

Ging zum TCL-Stand, um die neue Reihe von Smartphones und den flexiblen Bildschirmprototypen zu sehen. Ich war sehr überrascht, dass es keine Smartphones gab, sie wurden nicht am Stand gezeigt. Die Motivation scheint genau dieselbe zu sein – wir wollen nicht, dass andere chinesische Unternehmen uns kopieren. Aber das ist dumm, da die Modelle sowieso der Öffentlichkeit gezeigt wurden, ihr Design wurde geleakt.

Prototypen von Smartphones mit flexiblen Bildschirmen wurden unter Glas gezeigt, das Unternehmen wird so etwas in einem Jahr herausbringen, obwohl es ursprünglich an Anfang 2020 gedacht hatte. Es scheint mir ein Märchen-nevyvyazka, jedes Jahr wird die Frist verschoben und verschoben. Es ist lustig, dass sogar das Cover vom Fold kopiert wurde, es ist genau das gleiche Muster.

Panasonic hat, wie viele Unternehmen, dieses Jahr nichts geändert, genau derselbe Stand mit plus oder minus denselben Geschichten. Der einzige Unterschied ist, dass es Spielzeug für die Olympischen Spiele 2020 gibt.

Ein weiteres Gefühl der Ausstellung ist das Fehlen einer klar definierten Entwicklungsrichtung, vor fünf Jahren konnte man mit Sicherheit sagen, dass dies Telefone, Tablets oder etwas anderes waren. Heute testen alle Unternehmen vorsichtig das Wasser und veröffentlichen ein bisschen von allem. Sie können sich zum Beispiel Roboterassistenten ansehen, die alltäglich geworden sind und sich von Jahr zu Jahr kaum ändern. Ihre Qualität wächst, neue Software wird geschrieben, aber ein echter Durchbruch ist sehr weit entfernt, und was könnte das sein? Ich mag die Analogie von Roboter-Staubsaugern, sie sind vor langer Zeit erschienen und aus Neugier Teil unserer Häuser geworden. Es ist heute unmöglich, jemanden mit einem solchen Staubsauger zu überraschen, seine Verbreitung wurde zu einer schleichenden Revolution, als die Verkäufe von Jahr zu Jahr stiegen, da die Verbraucher die Idee dahinter verstanden. Bei anderen Robotern ist nicht alles so offensichtlich, und das war am LG-Stand deutlich zu sehen.

Ein Manipulator, genauer gesagt eine Art Hand, die weiß, wie man Kaffee zubereitet, also als Barista fungiert. Interessant? Nur theoretisch, wenn Sie verstehen, dass ein Mechanismus wie eine Kaffeemaschine etwas kochen kann. Aber die Kaffeemaschine wird es schneller und besser machen, und hier ist ein künstlicher Ersatz für eine Person. Dies ist ein Mechanismus für Ausstellungen, und er ist für die weitere Entwicklung notwendig, aber es ist unwahrscheinlich, dass er sich in den kommenden Jahren in unseren Häusern etablieren kann.

Wahrscheinlich versuchen Unternehmen heute einfach, eine Person zu imitieren, indem sie die Beispiele solcher Manipulatoren verwenden, es ist einfacher, dies zu tun, indem sie einige Aufgaben in kleine Bewegungen aufteilen. So kann derselbe Manipulator Geschirr spülen. Der technische Unterschied liegt nur im Programm und sonst nichts.

Und dies ist eine langsame Nachbildung einer menschlichen Hand, d. h. eines Algorithmus, den die Menschheit bei seiner Entwicklung erfolgreich einzusetzen gelernt hat - die überwiegende Mehrheit der Technologien entstand durch das Kopieren dessen, was die Natur geschaffen hat, wir sehen Konzepte, die wir in den verstehen reale Welt.

Der LG-Stand war überraschend gut, man konnte eine Ecke sehen, wo das Konzept der automatischen Kleideranpassung gezeigt wurde. Und das sind keine komplexen Systeme für den Einzelhandel, sondern gewöhnliche Smartphones. Mit ihnen können Sie solche Systeme erstellen und verwenden, denn Software ist hier wichtig.

Ein Innenraumfernseher mit Einbauschrank ist auch eine interessante Idee, eine Entwicklungsrichtung, die alle Hersteller mit einbezieht, da nur Fernseher nicht mehr interessant sein können.

Viele Menschen bauen Städte der Zukunft, bisher nur in Plastikmodellen. Aber sie haben immer Lufttransport, und es fühlt sich an wie eine Erwartung, die von vielen geteilt wird. Darüber hinaus wird es durch nichts unterstützt, es ist nur eine Vision der Zukunft. Und das ist wichtig für den Markt, denn solche Träume werden oft alltäglich und werden zu etwas Greifbarem.

Die Unklarheit des aktuellen Marktes erweckt seltsame Dinge zum Leben, wenn Hersteller versuchen, Technologien zu kreuzen, die Gerüchten zufolge, aber das daraus resultierende Kind wie ein Monster aussieht. Konka stellt Fernseher her und zeichnete sich dabei überraschend durch die Entwicklung eines Motherboards für einen 8K-5G-Fernseher mit einem X55-Modem von Qualcomm aus. Ja, Sie haben richtig gehört, ein Fernseher mit 5G-Modem. Das heißt, dies ist kein tragbares Gerät, sondern ein riesiges Panel, das Sie zu Hause oder im Büro installieren und nirgendwohin bewegen werden. Der Schlaf der Vernunft züchtet Monster.

Die digitalen Avatare von Samsung schienen mir interessant, aber bisher ist es eher eine Demonstration dessen, was sein könnte, als die Realität dessen, was gekommen ist. Forschungsprojekt.

An einigen Ständen haben sie sich altmodisch verhalten und versucht, mit Promo-Girls Aufmerksamkeit zu erregen.

Aber im Allgemeinen erlebt diese Richtung auf der Messe genau den gleichen Niedergang, niemand achtet besonders darauf.

Von all der Vielfalt an Zubehör, die auf der CES gezeigt wurden, gefiel mir die externe SSD von Samsung, Modell T7. Dies ist ein bekanntes Rechteck, es ist völlig identisch mit dem T5-Modell, das ich in vollen Zügen nutze, nur ist im Gehäuse auch ein Fingerabdrucksensor erschienen, der den Zugriff auf die SSD freischaltet. Bequem? Ich denke ja, wenn Ihnen Datensicherheit wichtig ist und Sie gleichzeitig nicht unter Verschlüsselung leiden wollen, Schutz durch ein normales Passwort.

Ich habe noch ungefähr 500 Fotos in meinem Vorrat, aber als ich sie durchgesehen habe, wurde mir klar, dass sie der Ausstellung nichts Neues hinzufügen werden. Dies ist eine Wiederholung dessen, was wir besprochen haben, die gleichen Variationen des bestehenden. Dieses Jahr war im Trend schlecht und es gab keine Durchbrüche. Ein Haufen Prototypen und Ideen, die keiner Kritik standhalten. Eine Wiederholung von vielen, was vor einem Jahr gezeigt wurde und gleichzeitig der Handelsgeschichte kein Jota näher kam. Ich dachte aufrichtig, dass es genug Material für mehrere Artikel geben würde, aber dem ist nicht so. Ich möchte keine gewöhnlichen Dinge wiederholen und die Bedeutungslosigkeit vervielfachen. Daher enden die Überprüfungsmaterialien zur CES hier, Sie konnten sich mit den Haupttrends vertraut machen, der Rest ist nicht so wichtig oder wird in anderen Artikeln berücksichtigt. Ich empfehle auch, etwas über Geräte zu lesen, die CES-Auszeichnungen für Innovation erhalten haben.