de opay

iPhone 5 – erster Blick

Die Veröffentlichung des iOS-Updates ließ mich über die Zukunft von Apple nachdenken, aber das Gerät in meiner Hand führt mich jetzt zu noch traurigeren Gedanken. Ein Smartphone namens iPhone 5 hat sein Charisma verloren.

Design, Konstruktion

Früher war es wirklich möglich, ein neues iPhone sicher mitzunehmen, ohne hinzusehen, so habe ich mir einmal ein iPhone 4 gekauft, genau das ist mit dem iPhone 4S passiert. Das Gerät erwies sich als revolutionär, und dieser "Körper" hat einen enormen Sicherheitsspielraum - ich denke, das iPhone 4S wird noch mindestens ein paar Jahre relevant sein. Du öffnest die Schachtel, nimmst etwas in die Hand, du fühlst dieses Ding sehr wohl, bewunderst es und all das.

Die zweite Einführung, das Gehäuse des ersten iPhones war aus Metall. Schnell mit Kratzern übersät. Aber das Metall sah cool aus, da gibt es nichts zu sagen.

Leider erinnerte mich das iPhone 5 sofort an ein Samsung-Gerät, das Modell hieß F490, erschien 2008. Leichter länglicher Körper, ähnliche Proportionen.

Canoni-Vorhanglösungen

Es ist seltsam, darüber zu sprechen, aber sobald Apple das Gewicht des Geräts reduziert, gehen sehr wichtige Empfindungen sofort verloren - nichts zieht die Hand angenehm weg und Sie spüren das Ding nicht. "Pyaterochka" wiegt 112 Gramm, iPhone 4S - 140 Gramm, der Unterschied scheint gering zu sein, aber auf der Ebene der Empfindungen ist er riesig.

Wie gesagt, das erste iPhone hatte ein Metallgehäuse und war weithin sichtbar. Auch hier ist der Korpus aus Metall, aber man spürt das Metall einfach nicht, es sieht aus wie Plastik. Das Smartphone kühlt die Hand, verzögert aber nicht. Das gilt besonders für schwarze Smartphones. Interessanterweise bemerken Benutzer bereits, dass sich die Farbe von den Rändern schwarzer Smartphones ablöst und die silberne Basis freilegt – das weiße iPhone 5 scheint kein solches Problem zu haben.

Die Abmessungen betragen 123,8 x 58,6 x 7,6 mm. Das Gerät liegt wie gesagt gut in der Hand, ohne positive Schwingungen zu verursachen. Dünn, leicht, wie viele Geräte, die auf Android und anderen Systemen basieren. Schön gebaut (natürlich). Auf der Unterseite befindet sich ein Miniatureingang zum Anschluss des Speichers, der von weitem sehr an microUSB erinnert. Ordentliche Lautsprecheröffnungen an der Unterseite, 3,5-mm-Eingang, alle Bedienelemente sind vorhanden.

An der Verpackung hat sich nicht viel geändert, eine kompakte Schachtel, darin ein USB-Kabel, ein Netzteil, eine neue Art von Kopfhörern. Ich werde jetzt nicht darauf eingehen, bei der Ankunft werde ich das Modell an Ilya Tarakanov übergeben, damit er eine detaillierte Rezension schreibt. Ich mochte den Sound und das Design.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich sagen, dass mein subjektives Fazit zum iPhone 5 sehr einfach ist, ich mochte das Gerät sehr, bis ich es in die Hand nahm. Ich denke, ich werde nicht der einzige sein - Sie erwarten, eine Metallstange zu fühlen, tatsächlich ein leichtes Smartphone mit unhandlichen Proportionen.

Und noch etwas. Speziell zum Verkaufsstart des iPhone 5 habe ich "The Seller's Prayer" geschrieben, da wird viel geflucht, deshalb kann ich es hier nicht zitieren. Ich hoffe, es hilft jemandem, denn die Preise in Moskau erfrischen sich wieder.

Anzeigen

Nach den Displays in Samsung-Smartphones ist Sony irgendwie schwer zu verwöhnen - Apple hat es versäumt, zu verwöhnen. Die Diagonale beträgt vier Zoll, die Auflösung 1136 x 650 Pixel, es gab viele verschiedene süße Worte bei der Präsentation, eigentlich der gleiche „vier“ Bildschirm, leicht erwachsen geworden.

Betriebssystem

Sie können über iOS 6 in einem separaten Testbericht auf unserer Website lesen, ich kann nur sagen, dass das iPhone 5 nicht einmal neue Hintergrundbilder oder einige seiner eigenen Funktionen hinzugefügt hat.

Verwaltung

Alle Elemente sind an ihrem Platz, Lautstärketasten, Home, Lautstärke-Aus-Hebel, Einschalttaste - sie werden mit der richtigen Kraft gedrückt, alles ist in Ordnung.

Kamera

Die Auflösung der Kamera hat sich nicht geändert, 8 MP, HD-Videoaufnahmen werden unterstützt, Beispielbilder finden Sie hier. Mir scheint, dass die Änderungen nicht so auffällig sind.

< td> < /tr>

Leistung

Das iPhone 5 verwendet subjektiv einen anderen Prozessor, viele Dinge passieren schneller und die Kamera startet und der Browser ist im Allgemeinen ziemlich flink. Hier klafft allerdings eine kleine Lücke. Obwohl das iPhone 4S selbst mit den schwersten Spielen aus dem App Store recht gut umgehen kann.

Schlussfolgerungen

Ich empfehle Ihnen, sich das Video in diesem kurzen Artikel anzusehen, nachdem ich aus München zurückgekehrt bin, habe ich Lust, ein paar Wochen mit dem iPhone 5 herumzulaufen und eine Bewertung mit einem Vergleich mit Mitbewerbern über Programme vorzubereiten, über Verbindungsqualität, Arbeitszeiten und so weiter. Jetzt kann ich nur feststellen, dass das Schlimmste, was dem Design passieren konnte, passiert ist - das Gerät hat seine Ausstrahlung verloren.

P.S. Es gab wieder wilde Schlangen in München, aber ich sah viele Käufer glücklich eintreten, und nicht sehr schmeichelhaft über das Gerät am Ausgang. Apple hat den Leuten eine Show gegeben, aber anders als in der Vergangenheit wird die Show nicht von einem wirklich revolutionären Gerät unterstützt - und das ist nicht einmal eine Revolution, für das Unternehmen ist dies gewissermaßen ein Rückschritt. Es bleibt, mehrere Versionen des iPhones herzustellen, den Markt zu verlieren, zu versuchen, mit Konkurrenten zu konkurrieren - unter Jobs existierte Apple außerhalb jedes Rahmens, aber jetzt sehen wir, wie sich selbst die leidenschaftlichsten iPhone-Fans plötzlich umsehen. Für mich ist das iPhone 5 eine totale Enttäuschung. Mal sehen, wie es mit der Kommunikation und den Arbeitszeiten ist.

Schon jetzt können wir sagen, dass dieses Gerät in Bezug auf die Sprachqualität um ein Vielfaches besser ist als das iPhone 4/4S, dieser Moment ist sehr erfreulich.

iPhone 5 – erster Blick

Die Veröffentlichung des iOS-Updates ließ mich über die Zukunft von Apple nachdenken, aber das Gerät in meiner Hand führt jetzt zu noch traurigeren Gedanken. Ein Smartphone namens iPhone 5 hat sein Charisma verloren.

Design, Konstruktion

Früher war es wirklich möglich, ein neues iPhone sicher mitzunehmen, ohne hinzusehen, so habe ich mir einmal ein iPhone 4 gekauft, genau das ist mit dem iPhone 4S passiert. Das Gerät erwies sich als revolutionär, und dieser "Körper" hat einen enormen Sicherheitsspielraum - ich denke, das iPhone 4S wird noch mindestens ein paar Jahre relevant sein. Du öffnest die Schachtel, nimmst etwas in die Hand, du fühlst dieses Ding sehr wohl, bewunderst es und all das.

Die zweite Einführung, das erste iPhone hatte ein Metallgehäuse. Schnell mit Kratzern übersät. Aber das Metall sah cool aus, da gibt es nichts zu sagen.

Leider erinnerte mich das iPhone 5 sofort an ein Samsung-Gerät, das Modell hieß F490, erschien 2008. Leichter länglicher Körper, ähnliche Proportionen.

Canoni-Vorhanglösungen

Es ist seltsam, darüber zu sprechen, aber sobald Apple das Gewicht des Geräts reduziert, gehen sehr wichtige Empfindungen sofort verloren - nichts zieht die Hand angenehm weg und Sie spüren das Ding nicht. "Pyaterochka" wiegt 112 Gramm, iPhone 4S - 140 Gramm, der Unterschied scheint gering zu sein, aber auf der Ebene der Empfindungen ist er riesig.

Wie gesagt, das erste iPhone hatte ein Metallgehäuse und war weithin sichtbar. Auch hier ist der Korpus aus Metall, aber man spürt das Metall einfach nicht, es sieht aus wie Plastik. Das Smartphone kühlt die Hand, verzögert aber nicht. Das gilt besonders für schwarze Smartphones. Interessanterweise stellen Benutzer bereits fest, dass sich bei schwarzen Smartphones die Farbe von den Rändern ablöst und die silberne Basis freilegt – das weiße iPhone 5 scheint kein solches Problem zu haben.

Die Abmessungen betragen 123,8 x 58,6 x 7,6 mm. Das Gerät liegt wie gesagt gut in der Hand, ohne positive Schwingungen zu verursachen. Dünn, leicht, wie viele Geräte, die auf Android und anderen Systemen basieren. Schön gebaut (natürlich). Auf der Unterseite befindet sich ein Miniatureingang zum Anschluss des Speichers, der von weitem sehr an microUSB erinnert. Ordentliche Lautsprecheröffnungen an der Unterseite, 3,5-mm-Eingang, alle Bedienelemente sind vorhanden.

An der Verpackung hat sich nicht viel geändert, eine kompakte Schachtel, darin ein USB-Kabel, ein Netzteil, eine neue Art von Kopfhörern. Ich werde jetzt nicht darauf eingehen, bei der Ankunft werde ich das Modell an Ilya Tarakanov übergeben, damit er eine detaillierte Rezension schreibt. Ich mochte den Sound und das Design.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich sagen, dass mein subjektives Fazit zum iPhone 5 sehr einfach ist, ich mochte das Gerät sehr, bis ich es in die Hand nahm. Ich denke, ich werde nicht der einzige sein - Sie erwarten, eine Metallstange zu fühlen, tatsächlich ein leichtes Smartphone mit unhandlichen Proportionen.

Und noch etwas. Speziell zum Verkaufsstart des iPhone 5 habe ich "The Seller's Prayer" geschrieben, da wird viel geflucht, deshalb kann ich es hier nicht zitieren. Ich hoffe, es hilft jemandem, denn die Preise in Moskau erfrischen sich wieder.

Anzeigen

Nach den Displays in Samsung-Smartphones ist Sony irgendwie schwer zu verwöhnen - Apple hat es versäumt, zu verwöhnen. Die Diagonale beträgt vier Zoll, die Auflösung 1136 x 650 Pixel, es gab viele verschiedene süße Worte bei der Präsentation, eigentlich der gleiche „vier“ Bildschirm, leicht erwachsen geworden.

Betriebssystem

Sie können über iOS 6 in einem separaten Testbericht auf unserer Website lesen, ich kann nur sagen, dass das iPhone 5 nicht einmal neue Hintergrundbilder oder einige seiner eigenen Funktionen hinzugefügt hat.

Verwaltung

Alle Elemente sind an ihrem Platz, Lautstärketasten, Home, Lautstärke-Aus-Hebel, Einschalttaste - sie werden mit der richtigen Kraft gedrückt, alles ist in Ordnung.

Kamera

Die Auflösung der Kamera hat sich nicht geändert, 8 MP, HD-Videoaufnahmen werden unterstützt, Beispielbilder finden Sie hier. Mir scheint, dass die Änderungen nicht so auffällig sind.

< td> < /tr>
< /td>

Leistung

Das iPhone 5 verwendet subjektiv einen anderen Prozessor, viele Dinge passieren schneller und die Kamera startet und der Browser ist im Allgemeinen ziemlich flink. Hier klafft allerdings eine kleine Lücke. Obwohl das iPhone 4S selbst mit den schwersten Spielen aus dem App Store recht gut umgehen kann.

Schlussfolgerungen

Ich empfehle Ihnen, sich das Video in diesem kurzen Artikel anzusehen, nachdem ich aus München zurückgekehrt bin, habe ich Lust, ein paar Wochen mit dem iPhone 5 herumzulaufen und eine Bewertung mit einem Vergleich mit Mitbewerbern über Programme vorzubereiten, über Verbindungsqualität, Arbeitszeiten und so weiter. Jetzt kann ich nur feststellen, dass das Schlimmste, was dem Design passieren konnte, passiert ist - das Gerät hat seine Ausstrahlung verloren.

P.S. Es gab wieder wilde Schlangen in München, aber ich sah viele Käufer glücklich eintreten, und nicht sehr schmeichelhaft über das Gerät am Ausgang. Apple hat den Leuten eine Show gegeben, aber anders als in der Vergangenheit wird die Show nicht von einem wirklich revolutionären Gerät unterstützt - und das ist nicht einmal eine Revolution, für das Unternehmen ist dies gewissermaßen ein Rückschritt. Es bleibt, mehrere Versionen des iPhones herzustellen, den Markt zu verlieren, zu versuchen, mit Konkurrenten zu konkurrieren - unter Jobs existierte Apple außerhalb jedes Rahmens, aber jetzt sehen wir, wie sich selbst die leidenschaftlichsten iPhone-Fans plötzlich umsehen. Für mich ist das iPhone 5 eine totale Enttäuschung. Mal sehen, wie es mit der Kommunikation und den Arbeitszeiten ist.

Schon jetzt können wir sagen, dass dieses Gerät in Bezug auf die Sprachqualität um ein Vielfaches besser ist als das iPhone 4/4S, dieser Moment ist sehr erfreulich.

iPhone 5 – erster Blick

Die Veröffentlichung des iOS-Updates ließ mich über die Zukunft von Apple nachdenken, aber das Gerät in meiner Hand führt jetzt zu noch traurigeren Gedanken. Ein Smartphone namens iPhone 5 hat sein Charisma verloren.

Design, Konstruktion

Früher war es wirklich möglich, ein neues iPhone sicher mitzunehmen, ohne hinzusehen, so habe ich mir einmal ein iPhone 4 gekauft, genau das ist mit dem iPhone 4S passiert. Das Gerät erwies sich als revolutionär, und dieser "Körper" hat einen enormen Sicherheitsspielraum - ich denke, das iPhone 4S wird noch mindestens ein paar Jahre relevant sein. Du öffnest die Schachtel, nimmst etwas in die Hand, du fühlst dieses Ding sehr wohl, bewunderst es und all das.

Die zweite Einführung, das erste iPhone hatte ein Metallgehäuse. Schnell mit Kratzern übersät. Aber das Metall sah cool aus, da gibt es nichts zu sagen.

Leider erinnerte mich das iPhone 5 sofort an ein Samsung-Gerät, das Modell hieß F490, erschien 2008. Leichter länglicher Körper, ähnliche Proportionen.

Canoni-Vorhanglösungen

Es ist seltsam, darüber zu sprechen, aber sobald Apple das Gewicht des Geräts reduziert, gehen sehr wichtige Empfindungen sofort verloren - nichts zieht die Hand angenehm weg und Sie spüren das Ding nicht. "Pyaterochka" wiegt 112 Gramm, iPhone 4S - 140 Gramm, der Unterschied scheint gering zu sein, aber auf der Ebene der Empfindungen ist er riesig.

Wie gesagt, das erste iPhone hatte ein Metallgehäuse und war weithin sichtbar. Auch hier ist der Korpus aus Metall, aber man spürt das Metall einfach nicht, es sieht aus wie Plastik. Das Smartphone kühlt die Hand, verzögert aber nicht. Das gilt besonders für schwarze Smartphones. Interessanterweise stellen Benutzer bereits fest, dass sich bei schwarzen Smartphones die Farbe von den Rändern ablöst und die silberne Basis freilegt – das weiße iPhone 5 scheint kein solches Problem zu haben.

Die Abmessungen betragen 123,8 x 58,6 x 7,6 mm. Das Gerät liegt wie gesagt gut in der Hand, ohne positive Schwingungen zu verursachen. Dünn, leicht, wie viele Geräte, die auf Android und anderen Systemen basieren. Schön gebaut (natürlich). Auf der Unterseite befindet sich ein Miniatureingang zum Anschluss des Speichers, der von weitem sehr an microUSB erinnert. Ordentliche Lautsprecheröffnungen an der Unterseite, 3,5-mm-Eingang, alle Bedienelemente sind vorhanden.

An der Verpackung hat sich nicht viel geändert, eine kompakte Schachtel, darin ein USB-Kabel, ein Netzteil, eine neue Art von Kopfhörern. Ich werde jetzt nicht darauf eingehen, bei der Ankunft werde ich das Modell an Ilya Tarakanov übergeben, damit er eine detaillierte Rezension schreibt. Ich mochte den Sound und das Design.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich sagen, dass mein subjektives Fazit zum iPhone 5 sehr einfach ist, ich mochte das Gerät sehr, bis ich es in die Hand nahm. Ich denke, ich werde nicht der einzige sein - Sie erwarten, eine Metallstange zu fühlen, tatsächlich ein leichtes Smartphone mit unhandlichen Proportionen.

Und noch etwas. Speziell zum Verkaufsstart des iPhone 5 habe ich "The Seller's Prayer" geschrieben, da wird viel geflucht, deshalb kann ich es hier nicht zitieren. Ich hoffe, es hilft jemandem, denn die Preise in Moskau erfrischen sich wieder.

Anzeigen

Nach den Displays in Samsung-Smartphones ist Sony irgendwie schwer zu verwöhnen - Apple hat es versäumt, zu verwöhnen. Die Diagonale beträgt vier Zoll, die Auflösung 1136 x 650 Pixel, es gab viele verschiedene süße Worte bei der Präsentation, eigentlich der gleiche „vier“ Bildschirm, leicht erwachsen geworden.

Betriebssystem

Sie können über iOS 6 in einem separaten Testbericht auf unserer Website lesen, ich kann nur sagen, dass das iPhone 5 nicht einmal neue Hintergrundbilder oder einige seiner eigenen Funktionen hinzugefügt hat.

Verwaltung

Alle Elemente sind an ihrem Platz, Lautstärketasten, Home, Lautstärke-Aus-Hebel, Einschalttaste - sie werden mit der richtigen Kraft gedrückt, alles ist in Ordnung.

Kamera

Die Auflösung der Kamera hat sich nicht geändert, 8 MP, HD-Videoaufnahmen werden unterstützt, Beispielbilder finden Sie hier. Mir scheint, dass die Änderungen nicht so auffällig sind.

< td> < /tr>
< /td>

Leistung

Das iPhone 5 verwendet subjektiv einen anderen Prozessor, viele Dinge passieren schneller und die Kamera startet und der Browser ist im Allgemeinen ziemlich flink. Hier klafft allerdings eine kleine Lücke. Obwohl das iPhone 4S selbst mit den schwersten Spielen aus dem App Store recht gut umgehen kann.

Schlussfolgerungen

Ich empfehle Ihnen, sich das Video in diesem kurzen Artikel anzusehen, nachdem ich aus München zurückgekehrt bin, habe ich Lust, ein paar Wochen mit dem iPhone 5 herumzulaufen und eine Bewertung mit einem Vergleich mit Mitbewerbern über Programme vorzubereiten, über Verbindungsqualität, Arbeitszeiten und so weiter. Jetzt kann ich nur feststellen, dass das Schlimmste, was dem Design passieren konnte, passiert ist - das Gerät hat seine Ausstrahlung verloren.

P.S. Es gab wieder wilde Schlangen in München, aber ich sah viele Käufer glücklich eintreten, und nicht sehr schmeichelhaft über das Gerät am Ausgang. Apple hat den Leuten eine Show gegeben, aber anders als in der Vergangenheit wird die Show nicht von einem wirklich revolutionären Gerät unterstützt - und das ist nicht einmal eine Revolution, für das Unternehmen ist dies gewissermaßen ein Rückschritt. Es bleibt, mehrere Versionen des iPhones herzustellen, den Markt zu verlieren, zu versuchen, mit Konkurrenten zu konkurrieren - unter Jobs existierte Apple außerhalb jedes Rahmens, aber jetzt sehen wir, wie sich selbst die leidenschaftlichsten iPhone-Fans plötzlich umsehen. Für mich ist das iPhone 5 eine totale Enttäuschung. Mal sehen, wie es mit der Kommunikation und den Arbeitszeiten ist.

Schon jetzt können wir sagen, dass dieses Gerät in Bezug auf die Sprachqualität um ein Vielfaches besser ist als das iPhone 4/4S, dieser Moment ist sehr erfreulich.

iPhone 5 – erster Blick

Die Veröffentlichung des iOS-Updates ließ mich über die Zukunft von Apple nachdenken, aber das Gerät in meiner Hand führt jetzt zu noch traurigeren Gedanken. Ein Smartphone namens iPhone 5 hat sein Charisma verloren.

Design, Konstruktion

Früher war es wirklich möglich, ein neues iPhone sicher mitzunehmen, ohne hinzusehen, so habe ich mir einmal ein iPhone 4 gekauft, genau das ist mit dem iPhone 4S passiert. Das Gerät erwies sich als revolutionär, und dieser "Körper" hat einen enormen Sicherheitsspielraum - ich denke, das iPhone 4S wird noch mindestens ein paar Jahre relevant sein. Du öffnest die Schachtel, nimmst etwas in die Hand, du fühlst dieses Ding sehr wohl, bewunderst es und all das.

Die zweite Einführung, das erste iPhone hatte ein Metallgehäuse. Schnell mit Kratzern übersät. Aber das Metall sah cool aus, da gibt es nichts zu sagen.

Leider erinnerte mich das iPhone 5 sofort an ein Samsung-Gerät, das Modell hieß F490, erschien 2008. Leichter länglicher Körper, ähnliche Proportionen.

Canoni-Vorhanglösungen Vorhanglösungen von Canoni

Es ist seltsam, darüber zu sprechen, aber sobald Apple das Gewicht des Geräts reduziert, gehen sehr wichtige Empfindungen sofort verloren - nichts zieht die Hand angenehm weg und Sie spüren das Ding nicht. "Pyaterochka" wiegt 112 Gramm, iPhone 4S - 140 Gramm, der Unterschied scheint gering zu sein, aber auf der Ebene der Empfindungen ist er riesig.

Wie gesagt, das erste iPhone hatte ein Metallgehäuse und war weithin sichtbar. Auch hier ist der Korpus aus Metall, aber man spürt das Metall einfach nicht, es sieht aus wie Plastik. Das Smartphone kühlt die Hand, verzögert aber nicht. Das gilt besonders für schwarze Smartphones. Interessanterweise stellen Benutzer bereits fest, dass sich bei schwarzen Smartphones die Farbe von den Rändern ablöst und die silberne Basis freilegt – das weiße iPhone 5 scheint kein solches Problem zu haben.

Die Abmessungen betragen 123,8 x 58,6 x 7,6 mm. Das Gerät liegt wie gesagt gut in der Hand, ohne positive Schwingungen zu verursachen. Dünn, leicht, wie viele Geräte, die auf Android und anderen Systemen basieren. Schön gebaut (natürlich). Auf der Unterseite befindet sich ein Miniatureingang zum Anschließen eines Speichergeräts, der von weitem sehr an microUSB erinnert. Ordentliche Lautsprecheröffnungen an der Unterseite, 3,5-mm-Eingang, alle Bedienelemente an Ort und Stelle.

An der Verpackung hat sich nicht viel geändert, eine kompakte Schachtel, darin ein USB-Kabel, ein Netzteil, eine neue Art von Kopfhörern. Ich werde jetzt nicht darauf eingehen, bei der Ankunft werde ich das Modell an Ilya Tarakanov übergeben, damit er eine detaillierte Rezension schreibt. Ich mochte den Sound und das Design.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich sagen, dass mein subjektives Fazit zum iPhone 5 sehr einfach ist, ich mochte das Gerät sehr, bis ich es in die Hand nahm. Ich denke, ich werde nicht der einzige sein - Sie erwarten, eine Metallstange zu fühlen, tatsächlich ein leichtes Smartphone mit unhandlichen Proportionen.

Und noch etwas. Speziell zum Verkaufsstart des iPhone 5 habe ich "The Seller's Prayer" geschrieben, da wird viel geflucht, deshalb kann ich es hier nicht zitieren. Ich hoffe, es hilft jemandem, denn die Preise in Moskau erfrischen sich wieder.

Anzeigen

Nach den Displays in Samsung-Smartphones ist Sony irgendwie schwer zu verwöhnen - Apple hat es versäumt, zu verwöhnen. Die Diagonale beträgt vier Zoll, die Auflösung 1136 x 650 Pixel, es gab viele verschiedene süße Worte bei der Präsentation, eigentlich der gleiche „vier“ Bildschirm, leicht erwachsen geworden.

Betriebssystem

Sie können über iOS 6 in einem separaten Testbericht auf unserer Website lesen, ich kann nur sagen, dass das iPhone 5 nicht einmal neue Hintergrundbilder oder einige seiner eigenen Funktionen hinzugefügt hat.

Verwaltung

Alle Elemente sind an ihrem Platz, Lautstärketasten, Home, Lautstärke-Aus-Hebel, Einschalttaste - sie werden mit der richtigen Kraft gedrückt, alles ist in Ordnung.

Kamera

Die Auflösung der Kamera hat sich nicht geändert, 8 MP, HD-Videoaufnahmen werden unterstützt, Beispielbilder finden Sie hier. Mir scheint, dass die Änderungen nicht so auffällig sind.

Leistung

Das iPhone 5 verwendet subjektiv einen anderen Prozessor, viele Dinge passieren schneller und die Kamera startet und der Browser ist im Allgemeinen ziemlich flink. Hier klafft allerdings eine kleine Lücke. Obwohl das iPhone 4S selbst mit den schwersten Spielen aus dem App Store recht gut umgehen kann.

Schlussfolgerungen

Ich empfehle Ihnen, sich das Video in diesem kurzen Artikel anzusehen, nachdem ich aus München zurückgekehrt bin, habe ich Lust, ein paar Wochen mit dem iPhone 5 herumzulaufen und eine Bewertung mit einem Vergleich mit Mitbewerbern über Programme vorzubereiten, über Verbindungsqualität, Arbeitszeiten und so weiter. Jetzt kann ich nur feststellen, dass das Schlimmste, was dem Design passieren konnte, passiert ist - das Gerät hat seine Ausstrahlung verloren.

P.S. Es gab wieder wilde Schlangen in München, aber ich sah, wie viele Käufer glücklich hereinkamen, und am Ausgang sprachen sie nicht sehr schmeichelhaft über das Gerät. Apple hat den Leuten eine Show gegeben, aber anders als in der Vergangenheit wird die Show nicht von einem wirklich revolutionären Gerät unterstützt - und das ist nicht einmal eine Revolution, für das Unternehmen ist dies gewissermaßen ein Rückschritt. Es bleibt, mehrere Versionen des iPhones herzustellen, den Markt zu verlieren, zu versuchen, mit Konkurrenten zu konkurrieren - unter Jobs existierte Apple außerhalb jedes Rahmens, aber jetzt sehen wir, wie sich selbst die leidenschaftlichsten iPhone-Fans plötzlich umsehen. Für mich ist das iPhone 5 eine totale Enttäuschung. Mal sehen, wie es mit der Kommunikation und den Arbeitszeiten ist.

Schon jetzt können wir sagen, dass dieses Gerät in Bezug auf die Sprachqualität um ein Vielfaches besser ist als das iPhone 4/4S, dieser Moment ist sehr erfreulich.