de opay

Fiio X5, nicht überprüft

Es hat sich gelohnt, bis 2016 zu leben, um den Spieler wieder zu kontaktieren - so dachte ich, als ich die Box einige Stunden vor Abflug öffnete. Ich schaffte es, ein Dutzend verschiedene Jazz-Alben auf eine Speicherkarte aufzunehmen, nahm meine Kopfhörer, verließ das Haus und kehrte erst im Flugzeug zum Player zurück.

Was soll ich sagen. Nostalgie stieg auf. Einmal war ich einfach verrückt nach dem iPod, der letzte, den ich benutzte, war der Classic, ich habe ihn einem Freund gegeben - derselbe, der ihn im Auto angeschlossen hat und den alten Player sowohl in den Schwanz als auch in die Mähne treibt. Ich bin einfach zu faul dazu. Aber ich erinnere mich sehr gut an alles. Spieler haben mich auch in jener Zeit begleitet, als es völlig aus der Mode gekommen war, Spieler zu benutzen und sogar etwas dumm. Wozu? Es gibt ein Telefon mit 3,5-mm-Klinkenanschluss, man kann sogar ernsthaft darüber diskutieren, wo der Klang besser ist, obwohl es nur wenige Smartphones auf dem Markt gab, die mit fortgeschrittenen Spielern mithalten konnten, ist es dabei geblieben. Ja, du kannst Vox auf dein iPhone laden, FLAC herunterladen, du kannst versuchen, Kopfhörer in die Hand zu nehmen, aber für anspruchsvolle Kameraden ist das immer noch nicht ganz der richtige Weg, solange es Spieler wie Fiio gibt.

Fiio X5

Aber ich greife etwas vor.

Wir haben es also geschafft, den Spieler bereits im Flugzeug zu untersuchen. Ich habe den X5 der ersten Generation nicht verwendet, daher kann ich nichts sagen. Aber was ich hier sehe gefällt mir sehr gut. Das Gehäuse ist aus Metall, liegt sehr cool in der Hand. Poliertes Metall, schöne Textur, neben grauem X5 gibt es auch dunkelgrau und gold.

Da war ein Stück Aluminium, sie bearbeiteten das Gehäuse, schrägten es ab, nahmen die Knöpfe auf - und sogar Metallknöpfe! Mit Fiio-Produkten habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt. Was ich sehe, flößt Respekt ein. Auch bei aktiver Nutzung ist unwahrscheinlich, dass etwas Schlimmes passiert, obwohl hier Elemente vorhanden sind, die nicht aus Metall bestehen. Das Bedienrad ist mit samtigem Gummi überzogen, es fühlt sich angenehm an. Und die Abdrücke sind überhaupt nicht sichtbar, achten Sie darauf.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5

Mit Steuerung und Konnektoren ist alles so. Unten - microUSB zum Aufladen und zur Dateiübertragung, Fiio wird wahrscheinlich bald auf USB Type-C umsteigen, um bessere Übertragungsgeschwindigkeiten zu erzielen. Links und rechts von microUSB befinden sich microUSB-Speicherkartensteckplätze, die jeweils eine 128-GB-Karte aufnehmen können. Um das Rad herum befinden sich die Steuertasten, in der Mitte - die Play / Pause-Taste, links - die Einschalt- und Lautstärketasten. Der X5 schaltet sich sofort ein, was schön anzusehen ist. Und die Anzeige in der Mitte des Power-Buttons hat mir sehr gut gefallen, sie leuchtet je nach Situation in unterschiedlichen Farben. Am oberen Ende befinden sich 3,5-mm-Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Line-Out zum Anschließen verschiedener Geräte, zum Beispiel kann X5 mit Ihrer Akustik als Miniatur-Musikzentrum fungieren, vergessen Sie nur nicht die Stromversorgung. Schade übrigens, dass kein Netzteil dabei ist.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5

Die Abmessungen des Players - 109 x 63,5 x 15,3 mm, Gewicht - 165 Gramm. Die Diagonale des IPS-Displays beträgt 2,4 Zoll, die Auflösung 400 x 360 Pixel, der Bildschirm für den Player ist gut, obwohl das nicht so wichtig ist. Im Allgemeinen, wenn wir über solche Spieler sprechen - übrigens, wie nennt man eine solche Kategorie? HiFi-Player? - dann ist hier der Körper und das Design und der Bildschirm und die Schönheit des Menüs von dritter Bedeutung. Entscheidend sind die verwendeten Komponenten. Auch stabile Arbeit ist wichtig. Auch die Arbeitszeiten sind wichtig. Hier übrigens ca. 10 Stunden, also lieber einen externen Akku mitnehmen. Eine weitere wichtige Sache ist, darauf zu achten, welche Formate unterstützt werden. Und trotzdem sollte so ein Gerät meiner Meinung nach kein wahnsinniges Geld kosten. Die Grenze, wo der gesunde Menschenverstand mit dem Marketing kollidiert, ist für jeden anders, aber Sie sollten immer nach solchen Geräten Ausschau halten. Je mehr Worte über Design sprechen, desto seltsamer wird es. Bei diesen Gadgets geht es nicht um Design, überhaupt nicht um Design. In erster Linie über den Ton.

Fiio X5

Und nicht einmal über den Sound. Als ich X5 auf dem Weg von Moskau nach Berlin hörte, ertappte ich mich bei dem Gedanken, dass jetzt eine großartige Zeit ist, in der sich jeder Süchtige ein Instrument für sein Hobby zulegen kann, sei es das Sammeln von Münzen oder die Musik. Sie haben keine Ahnung, was Alben für Münzen zu Sowjetzeiten waren und was sie heute für coole Dinge tun - ganz zu schweigen von Smartphone-Programmen, mit denen Sie Ihre Sammlung organisieren können. Und in Bezug auf die Musik, was für ein Raum! Tausende von Kopfhörern, tragbaren Geräten, Akustik für jeden Geschmack, Zubehör - auch solche, die man sich kaum vorstellen kann! Und jedes Jahr neue Errungenschaften in der Klangforschung ermöglichen es, auf diesem Gebiet etwas zu verbessern - die Dinger sind zunächst teuer und werden nach und nach einem breiten Publikum zugänglich. Früher war der Walkman ein ziemlich teures Spielzeug für einen Musikliebhaber. Jetzt kann ich digitalisierte Schallplatten im X5-Speicher mit mir tragen, beliebige Kopfhörer verwenden, Musik vom Player auf einer Vielzahl von Quellen abspielen, im Allgemeinen, hier kehren wir wieder zu Hobbys und Werkzeugen zurück.

Fiio X5

Und Audiophile mögen mich verfluchen, aber auf dem Fiio X5 mit Ultrasone 820-Kopfhörern (weit entfernt von den fortschrittlichsten "Ohren") hörte ich lieber MP3 als FLAC. Es geht darum, den Klang zu färben. Und noch eine aufrührerische Sache, das X5 hat eine CTIA-Pinbelegung, das heißt, alle Headsets für Apple-Technik werden unterstützt, sogar die Fernbedienung funktioniert – das ist natürlich praktisch im Alltag und nicht in manchen Pressemitteilungen. Das heißt, wenn ich plötzlich große Kopfhörer vergessen habe, dann sind immer EarPods im Auto - Sie können Musik mitnehmen und auf einem Spaziergang hören, warum nicht.

Fiio X5

Jetzt ist es Zeit für langweilige Spezifikationen, obwohl dies kein Review ist, aber ich muss zeigen, wovon wir reden.

  • DAC: Texas Instruments PCM1792A
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000Hz
  • THD+N: <0,001 % (1 kHz)
  • Balance: 10 dB
  • Verstärkung: 3,6 dB (Verstärkung=L), 9,1 dB (Verstärkung=H)
  • Kopfhörerimpedanzbereich: 6–150 Ohm
  • Lautstärkeregler: 120-stufiges digitales Potentiometer
  • EQ: 10-Band (±6dB)
  • Unterstützte verlustfreie Formate: DSD (native Unterstützung), APE, FLAC, WAV, AIFF, WMA, Apple Loseless
  • Unterstützte verlustbehaftete Formate: MP2, MP3, AAC, ALAC, WMA, OGG
  • DSD DSD64, DSD128 (ISO, DSF, DFF)
  • APE: Schnell: 192 kHz/24 Bit; Normal, Hoch: 96 kHz/24 Bit
  • FLAC, AIFF, WAV, Apple Lossless: 192 kHz/24 Bit
  • TV- und DVD-Geräte in Uganda
  • WMA verlustfrei: 96 kHz/24 Bit
  • Ausgangspegel (Line-Ausgang): >1,53 Veff (10 kΩ/1 kHz)
  • Signal-Rauschabstand (Line-Out): ≥114 dB
  • Dynamikumfang (Line-Out): >110 dB
  • Ausgangsleistung (THD+H<1 %): 436 mW bei 16 Ohm; 245 mW bei 32 Ohm; 27 mW @ 300 Ohm
  • Ausgangsimpedanz (Kopfhörerausgang): < 0,2 Ohm (32 Ohm)
  • Signal-Rauschabstand (Kopfhörerausgang): ≥117 dB
  • max. Ausgangsstrom (Kopfhörerausgang): > 250mA
  • Akku: 3300 mAh

Fiio X5

Von den Chips - Spannungsumschaltung in Abhängigkeit von der Verstärkungsstufe, dies wirkt sich auf die Betriebszeit aus (mit anderen Worten, sie erhöht sich), DSD64 / 128-Decodierung, SACD-ISO-Wiedergabe. Fügen Sie hier Unterstützung für die meisten Musikformate hinzu - Sie erhalten ein sehr flexibles Musikinstrument. Ich wiederhole meinen Gedanken, niemand zwingt Sie, FLAC zu verwenden. Im Allgemeinen ist es besser, mit MP3 zu beginnen oder zumindest zu versuchen, ein paar bekannte Alben mit bekannten Kopfhörern anzuhören. Dann werden Sie das Potenzial des X5 zu schätzen wissen. Ich finde es albern zu sagen, dass der Player zumindest irgendwie schlecht ist, alles hängt sehr stark vom Dateityp, Format, Kopfhörer, Equalizer-Einstellungen ab.

Lassen Sie uns übrigens ein wenig über den Equalizer und das Menü sprechen. Das Rendering der Elemente, die Organisation hat mir sehr gut gefallen - alles ist so einfach und klar wie möglich. Sie können die Tracks sehen, Sie können die Ordner sehen, es gibt einen praktischen Zurück-Button, die Themen sind cool, obwohl das eigentlich keine Rolle spielt. Ein 10-Band-Equalizer erlaubt feinste Einstellungen, wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen - Presets sind fertig, vergessen Sie nicht, die Rewind-Tasten zum Auswählen zu verwenden. Hier und Rock und Klassik und Jazz ändert sich der Sound. Sie können Ihre Einstellungen im Speicher speichern.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5 < img src="https://mobile-review.com/mp3/review/image/fiio/x5/pic/11.jpg" alt="Fiio X5" width="640" height="609"/>

Bitte beachten Sie, dass der Wiedergabebildschirm das Artwork (wunderschön!), den ausgewählten Equalizer, die Verstärkungsstufe und natürlich die verbleibende Zeit anzeigt. Wenn Sie den Netzschalter drücken, wird der Bildschirm ausgeschaltet. Stecken Sie den Player in Ihre Tasche, gehen Sie die Straße entlang und genießen Sie. Die Scrollgeschwindigkeit hängt von der Anzahl der Dateien, der Qualität der Speicherkarte und den Formaten ab. Denken Sie daran, wenn Sie unter den Bewertungen etwas in der Art von „langsam arbeiten“ sehen. Noch ein Tipp: Sie können die Software im Player aktualisieren, auf dieser Seite nach Ihrem Modell suchen und dann den Anweisungen folgen. Es gibt bereits eine Softwareversion 2.1, eine Anleitung für die Firmware gibt es hier.

Fiio X5

Auf dem Player-Bildschirm können Sie sehen, was ich gerade gehört habe, hauptsächlich Jazz. Es hat mir sehr gefallen. Ich liebe es, mit Musik zu arbeiten, X5 vermittelt so viele Emotionen und eine solche Stimmung, dass es schwer zu vermitteln ist. Wer keine Zeit mit Einstellungen verschwenden möchte, dem empfehle ich, einfach die Voreinstellung „Jazz“ für Jazz zu wählen, aber wenn Sie möchten, versuchen Sie, die Schieberegler selbst zu bewegen. Während der Wiedergabe wird der Player etwas warm. Und auch die Feinabstimmung der Lautstärke hat mir sehr gut gefallen, als würde man sich konzentrieren.

Im Einzelhandel kostet der Player etwa 23.790 Rubel, es scheint mir, dass dies eine wunderbare Sache für einen Musikliebhaber ist. Klanglich kein Vergleich mit Smartphones, der Verstärker kommt mit diversen Kopfhörern zurecht, Soundeinstellungen sind gut organisiert, bei den Formaten gibt es ein echtes Schweizer Messer. Übrigens kann der Player auch als DAC fungieren, was ebenfalls ein großes Plus ist - insbesondere für die Verwendung mit einem Laptop.

Nach den Mängeln würde ich mir eine doppelt so lange Betriebszeit, die russische Sprache des Menüs, mehr Geschwindigkeit bei der Verwendung des Menüs während der Wiedergabe wünschen. Ansonsten passt für mich persönlich alles, für mich ist es für Jazz einfach eine tolle Maschine - es ist fast so, als würde man im Büro auf ein Konzert gehen.

Ich rate Ihnen, diejenigen zu kaufen (na ja, oder auszuprobieren), die die Player längst vergessen haben, aber gleichzeitig aufrichtig Musik lieben - im Flugzeug oder sogar in öffentlichen Verkehrsmitteln hilft Ihnen der Fiio X5 dabei, alles zu vergessen . Das ist natürlich unglaublich.

Fiio X5, nicht überprüft

Es hat sich gelohnt, bis 2016 zu leben, um den Spieler wieder zu kontaktieren - so dachte ich, als ich die Box einige Stunden vor Abflug öffnete. Ich schaffte es, ein Dutzend verschiedene Jazz-Alben auf eine Speicherkarte aufzunehmen, nahm meine Kopfhörer, verließ das Haus und kehrte erst im Flugzeug zum Player zurück.

Was soll ich sagen. Nostalgie stieg auf. Einmal war ich einfach verrückt nach dem iPod, der letzte, den ich benutzte, war der Classic, ich habe ihn einem Freund gegeben - derselbe, der ihn im Auto angeschlossen hat und den alten Player sowohl in den Schwanz als auch in die Mähne treibt. Ich bin einfach zu faul dazu. Aber ich erinnere mich sehr gut an alles. Spieler haben mich auch in jener Zeit begleitet, als es völlig aus der Mode gekommen war, Spieler zu benutzen und sogar etwas dumm. Wozu? Es gibt auch ein Telefon mit 3,5-mm-Klinkenstecker, man kann sogar ernsthaft darüber diskutieren, wo der Klang besser ist, obwohl es nur wenige Smartphones auf dem Markt gab, die mit fortgeschrittenen Spielern mithalten konnten, ist es dabei geblieben. Ja, du kannst Vox auf dein iPhone laden, FLAC herunterladen, du kannst versuchen, Kopfhörer in die Hand zu nehmen, aber für anspruchsvolle Kameraden ist das immer noch nicht ganz der richtige Weg, solange es Spieler wie Fiio gibt.

Fiio X5

Aber ich greife etwas vor.

Also haben wir es geschafft, den Spieler bereits im Flugzeug zu sehen. Ich habe den X5 der ersten Generation nicht verwendet, daher kann ich nichts sagen. Aber was ich hier sehe gefällt mir sehr gut. Das Gehäuse ist aus Metall, liegt sehr cool in der Hand. Poliertes Metall, schöne Textur, neben grauem X5 gibt es auch dunkelgrau und gold.

Da war ein Stück Aluminium, sie bearbeiteten das Gehäuse, schrägten es ab, nahmen die Knöpfe auf - und sogar Metallknöpfe! Mit Fiio-Produkten habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt. Was ich sehe, flößt Respekt ein. Auch bei aktiver Nutzung ist unwahrscheinlich, dass etwas Schlimmes passiert, obwohl hier Elemente vorhanden sind, die nicht aus Metall bestehen. Das Bedienrad ist mit samtigem Gummi überzogen, es fühlt sich angenehm an. Und die Abdrücke sind überhaupt nicht sichtbar, achten Sie darauf.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5

Mit Steuerung und Konnektoren ist alles so. Unten - microUSB zum Aufladen und zur Dateiübertragung, Fiio wird wahrscheinlich bald auf USB Type-C umsteigen, um bessere Übertragungsgeschwindigkeiten zu erzielen. Links und rechts von microUSB befinden sich microUSB-Speicherkartensteckplätze, die jeweils eine 128-GB-Karte aufnehmen können. Um das Rad herum befinden sich die Steuertasten, in der Mitte - die Play / Pause-Taste, links - die Einschalt- und Lautstärketasten. Der X5 schaltet sich sofort ein, was schön anzusehen ist. Und die Anzeige in der Mitte des Power-Buttons hat mir sehr gut gefallen, sie leuchtet je nach Situation in unterschiedlichen Farben. Am oberen Ende befinden sich 3,5-mm-Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Line-Out zum Anschließen verschiedener Geräte, zum Beispiel kann X5 mit Ihrer Akustik als Miniatur-Musikzentrum fungieren, vergessen Sie nur nicht die Stromversorgung. Schade übrigens, dass kein Netzteil dabei ist.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5

Die Abmessungen des Players - 109 x 63,5 x 15,3 mm, Gewicht - 165 Gramm. Die Diagonale des IPS-Displays beträgt 2,4 Zoll, die Auflösung 400 x 360 Pixel, der Bildschirm für den Player ist gut, obwohl das nicht so wichtig ist. Im Allgemeinen, wenn wir über solche Spieler sprechen - übrigens, wie nennt man eine solche Kategorie? HiFi-Player? - dann ist hier der Körper und das Design und der Bildschirm und die Schönheit des Menüs von drittrangiger Bedeutung. Entscheidend sind die verwendeten Komponenten. Auch stabile Arbeit ist wichtig. Auch die Arbeitszeiten sind wichtig. Hier übrigens ca. 10 Stunden, also lieber einen externen Akku mitnehmen. Eine weitere wichtige Sache ist, darauf zu achten, welche Formate unterstützt werden. Und trotzdem sollte so ein Gerät meiner Meinung nach kein wahnsinniges Geld kosten. Die Grenze, wo der gesunde Menschenverstand mit dem Marketing kollidiert, ist für jeden anders, aber Sie sollten immer nach solchen Geräten Ausschau halten. Je mehr Worte über Design sprechen, desto seltsamer wird es. Bei diesen Gadgets geht es nicht um Design, überhaupt nicht um Design. In erster Linie über den Ton.

Fiio X5

Und nicht einmal über den Sound. Als ich X5 auf dem Weg von Moskau nach Berlin hörte, ertappte ich mich bei dem Gedanken, dass jetzt eine großartige Zeit ist, in der sich jeder Süchtige ein Instrument für sein Hobby zulegen kann, sei es das Sammeln von Münzen oder die Musik. Sie haben keine Ahnung, was Alben für Münzen zu Sowjetzeiten waren und was sie heute für coole Dinge tun - ganz zu schweigen von Smartphone-Programmen, mit denen Sie Ihre Sammlung organisieren können. Und in Bezug auf die Musik, was für ein Raum! Tausende von Kopfhörern, tragbaren Geräten, Akustik für jeden Geschmack, Zubehör - auch solche, die man sich kaum vorstellen kann! Und jedes Jahr neue Errungenschaften in der Klangforschung ermöglichen es, auf diesem Gebiet etwas zu verbessern - die Dinger sind zunächst teuer und werden nach und nach einem breiten Publikum zugänglich. Früher war der Walkman ein ziemlich teures Spielzeug für einen Musikliebhaber. Jetzt kann ich digitalisierte Schallplatten im X5-Speicher mit mir tragen, beliebige Kopfhörer verwenden, Musik vom Player auf einer Vielzahl von Quellen abspielen, im Allgemeinen, hier kehren wir wieder zu Hobbys und Werkzeugen zurück.

Fiio X5

Und Audiophile mögen mich verfluchen, aber auf dem Fiio X5 mit Ultrasone 820-Kopfhörern (weit entfernt von den fortschrittlichsten "Ohren") hörte ich lieber MP3 als FLAC. Es geht darum, den Klang zu färben. Und noch eine aufrührerische Sache, das X5 hat eine CTIA-Pinbelegung, das heißt, alle Headsets für Apple-Technik werden unterstützt, sogar die Fernbedienung funktioniert – das ist natürlich praktisch im Alltag und nicht in manchen Pressemitteilungen. Das heißt, wenn ich plötzlich große Kopfhörer vergessen habe, dann sind immer EarPods im Auto - Sie können Musik mitnehmen und auf einem Spaziergang hören, warum nicht.

Fiio X5

Jetzt ist es Zeit für langweilige Spezifikationen, obwohl dies kein Review ist, aber ich muss zeigen, wovon wir reden.

  • DAC: Texas Instruments PCM1792A
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000Hz
  • THD+N: <0,001 % (1 kHz)
  • Balance: 10 dB
  • Verstärkung: 3,6 dB (Verstärkung=L), 9,1 dB (Verstärkung=H)
  • Kopfhörerimpedanzbereich: 6–150 Ohm
  • Lautstärkeregler: 120-stufiges digitales Potentiometer
  • EQ: 10-Band (±6dB)
  • Unterstützte verlustfreie Formate: DSD (native Unterstützung), APE, FLAC, WAV, AIFF, WMA, Apple Loseless
  • Unterstützte verlustbehaftete Formate: MP2, MP3, AAC, ALAC, WMA, OGG
  • DSD DSD64, DSD128 (ISO, DSF, DFF)
  • APE: Schnell: 192 kHz/24 Bit; Normal, Hoch: 96 kHz/24 Bit
  • FLAC, AIFF, WAV, Apple Lossless: 192 kHz/24 Bit
  • TV- und DVD-Geräte in Uganda
  • WMA verlustfrei: 96 kHz/24 Bit
  • Ausgangspegel (Line-Ausgang): >1,53 Veff (10 kΩ/1 kHz)
  • Signal-Rauschabstand (Line-Out): ≥114 dB
  • Dynamikumfang (Line-Out): >110 dB
  • Ausgangsleistung (THD+H<1 %): 436 mW bei 16 Ohm; 245 mW bei 32 Ohm; 27 mW @ 300 Ohm
  • Ausgangsimpedanz (Kopfhörerausgang): < 0,2 Ohm (32 Ohm)
  • Signal-Rauschabstand (Kopfhörerausgang): ≥117 dB
  • max. Ausgangsstrom (Kopfhörerausgang): > 250mA
  • Akku: 3300 mAh

Fiio X5

Von den Chips - Spannungsumschaltung in Abhängigkeit von der Verstärkungsstufe, dies wirkt sich auf die Betriebszeit aus (mit anderen Worten, sie erhöht sich), DSD64 / 128-Decodierung, SACD-ISO-Wiedergabe. Fügen Sie hier Unterstützung für die meisten Musikformate hinzu - Sie erhalten ein sehr flexibles Musikinstrument. Ich wiederhole meinen Gedanken, niemand zwingt Sie, FLAC zu verwenden. Im Allgemeinen ist es besser, mit MP3 zu beginnen oder zumindest zu versuchen, ein paar bekannte Alben mit bekannten Kopfhörern anzuhören. Dann werden Sie das Potenzial des X5 zu schätzen wissen. Ich finde es albern zu sagen, dass der Player zumindest irgendwie schlecht ist, alles hängt sehr stark vom Dateityp, Format, Kopfhörer, Equalizer-Einstellungen ab.

Lassen Sie uns übrigens ein wenig über den Equalizer und das Menü sprechen. Das Rendering der Elemente, die Organisation hat mir sehr gut gefallen - alles ist so einfach und klar wie möglich. Sie können die Tracks sehen, Sie können die Ordner sehen, es gibt einen praktischen Zurück-Button, die Themen sind cool, obwohl das eigentlich keine Rolle spielt. Ein 10-Band-Equalizer erlaubt feinste Einstellungen, wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen - Presets sind fertig, vergessen Sie nicht, die Rewind-Tasten zum Auswählen zu verwenden. Hier und Rock und Klassik und Jazz ändert sich der Sound. Sie können Ihre Einstellungen im Speicher speichern.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5 < img src="https://mobile-review.com/mp3/review/image/fiio/x5/pic/11.jpg" alt="Fiio X5" width="640" height="609"/>

Bitte beachten Sie, dass der Wiedergabebildschirm das Artwork (wunderschön!), den ausgewählten Equalizer, die Verstärkungsstufe und natürlich die verbleibende Zeit anzeigt. Wenn Sie den Netzschalter drücken, wird der Bildschirm ausgeschaltet. Stecken Sie den Player in Ihre Tasche, gehen Sie die Straße entlang und genießen Sie. Die Scrollgeschwindigkeit hängt von der Anzahl der Dateien, der Qualität der Speicherkarte und den Formaten ab. Denken Sie daran, wenn Sie unter den Bewertungen etwas in der Art von „langsam arbeiten“ sehen. Noch ein Tipp: Sie können die Software im Player aktualisieren, auf dieser Seite nach Ihrem Modell suchen und dann den Anweisungen folgen. Es gibt bereits eine Softwareversion 2.1, eine Anleitung für die Firmware gibt es hier.

Fiio X5

Auf dem Player-Bildschirm können Sie sehen, was ich gerade gehört habe, hauptsächlich Jazz. Es hat mir sehr gefallen. Ich liebe es, mit Musik zu arbeiten, X5 vermittelt so viele Emotionen und eine solche Stimmung, dass es schwer zu vermitteln ist. Wer keine Zeit mit Einstellungen verschwenden möchte, dem empfehle ich, einfach die Voreinstellung „Jazz“ für Jazz zu wählen, aber wenn Sie möchten, versuchen Sie, die Schieberegler selbst zu bewegen. Während der Wiedergabe wird der Player leicht warm. Und auch die Feinabstimmung der Lautstärke hat mir sehr gut gefallen, als würde man sich konzentrieren.

Im Einzelhandel kostet der Player etwa 23.790 Rubel, es scheint mir, dass dies eine wunderbare Sache für einen Musikliebhaber ist. Klanglich kein Vergleich mit Smartphones, der Verstärker kommt mit diversen Kopfhörern zurecht, Soundeinstellungen sind gut organisiert, bei den Formaten gibt es ein echtes Schweizer Messer. Übrigens kann der Player auch als DAC fungieren, was ebenfalls ein großes Plus ist - insbesondere für die Verwendung mit einem Laptop.

Nach den Mängeln würde ich mir eine doppelt so lange Betriebszeit, die russische Sprache des Menüs, mehr Geschwindigkeit bei der Verwendung des Menüs während der Wiedergabe wünschen. Ansonsten passt für mich persönlich alles, für mich ist es für Jazz einfach eine tolle Maschine - es ist fast so, als würde man im Büro auf ein Konzert gehen.

Ich rate Ihnen, diejenigen zu kaufen (na ja, oder auszuprobieren), die die Player längst vergessen haben, aber gleichzeitig aufrichtig Musik lieben - im Flugzeug oder sogar in öffentlichen Verkehrsmitteln hilft Ihnen der Fiio X5 dabei, alles zu vergessen . Das ist natürlich unglaublich.

Fiio X5, nicht überprüft

Es hat sich gelohnt, bis 2016 zu leben, um den Spieler wieder zu kontaktieren - so dachte ich, als ich die Box einige Stunden vor Abflug öffnete. Ich schaffte es, ein Dutzend verschiedene Jazz-Alben auf eine Speicherkarte aufzunehmen, nahm meine Kopfhörer, verließ das Haus und kehrte erst im Flugzeug zum Player zurück.

Was soll ich sagen. Nostalgie stieg auf. Einmal war ich einfach verrückt nach dem iPod, der letzte, den ich benutzte, war der Classic, ich habe ihn einem Freund gegeben - derselbe, der ihn im Auto angeschlossen hat und den alten Player sowohl in den Schwanz als auch in die Mähne treibt. Ich bin einfach zu faul dazu. Aber ich erinnere mich sehr gut an alles. Spieler haben mich auch in jener Zeit begleitet, als es völlig aus der Mode gekommen war, Spieler zu benutzen und sogar etwas dumm. Wozu? Es gibt ein Telefon mit 3,5-mm-Klinkenanschluss, man kann sogar ernsthaft darüber diskutieren, wo der Klang besser ist, obwohl es nur wenige Smartphones auf dem Markt gab, die mit fortgeschrittenen Spielern mithalten konnten, ist es dabei geblieben. Ja, du kannst Vox auf dein iPhone laden, FLAC herunterladen, du kannst versuchen, Kopfhörer in die Hand zu nehmen, aber für anspruchsvolle Kameraden ist das immer noch nicht ganz der richtige Weg, solange es Spieler wie Fiio gibt.

Fiio X5

Aber ich greife etwas vor.

Also haben wir es geschafft, den Spieler bereits im Flugzeug zu sehen. Ich habe den X5 der ersten Generation nicht verwendet, daher kann ich nichts sagen. Aber was ich hier sehe, gefällt mir sehr. Das Gehäuse ist aus Metall, liegt sehr cool in der Hand. Poliertes Metall, schöne Textur, neben grauem X5 gibt es auch dunkelgrau und gold.

Da war ein Stück Aluminium, sie bearbeiteten das Gehäuse, schrägten es ab, nahmen die Knöpfe auf - und sogar Metallknöpfe! Mit Fiio-Produkten habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt. Was ich sehe, flößt Respekt ein. Auch bei aktiver Nutzung ist unwahrscheinlich, dass etwas Schlimmes passiert, obwohl hier Elemente vorhanden sind, die nicht aus Metall bestehen. Das Bedienrad ist mit samtigem Gummi überzogen, es fühlt sich angenehm an. Und die Abdrücke sind überhaupt nicht sichtbar, achten Sie darauf.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5

Mit Steuerung und Konnektoren ist alles so. Unten - microUSB zum Aufladen und zur Dateiübertragung, Fiio wird wahrscheinlich bald auf USB Type-C umsteigen, um bessere Übertragungsgeschwindigkeiten zu erzielen. Links und rechts von microUSB befinden sich microUSB-Speicherkartensteckplätze, die jeweils eine 128-GB-Karte aufnehmen können. Um das Rad herum befinden sich die Steuertasten, in der Mitte - die Play / Pause-Taste, links - die Einschalt- und Lautstärketasten. Der X5 schaltet sich sofort ein, was schön anzusehen ist. Und die Anzeige in der Mitte des Power-Buttons hat mir sehr gut gefallen, sie leuchtet je nach Situation in unterschiedlichen Farben. Am oberen Ende befinden sich 3,5-mm-Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Line-Out zum Anschließen verschiedener Geräte, zum Beispiel kann X5 mit Ihrer Akustik als Miniatur-Musikzentrum fungieren, vergessen Sie nur nicht die Stromversorgung. Schade übrigens, dass kein Netzteil dabei ist.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5

Die Abmessungen des Players - 109 x 63,5 x 15,3 mm, Gewicht - 165 Gramm. Die Diagonale des IPS-Displays beträgt 2,4 Zoll, die Auflösung 400 x 360 Pixel, der Bildschirm für den Player ist gut, obwohl das nicht so wichtig ist. Im Allgemeinen, wenn wir über solche Spieler sprechen - übrigens, wie nennt man eine solche Kategorie? HiFi-Player? - dann ist hier der Körper und das Design und der Bildschirm und die Schönheit des Menüs von dritter Bedeutung. Entscheidend sind die verwendeten Komponenten. Auch stabile Arbeit ist wichtig. Auch die Arbeitszeiten sind wichtig. Hier übrigens ca. 10 Stunden, also lieber einen externen Akku mitnehmen. Eine weitere wichtige Sache ist, darauf zu achten, welche Formate unterstützt werden. Und trotzdem sollte so ein Gerät meiner Meinung nach kein wahnsinniges Geld kosten. Die Grenze, wo der gesunde Menschenverstand mit dem Marketing kollidiert, ist für jeden anders, aber Sie sollten immer nach solchen Geräten Ausschau halten. Je mehr Worte über Design sprechen, desto seltsamer wird es. Bei diesen Gadgets geht es nicht um Design, überhaupt nicht um Design. In erster Linie über den Ton.

Fiio X5

Und nicht einmal über den Sound. Als ich X5 auf dem Weg von Moskau nach Berlin hörte, ertappte ich mich bei dem Gedanken, dass jetzt eine großartige Zeit ist, in der sich jeder Süchtige ein Instrument für sein Hobby zulegen kann, sei es das Sammeln von Münzen oder die Musik. Sie haben keine Ahnung, was Alben für Münzen zu Sowjetzeiten waren und was sie heute für coole Dinge tun - ganz zu schweigen von Smartphone-Programmen, mit denen Sie Ihre Sammlung organisieren können. Und in Bezug auf die Musik, was für ein Raum! Tausende von Kopfhörern, tragbaren Geräten, Akustik für jeden Geschmack, Zubehör - auch solche, die man sich kaum vorstellen kann! Und jedes Jahr neue Errungenschaften in der Klangforschung ermöglichen es, auf diesem Gebiet etwas zu verbessern - die Dinger sind zunächst teuer und werden nach und nach einem breiten Publikum zugänglich. Früher war der Walkman ein ziemlich teures Spielzeug für einen Musikliebhaber. Jetzt kann ich digitalisierte Schallplatten im X5-Speicher mit mir tragen, beliebige Kopfhörer verwenden, Musik vom Player auf einer Vielzahl von Quellen abspielen, im Allgemeinen, hier kehren wir wieder zu Hobbys und Werkzeugen zurück.

Fiio X5

Und Audiophile mögen mich verfluchen, aber auf dem Fiio X5 mit Ultrasone 820-Kopfhörern (weit entfernt von den fortschrittlichsten "Ohren") hörte ich lieber MP3 als FLAC. Es geht darum, den Klang zu färben. Und noch eine aufrührerische Sache, das X5 hat eine CTIA-Pinbelegung, das heißt, alle Headsets für Apple-Technik werden unterstützt, sogar die Fernbedienung funktioniert – das ist natürlich praktisch im Alltag und nicht in manchen Pressemitteilungen. Das heißt, wenn ich plötzlich große Kopfhörer vergessen habe, dann sind immer EarPods im Auto - Sie können Musik mitnehmen und auf einem Spaziergang hören, warum nicht.

Fiio X5

Jetzt ist es Zeit für langweilige Spezifikationen, obwohl dies kein Review ist, aber ich muss zeigen, wovon wir reden.

  • DAC: Texas Instruments PCM1792A
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000Hz
  • THD+N: <0,001 % (1 kHz)
  • Balance: 10 dB
  • Verstärkung: 3,6 dB (Verstärkung=L), 9,1 dB (Verstärkung=H)
  • Kopfhörerimpedanzbereich: 6–150 Ohm
  • Lautstärkeregler: 120-stufiges digitales Potentiometer
  • EQ: 10-Band (±6dB)
  • Unterstützte verlustfreie Formate: DSD (native Unterstützung), APE, FLAC, WAV, AIFF, WMA, Apple Loseless
  • Unterstützte verlustbehaftete Formate: MP2, MP3, AAC, ALAC, WMA, OGG
  • DSD DSD64, DSD128 (ISO, DSF, DFF)
  • APE: Schnell: 192 kHz/24 Bit; Normal, Hoch: 96 kHz/24 Bit
  • FLAC, AIFF, WAV, Apple Lossless: 192 kHz/24 Bit
  • TV- und DVD-Geräte in Uganda
  • WMA verlustfrei: 96 kHz/24 Bit
  • Ausgangspegel (Line-Ausgang): >1,53 Veff (10 kΩ/1 kHz)
  • Signal-Rauschabstand (Line-Out): ≥114 dB
  • Dynamikumfang (Line-Out): >110 dB
  • Ausgangsleistung (THD+H<1 %): 436 mW bei 16 Ohm; 245 mW bei 32 Ohm; 27 mW @ 300 Ohm
  • Ausgangsimpedanz (Kopfhörerausgang): < 0,2 Ohm (32 Ohm)
  • Signal-Rauschabstand (Kopfhörerausgang): ≥117 dB
  • max. Ausgangsstrom (Kopfhörerausgang): > 250mA
  • Akku: 3300 mAh

Fiio X5

Von den Chips - Spannungsumschaltung in Abhängigkeit von der Verstärkungsstufe, dies wirkt sich auf die Betriebszeit aus (mit anderen Worten, sie erhöht sich), DSD64 / 128-Decodierung, SACD-ISO-Wiedergabe. Fügen Sie hier Unterstützung für die meisten Musikformate hinzu - Sie erhalten ein sehr flexibles Musikinstrument. Ich wiederhole meinen Gedanken, niemand zwingt Sie, FLAC zu verwenden. Im Allgemeinen ist es besser, mit MP3 zu beginnen oder zumindest zu versuchen, ein paar bekannte Alben mit bekannten Kopfhörern anzuhören. Dann werden Sie das Potenzial des X5 zu schätzen wissen. Ich finde es albern zu sagen, dass der Player zumindest irgendwie schlecht ist, alles hängt sehr stark vom Dateityp, Format, Kopfhörer, Equalizer-Einstellungen ab.

Lassen Sie uns übrigens ein wenig über den Equalizer und das Menü sprechen. Das Rendering der Elemente, die Organisation hat mir sehr gut gefallen - alles ist so einfach und klar wie möglich. Sie können die Tracks sehen, Sie können die Ordner sehen, es gibt einen praktischen Zurück-Button, die Themen sind cool, obwohl das eigentlich keine Rolle spielt. Ein 10-Band-Equalizer erlaubt feinste Einstellungen, wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen - Presets sind fertig, vergessen Sie nicht, die Rewind-Tasten zum Auswählen zu verwenden. Hier und Rock und Klassik und Jazz ändert sich der Sound. Sie können Ihre Einstellungen im Speicher speichern.

Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5 Fiio X5 < img src="https://mobile-review.com/mp3/review/image/fiio/x5/pic/11.jpg" alt="Fiio X5" width="640" height="609"/>

Bitte beachten Sie, dass der Wiedergabebildschirm das Artwork (wunderschön!), den ausgewählten Equalizer, die Verstärkungsstufe und natürlich die verbleibende Zeit anzeigt. Wenn Sie den Netzschalter drücken, wird der Bildschirm ausgeschaltet. Stecken Sie den Player in Ihre Tasche, gehen Sie die Straße entlang und genießen Sie. Die Scrollgeschwindigkeit hängt von der Anzahl der Dateien, der Qualität der Speicherkarte und den Formaten ab. Denken Sie daran, wenn Sie unter den Bewertungen etwas in der Art von „langsam arbeiten“ sehen. Noch ein Tipp: Sie können die Software im Player aktualisieren, auf dieser Seite nach Ihrem Modell suchen und dann den Anweisungen folgen. Es gibt bereits eine Softwareversion 2.1, eine Anleitung für die Firmware gibt es hier.

Fiio X5

Auf dem Player-Bildschirm können Sie sehen, was ich gerade gehört habe, hauptsächlich Jazz. Es hat mir sehr gefallen. Ich liebe es, mit Musik zu arbeiten, X5 vermittelt so viele Emotionen und eine solche Stimmung, dass es schwer zu vermitteln ist. Wer keine Zeit mit Einstellungen verschwenden möchte, dem empfehle ich, einfach die Voreinstellung „Jazz“ für Jazz zu wählen, aber wenn Sie möchten, versuchen Sie, die Schieberegler selbst zu bewegen. Während der Wiedergabe wird der Player etwas warm. Und auch die Feinabstimmung der Lautstärke hat mir sehr gut gefallen, als würde man sich konzentrieren.

Im Einzelhandel kostet der Player etwa 23.790 Rubel, es scheint mir, dass dies eine wunderbare Sache für einen Musikliebhaber ist. Klanglich kein Vergleich mit Smartphones, der Verstärker kommt mit diversen Kopfhörern zurecht, Soundeinstellungen sind gut organisiert, bei den Formaten gibt es ein echtes Schweizer Messer. Übrigens kann der Player auch als DAC fungieren, was ebenfalls ein großes Plus ist - insbesondere für die Verwendung mit einem Laptop.

Nach den Mängeln würde ich mir eine doppelt so lange Betriebszeit, die russische Sprache des Menüs, mehr Geschwindigkeit bei der Verwendung des Menüs während der Wiedergabe wünschen. Ansonsten passt für mich persönlich alles, für mich ist es für Jazz einfach eine tolle Maschine - es ist fast so, als würde man im Büro auf ein Konzert gehen.

Ich rate Ihnen, diejenigen zu kaufen (na ja, oder auszuprobieren), die die Player längst vergessen haben, aber gleichzeitig aufrichtig Musik lieben - im Flugzeug oder sogar in öffentlichen Verkehrsmitteln hilft Ihnen der Fiio X5 dabei, alles zu vergessen . Das ist natürlich unglaublich.

Fiio X5, nicht überprüft

Es hat sich gelohnt, bis 2016 zu leben, um den Spieler wieder zu kontaktieren - so dachte ich, als ich die Box einige Stunden vor Abflug öffnete. Ich schaffte es, ein Dutzend verschiedene Jazz-Alben auf eine Speicherkarte aufzunehmen, nahm meine Kopfhörer, verließ das Haus und kehrte erst im Flugzeug zum Player zurück.

Was soll ich sagen. Nostalgie stieg auf. Einmal war ich einfach verrückt nach dem iPod, der letzte, den ich benutzte, war der Classic, ich habe ihn einem Freund gegeben - derselbe, der ihn im Auto angeschlossen hat und den alten Player sowohl in den Schwanz als auch in die Mähne treibt. Ich bin einfach zu faul dazu. Aber ich erinnere mich sehr gut an alles. Spieler haben mich auch in jener Zeit begleitet, als es völlig aus der Mode gekommen war, Spieler zu benutzen und sogar etwas dumm. Wozu? Es gibt auch ein Telefon mit 3,5-mm-Klinkenstecker, man kann sogar ernsthaft darüber diskutieren, wo der Klang besser ist, obwohl es nur wenige Smartphones auf dem Markt gab, die mit fortgeschrittenen Spielern mithalten konnten, ist es dabei geblieben. Ja, du kannst Vox auf dein iPhone laden, FLAC herunterladen, du kannst versuchen, Kopfhörer in die Hand zu nehmen, aber für anspruchsvolle Kameraden ist das immer noch nicht ganz der richtige Weg, solange es Spieler wie Fiio gibt.

Aber ich greife etwas vor.

Also haben wir es geschafft, den Spieler bereits im Flugzeug zu sehen. Ich habe den X5 der ersten Generation nicht verwendet, daher kann ich nichts sagen. Aber was ich hier sehe, gefällt mir sehr. Das Gehäuse ist aus Metall, liegt sehr cool in der Hand. Poliertes Metall, schöne Textur, neben grauem X5 gibt es auch dunkelgrau und gold.

Da war ein Stück Aluminium, sie bearbeiteten das Gehäuse, schrägten es ab, nahmen die Knöpfe auf - und sogar Metallknöpfe! Mit Fiio-Produkten habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt. Was ich sehe, flößt Respekt ein. Auch bei aktiver Nutzung ist unwahrscheinlich, dass etwas Schlimmes passiert, obwohl hier Elemente vorhanden sind, die nicht aus Metall bestehen. Das Bedienrad ist mit samtigem Gummi überzogen, es fühlt sich angenehm an. Und die Abdrücke sind überhaupt nicht sichtbar, achten Sie darauf.

Mit Steuerung und Konnektoren ist alles so. Unten - microUSB zum Aufladen und zur Dateiübertragung, Fiio wird wahrscheinlich bald auf USB Type-C umsteigen, um bessere Übertragungsgeschwindigkeiten zu erzielen. Links und rechts von microUSB befinden sich microUSB-Speicherkartensteckplätze, die jeweils eine 128-GB-Karte aufnehmen können. Um das Rad herum befinden sich die Steuertasten, in der Mitte - die Play / Pause-Taste, links - die Einschalt- und Lautstärketasten. Der X5 schaltet sich sofort ein, was schön anzusehen ist. Und die Anzeige in der Mitte des Power-Buttons hat mir sehr gut gefallen, sie leuchtet je nach Situation in unterschiedlichen Farben. Am oberen Ende befinden sich 3,5-mm-Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Line-Out zum Anschließen verschiedener Geräte, zum Beispiel kann X5 mit Ihrer Akustik als Miniatur-Musikzentrum fungieren, vergessen Sie nur nicht die Stromversorgung. Schade übrigens, dass kein Netzteil dabei ist.

Die Abmessungen des Players - 109 x 63,5 x 15,3 mm, Gewicht - 165 Gramm. Die Diagonale des IPS-Displays beträgt 2,4 Zoll, die Auflösung 400 x 360 Pixel, der Bildschirm für den Player ist gut, obwohl das nicht so wichtig ist. Im Allgemeinen, wenn wir über solche Spieler sprechen - übrigens, wie nennt man eine solche Kategorie? HiFi-Player? - dann ist hier der Körper und das Design und der Bildschirm und die Schönheit des Menüs von dritter Bedeutung. Entscheidend sind die verwendeten Komponenten. Auch stabile Arbeit ist wichtig. Auch die Arbeitszeiten sind wichtig. Hier übrigens ca. 10 Stunden, also lieber einen externen Akku mitnehmen. Eine weitere wichtige Sache ist, darauf zu achten, welche Formate unterstützt werden. Und trotzdem sollte so ein Gerät meiner Meinung nach kein wahnsinniges Geld kosten. Die Grenze, wo der gesunde Menschenverstand mit dem Marketing kollidiert, ist für jeden anders, aber Sie sollten immer nach solchen Geräten Ausschau halten. Je mehr Worte über Design sprechen, desto seltsamer wird es. Bei diesen Gadgets geht es nicht um Design, überhaupt nicht um Design. In erster Linie über den Ton.

Und nicht einmal über den Sound. Als ich X5 auf dem Weg von Moskau nach Berlin hörte, ertappte ich mich bei dem Gedanken, dass jetzt eine großartige Zeit ist, in der sich jeder Süchtige ein Instrument für sein Hobby zulegen kann, sei es das Sammeln von Münzen oder die Musik. Sie haben keine Ahnung, was Alben für Münzen zu Sowjetzeiten waren und was sie heute für coole Dinge tun - ganz zu schweigen von Smartphone-Programmen, mit denen Sie Ihre Sammlung organisieren können.Und in Bezug auf die Musik, was für ein Raum! Tausende von Kopfhörern, tragbaren Geräten, Akustik für jeden Geschmack, Zubehör - auch solche, die man sich kaum vorstellen kann! Und jedes Jahr neue Errungenschaften in der Klangforschung ermöglichen es, auf diesem Gebiet etwas zu verbessern - die Dinger sind zunächst teuer und werden nach und nach einem breiten Publikum zugänglich. Früher war der Walkman ein ziemlich teures Spielzeug für einen Musikliebhaber. Jetzt kann ich digitalisierte Schallplatten im X5-Speicher mit mir tragen, beliebige Kopfhörer verwenden, Musik vom Player auf einer Vielzahl von Quellen abspielen, im Allgemeinen, hier kehren wir wieder zu Hobbys und Werkzeugen zurück.

Und Audiophile mögen mich verfluchen, aber auf dem Fiio X5 mit Ultrasone 820-Kopfhörern (weit entfernt von den fortschrittlichsten "Ohren") hörte ich lieber MP3 als FLAC. Es geht darum, den Klang zu färben. Und noch eine aufrührerische Sache, das X5 hat eine CTIA-Pinbelegung, das heißt, alle Headsets für Apple-Technik werden unterstützt, sogar die Fernbedienung funktioniert – das ist natürlich praktisch im Alltag und nicht in manchen Pressemitteilungen. Das heißt, wenn ich plötzlich große Kopfhörer vergessen habe, dann sind immer EarPods im Auto - Sie können Musik mitnehmen und auf einem Spaziergang hören, warum nicht.

Jetzt ist es Zeit für langweilige Spezifikationen, obwohl dies kein Review ist, aber ich muss zeigen, wovon wir reden.

  • DAC: Texas Instruments PCM1792A
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • THD+N: <0,001 % (1 kHz)
  • Balance: 10 dB
  • Verstärkung: 3,6 dB (Verstärkung=L), 9,1 dB (Verstärkung=H)
  • Kopfhörerimpedanzbereich: 6–150 Ohm
  • Lautstärkeregler: 120-stufiges digitales Potentiometer
  • EQ: 10-Band (±6dB)
  • Unterstützte verlustfreie Formate: DSD (native Unterstützung), APE, FLAC, WAV, AIFF, WMA, Apple Loseless
  • Unterstützte verlustbehaftete Formate: MP2, MP3, AAC, ALAC, WMA, OGG
  • DSD DSD64, DSD128 (ISO, DSF, DFF)
  • APE: Schnell: 192 kHz/24 Bit; Normal, Hoch: 96 kHz/24 Bit
  • FLAC, AIFF, WAV, Apple Lossless: 192 kHz/24 Bit
  • WMA verlustfrei: 96 kHz/24 Bit
  • Ausgangspegel (Line-Ausgang): >1,53 Veff (10 kΩ/1 kHz)
  • Signal-Rauschabstand (Line-Out): ≥114 dB
  • Dynamikumfang (Line-Out): >110 dB
  • Ausgangsleistung (THD+H<1 %): 436 mW bei 16 Ohm; 245 mW bei 32 Ohm; 27 mW @ 300 Ohm
  • Ausgangsimpedanz (Kopfhörerausgang): < 0,2 Ohm (32 Ohm)
  • Signal-Rauschabstand (Kopfhörerausgang): ≥117 dB
  • max. Ausgangsstrom (Kopfhörerausgang): > 250mA
  • Akku: 3300 mAh
  • DAC: Texas Instruments PCM1792A
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • THD+N: <0,001 % (1 kHz)
  • Balance: 10 dB
  • Verstärkung: 3,6 dB (Verstärkung=L), 9,1 dB (Verstärkung=H)
  • Kopfhörerimpedanzbereich: 6–150 Ohm
  • Lautstärkeregler: 120-stufiges digitales Potentiometer
  • EQ: 10-Band (±6dB)
  • Unterstützte verlustfreie Formate: DSD (native Unterstützung), APE, FLAC, WAV, AIFF, WMA, Apple Loseless
  • Unterstützte verlustbehaftete Formate: MP2, MP3, AAC, ALAC, WMA, OGG
  • DSD DSD64, DSD128 (ISO, DSF, DFF)
  • APE: Schnell: 192 kHz/24 Bit; Normal, Hoch: 96 kHz/24 Bit
  • FLAC, AIFF, WAV, Apple Lossless: 192 kHz/24 Bit
  • TV- und DVD-Ausrüstung in Uganda TV- und DVD-Ausrüstung in Uganda
  • WMA verlustfrei: 96 kHz/24 Bit
  • Ausgangspegel (Line-Ausgang): >1,53 Veff (10 kΩ/1 kHz)
  • Signal-Rauschabstand (Line-Out): ≥114 dB
  • Dynamikumfang (Line-Out): >110 dB
  • Ausgangsleistung (THD+H<1 %): 436 mW bei 16 Ohm; 245 mW bei 32 Ohm; 27 mW @ 300 Ohm
  • Ausgangsimpedanz (Kopfhörerausgang): < 0,2 Ohm (32 Ohm)
  • Signal-Rauschabstand (Kopfhörerausgang): ≥117 dB
  • max. Ausgangsstrom (Kopfhörerausgang): > 250mA
  • Akku: 3300 mAh
  • Von den Chips - Spannungsumschaltung in Abhängigkeit von der Verstärkungsstufe, dies wirkt sich auf die Betriebszeit aus (mit anderen Worten, sie erhöht sich), DSD64 / 128-Decodierung, SACD-ISO-Wiedergabe. Fügen Sie hier Unterstützung für die meisten Musikformate hinzu - Sie erhalten ein sehr flexibles Musikinstrument. Ich wiederhole meinen Gedanken, niemand zwingt Sie, FLAC zu verwenden. Im Allgemeinen ist es besser, mit MP3 zu beginnen oder zumindest zu versuchen, ein paar bekannte Alben mit bekannten Kopfhörern anzuhören. Dann werden Sie das Potenzial des X5 zu schätzen wissen. Ich finde es albern zu sagen, dass der Player zumindest irgendwie schlecht ist, alles hängt sehr stark vom Dateityp, Format, Kopfhörer, Equalizer-Einstellungen ab.

    Lassen Sie uns übrigens ein wenig über den Equalizer und das Menü sprechen. Das Rendering der Elemente, die Organisation hat mir sehr gut gefallen - alles ist so einfach und klar wie möglich. Sie können die Tracks sehen, Sie können die Ordner sehen, es gibt einen praktischen Zurück-Button, die Themen sind cool, obwohl das eigentlich keine Rolle spielt. Ein 10-Band-Equalizer erlaubt feinste Einstellungen, wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen - Presets sind fertig, vergessen Sie nicht, die Rewind-Tasten zum Auswählen zu verwenden. Hier und Rock und Klassik und Jazz ändert sich der Sound. Sie können Ihre Einstellungen im Speicher speichern.

    Bitte beachten Sie, dass der Wiedergabebildschirm das Artwork (wunderschön!), den ausgewählten Equalizer, die Verstärkungsstufe und natürlich die verbleibende Zeit anzeigt. Wenn Sie den Netzschalter drücken, wird der Bildschirm ausgeschaltet. Stecken Sie den Player in Ihre Tasche, gehen Sie die Straße entlang und genießen Sie. Die Scrollgeschwindigkeit hängt von der Anzahl der Dateien, der Qualität der Speicherkarte und den Formaten ab. Denken Sie daran, wenn Sie unter den Bewertungen etwas in der Art von „langsam arbeiten“ sehen. Noch ein Tipp: Sie können die Software im Player aktualisieren, auf dieser Seite nach Ihrem Modell suchen und dann den Anweisungen folgen. Es gibt bereits eine Softwareversion 2.1, eine Anleitung für die Firmware gibt es hier.

    Auf dem Player-Bildschirm können Sie sehen, was ich gerade gehört habe, hauptsächlich Jazz. Es hat mir sehr gefallen. Ich liebe es, mit Musik zu arbeiten, X5 vermittelt so viele Emotionen und eine solche Stimmung, dass es schwer zu vermitteln ist. Wer keine Zeit mit Einstellungen verschwenden möchte, dem empfehle ich, einfach die Voreinstellung „Jazz“ für Jazz zu wählen, aber wenn Sie möchten, versuchen Sie, die Schieberegler selbst zu bewegen. Während der Wiedergabe wird der Player etwas warm. Und auch die Feinabstimmung der Lautstärke hat mir sehr gut gefallen, als würde man sich konzentrieren.

    Im Einzelhandel kostet der Player etwa 23.790 Rubel, es scheint mir, dass dies eine wunderbare Sache für einen Musikliebhaber ist. Klanglich kein Vergleich mit Smartphones, der Verstärker kommt mit diversen Kopfhörern zurecht, Soundeinstellungen sind gut organisiert, bei den Formaten gibt es ein echtes Schweizer Messer. Übrigens kann der Player auch als DAC fungieren, was ebenfalls ein großes Plus ist - insbesondere für die Verwendung mit einem Laptop.

    Nach den Mängeln würde ich mir eine doppelt so lange Betriebszeit, die russische Sprache des Menüs, mehr Geschwindigkeit bei der Verwendung des Menüs während der Wiedergabe wünschen. Ansonsten passt für mich persönlich alles, für mich ist es für Jazz einfach eine tolle Maschine - es ist fast so, als würde man im Büro auf ein Konzert gehen.

    Ich rate Ihnen, diejenigen zu kaufen (na ja, oder auszuprobieren), die die Player längst vergessen haben, aber gleichzeitig aufrichtig Musik lieben - im Flugzeug oder sogar in öffentlichen Verkehrsmitteln hilft Ihnen der Fiio X5 dabei, alles zu vergessen . Das ist natürlich unglaublich.