de opay

Kabellose TWS-Ohrhörer mit extrem niedriger Latenz. Ideal für Spiele und Videos.

Bloody (dies ist die Gaming-Marke des bekannten taiwanesischen A4Tech) hat drei vollständig kabellose Headsets Bloody M90, M70 und M30 herausgebracht.

Zwei Spiele (M90 und M70) sind sehr cool - Sie können ohne nachzudenken kaufen. Der dritte (M30) ist einfach ein guter Kopfhörer für jeden Tag und fürs Fitnessstudio zu einem guten Preis.

Grundlegende Dinge, die Sie über Kopfhörer wissen sollten:

  • M90 ​​und M70 haben eine extrem niedrige Audioverzögerung (weniger als 70 ms), ideal zum Spielen und Ansehen von Filmen.
  • Fürs Fitnessstudio geeignet! Alle Kopfhörer sind IPX4-geschützt.
  • Klarer und heller ausgewogener Klang. Großartig für jede Art von Musik.
  • Der M90 hat eine aktive duale Geräuschunterdrückung (ja, es funktioniert; nein, natürlich nicht so cool wie Overhead-"Noise-Canceller", aber es filtert das Dröhnen von der Straße gut heraus).
  • M90 ist 4 Stunden mit einer einzigen Ladung + weitere 20 Stunden in einem Etui. M70 - 6 Stunden mit einer einzigen Ladung + 18 Stunden in einem Etui. M30 ist 4 Stunden + 18 Stunden.
  • Die M90-Kopfhörerhülle unterstützt kabelloses Laden!
  • M90 ist Bluetooth V5.1, M70 und M30 sind Bluetooth 5.0.
  • Die Kopfhörermembran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Einfach gesagt saubere Höhen und Mitten auch bei maximaler Lautstärke.
  • Sie können Google Assistant oder Siri anrufen.
  • Sofortige Verbindung + Kopfhörer funktionieren unabhängig voneinander (ja, Sie können einen Ohrhörer aus der Hülle nehmen, um einen Anruf anzunehmen).
  • Laden über USB Type-C
  1. M90 - 6.999 Rubel (und das ist super profitabel, anscheinend werden sie bald im Preis steigen, da der faire Preis theoretisch 8-8,5 Billionen beträgt).
  2. M70 - 4.999 Rubel (wenn Sie die "Rauschunterdrückung" und das kabellose Aufladen des Gehäuses nicht benötigen, können Sie Geld sparen, und diese Ohren arbeiten auch 2 Stunden länger mit einer einzigen Ladung und, wie das ältere Modell, es gibt eine ENC-Rauschunterdrückung für Mikrofone)
  3. M30 - 3.490 Rubel (es gibt viele Konkurrenten, auf der Seite des M30 ist die Klangqualität, die Materialien und der IPX4-Schutz).

Es gibt nie zu viele gute Kopfhörer

Wahre Überzeugung: Kopfhörer allein reichen nicht. Es ist wie ein Uhrwerk. Es ist ratsam, mehrere Paare für verschiedene Anlässe zu haben.

Die Mindestausstattung kann so aussehen: gute kabelgebundene Monitore für das Hören zu Hause (um die ganze Szene zu hören, einschließlich des Magenknurrens eines zufällig hereingekommenen Versorgungsmanagers), geschützte Kopfhörer für den Sport (Bass und Drive sind mehr wichtig hier) und Alltagskopfhörer für jeden Tag.

In diesem Artikel werden wir über Gaming sprechen, komplett kabellose Headsets, die den Anspruch erheben, universelle Alltagskopfhörer zu sein, die sich auch im Fitnessstudio als nützlich erweisen werden. Wir sprechen von Bloody M90, M70 und M30.

Bloody Gaming – worum geht es?

Zunächst muss ich gleich sagen, dass Bloody eine Gaming-Marke der taiwanesischen Firma A4Tech ist. Ich schätze, der größte Teil dieses Herstellers (mit einer Geschichte von 30 Jahren) ist bekannt für Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets.

Um die Spielrichtung zu entwickeln, hat A4Tech die Marke Bloody geschaffen.

Der Titel ist übrigens ungewöhnlich. Ich denke, dass diejenigen, die Englisch können, das Wort Bloody gut kennen, das die Briten gerne verwenden, um Ausdruck auszudrücken. Verdammt gut – verdammt gut! Und wahrscheinlich, wenn ich in einem englischsprachigen Land leben würde, wäre es verdammt lustig, andere zu fragen: „Wo sind meine verdammten Kopfhörer?“ – und nein, ich drücke mich nicht aus, sondern nur die Marke heißt so .

Nun, das Logo zeigt einen blutigen Handabdruck, das heißt, es wird die direkte Bedeutung des Wortes verwendet (blutig ist eine blutige, blutrote Farbe).

Ich denke, A4Tech hat das Richtige getan, indem es eine Gaming-Marke mit einem provokativen Namen geschaffen hat. Die Zielgruppe hat auf jeden Fall Humor und einen offenen Blick auf die Welt.

Am Anfang kamen Gaming-Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets unter der Marke Bloody heraus. Aber mit dem aktiven Wechsel der Benutzer von Computern zu Smartphones (die übrigens die 3,5-mm-Buchsen verloren haben) und mit der Entwicklung von Mobile Gaming wurde es offensichtlich, dass neue Produkte benötigt wurden.

Bloody M90 - ein Beispiel für die richtige Herstellung von Kopfhörern

Bloody M90 ist das Flaggschiff der Linie. Und wie bei jedem Flaggschiff gibt es hier neben der hochwertigen Umsetzung aller grundlegenden Dinge Features und Lust darauf, es angenehmer zu machen, etwas mehr zu bezahlen.

Unter dem Schutzumschlag befindet sich ein Karton mit Magnetverschlüssen. Schöne Verpackung, sieht präsentabel aus. Kann als Geschenk genommen werden. Kopfhörer befinden sich innen unter einer zusätzlichen schützenden Kunststoffscheibe. Tatsächlich sind alle Nuancen der Steuerung auf die Innenseite der Box gemalt (aber es gibt auch eine Anleitung). Weil es kabelloses Laden unterstützt. Das Ladecase besteht aus mattschwarzem Kunststoff.

Die Hülle unterstützt kabelloses Laden! Wenn Sie das richtige Smartphone haben, können Sie unterwegs aufladen! Kopfhörer schalten sich ein und verbinden sich mit Ihrem Smartphone, sobald Sie die Hülle öffnen Startseite. Elektronische Frauenstimme spricht alle Aktionen (Ein/Aus, Spiel- oder Audiomodus usw.) Kopfhörer in klassischer Form. Über der Aufschrift Bloody auf beiden Seiten der Berührungszone. Anfangs versuchte er zu zielen, um sie genau zu treffen. Am einfachsten ist es aber, einfach mit der gesamten Fingerkuppe im Bereich der Oberseite der Hörmuschel zu schlagen. Alles funktioniert super. Die Ohrhörer sind IPX4-geschützt, was bedeutet, dass sie staub- und wasserfest sind. Zum Schwimmen ist die Schutzklasse natürlich klein, aber fürs Fitnessstudio geeignet. Und sie werden den starken Regen überleben! Jedes Ohr ist anders, daher gibt es ein paar subjektive Eindrücke. Kopfhörer sind fest. Seilspringen im Fitnessstudio standhalten. Nach 3 Stunden sind die Ohren nicht müde.

Über geringe Audioverzögerung

Die M90-Kopfhörer verwenden Bluetooth 5.1. Der Hauptunterschied ist eine 4-mal höhere Reichweite und eine 2-mal höhere Geschwindigkeit im Vergleich zur vorherigen Generation. Für den Benutzer bedeutet dies eine erhöhte Qualität der Verbindungsstabilität. Natürlich können Sie sich auch weiter von der Quelle entfernen.

Lange Zeit galten kabellose Kopfhörer als ungeeignet zum Spielen oder Anschauen von Videos. Schuld war die Audioverzögerung, die im Bereich von 200 bis 500 ms liegen konnte. Beim Ansehen eines Videos führte dies zu einer Desynchronisation. Die Tür schlug zu, der Held auf dem Bildschirm sagte etwas - und das Geräusch kam erst nach ein paar Augenblicken. Nicht kritisch, aber nicht glücklich.

Bei Spielen ist die Situation noch schlimmer. Neben banaler Irritation kann Tonverzögerung zu Verlust führen. Beispielsweise hört der Spieler möglicherweise nicht, wie sich jemand anschleicht, und in Spielen, in denen Sie durch die Wand schießen und sich auf das Geräusch von Schritten konzentrieren können, ist es schwieriger zu zielen.

Bloody M90 (und Bloody M70) hat zwei Modi – Audio und Gaming. Die Umschaltung zwischen ihnen erfolgt durch dreifaches Antippen der Touchzone.

Um die Audioverzögerung zu messen, habe ich eine einfache Anwendung verwendet - Audio Tester. Wenn die Kugel die „0“-Markierung passiert, ist ein Klicken zu hören. Die Anwendung ist klein. Sie können Ihre Kopfhörer herunterladen und testen.

Im Audiomodus liegt die Latenz, würde ich sagen, zwischen 200 und 250 ms. Beim Musikhören spielt dieser Unterschied keine Rolle, beim Anschauen eines Videos generell auch. Aber beim Spielen von Call of Duty Mobile zum Beispiel merkt man sofort, dass der Ton vom Schuss verzögert kommt. Wenn der Ton verzögert wird, sieht es so aus, als ob das Spiel selbst verzögert und langsamer wird.

Dreimal tippen, und eine elektronische Stimme kündigte den Übergang zum Spielmodus an. Und jetzt ist das Geräusch zu hören, wenn der Ball die 100-ms-Marke noch nicht überschritten hat. Es ist schwierig, hier genau zu messen, aber es fühlte sich an, als wäre das Geräusch fast unmittelbar nach der Hälfte zu hören. Optisch sind es 70 ms. Im Spiel macht sich der Unterschied sofort bemerkbar. Sie haben mehr Freude an der Spielsitzung.

Über Rauschunterdrückung und Ton

Ein einzigartiges Merkmal des M90 ist die aktive Geräuschunterdrückung. Natürlich können In-Ears nicht mit geschlossenen Kopfhörern mithalten. Allerdings filtern die M90s das typische leichte Dröhnen von der Straße unterhalb des Fensters hervorragend heraus und bescheren dem Benutzer eine angenehme Stille.

Alle TWS-Ohrhörer in diesem Artikel verwenden die M.O.C.I-Technologie. (Mycelium of Carbon IT), das heißt, die Membran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Das sorgt für saubere Höhen und Mitten. Und einfach gesagt, die Kopfhörer pfeifen auch bei hoher Lautstärke nicht.

Nebenbei sei auf die recht hohe Genauigkeit der Kopfhörer hingewiesen. Sie erwecken den Eindruck einer breiten Klangbühne, wenn sich also die Gitarre in der rechten hinteren Ecke und die Geige in der linken und im Vordergrund befindet, kann der Zuhörer sie unterscheiden.

Bass ist vielleicht der schwierigste und subjektivste Teil. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Kopfhörer geben in Spielen einen hervorragenden Bass - Schießen, Explosionen, Einstürzen von Gebäuden und alle anderen niederfrequenten Geräusche, so dass Sie nichts auszusetzen haben. Beim Musikhören geht der Bass etwas leichter, aber das ist meine subjektive Meinung als Fan von überschüssigem Bass.

Im Allgemeinen ist es beim Klang wichtig, die allgemeine Genauigkeit, Reinheit und vor allem die Vielseitigkeit der Kopfhörer zu beachten. In dieser Hinsicht sind die "Ohren" gut: Mit dem gleichen Vergnügen kann man Musik aller Genres hören und spielen.

Über die Akkulaufzeit

Die Bloody M90 beansprucht eine Akkulaufzeit von 4 Stunden. Und weitere 20 Stunden im Ladecase. Die tatsächlichen Ergebnisse sind etwas niedriger als angegeben. Verständlich, denn der Hersteller testet mit durchschnittlicher Lautstärke. Im maximalen Lautstärkemodus mit aktiver Geräuschunterdrückung können Sie mit 3 Stunden und 20 Minuten rechnen. Und ohne Rauschunterdrückung - für etwas mehr als 3,5 Stunden.

USB Type-C-Kabel zum Aufladen erforderlich

Tolles Ergebnis. Schön ist übrigens, dass das Ladecase über Wireless Charging verfügt. Es dauert etwas mehr als 2 Stunden, um das Case kabellos vollständig aufzuladen, während das Aufladen mit Kabel 1,5 Stunden dauern kann.

Bloody M70 - angemessene Wirtschaftlichkeit

Bloody M70 kann ein vernünftiger Kompromiss sein, wenn Sie ein paar tausend Rubel sparen möchten.

Das Bloody M70, obwohl ihm eine Reihe von Flaggschiff-Features wie das kabellose Laden des Gehäuses und die aktive Geräuschunterdrückung fehlen (aber mit ENC), steht dem älteren Modell ansonsten nicht viel nach.

Schlankes Ladeetui mit Hintergrundbeleuchtung. Kopfhörer einschalten und anschließen, man muss nur die Abdeckung bewegen. Bloody M70 ist etwas kleiner. Und vielleicht ist das nur ein Plus. Eine aktive Geräuschunterdrückung wie beim älteren Modell gibt es nicht, dafür aber eine doppelte Geräuschunterdrückung bei Telefonaten und Videokonferenzen.

Neben seiner kompakten Größe ist der vielleicht bedeutendste Vorteil des Bloody M70 seine Akkulaufzeit. Insgesamt leisten die Kopfhörer + Ladekoffer die gleichen 24 Stunden Arbeit wie das ältere Modell. Der M70 kann jedoch mit einer einzigen Ladung 6 Stunden und in dem Fall weitere 18 Stunden halten. Tatsächlich waren es 5,5 Stunden (mit eingeschalteter Rauschunterdrückung).

Eine der Funktionen ist die Möglichkeit, die Lautstärke mit Kopfhörern zu regeln. Praktisch, wenn Sie nicht nach Ihrem Smartphone greifen müssen.

Aufgrund ihrer kompakten Größe und des IPX4-Schutzes eignen sich die Kopfhörer hervorragend für das Fitnessstudio. Und natürlich hat das M70 das Hauptmerkmal der Serie – einen Spielmodus mit geringer Audioverzögerung. Es funktioniert genauso wie das M90.

Wie beim älteren Modell werden die inneren Membranen mit der M.O.C.I-Technologie hergestellt. (Mycelium of Carbon IT), also aus Nanocelium und Kohlefaser. Trotz des etwas kleineren Lautsprechers (6 mm gegenüber 10 mm) liefert der Kopfhörer einen hervorragenden Klang.

Das ältere Modell Bloody M90 kostete 6.999 Rubel. M70 kann für 4.999 Rubel erworben werden. Obwohl das Gehäuse kein kabelloses Laden und keine aktive Geräuschunterdrückung hat, ist der Preis 2.000 weniger.

Bloody M30 - vielseitiger Alltagskopfhörer

Es scheint, dass der Bloody M30 im Vergleich zu älteren Modellen nicht so interessant ist. Aber das ist es nicht.

Für den Anfang ist es eine Überlegung wert, ob Sie solche Spiele wirklich so oft spielen, dass Sie Kopfhörer mit geringer Latenz benötigen.

Für einen Preis von 3.000 Rubel sind die Bloody M30 sehr gut.

Zunächst ist die gleiche MOCI-Kopfhörermembrantechnologie hier, die ein sauberes und ausgewogenes Ergebnis liefert Ton .

Zweitens gibt es einen IPX4-Schutz, wie bei den älteren Modellen.

Drittens unterstützen die Kopfhörer die meisten Technologien älterer Modelle. Bluetooth Version 5.0, Instant Pairing, Sprachassistent und Deep-Bass-Technologie.

Vielleicht können wir sagen, dass Sie das Bloody M30 guten Gewissens nehmen können, wenn Sie keine Spiele spielen und sich nicht zu sehr um Audioverzögerungen kümmern, einen aktiven Lebensstil führen oder ins Fitnessstudio gehen.< /p>

Fazit und Bezugsquellen

A4Tech hat eine hervorragende Reihe von TWS-Ohrhörern entwickelt, die Technologie und Klang mit hochwertigen Materialien und Zuverlässigkeit kombinieren. Kopfhörer werden in allen Einzelhandelsgeschäften (Citylink, Ozone, DNS usw.) verkauft. Weitere Informationen zu Kopfhörern und anderen Produkten des Unternehmens finden Sie hier.

Kabellose TWS-Ohrhörer mit extrem niedriger Latenz. Ideal für Spiele und Videos.

Bloody (dies ist die Gaming-Marke des bekannten taiwanesischen A4Tech) hat drei vollständig kabellose Headsets Bloody M90, M70 und M30 herausgebracht.

Zwei Spiele (M90 und M70) sind sehr cool - Sie können ohne nachzudenken kaufen. Der dritte (M30) ist einfach ein guter Kopfhörer für jeden Tag und fürs Fitnessstudio zu einem guten Preis.

Grundlegende Dinge, die Sie über Kopfhörer wissen sollten:

  • M90 ​​und M70 haben eine extrem niedrige Audioverzögerung (weniger als 70 ms), ideal zum Spielen und Ansehen von Filmen.
  • Fürs Fitnessstudio geeignet! Alle Kopfhörer sind IPX4-geschützt.
  • Klarer und heller ausgewogener Klang. Großartig für jede Art von Musik.
  • Der M90 hat eine aktive duale Geräuschunterdrückung (ja, es funktioniert; nein, natürlich nicht so cool wie Overhead-"Noise-Canceller", aber es filtert das Dröhnen von der Straße gut heraus).
  • M90 ist 4 Stunden mit einer einzigen Ladung + weitere 20 Stunden in einem Etui. M70 - 6 Stunden mit einer einzigen Ladung + 18 Stunden in einem Etui. M30 ist 4 Stunden + 18 Stunden.
  • Die M90-Kopfhörerhülle unterstützt kabelloses Laden!
  • M90 ist Bluetooth V5.1, M70 und M30 – Bluetooth 5.0.
  • Die Kopfhörermembran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Einfach gesagt, saubere Höhen und Mitten auch bei maximaler Lautstärke.
  • Sie können Google Assistant oder Siri anrufen.
  • Sofortige Verbindung + Kopfhörer funktionieren unabhängig voneinander (ja, Sie können einen Ohrhörer aus der Hülle nehmen, um einen Anruf anzunehmen).
  • Laden über USB Type-C.
  1. M90 - 6.999 Rubel (und das ist super profitabel, anscheinend werden sie bald im Preis steigen, da der faire Preis theoretisch 8-8,5 Billionen beträgt).
  2. M70 - 4.999 Rubel (wenn Sie die "Rauschunterdrückung" und das kabellose Aufladen des Gehäuses nicht benötigen, können Sie Geld sparen, und diese Ohren arbeiten auch 2 Stunden länger mit einer einzigen Ladung und, wie das ältere Modell, es gibt eine ENC-Rauschunterdrückung für Mikrofone)
  3. M30 - 3.490 Rubel (es gibt viele Konkurrenten, auf der Seite des M30 ist die Klangqualität, die Materialien und der IPX4-Schutz).

Es gibt nie zu viele gute Kopfhörer

Wahre Überzeugung: Kopfhörer allein reichen nicht. Es ist wie ein Uhrwerk. Es ist ratsam, mehrere Paare für verschiedene Anlässe zu haben.

Die Mindestausstattung kann so aussehen: gute kabelgebundene Monitore für das Hören zu Hause (um die ganze Szene zu hören, einschließlich des Magenknurrens eines zufällig hereingekommenen Versorgungsmanagers), geschützte Kopfhörer für den Sport (Bass und Drive sind mehr wichtig hier) und Alltagskopfhörer für jeden Tag.

In diesem Artikel werden wir über Gaming sprechen, komplett kabellose Headsets, die den Anspruch erheben, universelle Alltagskopfhörer zu sein, die sich auch im Fitnessstudio als nützlich erweisen werden. Wir sprechen von Bloody M90, M70 und M30.

Bloody Gaming – worum geht es?

Zunächst muss ich gleich sagen, dass Bloody eine Gaming-Marke der taiwanesischen Firma A4Tech ist. Ich schätze, der größte Teil dieses Herstellers (mit einer Geschichte von 30 Jahren) ist bekannt für Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets.

Um die Spielrichtung zu entwickeln, hat A4Tech die Marke Bloody geschaffen.

Der Titel ist übrigens ungewöhnlich. Ich denke, dass diejenigen, die Englisch können, das Wort Bloody gut kennen, das die Briten gerne verwenden, um Ausdruck auszudrücken. Verdammt gut – verdammt gut! Und wahrscheinlich, wenn ich in einem englischsprachigen Land leben würde, wäre es verdammt lustig, andere zu fragen: „Wo sind meine verdammten Kopfhörer?“ – und nein, ich drücke mich nicht aus, sondern nur die Marke heißt so .

Nun, das Logo zeigt einen blutigen Handabdruck, das heißt, es wird die direkte Bedeutung des Wortes verwendet (blutig ist eine blutige, blutrote Farbe).

Ich denke, A4Tech hat das Richtige getan, indem es eine Gaming-Marke mit einem provokativen Namen geschaffen hat. Die Zielgruppe hat auf jeden Fall Humor und einen offenen Blick auf die Welt.

Am Anfang kamen Gaming-Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets unter der Marke Bloody heraus. Aber mit dem aktiven Wechsel der Benutzer von Computern zu Smartphones (die übrigens die 3,5-mm-Buchsen verloren haben) und mit der Entwicklung von Mobile Gaming wurde es offensichtlich, dass neue Produkte benötigt wurden.

Bloody M90 - ein Beispiel für die richtige Herstellung von Kopfhörern

Bloody M90 ist das Flaggschiff der Linie. Und wie bei jedem Flaggschiff gibt es hier neben der hochwertigen Umsetzung aller grundlegenden Dinge Features und Lust darauf, es angenehmer zu machen, etwas mehr zu bezahlen.

Unter dem Schutzumschlag befindet sich ein Karton mit Magnetverschlüssen. Schöne Verpackung, sieht präsentabel aus. Kann als Geschenk genommen werden. Kopfhörer befinden sich innen unter einer zusätzlichen schützenden Kunststoffscheibe. Tatsächlich sind alle Nuancen der Steuerung auf die Innenseite der Box gemalt (aber es gibt auch eine Anleitung). Weil es kabelloses Laden unterstützt. Das Ladecase besteht aus mattschwarzem Kunststoff.

Die Hülle unterstützt kabelloses Laden! Wenn Sie das richtige Smartphone haben, können Sie unterwegs aufladen! Kopfhörer schalten sich ein und verbinden sich mit Ihrem Smartphone, sobald Sie die Hülle öffnen Startseite. Elektronische Frauenstimme spricht alle Aktionen (Ein/Aus, Spiel- oder Audiomodus usw.) Kopfhörer in klassischer Form. Über der Aufschrift Bloody auf beiden Seiten der Berührungszone. Anfangs versuchte er zu zielen, um sie genau zu treffen. Am einfachsten ist es aber, einfach mit der gesamten Fingerkuppe im Bereich der Oberseite der Hörmuschel zu schlagen. Alles funktioniert super. Die Ohrhörer sind IPX4-geschützt, was bedeutet, dass sie staub- und wasserfest sind. Zum Schwimmen ist die Schutzklasse natürlich klein, aber fürs Fitnessstudio geeignet. Und sie werden den starken Regen überleben! Jedes Ohr ist anders, daher gibt es ein paar subjektive Eindrücke. Kopfhörer sind fest. Seilspringen im Fitnessstudio standhalten. Nach 3 Stunden sind die Ohren nicht müde.

Über geringe Audioverzögerung

Die M90-Kopfhörer verwenden Bluetooth 5.1. Der Hauptunterschied ist eine 4-mal höhere Reichweite und eine 2-mal höhere Geschwindigkeit im Vergleich zur vorherigen Generation. Für den Benutzer bedeutet dies eine erhöhte Qualität der Verbindungsstabilität. Natürlich können Sie sich auch weiter von der Quelle entfernen.

Lange Zeit galten kabellose Kopfhörer als ungeeignet zum Spielen oder Anschauen von Videos. Schuld war die Audioverzögerung, die im Bereich von 200 bis 500 ms liegen konnte. Beim Ansehen eines Videos führte dies zu einer Desynchronisation. Die Tür schlug zu, der Held auf dem Bildschirm sagte etwas - und das Geräusch kam erst nach ein paar Augenblicken. Nicht kritisch, aber nicht glücklich.

Bei Spielen ist die Situation noch schlimmer. Neben banaler Irritation kann Tonverzögerung zu Verlust führen. Beispielsweise hört der Spieler möglicherweise nicht, wie sich jemand anschleicht, und in Spielen, in denen Sie durch die Wand schießen und sich auf das Geräusch von Schritten konzentrieren können, ist es schwieriger zu zielen.

Bloody M90 (und Bloody M70) hat zwei Modi – Audio und Gaming. Die Umschaltung zwischen ihnen erfolgt durch dreifaches Antippen der Touchzone.

Um die Audioverzögerung zu messen, habe ich eine einfache Anwendung verwendet - Audio Tester. Wenn die Kugel die „0“-Markierung passiert, ist ein Klicken zu hören. Die Anwendung ist klein. Sie können Ihre Kopfhörer herunterladen und testen.

Im Audiomodus liegt die Latenz, würde ich sagen, zwischen 200 und 250 ms. Beim Musikhören spielt dieser Unterschied keine Rolle, beim Anschauen eines Videos generell auch. Aber beim Spielen von Call of Duty Mobile zum Beispiel merkt man sofort, dass der Ton vom Schuss verzögert kommt. Wenn der Ton verzögert wird, sieht es so aus, als ob das Spiel selbst verzögert und langsamer wird.

Dreimal tippen, und eine elektronische Stimme kündigte den Übergang zum Spielmodus an. Und jetzt ist das Geräusch zu hören, wenn der Ball die 100-ms-Marke noch nicht überschritten hat. Es ist schwierig, hier genau zu messen, aber es fühlte sich an, als wäre das Geräusch fast unmittelbar nach der Hälfte der Zeit zu hören. Optisch sind es 70 ms. Im Spiel ist der Unterschied sofort spürbar. Sie haben mehr Freude an der Spielsitzung.

Über Rauschunterdrückung und Ton

Ein einzigartiges Merkmal des M90 ist die aktive Geräuschunterdrückung. Natürlich können In-Ears nicht mit geschlossenen Kopfhörern mithalten. Allerdings filtern die M90s das typische leichte Dröhnen von der Straße unterhalb des Fensters hervorragend heraus und bescheren dem Benutzer eine angenehme Stille.

Alle TWS-Ohrhörer in diesem Artikel verwenden die M.O.C.I-Technologie. (Mycelium of Carbon IT), das heißt, die Membran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Das sorgt für saubere Höhen und Mitten. Und einfach gesagt, die Kopfhörer pfeifen auch bei hoher Lautstärke nicht.

Nebenbei sei auf die recht hohe Genauigkeit der Kopfhörer hingewiesen. Sie erwecken den Eindruck einer breiten Klangbühne, wenn sich also die Gitarre in der rechten hinteren Ecke und die Geige in der linken und im Vordergrund befindet, kann der Zuhörer sie unterscheiden.

Bass ist vielleicht der schwierigste und subjektivste Teil. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Kopfhörer geben in Spielen einen hervorragenden Bass - Schießen, Explosionen, Einstürzen von Gebäuden und alle anderen niederfrequenten Geräusche, so dass Sie nichts auszusetzen haben. Beim Musikhören geht der Bass etwas leichter, aber das ist meine subjektive Meinung als Fan von überschüssigem Bass.

Im Allgemeinen ist es beim Klang wichtig, die allgemeine Genauigkeit, Reinheit und vor allem die Vielseitigkeit der Kopfhörer zu beachten. In dieser Hinsicht sind die "Ohren" gut: Mit dem gleichen Vergnügen kann man Musik aller Genres hören und spielen.

Über die Akkulaufzeit

Die Bloody M90 beansprucht eine Akkulaufzeit von 4 Stunden. Und weitere 20 Stunden im Ladecase. Die tatsächlichen Ergebnisse sind etwas niedriger als angegeben. Verständlich, denn der Hersteller testet mit durchschnittlicher Lautstärke. Im maximalen Lautstärkemodus mit aktiver Geräuschunterdrückung können Sie mit 3 Stunden und 20 Minuten rechnen. Und ohne Rauschunterdrückung - für etwas mehr als 3,5 Stunden.

USB Type-C-Kabel zum Aufladen erforderlich

Tolles Ergebnis. Schön ist übrigens, dass das Ladecase über Wireless Charging verfügt. Es dauert etwas mehr als 2 Stunden, um das Case kabellos vollständig aufzuladen, während das Aufladen mit Kabel 1,5 Stunden dauern kann.

Bloody M70 - angemessene Wirtschaftlichkeit

Bloody M70 kann ein vernünftiger Kompromiss sein, wenn Sie ein paar tausend Rubel sparen möchten.

Das Bloody M70, obwohl ihm eine Reihe von Flaggschiff-Features wie das kabellose Laden des Gehäuses und die aktive Geräuschunterdrückung fehlen (aber mit ENC), steht dem älteren Modell ansonsten nicht viel nach.

Schlankes Ladeetui mit Hintergrundbeleuchtung. Kopfhörer einschalten und anschließen, man muss nur die Abdeckung bewegen. Das Bloody M70 ist etwas kleiner. Und vielleicht ist das nur ein Plus. Eine aktive Geräuschunterdrückung wie beim älteren Modell gibt es nicht, dafür aber eine doppelte Geräuschunterdrückung bei Telefonaten und Videokonferenzen.

Neben seiner kompakten Größe ist der vielleicht bedeutendste Vorteil des Bloody M70 seine Akkulaufzeit. Insgesamt leisten die Kopfhörer + Ladekoffer die gleichen 24 Stunden Arbeit wie das ältere Modell. Der M70 kann jedoch mit einer einzigen Ladung 6 Stunden und in dem Fall weitere 18 Stunden halten. Tatsächlich waren es 5,5 Stunden (mit eingeschalteter Rauschunterdrückung).

Eine der Funktionen ist die Möglichkeit, die Lautstärke mit Kopfhörern zu regeln. Praktisch, wenn Sie nicht nach Ihrem Smartphone greifen müssen.

Aufgrund ihrer kompakten Größe und des IPX4-Schutzes eignen sich die Kopfhörer hervorragend für das Fitnessstudio. Und natürlich hat das M70 das Hauptmerkmal der Serie – einen Spielmodus mit geringer Audioverzögerung. Es funktioniert genauso wie das M90.

Wie beim älteren Modell werden die inneren Membranen mit der M.O.C.I-Technologie hergestellt. (Mycelium of Carbon IT), also aus Nanocelium und Kohlefaser. Trotz des etwas kleineren Lautsprechers (6 mm gegenüber 10 mm) liefert der Kopfhörer einen hervorragenden Klang.

Das ältere Modell Bloody M90 kostete 6.999 Rubel. M70 kann für 4.999 Rubel erworben werden. Obwohl das Gehäuse kein kabelloses Laden und keine aktive Geräuschunterdrückung hat, ist der Preis 2.000 weniger.

Bloody M30 - vielseitiger Alltagskopfhörer

Es scheint, dass der Bloody M30 im Vergleich zu älteren Modellen nicht so interessant ist. Aber das ist es nicht.

Für den Anfang ist es eine Überlegung wert, ob Sie solche Spiele wirklich so oft spielen, dass Sie Kopfhörer mit geringer Latenz benötigen.

Für einen Preis von 3.000 Rubel sind die Bloody M30 sehr gut.

Zunächst ist die gleiche MOCI-Kopfhörermembrantechnologie hier, die ein sauberes und ausgewogenes Ergebnis liefert Ton .

Zweitens gibt es einen IPX4-Schutz, wie bei den älteren Modellen.

Drittens unterstützen die Kopfhörer die meisten Technologien älterer Modelle. Bluetooth Version 5.0, Instant Pairing, Sprachassistent und Deep-Bass-Technologie.

Vielleicht können wir sagen, dass Sie das Bloody M30 guten Gewissens nehmen können, wenn Sie keine Spiele spielen und sich nicht zu sehr um Audioverzögerungen kümmern, einen aktiven Lebensstil führen oder ins Fitnessstudio gehen.< /p>

Fazit und Bezugsquellen

A4Tech hat eine hervorragende Reihe von TWS-Ohrhörern entwickelt, die Technologie und Klang mit hochwertigen Materialien und Zuverlässigkeit kombinieren. Kopfhörer werden in allen Einzelhandelsgeschäften (Citylink, Ozone, DNS usw.) verkauft. Weitere Informationen zu Kopfhörern und anderen Produkten des Unternehmens finden Sie hier.

Kabellose TWS-Ohrhörer mit extrem niedriger Latenz. Ideal für Spiele und Videos.

Bloody (dies ist die Gaming-Marke des bekannten taiwanesischen A4Tech) hat drei vollständig kabellose Headsets Bloody M90, M70 und M30 herausgebracht.

Zwei Spiele (M90 und M70) sind sehr cool - Sie können ohne nachzudenken kaufen. Der dritte (M30) ist einfach ein guter Kopfhörer für jeden Tag und fürs Fitnessstudio zu einem guten Preis.

Grundlegende Dinge, die Sie über Kopfhörer wissen sollten:

  • M90 ​​und M70 haben eine extrem niedrige Audioverzögerung (weniger als 70 ms), ideal zum Spielen und Ansehen von Filmen.
  • Fürs Fitnessstudio geeignet! Alle Kopfhörer sind IPX4-geschützt.
  • Klarer und heller ausgewogener Klang. Großartig für jede Art von Musik.
  • Der M90 hat eine aktive duale Geräuschunterdrückung (ja, es funktioniert; nein, natürlich nicht so cool wie Overhead-"Noise-Canceller", aber es filtert das Dröhnen von der Straße gut heraus).
  • M90 ist 4 Stunden mit einer einzigen Ladung + weitere 20 Stunden in einem Etui. M70 - 6 Stunden mit einer einzigen Ladung + 18 Stunden in einem Etui. M30 ist 4 Stunden + 18 Stunden.
  • Die M90-Kopfhörerhülle unterstützt kabelloses Laden!
  • M90 ist Bluetooth V5.1, M70 und M30 – Bluetooth 5.0.
  • Die Kopfhörermembran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Einfach gesagt, saubere Höhen und Mitten auch bei maximaler Lautstärke.
  • Sie können Google Assistant oder Siri anrufen.
  • Sofortige Verbindung + Kopfhörer funktionieren unabhängig voneinander (ja, Sie können einen Ohrhörer aus der Hülle nehmen, um einen Anruf anzunehmen).
  • Laden über USB Type-C.
  1. M90 - 6.999 Rubel (und das ist super profitabel, anscheinend werden sie bald im Preis steigen, da der faire Preis theoretisch 8-8,5 Billionen beträgt).
  2. M70 - 4.999 Rubel (wenn Sie die "Rauschunterdrückung" und das kabellose Aufladen des Gehäuses nicht benötigen, können Sie Geld sparen, und diese Ohren arbeiten auch 2 Stunden länger mit einer einzigen Ladung und, wie das ältere Modell, es gibt eine ENC-Rauschunterdrückung für Mikrofone)
  3. M30 - 3.490 Rubel (es gibt viele Konkurrenten, auf der Seite des M30 ist die Klangqualität, die Materialien und der IPX4-Schutz).

Es gibt nie zu viele gute Kopfhörer

Wahre Überzeugung: Kopfhörer allein reichen nicht. Es ist wie ein Uhrwerk. Es ist ratsam, mehrere Paare für verschiedene Anlässe zu haben.

Die Mindestausstattung kann so aussehen: gute kabelgebundene Monitore für das Hören zu Hause (um die ganze Szene zu hören, einschließlich des Magenknurrens eines zufällig hereingekommenen Versorgungsmanagers), geschützte Kopfhörer für den Sport (Bass und Drive sind mehr wichtig hier) und Alltagskopfhörer für jeden Tag.

In diesem Artikel werden wir über Gaming sprechen, komplett kabellose Headsets, die den Anspruch erheben, universelle Alltagskopfhörer zu sein, die sich auch im Fitnessstudio als nützlich erweisen werden. Wir sprechen von Bloody M90, M70 und M30.

Bloody Gaming – worum geht es?

Zunächst muss ich gleich sagen, dass Bloody eine Gaming-Marke der taiwanesischen Firma A4Tech ist. Ich schätze, der größte Teil dieses Herstellers (mit einer Geschichte von 30 Jahren) ist bekannt für Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets.

Um die Spielrichtung zu entwickeln, hat A4Tech die Marke Bloody geschaffen.

Der Titel ist übrigens ungewöhnlich. Ich denke, dass diejenigen, die Englisch können, das Wort Bloody gut kennen, das die Briten gerne verwenden, um Ausdruck auszudrücken. Verdammt gut – verdammt gut! Und wahrscheinlich, wenn ich in einem englischsprachigen Land leben würde, wäre es verdammt lustig, andere zu fragen: „Wo sind meine verdammten Kopfhörer?“ – und nein, ich drücke mich nicht aus, sondern nur die Marke heißt so .

Nun, das Logo zeigt einen blutigen Handabdruck, das heißt, es wird die direkte Bedeutung des Wortes verwendet (blutig ist eine blutige, blutrote Farbe).

Ich denke, A4Tech hat das Richtige getan, indem es eine Gaming-Marke mit einem provokativen Namen geschaffen hat. Die Zielgruppe hat auf jeden Fall Humor und einen offenen Blick auf die Welt.

Am Anfang kamen Gaming-Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets unter der Marke Bloody heraus. Aber mit dem aktiven Wechsel der Benutzer von Computern zu Smartphones (die übrigens die 3,5-mm-Buchsen verloren haben) und mit der Entwicklung von Mobile Gaming wurde es offensichtlich, dass neue Produkte benötigt wurden.

Bloody M90 - ein Beispiel für die richtige Herstellung von Kopfhörern

Bloody M90 ist das Flaggschiff der Linie. Und wie bei jedem Flaggschiff gibt es hier neben der hochwertigen Umsetzung aller grundlegenden Dinge Features und Lust darauf, es angenehmer zu machen, etwas mehr zu bezahlen.

Unter dem Schutzumschlag befindet sich ein Karton mit Magnetverschlüssen. Schöne Verpackung, sieht präsentabel aus. Kann als Geschenk genommen werden. Kopfhörer befinden sich innen unter einer zusätzlichen schützenden Kunststoffscheibe. Tatsächlich sind alle Nuancen der Steuerung auf die Innenseite der Box gemalt (aber es gibt auch eine Anleitung). Weil es kabelloses Laden unterstützt. Das Ladecase besteht aus mattschwarzem Kunststoff.

Die Hülle unterstützt kabelloses Laden! Wenn Sie das richtige Smartphone haben, können Sie unterwegs aufladen! Kopfhörer schalten sich ein und verbinden sich mit Ihrem Smartphone, sobald Sie die Hülle öffnen Startseite. Elektronische Frauenstimme spricht alle Aktionen (Ein/Aus, Spiel- oder Audiomodus usw.) Kopfhörer in klassischer Form. Über der Aufschrift Bloody auf beiden Seiten der Berührungszone. Anfangs versuchte er zu zielen, um sie genau zu treffen. Am einfachsten ist es aber, einfach mit der gesamten Fingerkuppe im Bereich der Oberseite der Hörmuschel zu schlagen. Alles funktioniert super. Die Ohrhörer sind IPX4-geschützt, was bedeutet, dass sie staub- und wasserfest sind. Zum Schwimmen ist die Schutzklasse natürlich klein, aber fürs Fitnessstudio geeignet. Und sie werden den starken Regen überleben! Jedes Ohr ist anders, daher gibt es ein paar subjektive Eindrücke. Kopfhörer sind fest. Seilspringen im Fitnessstudio standhalten. Nach 3 Stunden sind die Ohren nicht müde.

Über geringe Audioverzögerung

Die M90-Kopfhörer verwenden Bluetooth 5.1. Der Hauptunterschied ist eine 4-mal höhere Reichweite und eine 2-mal höhere Geschwindigkeit im Vergleich zur vorherigen Generation. Für den Benutzer bedeutet dies eine erhöhte Qualität der Verbindungsstabilität. Natürlich können Sie sich auch weiter von der Quelle entfernen.

Lange Zeit galten kabellose Kopfhörer als ungeeignet zum Spielen oder Anschauen von Videos. Schuld war die Audioverzögerung, die im Bereich von 200 bis 500 ms liegen konnte. Beim Ansehen eines Videos führte dies zu einer Desynchronisation. Die Tür schlug zu, der Held auf dem Bildschirm sagte etwas - und das Geräusch kam erst nach ein paar Augenblicken. Nicht kritisch, aber nicht glücklich.

Bei Spielen ist die Situation noch schlimmer. Neben banaler Irritation kann Tonverzögerung zu Verlust führen. Beispielsweise hört der Spieler möglicherweise nicht, wie sich jemand anschleicht, und in Spielen, in denen Sie durch die Wand schießen und sich auf das Geräusch von Schritten konzentrieren können, ist es schwieriger zu zielen.

Bloody M90 (und Bloody M70) hat zwei Modi – Audio und Gaming. Die Umschaltung zwischen ihnen erfolgt durch dreifaches Antippen der Touchzone.

Um die Audioverzögerung zu messen, habe ich eine einfache Anwendung verwendet - Audio Tester. Wenn die Kugel die „0“-Markierung passiert, ist ein Klicken zu hören. Die Anwendung ist klein. Sie können Ihre Kopfhörer herunterladen und testen.

Im Audiomodus liegt die Latenz, würde ich sagen, zwischen 200 und 250 ms. Beim Musikhören spielt dieser Unterschied keine Rolle, beim Anschauen eines Videos generell auch. Aber beim Spielen von Call of Duty Mobile zum Beispiel merkt man sofort, dass der Ton vom Schuss verzögert kommt. Wenn der Ton verzögert wird, sieht es so aus, als ob das Spiel selbst verzögert und langsamer wird.

Dreimal tippen, und eine elektronische Stimme kündigte den Übergang zum Spielmodus an. Und jetzt ist das Geräusch zu hören, wenn der Ball die 100-ms-Marke noch nicht überschritten hat. Es ist schwierig, hier genau zu messen, aber es fühlte sich an, als wäre das Geräusch fast unmittelbar nach der Hälfte zu hören. Optisch sind es 70 ms. Im Spiel macht sich der Unterschied sofort bemerkbar. Sie haben mehr Freude an der Spielsitzung.

Über Rauschunterdrückung und Ton

Ein einzigartiges Merkmal des M90 ist die aktive Geräuschunterdrückung. Natürlich können In-Ears nicht mit geschlossenen Kopfhörern mithalten. Allerdings filtern die M90s das typische leichte Dröhnen von der Straße unterhalb des Fensters hervorragend heraus und bescheren dem Benutzer eine angenehme Stille.

Alle TWS-Ohrhörer in diesem Artikel verwenden die M.O.C.I-Technologie. (Mycelium of Carbon IT), das heißt, die Membran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Das sorgt für saubere Höhen und Mitten. Und einfach gesagt, die Kopfhörer pfeifen auch bei hoher Lautstärke nicht.

Nebenbei sei auf die recht hohe Genauigkeit der Kopfhörer hingewiesen. Sie erwecken den Eindruck einer breiten Klangbühne, wenn sich also die Gitarre in der rechten hinteren Ecke und die Geige in der linken und im Vordergrund befindet, kann der Zuhörer sie unterscheiden.

Bass ist vielleicht der schwierigste und subjektivste Teil. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Kopfhörer geben in Spielen einen hervorragenden Bass - Schießen, Explosionen, Einstürzen von Gebäuden und alle anderen niederfrequenten Geräusche, so dass Sie nichts auszusetzen haben. Beim Musikhören geht der Bass etwas leichter, aber das ist meine subjektive Meinung als Fan von überschüssigem Bass.

Im Allgemeinen ist es beim Klang wichtig, die allgemeine Genauigkeit, Reinheit und vor allem die Vielseitigkeit der Kopfhörer zu beachten. In dieser Hinsicht sind die "Ohren" gut: Mit dem gleichen Vergnügen kann man Musik aller Genres hören und spielen.

Über die Akkulaufzeit

Die Bloody M90 beansprucht eine Akkulaufzeit von 4 Stunden. Und weitere 20 Stunden im Ladecase. Die tatsächlichen Ergebnisse sind etwas niedriger als angegeben. Verständlich, denn der Hersteller testet mit durchschnittlicher Lautstärke. Im maximalen Lautstärkemodus mit aktiver Geräuschunterdrückung können Sie mit 3 Stunden und 20 Minuten rechnen. Und ohne Rauschunterdrückung - für etwas mehr als 3,5 Stunden.

USB Type-C-Kabel zum Aufladen erforderlich

Tolles Ergebnis. Schön ist übrigens, dass das Ladecase über Wireless Charging verfügt. Es dauert etwas mehr als 2 Stunden, um das Case kabellos vollständig aufzuladen, während das Aufladen mit Kabel 1,5 Stunden dauern kann.

Bloody M70 - angemessene Wirtschaftlichkeit

Bloody M70 kann ein vernünftiger Kompromiss sein, wenn Sie ein paar tausend Rubel sparen möchten.

Das Bloody M70, obwohl ihm eine Reihe von Flaggschiff-Features wie das kabellose Laden des Gehäuses und die aktive Geräuschunterdrückung fehlen (aber mit ENC), steht dem älteren Modell ansonsten nicht viel nach.

Schlankes Ladeetui mit Hintergrundbeleuchtung. Kopfhörer einschalten und anschließen, man muss nur die Abdeckung bewegen. Das Bloody M70 ist etwas kleiner. Und vielleicht ist das nur ein Plus. Eine aktive Geräuschunterdrückung wie beim älteren Modell gibt es nicht, dafür aber eine doppelte Geräuschunterdrückung bei Telefonaten und Videokonferenzen.

Neben seiner kompakten Größe ist der vielleicht bedeutendste Vorteil des Bloody M70 seine Akkulaufzeit. Insgesamt leisten die Kopfhörer + Ladekoffer die gleichen 24 Stunden Arbeit wie das ältere Modell. Der M70 kann jedoch mit einer einzigen Ladung 6 Stunden und in dem Fall weitere 18 Stunden halten. Tatsächlich waren es 5,5 Stunden (mit eingeschalteter Rauschunterdrückung).

Eine der Funktionen ist die Möglichkeit, die Lautstärke mit Kopfhörern zu regeln. Praktisch, wenn Sie nicht nach Ihrem Smartphone greifen müssen.

Aufgrund ihrer kompakten Größe und des IPX4-Schutzes eignen sich die Kopfhörer hervorragend für das Fitnessstudio. Und natürlich hat das M70 das Hauptmerkmal der Serie – einen Spielmodus mit geringer Audioverzögerung. Es funktioniert genauso wie das M90.

Wie beim älteren Modell werden die inneren Membranen mit der M.O.C.I-Technologie hergestellt. (Mycelium of Carbon IT), also aus Nanocelium und Kohlefaser. Trotz des etwas kleineren Lautsprechers (6 mm gegenüber 10 mm) liefert der Kopfhörer einen hervorragenden Klang.

Das ältere Modell Bloody M90 kostete 6.999 Rubel. M70 kann für 4.999 Rubel erworben werden. Obwohl das Gehäuse kein kabelloses Laden und keine aktive Geräuschunterdrückung hat, ist der Preis 2.000 weniger.

Bloody M30 - vielseitiger Alltagskopfhörer

Es scheint, dass der Bloody M30 im Vergleich zu älteren Modellen nicht so interessant ist. Aber das ist es nicht.

Für den Anfang ist es eine Überlegung wert, ob Sie solche Spiele wirklich so oft spielen, dass Sie Kopfhörer mit geringer Latenz benötigen.

Für einen Preis von 3.000 Rubel sind die Bloody M30 sehr gut.

Zunächst ist die gleiche MOCI-Kopfhörermembrantechnologie hier, die ein sauberes und ausgewogenes Ergebnis liefert Ton .

Zweitens gibt es einen IPX4-Schutz, wie bei den älteren Modellen.

Drittens unterstützen die Kopfhörer die meisten Technologien älterer Modelle. Bluetooth Version 5.0, Instant Pairing, Sprachassistent und Deep-Bass-Technologie.

Vielleicht können wir sagen, dass Sie das Bloody M30 guten Gewissens nehmen können, wenn Sie keine Spiele spielen und sich nicht zu sehr um Audioverzögerungen kümmern, einen aktiven Lebensstil führen oder ins Fitnessstudio gehen.< /p>

Fazit und Bezugsquellen

A4Tech hat eine hervorragende Reihe von TWS-Ohrhörern entwickelt, die Technologie und Klang mit hochwertigen Materialien und Zuverlässigkeit kombinieren. Kopfhörer werden in allen Einzelhandelsgeschäften (Citylink, Ozone, DNS usw.) verkauft. Weitere Informationen zu Kopfhörern und anderen Produkten des Unternehmens finden Sie hier.

Kabellose TWS-Ohrhörer mit extrem niedriger Latenz. Ideal für Spiele und Videos.

Bloody (dies ist die Gaming-Marke des bekannten taiwanesischen A4Tech) hat drei vollständig kabellose Headsets Bloody M90, M70 und M30 herausgebracht.

Zwei Spiele (M90 und M70) sind sehr cool - Sie können ohne nachzudenken kaufen. Der dritte (M30) ist einfach ein guter Kopfhörer für jeden Tag und fürs Fitnessstudio zu einem guten Preis.

Grundlegende Dinge, die Sie über Kopfhörer wissen sollten:

  • M90 ​​und M70 haben eine extrem niedrige Audioverzögerung (weniger als 70 ms), ideal zum Spielen und Ansehen von Filmen.
  • Fürs Fitnessstudio geeignet! Alle Kopfhörer sind IPX4-geschützt.
  • Klarer und heller ausgewogener Klang. Großartig für jede Art von Musik.
  • Der M90 hat eine aktive duale Geräuschunterdrückung (ja, es funktioniert; nein, natürlich nicht so cool wie Overhead-"Noise-Canceller", aber es filtert das Dröhnen von der Straße gut heraus).
  • M90 ist 4 Stunden mit einer einzigen Ladung + weitere 20 Stunden in einem Etui. M70 - 6 Stunden mit einer einzigen Ladung + 18 Stunden in einem Etui. M30 ist 4 Stunden + 18 Stunden.
  • Die M90-Kopfhörerhülle unterstützt kabelloses Laden!
  • M90 ist Bluetooth V5.1, M70 und M30 – Bluetooth 5.0.
  • Die Kopfhörermembran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Einfach gesagt saubere Höhen und Mitten auch bei maximaler Lautstärke.
  • Sie können Google Assistant oder Siri anrufen.
  • Sofortige Verbindung + Kopfhörer funktionieren unabhängig voneinander (ja, Sie können einen Ohrhörer aus der Hülle nehmen, um einen Anruf anzunehmen).
  • Laden über USB Type-C
  1. M90 - 6.999 Rubel (und das ist super profitabel, anscheinend werden sie bald im Preis steigen, da der faire Preis theoretisch 8-8,5 Billionen beträgt).
  2. M70 - 4.999 Rubel (wenn Sie die "Rauschunterdrückung" und das kabellose Aufladen des Gehäuses nicht benötigen, können Sie Geld sparen, und diese Ohren arbeiten auch 2 Stunden länger mit einer einzigen Ladung und, wie das ältere Modell, es gibt eine ENC-Rauschunterdrückung für Mikrofone)
  3. M30 - 3.490 Rubel (es gibt viele Konkurrenten, auf der Seite des M30 ist die Klangqualität, die Materialien und der IPX4-Schutz).

Es gibt nie zu viele gute Kopfhörer

Wahre Überzeugung: Kopfhörer allein reichen nicht. Es ist wie ein Uhrwerk. Es ist ratsam, mehrere Paare für verschiedene Anlässe zu haben.

Die Mindestausstattung kann so aussehen: gute kabelgebundene Monitore für das Hören zu Hause (um die ganze Szene zu hören, einschließlich des Magenknurrens eines zufällig hereingekommenen Versorgungsmanagers), geschützte Kopfhörer für den Sport (Bass und Drive sind mehr wichtig hier) und Alltagskopfhörer für jeden Tag.

In diesem Artikel werden wir über Gaming sprechen, komplett kabellose Headsets, die den Anspruch erheben, universelle Alltagskopfhörer zu sein, die sich auch im Fitnessstudio als nützlich erweisen werden. Wir sprechen von Bloody M90, M70 und M30.

Bloody Gaming – worum geht es?

Zunächst muss ich gleich sagen, dass Bloody eine Gaming-Marke der taiwanesischen Firma A4Tech ist. Ich schätze, der größte Teil dieses Herstellers (mit einer Geschichte von 30 Jahren) ist bekannt für Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets.

Um die Spielrichtung zu entwickeln, hat A4Tech die Marke Bloody geschaffen.

Der Titel ist übrigens ungewöhnlich. Ich denke, dass diejenigen, die Englisch können, das Wort Bloody gut kennen, das die Briten gerne verwenden, um Ausdruck auszudrücken. Verdammt gut – verdammt gut! Und wahrscheinlich, wenn ich in einem englischsprachigen Land leben würde, wäre es verdammt lustig, andere zu fragen: „Wo sind meine verdammten Kopfhörer?“ – und nein, ich drücke mich nicht aus, sondern nur die Marke heißt so .

Nun, das Logo zeigt einen blutigen Handabdruck, das heißt, es wird die direkte Bedeutung des Wortes verwendet (blutig ist eine blutige, blutrote Farbe).

Ich denke, A4Tech hat das Richtige getan, indem es eine Gaming-Marke mit einem provokativen Namen geschaffen hat. Die Zielgruppe hat auf jeden Fall Humor und einen offenen Blick auf die Welt.

Am Anfang kamen Gaming-Mäuse, Tastaturen und klassische Headsets unter der Marke Bloody heraus. Aber mit dem aktiven Wechsel der Benutzer von Computern zu Smartphones (die übrigens die 3,5-mm-Buchsen verloren haben) und mit der Entwicklung von Mobile Gaming wurde es offensichtlich, dass neue Produkte benötigt wurden.

Bloody M90 - ein Beispiel für die richtige Herstellung von Kopfhörern

Bloody M90 ist das Flaggschiff der Linie. Und wie bei jedem Flaggschiff gibt es hier neben der hochwertigen Umsetzung aller grundlegenden Dinge Features und Lust darauf, es angenehmer zu machen, etwas mehr zu bezahlen.

Unter dem Schutzumschlag befindet sich ein Karton mit Magnetverschlüssen. Schöne Verpackung, sieht präsentabel aus. Kann als Geschenk genommen werden. Im Inneren befinden sich unter einer zusätzlichen schützenden Kunststoffscheibe Kopfhörer. Tatsächlich sind alle Nuancen der Steuerung auf die Innenseite der Box gemalt (aber es gibt auch eine Anleitung). Es unterstützt kabelloses Laden. Das Ladecase besteht aus mattschwarzem Kunststoff. Das Case unterstützt kabelloses Laden! Wenn Sie das richtige Smartphone haben, können Sie unterwegs aufladen! Kopfhörer einschalten und mit Ihrem Smartphone verbinden, Sie müssen nur die Abdeckung der Hülle öffnen. Elektronische Frauenstimme spricht alle Aktionen (Ein/Aus, Spiel- oder Audiomodus etc.) Kopfhörer der klassischen Form. Über der Aufschrift Bloody auf beiden Seiten der Berührungszone. Anfangs versuchte er zu zielen, um sie genau zu treffen. Aber die einfachste Möglichkeit ist, einfach die gesamte Fingerkuppe oben auf die Hörmuschel zu schlagen. Alles funktioniert super. Die Ohrhörer haben IPX4-Schutz, also Schutz vor Staub und Wasser. Zum Schwimmen ist die Schutzklasse natürlich klein, aber fürs Fitnessstudio geeignet. Und sie werden den starken Regen überleben! Jedes Ohr ist anders, daher gibt es ein paar subjektive Eindrücke. Kopfhörer sitzen fest. Seilspringen im Fitnessstudio standhalten. Nach 3 Stunden sind die Ohren nicht müde.

Über geringe Audioverzögerung

Die M90-Kopfhörer verwenden die Bluetooth 5.1-Version. Der Hauptunterschied ist eine 4-mal höhere Reichweite und eine 2-mal höhere Geschwindigkeit im Vergleich zur vorherigen Generation. Für den Benutzer bedeutet dies eine erhöhte Qualität der Verbindungsstabilität. Natürlich können Sie sich auch weiter von der Quelle entfernen.

Lange Zeit galten kabellose Kopfhörer als ungeeignet zum Spielen oder Anschauen von Videos. Schuld war die Audioverzögerung, die im Bereich von 200 bis 500 ms liegen konnte. Beim Ansehen eines Videos führte dies zu einem Out-of-Sync. Die Tür schlug zu, der Held auf dem Bildschirm sagte etwas - und das Geräusch kam erst nach ein paar Augenblicken. Nicht kritisch, aber nicht glücklich.

Bei Spielen ist die Situation noch schlimmer. Neben banaler Irritation kann Tonverzögerung zu Verlust führen. Beispielsweise hört der Spieler möglicherweise nicht, wie sich jemand anschleicht, und in Spielen, in denen Sie durch die Wand schießen und sich auf das Geräusch von Schritten konzentrieren können, ist es schwieriger zu zielen.

Bloody M90 (und Bloody M70) hat zwei Modi – Audio und Gaming. Die Umschaltung zwischen ihnen erfolgt durch dreifaches Antippen der Touchzone.

Um die Audioverzögerung zu messen, habe ich eine einfache Anwendung verwendet - Audio Tester. Wenn die Kugel die „0“-Markierung passiert, ist ein Klicken zu hören. Die Anwendung ist klein. Sie können Ihre Kopfhörer herunterladen und testen.

Im Audiomodus liegt die Latenz, würde ich sagen, zwischen 200 und 250 ms. Beim Musikhören spielt dieser Unterschied keine Rolle, beim Anschauen eines Videos generell auch. Aber beim Spielen von Call of Duty Mobile zum Beispiel merkt man sofort, dass der Ton vom Schuss verzögert kommt. Wenn der Ton verzögert wird, sieht es so aus, als ob das Spiel selbst verzögert und langsamer wird.

Dreimal tippen, und eine elektronische Stimme kündigte den Übergang zum Spielmodus an. Und jetzt ist das Geräusch zu hören, wenn der Ball die 100-ms-Marke noch nicht überschritten hat. Es ist schwierig, hier genau zu messen, aber es fühlte sich an, als wäre das Geräusch fast unmittelbar nach der Hälfte zu hören. Optisch sind es 70 ms. Im Spiel macht sich der Unterschied sofort bemerkbar. Sie haben mehr Freude an der Spielsitzung.

Über Rauschunterdrückung und Ton

Ein einzigartiges Merkmal des M90 ist die aktive Geräuschunterdrückung. Natürlich können In-Ears nicht mit geschlossenen Kopfhörern mithalten. Allerdings filtern die M90s das typische leichte Dröhnen von der Straße unterhalb des Fensters hervorragend heraus und bescheren dem Benutzer eine angenehme Stille.

Alle TWS-Ohrhörer in diesem Artikel verwenden die M.O.C.I-Technologie. (Mycelium of Carbon IT), das heißt, die Membran besteht aus Nanocelium und Kohlefaser. Das sorgt für saubere Höhen und Mitten. Und einfach gesagt, die Kopfhörer pfeifen auch bei hoher Lautstärke nicht.

Nebenbei sei auf die recht hohe Genauigkeit der Kopfhörer hingewiesen. Sie erwecken den Eindruck einer breiten Klangbühne, wenn sich also die Gitarre in der rechten hinteren Ecke und die Geige in der linken und im Vordergrund befindet, kann der Zuhörer sie unterscheiden.

Bass ist vielleicht der schwierigste und subjektivste Teil. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Kopfhörer geben in Spielen einen hervorragenden Bass - Schießen, Explosionen, Einstürzen von Gebäuden und alle anderen niederfrequenten Geräusche, so dass Sie nichts auszusetzen haben. Beim Musikhören geht der Bass etwas leichter, aber das ist meine subjektive Meinung als Fan von überschüssigem Bass.

Im Allgemeinen ist es beim Klang wichtig, die allgemeine Genauigkeit, Reinheit und vor allem die Vielseitigkeit der Kopfhörer zu beachten. In dieser Hinsicht sind die "Ohren" gut: Mit dem gleichen Vergnügen kann man Musik aller Genres hören und spielen.

Über die Akkulaufzeit

Die Bloody M90 beansprucht eine Akkulaufzeit von 4 Stunden. Und weitere 20 Stunden im Ladecase. Die tatsächlichen Ergebnisse sind etwas niedriger als angegeben. Verständlich, denn der Hersteller testet mit durchschnittlicher Lautstärke. Im maximalen Lautstärkemodus mit aktiver Geräuschunterdrückung können Sie mit 3 Stunden und 20 Minuten rechnen. Und ohne Rauschunterdrückung - für etwas mehr als 3,5 Stunden.

Zum Aufladen ist ein USB-Typ-C-Kabel erforderlich

Tolles Ergebnis. Schön ist übrigens, dass das Ladecase über Wireless Charging verfügt. Es dauert etwas mehr als 2 Stunden, um das Case kabellos vollständig aufzuladen, während das Aufladen mit Kabel 1,5 Stunden dauern kann.

Bloody M70 - angemessene Wirtschaftlichkeit

Bloody M70 kann ein vernünftiger Kompromiss sein, wenn Sie ein paar tausend Rubel sparen möchten.

Das Bloody M70, obwohl ihm eine Reihe von Flaggschiff-Features wie das kabellose Laden des Gehäuses und die aktive Geräuschunterdrückung fehlen (aber mit ENC), steht dem älteren Modell ansonsten nicht viel nach.

Flaches Ladecase mit Hintergrundbeleuchtung. Kopfhörer einschalten und anschließen, man muss nur die Abdeckung bewegen. Das Bloody M70 ist etwas kleiner. Und vielleicht ist das nur ein Plus. Eine aktive Geräuschunterdrückung wie beim älteren Modell gibt es nicht, dafür aber eine doppelte Geräuschunterdrückung bei Telefonaten und Videokonferenzen.

Neben seiner kompakten Größe ist der vielleicht bedeutendste Vorteil des Bloody M70 seine Akkulaufzeit. Insgesamt leisten die Kopfhörer + Ladekoffer die gleichen 24 Stunden Arbeit wie das ältere Modell. Der M70 kann jedoch mit einer einzigen Ladung 6 Stunden und in dem Fall weitere 18 Stunden halten. Tatsächlich waren es 5,5 Stunden (mit eingeschalteter Rauschunterdrückung).

Eines der Features ist die Möglichkeit, die Lautstärke über Kopfhörer einzustellen. Praktisch, wenn Sie nicht nach Ihrem Smartphone greifen müssen.

Aufgrund ihrer kompakten Größe und des IPX4-Schutzes eignen sich die Kopfhörer hervorragend für das Fitnessstudio. Und natürlich hat das M70 das Hauptmerkmal der Serie – einen Spielmodus mit geringer Audioverzögerung. Es funktioniert genauso wie das M90.

Wie beim älteren Modell werden die inneren Membranen mit der M.O.C.I-Technologie hergestellt. (Mycelium of Carbon IT), also aus Nanocelium und Kohlefaser. Trotz des etwas kleineren Lautsprechers (6 mm gegenüber 10 mm) liefert der Kopfhörer einen hervorragenden Klang.

Das ältere Modell Bloody M90 kostete 6.999 Rubel. M70 kann für 4.999 Rubel erworben werden. Obwohl das Gehäuse kein kabelloses Laden und keine aktive Geräuschunterdrückung hat, ist der Preis 2.000 weniger.

Bloody M30 - vielseitiger Alltagskopfhörer

Es scheint, dass der Bloody M30 im Vergleich zu älteren Modellen nicht so interessant ist. Aber das ist es nicht.

Für den Anfang ist es eine Überlegung wert, ob Sie solche Spiele wirklich so oft spielen, dass Sie Kopfhörer mit geringer Latenz benötigen.

Für einen Preis von 3.000 Rubel sind die Bloody M30 sehr gut.

Zuallererst ist hier die gleiche M.O.C.I-Kopfhörermembrantechnologie, die einen klaren und ausgewogenen Klang liefert.

Erstens ist hier die gleiche M.O.C.I-Kopfhörermembrantechnologie, die einen klaren Eindruck vermittelt und ausgewogenem Klang.

Zweitens gibt es einen IPX4-Schutz, wie bei den älteren Modellen.

Drittens unterstützen die Kopfhörer die meisten Technologien älterer Modelle. Bluetooth Version 5.0, Instant Pairing, Sprachassistent und Deep-Bass-Technologie.

Vielleicht können wir sagen, dass Sie das Bloody M30 guten Gewissens nehmen können, wenn Sie keine Spiele spielen und sich nicht zu sehr um Audioverzögerungen kümmern, einen aktiven Lebensstil führen oder ins Fitnessstudio gehen.< /p>

Fazit und Bezugsquellen

A4Tech hat eine hervorragende Reihe von TWS-Ohrhörern entwickelt, die Technologie und Klang mit hochwertigen Materialien und Zuverlässigkeit kombinieren. Kopfhörer werden in allen Einzelhandelsgeschäften (Citylink, Ozone, DNS usw.) verkauft. Weitere Informationen zu Kopfhörern und anderen Produkten des Unternehmens finden Sie hier.