de opay

"Nutzlose Programme". Symbian-Plattform

Im Internet gibt es oft Programme, die auf dem eigenen Gerät nur schwer zu bedienen sind. Zumindest für die normale Smartphone-Nutzung. Diese Programme führen jedoch sehr spezifische Funktionen aus, und es kann hilfreich sein, sich mit ihnen vertraut zu machen. Zumindest für die allgemeine Entwicklung. Daher haben wir uns entschieden, einen entsprechenden Abschnitt in der Software-Sektion zu erstellen. Die Zuordnung von Programmen zu diesem Abschnitt liegt ausschließlich im Gewissen des Autors der Rezension, aber wir werden versuchen, alle möglichen Anwendungen solcher Dienstprogramme zu beschreiben. Der erste Kandidat für die Rubrik wird das ImageExpo-Programm von Sys Open Digia sein.

ImageExpo. Entwickler – Sys Open Digia, Entwickler-Website – www.sysopendigia.com. Vertrieb - Shareware, Preis des Programms - 99,95 Euro.

Das Programm wurde entwickelt, um den Bildschirm eines Smartphones auf einem PC-Bildschirm anzuzeigen, wobei die Steuerung über Tastaturbefehle möglich ist. Das Programm besteht aus zwei Teilen. Der Serverteil wird auf einem PC installiert. Nach der Installation des Serverteils erscheint im Programm ein Verzeichnis mit Installationsdateien für das Smartphone Mappe. Unterstützte Smartphones basierend auf Symbian und UIQ, einschließlich Geräte basierend auf der dritten Edition.

Die Verbindung zwischen einem PC und einem Smartphone kann über Datenkabel, Bluetooth oder TCP/IP erfolgen.

Auftrag starten

Das PC-Programm startet zuerst. Dann wird der Client-Teil auf dem Smartphone gestartet. Wählen Sie den Verbindungstyp und den Gerätenamen aus. Wenn Sie im Fenster des Serverteils des Programms auf dem PC auf die Schaltfläche „Verbinden“ klicken, erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Registrierungscode einzugeben.

Wenn Sie sich weigern, den Code einzugeben, wechselt das Programm automatisch in den Demomodus.

Das Dienstprogramm unterstützt die Steuerung eines Smartphones von einem Computer aus mit Tastaturbefehlen und einer Maus. Die Demoversion hat diese Funktionen nicht. Die Liste der Steuertasten finden Sie in der Programmbeschreibung. Eine weitere Einschränkung ist die Laufzeit. Im Demomodus sind es 2 Minuten. Auf dem PC-Bildschirm wird ein Bild angezeigt, in dem sich die Aufschrift „Testversion“ befindet.

Programmfunktionen

Das Programm kann verwendet werden, um Anwendungen zu debuggen und zu überprüfen, ob Farben auf dem Bildschirm korrekt wiedergegeben werden. Auch die Bildschirmkalibrierung gehört in den gleichen Anwendungsbereich. Eine weitere Einsatzmöglichkeit besteht darin, die Kamera des Smartphones als Webcam zu nutzen. Das davon gesendete Bild kann ins Internet übertragen werden.

Theoretisch kann das Programm verwendet werden, um Präsentationen über einen LCD-Projektor zu übertragen, aber dazu ist ein Laptop oder Desktop-PC erforderlich. Das heißt, diese Methode ist nur geeignet, wenn Sie die Anwesenden mit den Funktionen des Smartphones vertraut machen möchten. Sie benötigen kein Smartphone, um Präsentationen von Drittanbietern zu zeigen, und Sie können sich nicht direkt mit einem Projektor verbinden.

Das Programm kann für Entwickler von Software und insbesondere Spielen für Smartphones auf Basis von Symbian nützlich sein. In diesem Fall kann es unabdingbar sein, da es aufgrund unterschiedlicher Architekturen der verwendeten Prozessoren nicht möglich ist, die kompilierte sis-Datei direkt auf einem PC auszuführen.

Mit dem Programm können Sie während des Betriebs Videos vom Smartphone-Bildschirm in eine AVI-Datei aufnehmen. Es ist auch möglich, externe Anwendungen auf einem Smartphone zu installieren, aber diese Option ist optional, da für die Verbindung eines Smartphones mit einem PC Standardsoftware (z. B. PC Suite) erforderlich ist, mit der Sie Anwendungen unabhängig installieren können.

Impressionen

Ein ziemlich interessantes Produkt, das jedoch nur dann eine hochspezialisierte Anwendung finden kann, wenn es darum geht, die Fähigkeiten von Smartphones und Produkten dafür zu demonstrieren. Für normale Benutzer ist es angesichts der hohen Kosten und der Bindung einer Lizenz an eine bestimmte IMEI praktisch nutzlos.

Zum Schluss noch ein paar Screenshots von verschiedenen Smartphones, die während des Tests verwendet wurden.

Das Programm wurde auf den von Nokia bereitgestellten Smartphones N90, N80, N91 getestet.

"Nutzlose Programme". Symbian-Plattform

Im Internet gibt es oft Programme, die auf dem eigenen Gerät nur schwer zu bedienen sind. Zumindest für die normale Smartphone-Nutzung. Diese Programme führen jedoch sehr spezifische Funktionen aus, und es kann hilfreich sein, sich mit ihnen vertraut zu machen. Zumindest für die allgemeine Entwicklung. Daher haben wir uns entschieden, einen entsprechenden Abschnitt in der Software-Sektion zu erstellen. Die Zuordnung von Programmen zu diesem Abschnitt liegt ausschließlich im Gewissen des Autors der Rezension, aber wir werden versuchen, alle möglichen Anwendungen solcher Dienstprogramme zu beschreiben. Der erste Kandidat für die Rubrik wird das ImageExpo-Programm von Sys Open Digia sein.

ImageExpo. Entwickler – Sys Open Digia, Entwickler-Website – www.sysopendigia.com. Vertrieb - Shareware, Preis des Programms - 99,95 Euro.

Das Programm wurde entwickelt, um einen Smartphone-Bildschirm auf einem PC-Bildschirm anzuzeigen, der über Tastaturbefehle gesteuert werden kann. Das Programm besteht aus zwei Teilen. Der Serverteil wird auf einem PC installiert. Nach der Installation des Serverteils erscheint im Programm ein Verzeichnis mit Installationsdateien für das Smartphone Mappe. Unterstützte Smartphones basierend auf Symbian und UIQ, einschließlich Geräte basierend auf der dritten Edition.

Die Verbindung zwischen einem PC und einem Smartphone kann über Datenkabel, Bluetooth oder TCP/IP erfolgen.

Auftrag starten

Das PC-Programm startet zuerst. Dann wird der Client-Teil auf dem Smartphone gestartet. Wählen Sie den Verbindungstyp und den Gerätenamen aus. Wenn Sie im Fenster des Serverteils des Programms auf dem PC auf die Schaltfläche „Verbinden“ klicken, erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Registrierungscode einzugeben.

Wenn Sie sich weigern, den Code einzugeben, wechselt das Programm automatisch in den Demomodus.

Das Dienstprogramm unterstützt die Steuerung eines Smartphones von einem Computer aus mit Tastaturbefehlen und einer Maus. Die Demoversion hat diese Funktionen nicht. Die Liste der Steuertasten finden Sie in der Programmbeschreibung. Eine weitere Einschränkung ist die Laufzeit. Im Demomodus sind es 2 Minuten. Auf dem PC-Bildschirm wird ein Bild angezeigt, in dem sich die Aufschrift „Testversion“ befindet.

Programmfunktionen

Das Programm kann verwendet werden, um Anwendungen zu debuggen und zu überprüfen, ob Farben auf dem Bildschirm korrekt wiedergegeben werden. Auch die Bildschirmkalibrierung gehört in den gleichen Anwendungsbereich. Eine weitere Einsatzmöglichkeit besteht darin, die Kamera des Smartphones als Webcam zu nutzen. Das davon gesendete Bild kann ins Internet übertragen werden.

Theoretisch kann das Programm verwendet werden, um Präsentationen über einen LCD-Projektor zu übertragen, aber dazu ist ein Laptop oder Desktop-PC erforderlich. Das heißt, diese Methode ist nur geeignet, wenn Sie die Anwesenden mit den Funktionen des Smartphones vertraut machen möchten. Sie benötigen kein Smartphone, um Präsentationen von Drittanbietern zu zeigen, und Sie können sich nicht direkt mit einem Projektor verbinden.

Das Programm kann für Entwickler von Software und insbesondere Spielen für Smartphones auf Basis von Symbian nützlich sein. In diesem Fall kann es unabdingbar sein, da es aufgrund unterschiedlicher Architekturen der verwendeten Prozessoren nicht möglich ist, die kompilierte sis-Datei direkt auf einem PC auszuführen.

Mit dem Programm können Sie während des Betriebs Videos vom Smartphone-Bildschirm in eine AVI-Datei aufnehmen. Es ist auch möglich, externe Anwendungen auf einem Smartphone zu installieren, aber diese Option ist optional, da für die Verbindung eines Smartphones mit einem PC Standardsoftware (z. B. PC Suite) erforderlich ist, mit der Sie Anwendungen unabhängig installieren können.

Impressionen

Ein ziemlich interessantes Produkt, das jedoch nur dann eine hochspezialisierte Anwendung finden kann, wenn es darum geht, die Fähigkeiten von Smartphones und Produkten dafür zu demonstrieren. Für normale Benutzer ist es angesichts der hohen Kosten und der Bindung einer Lizenz an eine bestimmte IMEI praktisch nutzlos.

Zum Schluss noch ein paar Screenshots von verschiedenen Smartphones, die während des Tests verwendet wurden.

Das Programm wurde auf den von Nokia bereitgestellten Smartphones N90, N80, N91 getestet.

"Nutzlose Programme". Symbian-Plattform

Im Internet gibt es oft Programme, die auf dem eigenen Gerät nur schwer zu bedienen sind. Zumindest für die normale Smartphone-Nutzung. Diese Programme führen jedoch sehr spezifische Funktionen aus, und es kann hilfreich sein, sich mit ihnen vertraut zu machen. Zumindest für die allgemeine Entwicklung. Daher haben wir uns entschieden, einen entsprechenden Abschnitt in der Software-Sektion zu erstellen. Die Zuordnung von Programmen zu diesem Abschnitt liegt ausschließlich im Gewissen des Autors der Rezension, aber wir werden versuchen, alle möglichen Anwendungen solcher Dienstprogramme zu beschreiben. Der erste Kandidat für die Rubrik wird das ImageExpo-Programm von Sys Open Digia sein.

ImageExpo. Entwickler – Sys Open Digia, Entwickler-Website – www.sysopendigia.com. Vertrieb - Shareware, Preis des Programms - 99,95 Euro.

Das Programm wurde entwickelt, um den Bildschirm eines Smartphones auf einem PC-Bildschirm anzuzeigen, wobei die Steuerung über Tastaturbefehle möglich ist. Das Programm besteht aus zwei Teilen. Der Serverteil wird auf einem PC installiert. Nach der Installation des Serverteils erscheint im Programm ein Verzeichnis mit Installationsdateien für das Smartphone Mappe. Unterstützte Smartphones basierend auf Symbian und UIQ, einschließlich Geräte basierend auf der dritten Edition.

Die Verbindung zwischen einem PC und einem Smartphone kann über ein Datenkabel, Bluetooth oder TCP/IP erfolgen.

Auftrag starten

Das PC-Programm startet zuerst. Dann wird der Client-Teil auf dem Smartphone gestartet. Wählen Sie den Verbindungstyp und den Gerätenamen aus. Wenn Sie im Fenster des Serverteils des Programms auf dem PC auf die Schaltfläche „Verbinden“ klicken, erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Registrierungscode einzugeben.

Wenn Sie sich weigern, den Code einzugeben, wechselt das Programm automatisch in den Demomodus.

Das Dienstprogramm unterstützt die Steuerung eines Smartphones von einem Computer aus mit Tastaturbefehlen und einer Maus. Die Demoversion hat diese Funktionen nicht. Die Liste der Steuertasten finden Sie in der Programmbeschreibung. Eine weitere Einschränkung ist die Laufzeit. Im Demomodus sind es 2 Minuten. Auf dem PC-Bildschirm wird ein Bild angezeigt, in dem sich die Aufschrift „Testversion“ befindet.

Programmfunktionen

Das Programm kann verwendet werden, um Anwendungen zu debuggen und zu überprüfen, ob Farben auf dem Bildschirm korrekt wiedergegeben werden. Auch die Bildschirmkalibrierung gehört in den gleichen Anwendungsbereich. Eine weitere Einsatzmöglichkeit besteht darin, die Kamera des Smartphones als Webcam zu nutzen. Das davon gesendete Bild kann ins Internet übertragen werden.

Theoretisch kann das Programm verwendet werden, um Präsentationen über einen LCD-Projektor zu übertragen, aber dazu ist ein Laptop oder Desktop-PC erforderlich. Das heißt, diese Methode ist nur geeignet, wenn Sie die Anwesenden mit den Funktionen des Smartphones vertraut machen möchten. Sie benötigen kein Smartphone, um Präsentationen von Drittanbietern zu zeigen, und Sie können sich nicht direkt mit einem Projektor verbinden.

Das Programm kann für Entwickler von Software und insbesondere Spielen für Smartphones auf Basis von Symbian nützlich sein. In diesem Fall kann es unabdingbar sein, da es aufgrund unterschiedlicher Architekturen der verwendeten Prozessoren nicht möglich ist, die kompilierte sis-Datei direkt auf einem PC auszuführen.

Mit dem Programm können Sie während des Betriebs Videos vom Smartphone-Bildschirm in eine AVI-Datei aufnehmen. Es ist auch möglich, externe Anwendungen auf einem Smartphone zu installieren, aber diese Option ist optional, da für die Verbindung eines Smartphones mit einem PC Standardsoftware (z. B. PC Suite) erforderlich ist, mit der Sie Anwendungen unabhängig installieren können.

Impressionen

Ein ziemlich kurioses Produkt, das jedoch nur eine hochspezialisierte Anwendung finden kann, wenn es darum geht, die Fähigkeiten von Smartphones und Produkten dafür zu demonstrieren. Für normale Benutzer ist es angesichts der hohen Kosten und der Bindung einer Lizenz an eine bestimmte IMEI praktisch nutzlos.

Zum Schluss noch ein paar Screenshots von verschiedenen Smartphones, die während des Tests verwendet wurden.

Das Programm wurde auf den von Nokia bereitgestellten Smartphones N90, N80, N91 getestet.

"Nutzlose Programme". Symbian-Plattform

Im Internet gibt es oft Programme, die auf dem eigenen Gerät nur schwer zu bedienen sind. Zumindest für die normale Smartphone-Nutzung. Diese Programme führen jedoch sehr spezifische Funktionen aus, und es kann hilfreich sein, sich mit ihnen vertraut zu machen. Zumindest für die allgemeine Entwicklung. Daher haben wir uns entschieden, einen entsprechenden Abschnitt in der Software-Sektion zu erstellen. Die Zuordnung von Programmen zu diesem Abschnitt liegt ausschließlich im Gewissen des Autors der Rezension, aber wir werden versuchen, alle möglichen Anwendungen solcher Dienstprogramme zu beschreiben. Der erste Kandidat für die Rubrik wird ImageExpo von Sys Open Digia sein.

ImageExpo. Entwickler – Sys Open Digia, Entwickler-Website – www.sysopendigia.com. Vertrieb - Shareware, Preis des Programms - 99,95 Euro.

Das Programm wurde entwickelt, um einen Smartphone-Bildschirm auf einem PC-Bildschirm anzuzeigen, der über Tastaturbefehle gesteuert werden kann. Das Programm besteht aus zwei Teilen. Der Serverteil wird auf einem PC installiert. Nach der Installation des Serverteils erscheint im Programmordner ein Verzeichnis mit Installationsdateien für das Smartphone. Unterstützte Smartphones basierend auf Symbian und UIQ, einschließlich Geräte basierend auf der dritten Edition.

Das Programm wurde entwickelt, um einen Smartphone-Bildschirm auf einem PC-Bildschirm anzuzeigen, der über Tastaturbefehle gesteuert werden kann. Das Programm besteht aus zwei Teilen. Der Serverteil wird auf einem PC installiert. Nach der Installation des Servers Im Programmordner erscheint ein Verzeichnis mit Installationsdateien für das Smartphone. Unterstützte Smartphones basierend auf Symbian und UIQ, einschließlich Geräte basierend auf der dritten Edition.

Die Verbindung zwischen einem PC und einem Smartphone kann über ein Datenkabel, Bluetooth oder TCP/IP erfolgen.

Auftrag starten

Das PC-Programm startet zuerst. Dann wird der Client-Teil auf dem Smartphone gestartet. Wählen Sie den Verbindungstyp und den Gerätenamen aus. Wenn Sie im Fenster des Serverteils des Programms auf dem PC auf die Schaltfläche „Verbinden“ klicken, erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Registrierungscode einzugeben.

Wenn Sie sich weigern, den Code einzugeben, wechselt das Programm automatisch in den Demomodus.

Das Dienstprogramm unterstützt die Steuerung eines Smartphones von einem Computer aus mit Tastaturbefehlen und einer Maus. Die Demoversion hat diese Funktionen nicht. Die Liste der Steuertasten finden Sie in der Programmbeschreibung. Eine weitere Einschränkung ist die Laufzeit. Im Demomodus sind es 2 Minuten. Auf dem PC-Bildschirm wird ein Bild angezeigt, in dem sich die Aufschrift „Testversion“ befindet.

Programmfunktionen

Das Programm kann verwendet werden, um Anwendungen zu debuggen und zu überprüfen, ob Farben auf dem Bildschirm korrekt wiedergegeben werden. Auch die Bildschirmkalibrierung gehört in den gleichen Anwendungsbereich. Eine weitere Einsatzmöglichkeit besteht darin, die Kamera des Smartphones als Webcam zu nutzen. Das davon gesendete Bild kann ins Internet übertragen werden.

Theoretisch kann das Programm verwendet werden, um Präsentationen über einen LCD-Projektor zu übertragen, aber dazu ist ein Laptop oder Desktop-PC erforderlich. Das heißt, diese Methode ist nur geeignet, wenn Sie die Anwesenden mit den Funktionen des Smartphones vertraut machen. Sie benötigen kein Smartphone, um Präsentationen von Drittanbietern zu zeigen, und Sie können sich nicht direkt mit einem Projektor verbinden.

Das Programm kann für Entwickler von Software und insbesondere Spielen für Smartphones auf Basis von Symbian nützlich sein. In diesem Fall kann es unabdingbar sein, da es aufgrund unterschiedlicher Architekturen der verwendeten Prozessoren nicht möglich ist, die kompilierte sis-Datei direkt auf einem PC auszuführen.

Mit dem Programm können Sie während des Betriebs Videos vom Smartphone-Bildschirm in eine AVI-Datei aufnehmen. Es ist auch möglich, externe Anwendungen auf einem Smartphone zu installieren, aber diese Option ist optional, da für die Verbindung eines Smartphones mit einem PC Standardsoftware (z. B. PC Suite) erforderlich ist, mit der Sie Anwendungen unabhängig installieren können.

Impressionen

Ein ziemlich interessantes Produkt, das jedoch nur dann eine hochspezialisierte Anwendung finden kann, wenn es darum geht, die Fähigkeiten von Smartphones und Produkten dafür zu demonstrieren. Für normale Benutzer ist es angesichts der hohen Kosten und der Bindung einer Lizenz an eine bestimmte IMEI praktisch nutzlos.

Zum Schluss noch ein paar Screenshots von verschiedenen Smartphones, die während des Tests verwendet wurden.

Das Programm wurde auf den von Nokia bereitgestellten Smartphones N90, N80, N91 getestet.