de opay

Samsung Galaxy S II - erste Eindrücke und Gedanken zum Gerät

Ich mag keine großen Worte und Aussagen, sie machen mir immer Angst. Vor nicht allzu langer Zeit konnte ich die Prototypen des Galaxy S II sehen, aber als das Gerät veröffentlicht wurde, hatte es sich geändert, wenn auch geringfügig. Eine große Anzahl zusätzlicher Programme wurde hinzugefügt, die Oberflächenversion wurde auf TouchWiz 4 aktualisiert und die Größe des Arbeitsspeichers wurde auf 1 GB festgelegt.

Bei der Präsentation von Samsung war die meiste Zeit einem Produkt gewidmet, dem Galaxy S II. Unabhängig davon stelle ich fest, dass ich vom Niveau der Präsentation angenehm beeindruckt war. Zum ersten Mal seit vielen Jahren präsentierte Samsung nicht nur die Fakten, sondern eine echte Show mit eigenen Spezialeffekten, einer detaillierten Erklärung dessen, was sie sind mit dem Gerät zu tun haben und vor allem, welche Möglichkeiten sich dadurch für normale Benutzer eröffnen. An manchen Stellen war es interessant, an anderen langweilig. Aber das Niveau der Präsentation war eindeutig hoch, andere Hersteller, mit Ausnahme von Apple, hatten solche Präsentationen in den letzten Jahren nicht. Ungewöhnlich für Samsung war nur ein Koreaner auf der Bühne, und das nur für kurze Zeit. Der Rest der Präsentation wurde von geladenen Gästen oder Europäern, die bei Samsung arbeiten, durchgeführt. Es ist dynamisch und ungewöhnlich für Samsung geworden.

Die Qualität der Präsentation unterstreicht, wie wichtig dieses Produkt für Samsung ist. Das Unternehmen hat tatsächlich einen neuen technologischen Standard für alle Geräte gesetzt, die auf den Markt kommen könnten. Während der Präsentation gelang es mir, ein paar Worte mit den Partnern des Unternehmens zu wechseln, das sind europäische Betreiber, Vertreter von Einzelhandelsketten. Alle sagten einstimmig, dass dieses Modell ihrer Meinung nach ein Bestseller ist, der sich trotz der hohen Kosten sehr gut verkaufen wird. In der Rolle des Advokaten des Teufels fragte ich mich, warum sie so denken und nicht anders. Was ist der Grund für ihr Vertrauen? Die Antworten klangen im gleichen Ton – dies ist nicht nur ein kosmetisches Update des Vorgängermodells, sondern ein Gerät, bei dem viele Komponenten neu gestaltet wurden, sowohl Hardware als auch Software. Außerdem sagten viele, dass die Geschwindigkeit des Telefons einen großen Eindruck auf sie gemacht hat.

Um die meisten Gedanken nicht zu wiederholen, verweise ich Sie auf das Material, das gleichzeitig mit der weltweiten Ankündigung dieses Telefons herauskam, in dem die Fragen der Positionierung und einzelner Funktionen ausführlich erörtert werden. Wir werden sofort darüber sprechen, was in diesem Material nicht enthalten war.

In den Kommentaren zum Artikel waren einige Leser empört darüber, dass ich dem Design des Telefons mehrere Zeilen gewidmet habe. Leider weiß ich nicht, wie ich über den Geschmack anderer Leute diskutieren soll. Wie der Verkauf des Galaxy S zeigte, mochten viele dieses Design. In S II gab es keine kritischen Änderungen im Design. Überhaupt. Die Rückseite hat sich von glänzend zu geriffelt gewandelt, sie liegt angenehm in der Hand, sie kratzt nicht. Und ja, es ist Plastik. Wer Handys nur wegen der metallenen Rückseite kauft, wird vielleicht nicht weiterlesen, das wird ihn bestimmt nicht interessieren.

Die Dünnheit des Geräts im Vergleich zum ersten Galaxy S fällt nicht auf. Der Eindruck vom Gerät wird ähnlich sein. Diejenigen, die behaupten, dass SuperAMOLED Plus nur ein Marketing-Trick ist, sollten sich ansehen, wie unterschiedlich das Bild darauf im Vergleich zu normalem SuperAMOLED ist. Ich betone, dass die am Stand gemachten Bilder nicht sehr gelungen sind (die Beleuchtung war nicht die beste), aber sie geben eine allgemeine Vorstellung. Noch heller, noch klarer, besser wahrgenommen.

Samsung sagt, dass das Telefon eine Quad-Core-GPU hat. Dies gibt dem Unternehmen zufolge den maximalen Leistungsschub, den kein anderes modernes Telefon vorweisen kann. Weißt du, ich werde nicht auf die Details der verwendeten Lösung eingehen, das ist nicht so wichtig. Ich werde versuchen, meine Eindrücke von der Geschwindigkeit der Demo-Samples zu beschreiben. Sie fliegen. Sofortiger Übergang zwischen Desktops. Ein leichter Druck – und das Telefon reagiert sofort. Nach einer Stunde mit dem Galaxy S II fing mein HTC Desire sofort an, mich mit Langsamkeit und Nachdenklichkeit zu nerven. Alles ist relativ. Das Öffnen der Galerie ist so schnell, dass ich bei anderen Telefonen nichts Ähnliches gefunden habe. Nicht sofort, aber sehr schnell. Tagsüber erscheint ein Video auf dem YouTube-Kanal von MobileReview.com und in diesem Artikel wird es die Geschwindigkeit der Benutzeroberfläche zeigen, ich denke, es wird Sie angenehm überraschen. Leider ist es fast unmöglich ein Video vom Hotel hochzuladen, das Internet ist hier sehr langsam.

Die Gestensteuerung wurde auf eine neue Ebene gebracht, das Telefon kann geschüttelt, umgedreht und angetippt werden, und jede Aktion macht Sinn. Damit Sie viele Funktionen steuern können, gibt es ein integriertes Tutorial zur Handhabung des Geräts.

Das Telefon verfügt über eine integrierte NFC-Technologie, mit deren Hilfe in einigen Ländern Zahlungssysteme erstellt werden, wenn Sie den Einkauf mit Ihrem Telefon auf einem Parkplatz oder an einem Kiosk bezahlen können. Diese Systeme werden sich weiterentwickeln, und Samsung hat diese Funktionen in das Mobilteil integriert, um das fortschrittlichste zu sein.

Absolut keinen Wert darauf gelegt, dass das Telefon USB on the Go-Unterstützung hat, ich glaube nicht, dass viele Leute diese Möglichkeit nutzen.

Datensynchronisierung und einfache Übertragung auf einen PC sind jetzt über Wi-Fi möglich, aber das Hauptmerkmal ist, dass keine Software installiert werden muss. Sie müssen nur die Zeile in den Browser eingeben, die das Telefon auffordert, und Sie erhalten Zugriff auf alle darauf gespeicherten Daten. Bequem. Nur Motorola macht heute etwas Ähnliches.

Verwalten Sie Ihr verlorenes Telefon. Erinnern Sie sich, Ende 2010 zeigte HTC in London eine neue Version von Sense? Eines der Merkmale des Systems war das Blockieren eines verlorenen Telefons, seine Suche und die Fähigkeit, es klingeln zu lassen. Samsung ging sogar noch ein wenig weiter. Das Telefon kann von einer Webseite aus blockiert werden, aber Sie können auch beliebige Nachrichten an den Bildschirm senden. Sie können den Standort des Geräts verfolgen, er wird im Browser angezeigt. Beschränken Sie Anrufe, verbieten Sie das Wechseln der SIM-Karte, hören Sie Gespräche aus der Ferne ab. Tatsächlich hat Samsung alle möglichen Optionen für den Umgang mit dem Verlust eines Telefons bereitgestellt. Es ist möglich, dass das Streben nach diesem Bereich ein Versuch ist, das Telefon für Unternehmensbenutzer so attraktiv wie möglich zu machen. Für letztere gab es viele gute Nachrichten, wie zum Beispiel die volle Unterstützung von Microsoft Exchange ActiveSync. Sofortiger Zugriff auf Unternehmensdatenbanken. Das Vorhandensein integrierter Mittel zur Verschlüsselung des Telefonspeichers, die als separater Kryptochip implementiert sind, damit die Leistung des Telefons während des Betriebs nicht leidet. Das Erstaunliche ist, dass solche Funktionen individuell in vielen Telefonen zu finden sind, zusammengenommen - nirgendwo.

Sicherlich kann man nicht sagen, dass dieses Gerät plötzlich bei Firmenkunden beliebt werden wird. Aber ein großer Schritt in diese Richtung ist getan.

Im Einstellungsmenü bin ich auf ein interessantes Element gestoßen, das aktiviert werden kann, wenn das Telefon in die Dockingstation gestellt wird. Zur Dockingstation selbst machte Samsung aber keine Angaben. Ich denke, dass das Unternehmen ein solches Zubehör für dieses Modell herausbringen möchte, es wäre praktisch.

Die Zeit-App hat eine neue Bildschirmanzeige, die auch im Dock verwendet werden kann.

Auf einzelne Funktionen und Anwendungen gehe ich kurz ein. Die Kamera ist sehr schnell, Bilder und Videos werden auch ohne Verzögerung gespeichert. Die Einstellungen sind übersichtlich, alles wird vom Bildschirm aus ausgewählt. Meiner Meinung nach ist die Qualität der Bilder auf dem Bildschirm nicht schlecht. Während der Überprüfung dieses Telefons wird es notwendig sein, es gut zu fahren und zu sehen, wie sich die Kamera verhält.

https://cars45.com/listing/hummer

Der integrierte Bildeditor sowie der Videoeditor sind extrem gut und bieten maximale Möglichkeiten.

Das Spielen auf dem Telefon ist angenehm, die Grafik ist ausgezeichnet, die Zeichengeschwindigkeit ist hoch.

Das Telefon verfügt über eine integrierte Spracherkennung von Vlingo, das Telefon kann Texte unter Diktat aufnehmen. Es ist notwendig festzustellen, wie es unter realen Bedingungen funktioniert, während der Präsentation sah alles perfekt aus, ich denke, das wird im wirklichen Leben nicht passieren.

Ниже приведем множество снимков меню этого аппарата, они не нуждаются в каких-либо комментариях.

< img src="https://mobile-review.com/articles/2011/image/mwc-samsung-galaxy-s2/others/01.jpg"/>

Impressionen

Das Gerät gefällt mir uneingeschränkt, technisch gesehen ist es das Beste, was es derzeit auf dem Markt gibt. Dies ist das de facto beste Android-Handy (schnellstes, bestes Display, beste Konnektivität – UMTS, HSUPA; Wi-Fi Direct, VoIP-Telefonie, Nicht-Google-Spracherkennung). Kein Hersteller hat die technischen Möglichkeiten, sich diesem Technologieniveau in den kommenden Monaten zu nähern.

Die Kosten des Modells in Russland betragen etwa 33.000 Rubel, was viel ist (Europa 650-700 Euro). Eine Alternative zu diesem Gerät ist hingegen das bereits günstige Galaxy S, Käufer haben die Möglichkeit zu wählen. Wenn Sie die größte Auswahl an Funktionen und Programmen wollen, nehmen Sie ein neues Telefon, wenn Sie einfach nur eine gute Lösung wollen, wählen Sie das Flaggschiff des letzten Jahres.

Die Situation für Samsung wiederholt sich. Die Veröffentlichung des ersten Galaxy S machte das Unternehmen zu einem führenden Unternehmen auf dem Android-Markt, und andere Hersteller begannen, ähnliche Lösungen zu entwickeln. Aber die Veröffentlichung des Samsung S II bedeutet, dass sich viele Unternehmen dieses Technologieniveau einfach nicht leisten können. Für sie ist dies eine Sackgasse der Entwicklung. Bei Sony Ericsson beispielsweise kostet die Entwicklung eines ähnlichen Produkts viel Geld und stellt sich als unrentabel heraus, dasselbe gilt für andere Unternehmen.

Es ist klar, dass dies keine Bewertung ist, sondern separate Gedanken zum Telefon. Es hat mir gefallen und ich bin sicher, dass es in kurzer Zeit populär werden wird. Dafür bringt er alle Voraussetzungen mit. Und wenn ich mir ansehe, wie wütend es online von Leuten gescholten wird, die es nie kaufen werden (wie in der Geschichte mit dem ersten Galaxy), verstehe ich, dass das Gerät ein glückliches Schicksal haben wird.

Samsung Galaxy S II - erste Eindrücke und Gedanken zum Gerät

Ich mag keine großen Worte und Aussagen, sie machen mir immer Angst. Vor nicht allzu langer Zeit konnte ich die Prototypen des Galaxy S II sehen, aber als das Gerät veröffentlicht wurde, hatte es sich geändert, wenn auch geringfügig. Eine große Anzahl zusätzlicher Programme wurde hinzugefügt, die Oberflächenversion wurde auf TouchWiz 4 aktualisiert und die Größe des Arbeitsspeichers wurde auf 1 GB festgelegt.

Bei der Präsentation von Samsung war die meiste Zeit einem Produkt gewidmet, dem Galaxy S II. Unabhängig davon stelle ich fest, dass ich vom Niveau der Präsentation angenehm beeindruckt war. Zum ersten Mal seit vielen Jahren präsentierte Samsung nicht nur die Fakten, sondern eine echte Show mit eigenen Spezialeffekten, einer detaillierten Erklärung dessen, was sie sind mit dem Gerät zu tun haben und vor allem, welche Möglichkeiten sich dadurch für normale Benutzer eröffnen. An manchen Stellen war es interessant, an anderen langweilig. Aber das Niveau der Präsentation war eindeutig hoch, andere Hersteller, mit Ausnahme von Apple, hatten solche Präsentationen in den letzten Jahren nicht. Ungewöhnlich für Samsung war nur ein Koreaner auf der Bühne, und das nur für kurze Zeit. Der Rest der Präsentation wurde von geladenen Gästen oder von Europäern, die bei Samsung arbeiten, durchgeführt. Es ist dynamisch und ungewöhnlich für Samsung geworden.

Die Qualität der Präsentation unterstreicht, wie wichtig dieses Produkt für Samsung ist. Das Unternehmen hat tatsächlich einen neuen technologischen Standard für alle Geräte gesetzt, die auf den Markt kommen könnten. Während der Präsentation gelang es mir, ein paar Worte mit den Partnern des Unternehmens zu wechseln, das sind europäische Betreiber, Vertreter von Einzelhandelsketten. Alle sagten einstimmig, dass dieses Modell ihrer Meinung nach ein Bestseller ist, der sich trotz der hohen Kosten sehr gut verkaufen wird. In der Rolle des Advokaten des Teufels fragte ich mich, warum sie so denken und nicht anders. Was ist der Grund für ihr Vertrauen? Die Antworten klangen im gleichen Ton – dies ist nicht nur ein kosmetisches Update des Vorgängermodells, sondern ein Gerät, bei dem viele Komponenten neu gestaltet wurden, sowohl Hardware als auch Software. Außerdem sagten viele, dass die Geschwindigkeit des Telefons einen großen Eindruck auf sie gemacht hat.

Um die meisten Gedanken nicht zu wiederholen, verweise ich Sie auf das Material, das gleichzeitig mit der weltweiten Ankündigung dieses Telefons herauskam, in dem die Fragen der Positionierung und einzelner Funktionen ausführlich erörtert werden. Wir werden sofort darüber sprechen, was in diesem Material nicht enthalten war.

In den Kommentaren zum Artikel waren einige Leser empört darüber, dass ich dem Design des Telefons mehrere Zeilen gewidmet habe. Leider weiß ich nicht, wie ich über den Geschmack anderer Leute diskutieren soll. Wie der Verkauf des Galaxy S zeigte, mochten viele dieses Design. In S II gab es keine kritischen Änderungen im Design. Überhaupt. Die Rückseite hat sich von glänzend zu geriffelt gewandelt, sie liegt angenehm in der Hand, sie kratzt nicht. Und ja, es ist Plastik. Wer Handys nur wegen der metallenen Rückseite kauft, wird vielleicht nicht weiterlesen, das wird ihn bestimmt nicht interessieren.

Die Dünnheit des Geräts im Vergleich zum ersten Galaxy S fällt nicht auf. Der Eindruck vom Gerät wird ähnlich sein. Diejenigen, die behaupten, dass SuperAMOLED Plus nur ein Marketing-Trick ist, sollten sich ansehen, wie unterschiedlich das Bild darauf im Vergleich zu normalem SuperAMOLED ist. Ich betone, dass die am Stand gemachten Bilder nicht sehr gelungen sind (die Beleuchtung war nicht die beste), aber sie geben eine allgemeine Vorstellung. Noch heller, noch klarer, besser wahrgenommen.

Samsung sagt, dass das Telefon eine Quad-Core-GPU hat. Dies gibt dem Unternehmen zufolge den maximalen Leistungsschub, den kein anderes modernes Telefon vorweisen kann. Weißt du, ich werde nicht auf die Details der verwendeten Lösung eingehen, das ist nicht so wichtig. Ich werde versuchen, meine Eindrücke von der Geschwindigkeit der Demo-Samples zu beschreiben. Sie fliegen. Sofortiger Übergang zwischen Desktops. Ein leichter Druck – und das Telefon reagiert sofort. Nach einer Stunde mit dem Galaxy S II fing mein HTC Desire sofort an, mich mit Langsamkeit und Nachdenklichkeit zu nerven. Alles ist relativ. Das Öffnen der Galerie ist so schnell, dass ich bei anderen Telefonen nichts Ähnliches gefunden habe. Nicht sofort, aber sehr schnell. Tagsüber erscheint ein Video auf dem YouTube-Kanal von MobileReview.com und in diesem Artikel wird es die Geschwindigkeit der Benutzeroberfläche zeigen, ich denke, es wird Sie angenehm überraschen. Leider ist es fast unmöglich ein Video vom Hotel hochzuladen, das Internet ist hier sehr langsam.

Die Gestensteuerung wurde auf eine neue Ebene gebracht, das Telefon kann geschüttelt, umgedreht und angetippt werden, und jede Aktion macht Sinn. Damit Sie viele Funktionen steuern können, gibt es ein integriertes Tutorial zur Handhabung des Geräts.

Das Telefon verfügt über eine integrierte NFC-Technologie, mit deren Hilfe in einigen Ländern Zahlungssysteme erstellt werden, wenn Sie den Einkauf mit Ihrem Telefon auf einem Parkplatz oder an einem Kiosk bezahlen können. Diese Systeme werden sich weiterentwickeln, und Samsung hat diese Funktionen in das Mobilteil integriert, um das fortschrittlichste zu sein.

Absolut keinen Wert darauf gelegt, dass das Telefon USB on the Go-Unterstützung hat, ich glaube nicht, dass viele Leute diese Möglichkeit nutzen.

Datensynchronisierung und einfache Übertragung auf einen PC sind jetzt über Wi-Fi möglich, aber das Hauptmerkmal ist, dass keine Software installiert werden muss. Sie müssen nur die Zeile in den Browser eingeben, die das Telefon auffordert, und Sie erhalten Zugriff auf alle darauf gespeicherten Daten. Bequem. Nur Motorola macht heute etwas Ähnliches.

Verwalten Sie Ihr verlorenes Telefon. Erinnern Sie sich, Ende 2010 zeigte HTC in London eine neue Version von Sense? Eines der Merkmale des Systems war das Blockieren eines verlorenen Telefons, seine Suche und die Fähigkeit, es klingeln zu lassen. Samsung ging sogar noch ein wenig weiter. Das Telefon kann von einer Webseite aus blockiert werden, aber Sie können auch beliebige Nachrichten an den Bildschirm senden. Sie können den Standort des Geräts verfolgen, er wird im Browser angezeigt. Beschränken Sie Anrufe, verbieten Sie das Wechseln der SIM-Karte, hören Sie Gespräche aus der Ferne ab. Tatsächlich hat Samsung alle möglichen Optionen für den Umgang mit dem Verlust eines Telefons bereitgestellt. Es ist möglich, dass das Streben nach diesem Bereich ein Versuch ist, das Telefon für Unternehmensbenutzer so attraktiv wie möglich zu machen. Für letztere gab es viele gute Nachrichten, wie zum Beispiel die volle Unterstützung von Microsoft Exchange ActiveSync. Sofortiger Zugriff auf Unternehmensdatenbanken. Das Vorhandensein integrierter Mittel zur Verschlüsselung des Telefonspeichers, die als separater Kryptochip implementiert sind, damit die Leistung des Telefons während des Betriebs nicht leidet. Das Erstaunliche ist, dass solche Funktionen individuell in vielen Telefonen zu finden sind, zusammengenommen - nirgendwo.

Sicherlich kann man nicht sagen, dass dieses Gerät über Nacht bei Firmenkunden beliebt werden wird. Aber ein großer Schritt in diese Richtung ist getan.

Im Einstellungsmenü bin ich auf ein interessantes Element gestoßen, das aktiviert werden kann, wenn das Telefon in die Dockingstation gestellt wird. Zur Dockingstation selbst machte Samsung aber keine Angaben. Ich denke, dass das Unternehmen ein solches Zubehör für dieses Modell herausbringen möchte, es wäre praktisch.

Die Time-App hat eine neue Bildschirmanzeige, die auch im Dock verwendet werden kann.

Auf einzelne Funktionen und Anwendungen gehe ich kurz ein. Die Kamera ist sehr schnell, Bilder und Videos werden auch ohne Verzögerung gespeichert. Die Einstellungen sind übersichtlich, alles wird vom Bildschirm aus ausgewählt. Meiner Meinung nach ist die Qualität der Bilder auf dem Bildschirm nicht schlecht. Während der Überprüfung dieses Telefons wird es notwendig sein, es gut zu fahren und zu sehen, wie sich die Kamera verhält.

https://cars45.com/listing/hummer

Der integrierte Bildeditor sowie der Videoeditor sind extrem gut und bieten maximale Möglichkeiten.

Das Spielen auf dem Telefon ist angenehm, die Grafik ist ausgezeichnet, die Zeichengeschwindigkeit ist hoch.

Das Telefon verfügt über eine integrierte Spracherkennung von Vlingo, das Telefon kann Texte unter Diktat aufnehmen. Es ist notwendig festzustellen, wie es unter realen Bedingungen funktioniert, während der Präsentation sah alles perfekt aus, ich denke, das wird im wirklichen Leben nicht passieren.

Ниже приведем множество снимков меню этого аппарата, они не нуждаются в каких-либо комментариях.

< img src="https://mobile-review.com/articles/2011/image/mwc-samsung-galaxy-s2/others/01.jpg"/>

Impressionen

Das Gerät gefällt mir uneingeschränkt, technisch gesehen ist es das Beste, was es derzeit auf dem Markt gibt. Dies ist das de facto beste Android-Handy (schnellstes, bestes Display, beste Konnektivität – UMTS, HSUPA; Wi-Fi Direct, VoIP-Telefonie, Nicht-Google-Spracherkennung). Kein Hersteller hat die technischen Möglichkeiten, sich diesem Technologieniveau in den kommenden Monaten zu nähern.

Die Kosten des Modells in Russland betragen etwa 33.000 Rubel, was viel ist (Europa 650-700 Euro). Eine Alternative zu diesem Gerät ist hingegen das bereits günstige Galaxy S, Käufer haben die Möglichkeit zu wählen. Wenn Sie die größte Auswahl an Funktionen und Programmen wollen, nehmen Sie ein neues Telefon, wenn Sie einfach nur eine gute Lösung wollen, wählen Sie das Flaggschiff des letzten Jahres.

Die Situation für Samsung wiederholt sich. Die Veröffentlichung des ersten Galaxy S machte das Unternehmen zu einem führenden Unternehmen auf dem Android-Markt, und andere Hersteller begannen, ähnliche Lösungen zu entwickeln. Aber die Veröffentlichung des Samsung S II bedeutet, dass sich viele Unternehmen dieses Technologieniveau einfach nicht leisten können. Für sie ist dies eine Sackgasse der Entwicklung. Bei Sony Ericsson beispielsweise kostet die Entwicklung eines ähnlichen Produkts viel Geld und stellt sich als unrentabel heraus, dasselbe gilt für andere Unternehmen.

Es ist klar, dass dies keine Bewertung ist, sondern separate Gedanken zum Telefon. Es hat mir gefallen und ich bin sicher, dass es in kurzer Zeit populär werden wird. Dafür bringt er alle Voraussetzungen mit. Und wenn ich mir ansehe, wie wütend es online von Leuten gescholten wird, die es nie kaufen werden (wie in der Geschichte mit dem ersten Galaxy), verstehe ich, dass das Gerät ein glückliches Schicksal haben wird.

Samsung Galaxy S II - erste Eindrücke und Gedanken zum Gerät

Ich mag keine großen Worte und Aussagen, sie machen mir immer Angst. Vor nicht allzu langer Zeit konnte ich die Prototypen des Galaxy S II sehen, aber als das Gerät veröffentlicht wurde, hatte es sich geändert, wenn auch geringfügig. Eine große Anzahl zusätzlicher Programme wurde hinzugefügt, die Oberflächenversion wurde auf TouchWiz 4 aktualisiert und die Größe des Arbeitsspeichers wurde auf 1 GB festgelegt.

Bei der Präsentation von Samsung war die meiste Zeit einem Produkt gewidmet, dem Galaxy S II. Unabhängig davon stelle ich fest, dass ich vom Niveau der Präsentation angenehm beeindruckt war. Zum ersten Mal seit vielen Jahren präsentierte Samsung nicht nur die Fakten, sondern eine echte Show mit eigenen Spezialeffekten, einer detaillierten Erklärung dessen, was sie sind mit dem Gerät zu tun haben und vor allem, welche Möglichkeiten sich dadurch für normale Benutzer eröffnen. An manchen Stellen war es interessant, an anderen langweilig. Aber das Niveau der Präsentation war eindeutig hoch, andere Hersteller, mit Ausnahme von Apple, hatten solche Präsentationen in den letzten Jahren nicht. Ungewöhnlich für Samsung war nur ein Koreaner auf der Bühne, und das nur für kurze Zeit. Der Rest der Präsentation wurde von geladenen Gästen oder von Europäern, die bei Samsung arbeiten, durchgeführt. Es ist dynamisch und ungewöhnlich für Samsung geworden.

Die Qualität der Präsentation unterstreicht, wie wichtig dieses Produkt für Samsung ist. Das Unternehmen hat tatsächlich einen neuen technologischen Standard für alle Geräte gesetzt, die auf den Markt kommen könnten. Während der Präsentation gelang es mir, ein paar Worte mit den Partnern des Unternehmens zu wechseln, das sind europäische Betreiber, Vertreter von Einzelhandelsketten. Alle sagten einstimmig, dass dieses Modell ihrer Meinung nach ein Bestseller ist, der sich trotz der hohen Kosten sehr gut verkaufen wird. In der Rolle des Advokaten des Teufels fragte ich mich, warum sie so denken und nicht anders. Was ist der Grund für ihr Vertrauen? Die Antworten klangen im gleichen Ton – dies ist nicht nur ein kosmetisches Update des Vorgängermodells, sondern ein Gerät, bei dem viele Komponenten neu gestaltet wurden, sowohl Hardware als auch Software. Außerdem sagten viele, dass die Geschwindigkeit des Telefons einen großen Eindruck auf sie gemacht hat.

Um die meisten Gedanken nicht zu wiederholen, verweise ich Sie auf das Material, das gleichzeitig mit der weltweiten Ankündigung dieses Telefons herauskam, in dem die Fragen der Positionierung und einzelner Funktionen ausführlich erörtert werden. Wir werden sofort darüber sprechen, was in diesem Material nicht enthalten war.

In den Kommentaren zum Artikel waren einige Leser empört darüber, dass ich dem Design des Telefons mehrere Zeilen gewidmet habe. Leider weiß ich nicht, wie ich über den Geschmack anderer Leute diskutieren soll. Wie der Verkauf des Galaxy S zeigte, mochten viele dieses Design. In S II gab es keine kritischen Änderungen im Design. Überhaupt. Die Rückseite hat sich von glänzend zu geriffelt gewandelt, sie liegt angenehm in der Hand, sie kratzt nicht. Und ja, es ist Plastik. Wer Handys nur wegen der metallenen Rückseite kauft, wird vielleicht nicht weiterlesen, das wird ihn bestimmt nicht interessieren.

Die Dünnheit des Geräts im Vergleich zum ersten Galaxy S fällt nicht auf. Der Eindruck vom Gerät wird ähnlich sein. Diejenigen, die behaupten, dass SuperAMOLED Plus nur ein Marketing-Trick ist, sollten sich ansehen, wie unterschiedlich das Bild darauf im Vergleich zu normalem SuperAMOLED ist. Ich betone, dass die am Stand gemachten Bilder nicht sehr gelungen sind (die Beleuchtung war nicht die beste), aber sie geben eine allgemeine Vorstellung. Noch heller, noch klarer, besser wahrgenommen.

Samsung sagt, dass das Telefon eine Quad-Core-GPU hat. Dies gibt dem Unternehmen zufolge den maximalen Leistungsschub, den kein anderes modernes Telefon vorweisen kann. Weißt du, ich werde nicht auf die Details der verwendeten Lösung eingehen, das ist nicht so wichtig. Ich werde versuchen, meine Eindrücke von der Geschwindigkeit der Demo-Samples zu beschreiben. Sie fliegen. Sofortiger Übergang zwischen Desktops. Ein leichter Druck – und das Telefon reagiert sofort. Nach einer Stunde mit dem Galaxy S II fing mein HTC Desire sofort an, mich mit Langsamkeit und Nachdenklichkeit zu nerven. Alles ist relativ. Das Öffnen der Galerie ist so schnell, dass ich bei anderen Telefonen nichts Ähnliches gefunden habe. Nicht sofort, aber sehr schnell. Tagsüber erscheint ein Video auf dem YouTube-Kanal von MobileReview.com und in diesem Artikel wird es die Geschwindigkeit der Benutzeroberfläche zeigen, ich denke, es wird Sie angenehm überraschen. Leider ist es fast unmöglich ein Video vom Hotel hochzuladen, das Internet ist hier sehr langsam.

Die Gestensteuerung wurde auf eine neue Ebene gebracht, das Telefon kann geschüttelt, umgedreht und angetippt werden, und jede Aktion macht Sinn. Damit Sie viele Funktionen steuern können, gibt es ein integriertes Tutorial zur Handhabung des Geräts.

Das Telefon verfügt über eine integrierte NFC-Technologie, mit deren Hilfe in einigen Ländern Zahlungssysteme erstellt werden, wenn Sie den Einkauf mit Ihrem Telefon auf einem Parkplatz oder an einem Kiosk bezahlen können. Diese Systeme werden sich weiterentwickeln, und Samsung hat diese Funktionen in das Mobilteil integriert, um das fortschrittlichste zu sein.

Absolut keinen Wert darauf gelegt, dass das Telefon USB on the Go-Unterstützung hat, ich glaube nicht, dass viele Leute diese Möglichkeit nutzen.

Datensynchronisierung und einfache Übertragung auf einen PC sind jetzt über Wi-Fi möglich, aber das Hauptmerkmal ist, dass keine Software installiert werden muss. Sie müssen nur die Zeile in den Browser eingeben, die das Telefon auffordert, und Sie erhalten Zugriff auf alle darauf gespeicherten Daten. Bequem. Nur Motorola macht heute etwas Ähnliches.

Verwalten Sie Ihr verlorenes Telefon. Erinnern Sie sich, Ende 2010 zeigte HTC in London eine neue Version von Sense? Eines der Merkmale des Systems war das Blockieren eines verlorenen Telefons, seine Suche und die Fähigkeit, es klingeln zu lassen. Samsung ging sogar noch ein wenig weiter. Das Telefon kann von einer Webseite aus blockiert werden, aber Sie können auch beliebige Nachrichten an den Bildschirm senden. Sie können den Standort des Geräts verfolgen, er wird im Browser angezeigt. Beschränken Sie Anrufe, verbieten Sie das Wechseln der SIM-Karte, hören Sie Gespräche aus der Ferne ab. Tatsächlich hat Samsung alle möglichen Optionen für den Umgang mit dem Verlust eines Telefons bereitgestellt. Es ist möglich, dass das Streben nach diesem Bereich ein Versuch ist, das Telefon für Unternehmensbenutzer so attraktiv wie möglich zu machen. Für letztere gab es viele gute Nachrichten, wie zum Beispiel die volle Unterstützung von Microsoft Exchange ActiveSync. Sofortiger Zugriff auf Unternehmensdatenbanken. Das Vorhandensein integrierter Mittel zur Verschlüsselung des Telefonspeichers, die als separater Kryptochip implementiert sind, damit die Leistung des Telefons während des Betriebs nicht leidet. Das Erstaunliche ist, dass solche Funktionen individuell in vielen Telefonen zu finden sind, zusammengenommen - nirgendwo.

Sicherlich kann man nicht sagen, dass dieses Gerät plötzlich bei Firmenkunden beliebt werden wird. Aber ein großer Schritt in diese Richtung ist getan.

Im Einstellungsmenü bin ich auf ein interessantes Element gestoßen, das aktiviert werden kann, wenn das Telefon in die Dockingstation gestellt wird. Zur Dockingstation selbst machte Samsung aber keine Angaben. Ich denke, dass das Unternehmen ein solches Zubehör für dieses Modell herausbringen möchte, es wäre praktisch.

Die Zeit-App hat eine neue Bildschirmanzeige, die auch im Dock verwendet werden kann.

Auf einzelne Funktionen und Anwendungen gehe ich kurz ein. Die Kamera ist sehr schnell, Bilder und Videos werden auch ohne Verzögerung gespeichert. Die Einstellungen sind übersichtlich, alles wird vom Bildschirm aus ausgewählt. Meiner Meinung nach ist die Qualität der Bilder auf dem Bildschirm nicht schlecht. Während der Überprüfung dieses Telefons wird es notwendig sein, es gut zu fahren und zu sehen, wie sich die Kamera verhält.

https://cars45.com/listing/hummer

Der integrierte Bildeditor sowie der Videoeditor sind extrem gut und bieten maximale Möglichkeiten.

Das Spielen auf dem Telefon ist angenehm, die Grafik ist ausgezeichnet, die Zeichengeschwindigkeit ist hoch.

Das Telefon verfügt über eine integrierte Spracherkennung von Vlingo, das Telefon kann Texte unter Diktat aufnehmen. Es ist notwendig festzustellen, wie es unter realen Bedingungen funktioniert, während der Präsentation sah alles perfekt aus, ich denke, das wird im wirklichen Leben nicht passieren.

Ниже приведем множество снимков меню этого аппарата, они не нуждаются в каких-либо комментариях.

< img src="https://mobile-review.com/articles/2011/image/mwc-samsung-galaxy-s2/others/01.jpg"/>

Impressionen

Das Gerät gefällt mir uneingeschränkt, technisch gesehen ist es das Beste, was es derzeit auf dem Markt gibt. Dies ist das de facto beste Android-Handy (schnellstes, bestes Display, beste Konnektivität – UMTS, HSUPA; Wi-Fi Direct, VoIP-Telefonie, Nicht-Google-Spracherkennung). Kein Hersteller hat die technischen Möglichkeiten, sich diesem Technologieniveau in den kommenden Monaten zu nähern.

Die Kosten des Modells in Russland betragen etwa 33.000 Rubel, was viel ist (Europa 650-700 Euro). Eine Alternative zu diesem Gerät ist hingegen das bereits günstige Galaxy S, Käufer haben die Möglichkeit zu wählen. Wenn Sie die größte Auswahl an Funktionen und Programmen wollen, nehmen Sie ein neues Telefon, wenn Sie einfach nur eine gute Lösung wollen, wählen Sie das Flaggschiff des letzten Jahres.

Die Situation für Samsung wiederholt sich. Die Veröffentlichung des ersten Galaxy S machte das Unternehmen zu einem führenden Unternehmen auf dem Android-Markt, und andere Hersteller begannen, ähnliche Lösungen zu entwickeln. Aber die Veröffentlichung des Samsung S II bedeutet, dass sich viele Unternehmen dieses Technologieniveau einfach nicht leisten können. Für sie ist dies eine Sackgasse der Entwicklung. Bei Sony Ericsson beispielsweise kostet die Entwicklung eines ähnlichen Produkts viel Geld und stellt sich als unrentabel heraus, dasselbe gilt für andere Unternehmen.

Es ist klar, dass dies keine Bewertung ist, sondern separate Gedanken zum Telefon. Es hat mir gefallen und ich bin sicher, dass es in kurzer Zeit populär werden wird. Dafür bringt er alle Voraussetzungen mit. Und wenn ich mir ansehe, wie wütend es online von Leuten gescholten wird, die es nie kaufen werden (wie in der Geschichte mit dem ersten Galaxy), verstehe ich, dass das Gerät ein glückliches Schicksal haben wird.

Samsung Galaxy S II - erste Eindrücke und Gedanken zum Gerät

Ich mag keine großen Worte und Aussagen, sie machen mir immer Angst. Vor nicht allzu langer Zeit konnte ich die Prototypen des Galaxy S II sehen, aber als das Gerät veröffentlicht wurde, hatte es sich geändert, wenn auch geringfügig. Eine große Anzahl zusätzlicher Programme wurde hinzugefügt, die Oberflächenversion wurde auf TouchWiz 4 aktualisiert und die Größe des Arbeitsspeichers wurde auf 1 GB festgelegt.

Bei der Präsentation von Samsung war die meiste Zeit einem Produkt gewidmet, dem Galaxy S II. Unabhängig davon stelle ich fest, dass ich vom Niveau der Präsentation angenehm beeindruckt war. Zum ersten Mal seit vielen Jahren präsentierte Samsung nicht nur die Fakten, sondern eine echte Show mit eigenen Spezialeffekten, einer detaillierten Erklärung dessen, was sie sind mit dem Gerät zu tun haben und vor allem, welche Möglichkeiten sich dadurch für normale Benutzer eröffnen. An manchen Stellen war es interessant, an anderen langweilig. Aber das Niveau der Präsentation war eindeutig hoch, andere Hersteller, mit Ausnahme von Apple, hatten solche Präsentationen in den letzten Jahren nicht. Ungewöhnlich für Samsung war nur ein Koreaner auf der Bühne, und das nur für kurze Zeit. Der Rest der Präsentation wurde von geladenen Gästen oder Europäern, die bei Samsung arbeiten, durchgeführt. Es ist dynamisch und ungewöhnlich für Samsung geworden.

Die Qualität der Präsentation unterstreicht, wie wichtig dieses Produkt für Samsung ist. Das Unternehmen hat tatsächlich einen neuen technologischen Standard für alle Geräte gesetzt, die auf den Markt kommen könnten. Während der Präsentation gelang es mir, ein paar Worte mit den Partnern des Unternehmens zu wechseln, das sind europäische Betreiber, Vertreter von Einzelhandelsketten. Alle sagten einstimmig, dass dieses Modell ihrer Meinung nach ein Bestseller ist, der sich trotz der hohen Kosten sehr gut verkaufen wird. In der Rolle des Advokaten des Teufels fragte ich mich, warum sie so denken und nicht anders. Was ist der Grund für ihr Vertrauen? Die Antworten klangen im gleichen Ton – dies ist nicht nur ein kosmetisches Update des Vorgängermodells, sondern ein Gerät, bei dem viele Komponenten neu gestaltet wurden, sowohl Hardware als auch Software. Außerdem sagten viele, dass die Geschwindigkeit des Telefons einen großen Eindruck auf sie gemacht hat.

Um die meisten Gedanken nicht zu wiederholen, verweise ich Sie auf das Material, das gleichzeitig mit der weltweiten Ankündigung dieses Telefons herauskam, in dem die Fragen der Positionierung und einzelner Funktionen ausführlich erörtert werden. Wir werden sofort darüber sprechen, was in diesem Material nicht enthalten war.

In den Kommentaren zum Artikel waren einige Leser empört darüber, dass ich dem Design des Telefons mehrere Zeilen gewidmet habe. Leider weiß ich nicht, wie ich über den Geschmack anderer Leute diskutieren soll. Wie der Verkauf des Galaxy S zeigte, mochten viele dieses Design. In S II gab es keine kritischen Änderungen im Design. Überhaupt. Die Rückseite hat sich von glänzend zu geriffelt gewandelt, sie liegt angenehm in der Hand, sie kratzt nicht. Und ja, es ist Plastik. Wer Handys nur wegen der metallenen Rückseite kauft, wird vielleicht nicht weiterlesen, das wird ihn bestimmt nicht interessieren.

Die Dünnheit des Geräts im Vergleich zum ersten Galaxy S fällt nicht auf. Der Eindruck vom Gerät wird ähnlich sein. Diejenigen, die behaupten, dass SuperAMOLED Plus nur ein Marketing-Trick ist, sollten sich ansehen, wie unterschiedlich das Bild darauf im Vergleich zu normalem SuperAMOLED ist. Ich betone, dass die am Stand gemachten Bilder nicht sehr gelungen sind (die Beleuchtung war nicht die beste), aber sie geben eine allgemeine Vorstellung. Noch heller, noch klarer, besser wahrgenommen.

Samsung sagt, dass das Telefon eine Quad-Core-GPU hat. Dies gibt dem Unternehmen zufolge den maximalen Leistungsschub, den kein anderes modernes Telefon vorweisen kann. Weißt du, ich werde nicht auf die Details der verwendeten Lösung eingehen, das ist nicht so wichtig. Ich werde versuchen, meine Eindrücke von der Geschwindigkeit der Demo-Samples zu beschreiben. Sie fliegen. Sofortiger Übergang zwischen Desktops. Ein leichter Druck – und das Telefon reagiert sofort. Nach einer Stunde mit dem Galaxy S II fing mein HTC Desire sofort an, mich mit Langsamkeit und Nachdenklichkeit zu nerven. Alles ist relativ. Das Öffnen der Galerie ist so schnell, dass ich bei anderen Telefonen nichts Ähnliches gefunden habe. Nicht sofort, aber sehr schnell. Tagsüber erscheint ein Video auf dem YouTube-Kanal von MobileReview.com und in diesem Artikel wird es die Geschwindigkeit der Benutzeroberfläche zeigen, ich denke, es wird Sie angenehm überraschen. Leider ist es fast unmöglich ein Video vom Hotel hochzuladen, das Internet ist hier sehr langsam.

Die Gestensteuerung wurde auf eine neue Ebene gebracht, das Telefon kann geschüttelt, umgedreht und angetippt werden, und jede Aktion macht Sinn. Damit Sie viele Funktionen steuern können, gibt es ein integriertes Tutorial zur Handhabung des Geräts.

Das Telefon verfügt über eine integrierte NFC-Technologie, mit deren Hilfe in einigen Ländern Zahlungssysteme erstellt werden, wenn Sie den Einkauf mit Ihrem Telefon auf einem Parkplatz oder an einem Kiosk bezahlen können. Diese Systeme werden sich weiterentwickeln, und Samsung hat diese Funktionen in das Mobilteil integriert, um das fortschrittlichste zu sein.

Absolut keinen Wert darauf gelegt, dass das Telefon USB on the Go-Unterstützung hat, ich glaube nicht, dass viele Leute diese Möglichkeit nutzen.

Datensynchronisierung und einfache Übertragung auf einen PC sind jetzt über Wi-Fi möglich, aber das Hauptmerkmal ist, dass keine Software installiert werden muss. Sie müssen nur die Zeile in den Browser eingeben, die das Telefon auffordert, und Sie erhalten Zugriff auf alle darauf gespeicherten Daten. Bequem. Nur Motorola macht heute etwas Ähnliches.

Verwalten Sie Ihr verlorenes Telefon. Erinnern Sie sich, Ende 2010 zeigte HTC in London eine neue Version von Sense? Eines der Merkmale des Systems war das Sperren eines verlorenen Telefons, seine Suche und die Fähigkeit, es klingeln zu lassen. Samsung ging sogar noch ein wenig weiter. Das Telefon kann von einer Webseite aus blockiert werden, aber Sie können auch beliebige Nachrichten an den Bildschirm senden. Sie können den Standort des Geräts verfolgen, er wird im Browser angezeigt. Beschränken Sie Anrufe, verbieten Sie das Wechseln der SIM-Karte, hören Sie Gespräche aus der Ferne ab. Tatsächlich hat Samsung alle möglichen Optionen für den Umgang mit dem Verlust eines Telefons bereitgestellt.Es ist möglich, dass das Streben nach diesem Bereich ein Versuch ist, das Telefon für Unternehmensbenutzer so attraktiv wie möglich zu machen. Für letztere gab es viele gute Nachrichten, wie zum Beispiel die volle Unterstützung von Microsoft Exchange ActiveSync. Sofortiger Zugriff auf Unternehmensdatenbanken. Das Vorhandensein integrierter Mittel zur Verschlüsselung des Telefonspeichers, die als separater Kryptochip implementiert sind, damit die Leistung des Telefons während des Betriebs nicht leidet. Das Erstaunliche ist, dass solche Funktionen individuell in vielen Telefonen zu finden sind, zusammengenommen - nirgendwo.

Sicherlich kann man nicht sagen, dass dieses Gerät plötzlich bei Firmenkunden beliebt werden wird. Aber ein großer Schritt in diese Richtung ist getan.

Im Einstellungsmenü bin ich auf ein interessantes Element gestoßen, das aktiviert werden kann, wenn das Telefon in die Dockingstation gestellt wird. Zur Dockingstation selbst machte Samsung aber keine Angaben. Ich denke, dass das Unternehmen ein solches Zubehör für dieses Modell herausbringen möchte, es wäre praktisch.

Die Zeit-App hat eine neue Bildschirmanzeige, die auch im Dock verwendet werden kann.

Auf einzelne Funktionen und Anwendungen gehe ich kurz ein. Die Kamera ist sehr schnell, Bilder und Videos werden auch ohne Verzögerung gespeichert. Die Einstellungen sind übersichtlich, alles wird vom Bildschirm aus ausgewählt. Meiner Meinung nach ist die Qualität der Bilder auf dem Bildschirm nicht schlecht. Während der Überprüfung dieses Telefons wird es notwendig sein, es gut zu fahren und zu sehen, wie sich die Kamera verhält.

https://cars45.com/listing/hummer

https://cars45.com/listing/hummer https://cars45.com/listing/hummer

Der integrierte Bildeditor sowie der Videoeditor sind extrem gut und bieten maximale Möglichkeiten.

Das Spielen auf dem Telefon ist angenehm, die Grafik ist ausgezeichnet, die Zeichengeschwindigkeit ist hoch.

Das Telefon verfügt über eine integrierte Spracherkennung von Vlingo, das Telefon kann Texte unter Diktat aufnehmen. Es ist notwendig festzustellen, wie es unter realen Bedingungen funktioniert, während der Präsentation sah alles perfekt aus, ich denke, das wird im wirklichen Leben nicht passieren.

Unten sind viele Bilder des Menüs dieses Geräts, sie brauchen keine Kommentare.

Impressionen

Das Gerät gefällt mir uneingeschränkt, technisch gesehen ist es das Beste, was es derzeit auf dem Markt gibt. Dies ist das de facto beste Android-Handy (schnellstes, bestes Display, beste Konnektivität – UMTS, HSUPA; Wi-Fi Direct, VoIP-Telefonie, Nicht-Google-Spracherkennung). Kein Hersteller hat die technischen Möglichkeiten, sich diesem Technologieniveau in den kommenden Monaten zu nähern.

Die Kosten des Modells in Russland betragen etwa 33.000 Rubel, was viel ist (Europa 650-700 Euro). Eine Alternative zu diesem Gerät ist hingegen das bereits günstige Galaxy S, Käufer haben die Möglichkeit zu wählen. Wenn Sie die größte Auswahl an Funktionen und Programmen wollen, nehmen Sie ein neues Telefon, wenn Sie einfach nur eine gute Lösung wollen, wählen Sie das Flaggschiff des letzten Jahres.

Die Situation für Samsung wiederholt sich. Die Veröffentlichung des ersten Galaxy S machte das Unternehmen zu einem führenden Unternehmen auf dem Android-Markt, und andere Hersteller begannen, ähnliche Lösungen zu entwickeln. Aber die Veröffentlichung des Samsung S II bedeutet, dass sich viele Unternehmen dieses Technologieniveau einfach nicht leisten können. Für sie ist dies eine Sackgasse der Entwicklung. Bei Sony Ericsson beispielsweise kostet die Entwicklung eines ähnlichen Produkts viel Geld und stellt sich als unrentabel heraus, dasselbe gilt für andere Unternehmen.

Es ist klar, dass dies keine Bewertung ist, sondern separate Gedanken zum Telefon. Es hat mir gefallen und ich bin sicher, dass es in kurzer Zeit populär werden wird. Dafür bringt er alle Voraussetzungen mit. Und wenn ich mir ansehe, wie wütend es online von Leuten gescholten wird, die es nie kaufen werden (wie in der Geschichte mit dem ersten Galaxy), verstehe ich, dass das Gerät ein glückliches Schicksal haben wird.