de opay

Sony Ericsson Vivaz Pro und X10 Mini Pro im Test

Ich denke, es wäre ziemlich vernünftig, diesen Artikel als Rezension zu bezeichnen. Am Ende sind die Änderungen bei den Geräten nicht so groß. Vielmehr sind sie technisch großartig, aber aus Sicht des Benutzers bietet das Vorhandensein von QWERTZ nur einen Vorteil - eine höhere Wählgeschwindigkeit. Aber das ist eher ein Marketing-Trick. Zum Beispiel werde ich nie meiner Frau davonlaufen, die geschickt lange SMS auf einer normalen Tastatur des Nokia 8800 tippt.Ja, jetzt hat sie ein E71, aber stellt uns neben dieselben Smartphones, und bis ich „Hallo!“ schreibe. , wird sie bereits die fertige Nachricht senden. Im Prinzip gibt eine Tastatur in "normaler Größe" die Gewissheit, dass sie schneller sein wird. Praktisch. Aber es gibt ein ganzes Feld für Experimente, Streitigkeiten und brechende Kopien. Das Präfix Pro scheint eindeutig auf einige berufliche Vorteile hinzuweisen. Marketing in seiner reinsten Form, und sowohl X10 Mini Pro als auch Vivaz Pro richten sich eindeutig an ein Publikum, das QWERTZ benötigt, und dieses Publikum sind eher junge Leute, die an Hyperkommunikation leiden. Kann ich mich persönlich mit dieser Zielgruppe identifizieren? Seit einiger Zeit, ja. Ich schreibe wenig SMS, aber ich kommuniziere viel auf Twitter. Ich denke, ich werde nächste Woche irgendwie in der Lage sein, mehr über diesen Service zu schreiben. In der Zwischenzeit möchte ich Sie einladen, die neuen Produkte von SE in Fotos und Videos zu bewundern. Nun, außerdem erzähle ich dir ein wenig über neues Spielzeug.

Sony Ericsson Vivaz Pro

Die Preisfrage ist die wichtigste, oder? Hier ist alles einfach, diese Version wird um anderthalb - zweitausend Rubel teurer. Die geschätzten Kosten können etwa 18.000 - 19.500 Rubel betragen, dies sind sehr ungefähre Zahlen. Wie Sie wissen, wurden die ersten Lieferungen von Vivaz bereits versandt, eine Vorbestellung ist möglich. Zum Beispiel im Weißen Wind. Bevor ich es vergesse: Es gibt Neuigkeiten für diejenigen, die ein Sony Ericsson MW-600-Headset kaufen wollten - Sie können es bereits im offiziellen Einzelhandel finden, der Preis beträgt 2600 Rubel. Die Gruppe ist klein, also suche und du wirst finden.

Was ist der Unterschied zwischen Vivaz Pro und Vivaz? Es ist schwerer, etwas dicker, die Kameraposition hat sich geändert, und das Modul hier ist mit 5 Megapixeln anders. Aber wie gesagt, das Smartphone nimmt immer noch Videos in hoher Qualität auf. Der Standort hat sich geändert. Schauen wir es uns in der Rezension an. Zunächst wird es zwei Farben geben, nämlich Weiß (a la ivory) und Dunkelgrau (graphite). Die Prototypen haben ein leichtes Kippspiel, aber das ist sozusagen ganz normal. Nichts Schlimmes. Die Tastatur springt ohne besonderes „Sonevsky“-Klicken heraus, sehr ähnlich der Lösung im Xperia X1 (die Form der Tasten, ihre Position). Aber es gibt Unterschiede - beim weißen Vivaz Pro scheinen die Tasten aus Gummi zu sein. Die Größe ist passend, Enter ist interessant verarbeitet. Das Tippen ist bequem, ich hatte eine Idee, die Eingabegeschwindigkeit auf der regulären Vivaz- und der Pro-Version zu vergleichen, dies wird in naher Zukunft geschehen.

Ein weiterer Unterschied: Einige .swf-Dateien wurden zur Installation im Desktopdesign hinzugefügt. Zum Beispiel Notizen. Sie können sehen, wie diese App aussieht und funktioniert, indem Sie sich das Video ansehen. Kurz gesagt: Das Thema hat einen Reiter. Dort können Sie Miniaturansichten Ihrer Notizen anzeigen, und in dieser Form sind die Informationen lesbar. Es ist möglich, die Farbe des „Filzstifts“ zu ändern, das Geschriebene zu löschen oder schnell zu löschen. Hier können Sie mit dem Finger zeichnen oder schreiben oder die Hardwaretastatur verwenden. Die Samples sind noch roh, in kommerziellen wird die Umschaltung der Eingabesprache besser implementiert, einige weitere Funktionen und Features werden hinzukommen.

Meiner Meinung nach ist das einzige, was dieses "Stück Eisen" verdirbt, das Betriebssystem. Für Vivaz Pro bietet sich ein Konkurrent an, das ist das Nokia N97 Mini. Schließlich ist vieles ähnlich, das ist das Betriebssystem und das Vorhandensein von QWERTZ und die Kamera (ich denke, Vivaz Pro wird immer noch die besten Ergebnisse bei der Videoaufnahme zeigen) und sogar die Anschlüsse. Das Standard-Set ist eine Miniklinke plus microUSB. Und die gleichen microSD-Speicherkarten. Und die gleichen "Störungen" sind das Ergebnis des gleichen Betriebssystems. Tuning ist anders, N97 Mini hat Widgets und eine Reihe vorinstallierter Software, Vivaz Pro hat ein proprietäres Thema, einen Player und eine Auswahl an Programmen. Wenn wir über Geräte sprechen, dann ist das N97 Mini in Ordnung, Sie können das Bügeleisen im Gehäuse mit einem speziellen Öffnungsmechanismus deutlich spüren. Personen, die mit dem Gerät nicht vertraut sind, wissen manchmal nicht, wie sie es öffnen sollen. Vivaz Pro hat Plastik, aber das Design selbst macht meiner Meinung nach mehr Spaß. Sie können bereits jetzt Parallelen ziehen und einige Schlüsse für sich ziehen. Aber ich hatte die Idee, diese verschiedenen Geräte zu vergleichen, was ich im Frühjahr tun werde. Glaubst du, es könnte interessant werden, oder?

Das ist vorerst alles, was ich über Vivaz Pro sagen kann (eigentlich habe ich nichts Neues gesagt), es macht Sinn, eine vollständige Rezension zu schreiben, sobald kommerzielle Muster verfügbar sind.

Übrigens. Haben Sie den Link zu Odnoklassniki bemerkt? Auch hier haben sie sich eingeschlichen. Und auf den Fotos können Sie zwei Arten von QWERTY sehen - bereits lokalisiert und ohne die russische Sprache.

Sony Ericsson X10 Mini Pro

Ich mochte dieses Gerät mehr als den normalen Mini. Etwas schwerer, dazu eine Chromeinlage, die Knöpfe sind gleich gestaltet. Der Mini Pro sieht irgendwie reicher aus als sein kleiner Bruder. An den Abmessungen hat sich dabei nicht viel geändert, denn beim Vivaz Pro ist das Smartphone etwas dicker geworden. Der 3,5 mm Klinkenanschluss wurde an das obere Ende verlegt, was mir logisch erscheint.

< img src="https://mobile-review.com/articles/2010/image/sonyericsson-vivaz-pro-x10-mini-pro/scr/scr10.jpg"/>

Аккумулятор здесь можно заменить, крышка снимается с трудом (возможно, это проблема прототипа). Самое главное отличие - это клавиатура. На удивление неплохая, несмотря на размер. Клавиши выпуклые, довольно сильно разнесены, набирать текст удобно. Уж всяко лучше, чем с помощью обычной виртуальной клавиатуры с T9. В видео я показал пару интересных моментов. У смартфона громкий динамик, даже на полной громкости играет чисто. Если закрыть пальцем, можно быстро перевести аппарат практически в бесшумный режим.Auf dem Tisch ändert sich die Lautstärke nicht, der Deckel ist verbogen. Das X10 Mini Pro wird in drei Versionen auf den Markt gebracht, die Akkuabdeckungen sind unterschiedlich – schwarz (matter, leicht samtiger Kunststoff), orange und dunkelblau. Oder ist es eine hellgrüne Farbe, ich verstehe immer noch nicht. Das Kameramenü wurde ernsthaft geschaufelt, nachdem eine Liste von Bildern und Clips (ein Stapel) aufgenommen wurde, können Sie schnell den Modus wechseln, die Hintergrundbeleuchtung einschalten und zur Wiedergabe wechseln. Die Benutzeroberfläche funktioniert intelligent, wie der Mini Pro als Ganzes.

Ich habe kein Metall in der Konstruktion, dem Deckel und den Kunststoffeinsätzen bemerkt. Ich kann mich irren. Aber mit ein paar Gramm mehr Gewicht liegt das X10 Mini Pro besser in der Hand.

Das Wichtigste ist der Preis. Wie bei Vivaz Pro kann der Unterschied zwischen den Versionen anderthalb bis zweitausend Rubel betragen. Das heißt, der SE X10 Mini Pro kostet etwa 15.500-16.500 Rubel (sehr grob).

Schlussfolgerungen

SE hat eine Aufstellung für das erste Halbjahr 2010. Lassen Sie uns die alten und billigen Modelle nicht berücksichtigen, sie sind für das Unternehmen äußerst wichtig, Sie können mit ihnen spielen (Lagerbestände, Preissenkungen usw.). Die Situation ist wie folgt:

  • Sony Ericsson X10
  • Sony Ericsson Vivaz
  • Sony Ericsson Vivaz Pro
  • Sony Ericsson Mini
  • Sony Ericsson Mini Pro

Glaubst du, es ist besser als das Frühjahr 2009?

Ich denke, es ist besser.

Wenn wir von Pro sprechen, dann sind die Vorteile von Vivaz Pro mehrdeutig. Es scheint, dass sie uns QWERTZ geben werden. Aber teurer, eine Kamera mit niedrigerer Auflösung, etwas mehr Dicke. Ja, es gibt eine virtuelle Tastatur. Mir scheint, dass "Vivaz Pro" ein reiner Marketingzusatz zum Aufbau einer Linie ist. Schließlich ist bekannt, dass QWERTZ mit seltenen Ausnahmen (z. B. Nokia E71) nicht sehr beliebt ist.

Aber beim X10 Mini Pro ist die Situation anders, man zahlt etwas mehr, der Verbraucher bekommt eine bessere Eingabemethode, und hier ist der Vorteil klar. Aber es fällt etwas teurer aus. Wenn Ihnen der Mini als Gerät im Allgemeinen gefällt, würde ich jedoch empfehlen, sich den Mini Pro anzuschauen.

Sony Ericsson Vivaz Pro und X10 Mini Pro im Test

Ich denke, es wäre ziemlich vernünftig, diesen Artikel als Rezension zu bezeichnen. Am Ende sind die Änderungen bei den Geräten nicht so groß. Vielmehr sind sie technisch großartig, aber aus Sicht des Benutzers bietet das Vorhandensein von QWERTZ nur einen Vorteil - eine höhere Wählgeschwindigkeit. Aber das ist eher ein Marketing-Trick. Zum Beispiel werde ich nie meiner Frau davonlaufen, die geschickt lange SMS auf einer normalen Tastatur des Nokia 8800 tippt.Ja, jetzt hat sie ein E71, aber stellt uns neben dieselben Smartphones, und bis ich „Hallo!“ schreibe. , wird sie bereits die fertige Nachricht senden. Im Prinzip gibt eine Tastatur in "normaler Größe" die Gewissheit, dass sie schneller sein wird. Praktisch.Aber es gibt ein ganzes Feld für Experimente, Streitigkeiten und brechende Kopien. Das Präfix Pro scheint eindeutig auf einige berufliche Vorteile hinzuweisen. Marketing in seiner reinsten Form, und sowohl X10 Mini Pro als auch Vivaz Pro richten sich eindeutig an ein Publikum, das QWERTZ benötigt, und dieses Publikum sind eher junge Leute, die an Hyperkommunikation leiden. Kann ich mich persönlich mit dieser Zielgruppe identifizieren? Seit einiger Zeit, ja. Ich schreibe wenig SMS, aber ich kommuniziere viel auf Twitter. Ich denke, ich werde nächste Woche irgendwie in der Lage sein, mehr über diesen Service zu schreiben. In der Zwischenzeit möchte ich Sie einladen, die neuen Produkte von SE in Fotos und Videos zu bewundern. Nun, außerdem erzähle ich dir ein wenig über neues Spielzeug.

Sony Ericsson Vivaz Pro

Die Preisfrage ist die wichtigste, oder? Hier ist alles einfach, diese Version wird um anderthalb - zweitausend Rubel teurer. Die geschätzten Kosten können etwa 18.000 - 19.500 Rubel betragen, dies sind sehr ungefähre Zahlen. Wie Sie wissen, wurden die ersten Lieferungen von Vivaz bereits versandt, eine Vorbestellung ist möglich. Zum Beispiel im Weißen Wind. Bevor ich es vergesse: Es gibt Neuigkeiten für diejenigen, die ein Sony Ericsson MW-600-Headset kaufen wollten - Sie können es bereits im offiziellen Einzelhandel finden, der Preis beträgt 2600 Rubel. Die Gruppe ist klein, also suche und du wirst finden.

Was ist der Unterschied zwischen Vivaz Pro und Vivaz? Es ist schwerer, etwas dicker, die Kameraposition hat sich geändert, und das Modul hier ist mit 5 Megapixeln anders. Aber wie gesagt, das Smartphone nimmt immer noch Videos in hoher Qualität auf. Der Standort hat sich geändert. Schauen wir es uns in der Rezension an. Zunächst wird es zwei Farben geben, nämlich Weiß (a la ivory) und Dunkelgrau (graphite). Die Prototypen haben ein leichtes Kippspiel, aber das ist sozusagen ganz normal. Nichts Schlimmes. Die Tastatur springt ohne besonderes „Sohn“-Klicken heraus, sehr ähnlich der Lösung im Xperia X1 (die Form der Tasten, ihre Position). Aber es gibt Unterschiede - beim weißen Vivaz Pro scheinen die Tasten aus Gummi zu sein. Die Größe ist passend, Enter ist interessant verarbeitet. Das Tippen ist bequem, ich hatte die Idee, die Eingabegeschwindigkeit auf der regulären Vivaz- und der Pro-Version zu vergleichen, dies wird in naher Zukunft erfolgen.

Ein weiterer Unterschied: Einige .swf-Dateien wurden zur Installation im Desktopdesign hinzugefügt. Zum Beispiel Notizen. Sie können sehen, wie diese App aussieht und funktioniert, indem Sie sich das Video ansehen. Kurz gesagt: Das Thema hat einen Reiter. Dort können Sie Miniaturansichten Ihrer Notizen anzeigen, und in dieser Form sind die Informationen lesbar. Es ist möglich, die Farbe des „Filzstifts“ zu ändern, das Geschriebene zu löschen oder schnell zu löschen. Hier können Sie mit dem Finger zeichnen oder schreiben oder die Hardwaretastatur verwenden. Die Samples sind noch roh, in kommerziellen wird die Umschaltung der Eingabesprache besser implementiert, einige weitere Funktionen und Features werden hinzukommen.

Meiner Meinung nach ist das einzige, was dieses "Stück Eisen" verdirbt, das Betriebssystem. Für Vivaz Pro bietet sich ein Konkurrent an, das ist das Nokia N97 Mini. Schließlich ist vieles ähnlich, das ist das Betriebssystem und das Vorhandensein von QWERTZ und die Kamera (ich denke, Vivaz Pro wird immer noch die besten Ergebnisse bei der Videoaufnahme zeigen) und sogar die Anschlüsse. Das Standard-Set ist eine Miniklinke plus microUSB. Und die gleichen microSD-Speicherkarten. Und die gleichen "Störungen" sind das Ergebnis des gleichen Betriebssystems. Tuning ist anders, N97 Mini hat Widgets und eine Reihe vorinstallierter Software, Vivaz Pro hat ein proprietäres Thema, einen Player und eine Auswahl an Programmen. Wenn wir über Geräte sprechen, dann ist das N97 Mini in Ordnung, Sie können das Bügeleisen im Gehäuse mit einem speziellen Öffnungsmechanismus deutlich spüren. Personen, die mit dem Gerät nicht vertraut sind, wissen manchmal nicht, wie sie es öffnen sollen. Vivaz Pro hat Plastik, aber das Design selbst macht meiner Meinung nach mehr Spaß. Sie können bereits jetzt Parallelen ziehen und einige Schlüsse für sich ziehen. Aber ich hatte die Idee, diese verschiedenen Geräte zu vergleichen, was ich im Frühjahr tun werde. Glaubst du, es könnte interessant werden, oder?

Das ist vorerst alles, was ich über Vivaz Pro sagen kann (eigentlich habe ich nichts Neues gesagt), es macht Sinn, eine vollständige Rezension zu schreiben, sobald kommerzielle Muster verfügbar sind.

Übrigens. Haben Sie den Link zu Odnoklassniki bemerkt? Auch hier haben sie sich eingeschlichen. Und auf den Fotos können Sie zwei Arten von QWERTY sehen - bereits lokalisiert und ohne die russische Sprache.

Sony Ericsson X10 Mini Pro

Ich mochte dieses Gerät mehr als den normalen Mini. Etwas schwerer, dazu eine Chromeinlage, die Knöpfe sind gleich gestaltet. Der Mini Pro sieht irgendwie reicher aus als sein kleiner Bruder. An den Abmessungen hat sich dabei nicht viel geändert, denn beim Vivaz Pro ist das Smartphone etwas dicker geworden. Der 3,5 mm Klinkenanschluss wurde an das obere Ende verlegt, was mir logisch erscheint.

< img src="https://mobile-review.com/articles/2010/image/sonyericsson-vivaz-pro-x10-mini-pro/scr/scr10.jpg"/>

Аккумулятор здесь можно заменить, крышка снимается с трудом (возможно, это проблема прототипа). Самое главное отличие - это клавиатура. На удивление неплохая, несмотря на размер. Клавиши выпуклые, довольно сильно разнесены, набирать текст удобно. Уж всяко лучше, чем с помощью обычной виртуальной клавиатуры с T9. В видео я показал пару интересных моментов. У смартфона громкий динамик, даже на полной громкости играет чисто. Если закрыть пальцем, можно быстро перевести аппарат практически в бесшумный режим.Auf dem Tisch ändert sich die Lautstärke nicht, der Deckel ist verbogen. Das X10 Mini Pro wird in drei Versionen auf den Markt gebracht, die Akkuabdeckungen sind unterschiedlich – schwarz (matter, leicht samtiger Kunststoff), orange und dunkelblau. Oder ist es eine hellgrüne Farbe, ich verstehe immer noch nicht. Das Kameramenü wurde ernsthaft geschaufelt, nachdem eine Liste von Bildern und Clips (ein Stapel) aufgenommen wurde, können Sie schnell den Modus wechseln, die Hintergrundbeleuchtung einschalten und zur Wiedergabe wechseln. Die Benutzeroberfläche funktioniert intelligent, wie der Mini Pro als Ganzes.

Ich habe kein Metall in der Konstruktion, dem Deckel und den Kunststoffeinsätzen bemerkt. Ich kann mich irren. Aber mit ein paar Gramm mehr Gewicht liegt das X10 Mini Pro besser in der Hand.

Das Wichtigste ist der Preis. Wie bei Vivaz Pro kann der Unterschied zwischen den Versionen anderthalb bis zweitausend Rubel betragen. Das heißt, der SE X10 Mini Pro kostet etwa 15.500-16.500 Rubel (sehr grob).

Schlussfolgerungen

SE hat eine Aufstellung für das erste Halbjahr 2010. Lassen Sie uns alte und billige Modelle nicht berücksichtigen, sie sind für das Unternehmen äußerst wichtig, Sie können mit ihnen spielen (Lagerbestände, Preissenkungen usw.). Die Situation ist wie folgt:

  • Sony Ericsson X10
  • Sony Ericsson Vivaz
  • Sony Ericsson Vivaz Pro
  • Sony Ericsson Mini
  • Sony Ericsson Mini Pro

Glaubst du, es ist besser als das Frühjahr 2009?

Ich denke, es ist besser.

Wenn wir über Pro sprechen, dann sind die Vorteile von Vivaz Pro mehrdeutig. Es scheint, dass sie uns QWERTZ geben werden. Aber teurer, eine Kamera mit niedrigerer Auflösung, etwas mehr Dicke. Ja, es gibt eine virtuelle Tastatur. Mir scheint, dass "Vivaz Pro" ein reiner Marketingzusatz zum Aufbau einer Linie ist. Schließlich ist bekannt, dass QWERTZ mit seltenen Ausnahmen (z. B. Nokia E71) nicht sehr beliebt ist.

Aber beim X10 Mini Pro ist die Situation anders, man zahlt etwas mehr, der Verbraucher bekommt eine bessere Eingabemethode, und hier ist der Vorteil klar. Aber es fällt etwas teurer aus. Wenn Ihnen der Mini als Gerät im Allgemeinen gefällt, würde ich jedoch empfehlen, sich den Mini Pro anzuschauen.

Sony Ericsson Vivaz Pro und X10 Mini Pro im Test

Ich denke, es wäre ziemlich vernünftig, diesen Artikel als Rezension zu bezeichnen. Am Ende sind die Änderungen bei den Geräten nicht so groß. Vielmehr sind sie technisch großartig, aber aus Sicht des Benutzers bietet das Vorhandensein von QWERTZ nur einen Vorteil - eine höhere Wählgeschwindigkeit. Aber das ist eher ein Marketing-Trick. Zum Beispiel werde ich nie meiner Frau davonlaufen, die geschickt lange SMS auf einer normalen Tastatur des Nokia 8800 tippt.Ja, jetzt hat sie ein E71, aber stellt uns neben dieselben Smartphones, und bis ich „Hallo!“ schreibe. , wird sie bereits die fertige Nachricht senden. Im Prinzip gibt eine Tastatur in "normaler Größe" die Gewissheit, dass sie schneller sein wird. Praktisch.Aber es gibt ein ganzes Feld für Experimente, Streitigkeiten und brechende Kopien. Das Präfix Pro scheint eindeutig auf einige berufliche Vorteile hinzuweisen. Marketing in seiner reinsten Form, und sowohl X10 Mini Pro als auch Vivaz Pro richten sich eindeutig an ein Publikum, das QWERTZ benötigt, und dieses Publikum sind eher junge Leute, die an Hyperkommunikation leiden. Kann ich mich persönlich mit dieser Zielgruppe identifizieren? Seit einiger Zeit, ja. Ich schreibe wenig SMS, aber ich kommuniziere viel auf Twitter. Ich denke, ich werde nächste Woche irgendwie in der Lage sein, mehr über diesen Service zu schreiben. In der Zwischenzeit möchte ich Sie einladen, die neuen Produkte von SE in Fotos und Videos zu bewundern. Nun, außerdem erzähle ich dir ein wenig über neues Spielzeug.

Sony Ericsson Vivaz Pro

Die Preisfrage ist die wichtigste, oder? Hier ist alles einfach, diese Version wird um anderthalb - zweitausend Rubel teurer. Die geschätzten Kosten können etwa 18.000 - 19.500 Rubel betragen, dies sind sehr ungefähre Zahlen. Wie Sie wissen, wurden die ersten Lieferungen von Vivaz bereits versandt, eine Vorbestellung ist möglich. Zum Beispiel im Weißen Wind. Bevor ich es vergesse: Es gibt Neuigkeiten für diejenigen, die ein Sony Ericsson MW-600-Headset kaufen wollten - Sie können es bereits im offiziellen Einzelhandel finden, der Preis beträgt 2600 Rubel. Die Gruppe ist klein, also suche und du wirst finden.

Was ist der Unterschied zwischen Vivaz Pro und Vivaz? Es ist schwerer, etwas dicker, die Kameraposition hat sich geändert, und das Modul hier ist mit 5 Megapixeln anders. Aber wie gesagt, das Smartphone nimmt immer noch Videos in hoher Qualität auf. Der Standort hat sich geändert. Schauen wir es uns in der Rezension an. Zunächst wird es zwei Farben geben, nämlich Weiß (a la ivory) und Dunkelgrau (graphite). Die Prototypen haben ein leichtes Kippspiel, aber das ist sozusagen ganz normal. Nichts Schlimmes. Die Tastatur springt ohne besonderes „Sonevsky“-Klicken heraus, sehr ähnlich der Lösung im Xperia X1 (die Form der Tasten, ihre Position). Aber es gibt Unterschiede - beim weißen Vivaz Pro scheinen die Tasten aus Gummi zu sein. Die Größe ist passend, Enter ist interessant verarbeitet. Das Tippen ist bequem, ich hatte eine Idee, die Eingabegeschwindigkeit auf der regulären Vivaz- und der Pro-Version zu vergleichen, dies wird in naher Zukunft geschehen.

Ein weiterer Unterschied: Einige .swf-Dateien wurden zur Installation im Desktopdesign hinzugefügt. Zum Beispiel Notizen. Sie können sehen, wie diese App aussieht und funktioniert, indem Sie sich das Video ansehen. Kurz gesagt: Das Thema hat einen Reiter. Dort können Sie Miniaturansichten Ihrer Notizen anzeigen, und in dieser Form sind die Informationen lesbar. Es ist möglich, die Farbe des „Filzstifts“ zu ändern, das Geschriebene zu löschen oder schnell zu löschen. Hier können Sie mit dem Finger zeichnen oder schreiben oder die Hardwaretastatur verwenden. Die Samples sind noch roh, in kommerziellen wird die Umschaltung der Eingabesprache besser implementiert, einige weitere Funktionen und Features werden hinzukommen.

Meiner Meinung nach ist das einzige, was dieses "Stück Eisen" verdirbt, das Betriebssystem. Für Vivaz Pro bietet sich ein Konkurrent an, das ist das Nokia N97 Mini. Schließlich ist vieles ähnlich, das ist das Betriebssystem und das Vorhandensein von QWERTZ und die Kamera (ich denke, Vivaz Pro wird immer noch die besten Ergebnisse bei der Videoaufnahme zeigen) und sogar die Anschlüsse. Das Standard-Set ist eine Miniklinke plus microUSB. Und die gleichen microSD-Speicherkarten. Und die gleichen "Störungen" sind das Ergebnis des gleichen Betriebssystems. Tuning ist anders, N97 Mini hat Widgets und eine Reihe vorinstallierter Software, Vivaz Pro hat ein proprietäres Thema, einen Player und eine Auswahl an Programmen. Wenn wir über Geräte sprechen, dann ist das N97 Mini in Ordnung, Sie können das Bügeleisen im Gehäuse mit einem speziellen Öffnungsmechanismus deutlich spüren. Personen, die mit dem Gerät nicht vertraut sind, wissen manchmal nicht, wie sie es öffnen sollen. Vivaz Pro hat Plastik, aber das Design selbst macht meiner Meinung nach mehr Spaß. Sie können bereits jetzt Parallelen ziehen und einige Schlüsse für sich ziehen. Aber ich hatte die Idee, diese verschiedenen Geräte zu vergleichen, was ich im Frühjahr tun werde. Glaubst du, es könnte interessant werden, oder?

Das ist vorerst alles, was ich über Vivaz Pro sagen kann (eigentlich habe ich nichts Neues gesagt), es macht Sinn, eine vollständige Rezension zu schreiben, sobald kommerzielle Muster verfügbar sind.

Übrigens. Haben Sie den Link zu Odnoklassniki bemerkt? Auch hier haben sie sich eingeschlichen. Und auf den Fotos können Sie zwei Arten von QWERTY sehen - bereits lokalisiert und ohne die russische Sprache.

Sony Ericsson X10 Mini Pro

Ich mochte dieses Gerät mehr als den normalen Mini. Etwas schwerer, dazu eine Chromeinlage, die Knöpfe sind gleich gestaltet. Der Mini Pro sieht irgendwie reicher aus als sein kleiner Bruder. An den Abmessungen hat sich dabei nicht viel geändert, denn beim Vivaz Pro ist das Smartphone etwas dicker geworden. Der 3,5 mm Klinkenanschluss wurde an das obere Ende verlegt, was mir logisch erscheint.

< img src="https://mobile-review.com/articles/2010/image/sonyericsson-vivaz-pro-x10-mini-pro/scr/scr10.jpg"/>

Аккумулятор здесь можно заменить, крышка снимается с трудом (возможно, это проблема прототипа). Самое главное отличие - это клавиатура. На удивление неплохая, несмотря на размер. Клавиши выпуклые, довольно сильно разнесены, набирать текст удобно. Уж всяко лучше, чем с помощью обычной виртуальной клавиатуры с T9. В видео я показал пару интересных моментов. У смартфона громкий динамик, даже на полной громкости играет чисто. Если закрыть пальцем, можно быстро перевести аппарат практически в бесшумный режим.Auf dem Tisch ändert sich die Lautstärke nicht, der Deckel ist verbogen. Das X10 Mini Pro wird in drei Versionen auf den Markt gebracht, die Akkuabdeckungen sind unterschiedlich – schwarz (matter, leicht samtiger Kunststoff), orange und dunkelblau. Oder ist es eine hellgrüne Farbe, ich verstehe immer noch nicht. Das Kameramenü wurde ernsthaft geschaufelt, nachdem eine Liste von Bildern und Clips (ein Stapel) aufgenommen wurde, können Sie schnell den Modus wechseln, die Hintergrundbeleuchtung einschalten und zur Wiedergabe wechseln. Die Benutzeroberfläche funktioniert intelligent, wie der Mini Pro als Ganzes.

Ich habe kein Metall in der Konstruktion, dem Deckel und den Kunststoffeinsätzen bemerkt. Ich kann mich irren. Aber mit ein paar Gramm mehr Gewicht liegt das X10 Mini Pro besser in der Hand.

Das Wichtigste ist der Preis. Wie bei Vivaz Pro kann der Unterschied zwischen den Versionen anderthalb bis zweitausend Rubel betragen. Das heißt, der SE X10 Mini Pro kostet etwa 15.500-16.500 Rubel (sehr grob).

Schlussfolgerungen

SE hat eine Aufstellung für das erste Halbjahr 2010. Lassen Sie uns alte und billige Modelle nicht berücksichtigen, sie sind für das Unternehmen äußerst wichtig, Sie können mit ihnen spielen (Lagerbestände, Preissenkungen usw.). Die Situation ist wie folgt:

  • Sony Ericsson X10
  • Sony Ericsson Vivaz
  • Sony Ericsson Vivaz Pro
  • Sony Ericsson Mini
  • Sony Ericsson Mini Pro

Glaubst du, es ist besser als das Frühjahr 2009?

Ich denke, es ist besser.

Wenn wir von Pro sprechen, dann sind die Vorteile von Vivaz Pro mehrdeutig. Es scheint, dass sie uns QWERTZ geben werden. Aber teurer, eine Kamera mit niedrigerer Auflösung, etwas mehr Dicke. Ja, es gibt eine virtuelle Tastatur. Mir scheint, dass "Vivaz Pro" ein reiner Marketingzusatz zum Aufbau einer Linie ist. Schließlich ist bekannt, dass QWERTZ mit seltenen Ausnahmen (z. B. Nokia E71) nicht sehr beliebt ist.

Aber beim X10 Mini Pro ist die Situation anders, man zahlt etwas mehr, der Verbraucher bekommt eine bessere Eingabemethode, und hier ist der Vorteil klar. Aber es fällt etwas teurer aus. Wenn Ihnen der Mini als Gerät im Allgemeinen gefällt, würde ich jedoch empfehlen, sich den Mini Pro anzuschauen.

Sony Ericsson Vivaz Pro und X10 Mini Pro im Test

Ich denke, es wäre ziemlich vernünftig, diesen Artikel als Rezension zu bezeichnen. Am Ende sind die Änderungen bei den Geräten nicht so groß. Vielmehr sind sie technisch großartig, aber aus Sicht des Benutzers bietet das Vorhandensein von QWERTZ nur einen Vorteil - eine höhere Wählgeschwindigkeit. Aber das ist eher ein Marketing-Trick. Zum Beispiel werde ich nie meiner Frau davonlaufen, die geschickt lange SMS auf einer normalen Tastatur des Nokia 8800 tippt.Ja, jetzt hat sie ein E71, aber stellt uns neben dieselben Smartphones, und bis ich „Hallo!“ schreibe. , wird sie bereits die fertige Nachricht senden. Im Prinzip gibt eine Tastatur in "normaler Größe" die Gewissheit, dass sie schneller sein wird. Praktisch.Aber es gibt ein ganzes Feld für Experimente, Streitigkeiten und brechende Kopien. Das Präfix Pro scheint eindeutig auf einige berufliche Vorteile hinzuweisen. Marketing in seiner reinsten Form, und sowohl X10 Mini Pro als auch Vivaz Pro richten sich eindeutig an ein Publikum, das QWERTZ benötigt, und dieses Publikum sind eher junge Leute, die an Hyperkommunikation leiden. Kann ich mich persönlich mit dieser Zielgruppe identifizieren? Seit einiger Zeit, ja. Ich schreibe wenig SMS, aber ich kommuniziere viel auf Twitter. Ich denke, ich werde nächste Woche irgendwie in der Lage sein, mehr über diesen Service zu schreiben. In der Zwischenzeit möchte ich Sie einladen, die neuen Produkte von SE in Fotos und Videos zu bewundern. Nun, außerdem erzähle ich dir ein wenig über neues Spielzeug.

Sony Ericsson Vivaz Pro

Die Preisfrage ist die wichtigste, oder? Hier ist alles einfach, diese Version wird um anderthalb - zweitausend Rubel teurer. Die geschätzten Kosten können etwa 18.000 - 19.500 Rubel betragen, dies sind sehr ungefähre Zahlen. Wie Sie wissen, wurden die ersten Lieferungen von Vivaz bereits versandt, eine Vorbestellung ist möglich. Zum Beispiel im Weißen Wind. Bevor ich es vergesse: Es gibt Neuigkeiten für diejenigen, die ein Sony Ericsson MW-600-Headset kaufen wollten - Sie können es bereits im offiziellen Einzelhandel finden, der Preis beträgt 2600 Rubel. Die Gruppe ist klein, also suche und du wirst finden.

Was ist der Unterschied zwischen Vivaz Pro und Vivaz? Es ist schwerer, etwas dicker, die Kameraposition hat sich geändert, und das Modul hier ist mit 5 Megapixeln anders. Aber wie gesagt, das Smartphone nimmt immer noch Videos in hoher Qualität auf. Der Standort hat sich geändert. Schauen wir es uns in der Rezension an. Zunächst wird es zwei Farben geben, nämlich Weiß (a la ivory) und Dunkelgrau (graphite). Die Prototypen haben ein leichtes Kippspiel, aber das ist sozusagen ganz normal. Nichts Schlimmes. Die Tastatur springt ohne besonderes „Sonevsky“-Klicken heraus, sehr ähnlich der Lösung im Xperia X1 (die Form der Tasten, ihre Position). Aber es gibt Unterschiede - beim weißen Vivaz Pro scheinen die Tasten aus Gummi zu sein. Die Größe ist passend, Enter ist interessant verarbeitet. Das Tippen ist bequem, ich hatte eine Idee, die Eingabegeschwindigkeit auf der regulären Vivaz- und der Pro-Version zu vergleichen, dies wird in naher Zukunft geschehen.

Ein weiterer Unterschied: Einige .swf-Dateien wurden zur Installation im Desktopdesign hinzugefügt. Zum Beispiel Notizen. Sie können sehen, wie diese App aussieht und funktioniert, indem Sie sich das Video ansehen. Kurz gesagt: Das Thema hat einen Reiter. Dort können Sie Miniaturansichten Ihrer Notizen anzeigen, und in dieser Form sind die Informationen lesbar. Es ist möglich, die Farbe des „Filzstifts“ zu ändern, das Geschriebene zu löschen oder schnell zu löschen. Hier können Sie mit dem Finger zeichnen oder schreiben oder die Hardwaretastatur verwenden. Die Samples sind noch roh, in kommerziellen wird die Umschaltung der Eingabesprache besser implementiert, einige weitere Funktionen und Features werden hinzukommen.

Ein weiterer Unterschied: einige .swf-Dateien zur Installation im Desktop-Design hinzugefügt. Zum Beispiel Notizen. Sie können sehen, wie diese App aussieht und funktioniert, indem Sie sich das Video ansehen. Kurz gesagt: Das Thema hat einen Reiter. Dort können Sie Miniaturansichten Ihrer Notizen und in diesem Formular Informationen anzeigen lesbar. Es ist möglich, die Farbe des „Filzstifts“ zu ändern, das Geschriebene zu löschen oder schnell zu löschen. Hier können Sie mit dem Finger zeichnen oder schreiben oder die Hardwaretastatur verwenden. Samples sind noch roh, in kommerziellen wird das Umschalten der Eingabesprache besser implementiert, einige andere Funktionen und Features werden hinzugefügt.

Meiner Meinung nach ist das einzige, was dieses "Stück Eisen" verdirbt, das Betriebssystem. Für Vivaz Pro bietet sich ein Konkurrent an, das ist das Nokia N97 Mini. Schließlich ist vieles ähnlich, das ist das Betriebssystem und das Vorhandensein von QWERTZ und die Kamera (ich denke, Vivaz Pro wird immer noch die besten Ergebnisse bei der Videoaufnahme zeigen) und sogar die Anschlüsse. Das Standard-Set ist eine Miniklinke plus microUSB. Und die gleichen microSD-Speicherkarten. Und die gleichen "Störungen" sind das Ergebnis des gleichen Betriebssystems. Tuning ist anders, N97 Mini hat Widgets und eine Reihe vorinstallierter Software, Vivaz Pro hat ein proprietäres Thema, einen Player und eine Auswahl an Programmen. Wenn wir über Geräte sprechen, dann ist das N97 Mini in Ordnung, Sie können das Bügeleisen im Gehäuse mit einem speziellen Öffnungsmechanismus deutlich spüren. Personen, die mit dem Gerät nicht vertraut sind, wissen manchmal nicht, wie sie es öffnen sollen. Vivaz Pro hat Plastik, aber das Design selbst macht meiner Meinung nach mehr Spaß. Sie können bereits jetzt Parallelen ziehen und einige Schlüsse für sich ziehen. Aber ich hatte die Idee, diese verschiedenen Geräte zu vergleichen, was ich im Frühjahr tun werde. Glaubst du, es könnte interessant werden, oder?

Das ist vorerst alles, was ich über Vivaz Pro sagen kann (eigentlich habe ich nichts Neues gesagt), es macht Sinn, eine vollständige Rezension zu schreiben, sobald kommerzielle Muster verfügbar sind.

Übrigens. Haben Sie den Link zu Odnoklassniki bemerkt? Auch hier haben sie sich eingeschlichen. Und auf den Fotos können Sie zwei Arten von QWERTY sehen - bereits lokalisiert und ohne die russische Sprache.

Sony Ericsson X10 Mini Pro

Ich mochte dieses Gerät mehr als den normalen Mini. Etwas schwerer, dazu eine Chromeinlage, die Knöpfe sind gleich gestaltet. Der Mini Pro sieht irgendwie reicher aus als sein kleiner Bruder. An den Abmessungen hat sich dabei nicht viel geändert, denn beim Vivaz Pro ist das Smartphone etwas dicker geworden. Der 3,5 mm Klinkenanschluss wurde an das obere Ende verlegt, was mir logisch erscheint.

Der Akku kann hier ausgetauscht werden, die Abdeckung lässt sich nur schwer entfernen (evtl. Prototypenproblem). Der größte Unterschied ist die Tastatur. Überraschend gut, trotz der Größe. Die Tasten sind konvex, ziemlich weit voneinander entfernt, das Tippen ist angenehm. Alles ist besser als die Verwendung der üblichen virtuellen Tastatur mit T9. Im Video habe ich ein paar interessante Punkte gezeigt. Das Smartphone hat einen lauten Lautsprecher, auch bei voller Lautstärke spielt er sauber ab. Wenn Sie es mit dem Finger schließen, können Sie das Gerät schnell in einen nahezu lautlosen Modus versetzen. Auf dem Tisch ändert sich die Lautstärke nicht, der Deckel ist verbogen. Das X10 Mini Pro wird in drei Versionen auf den Markt gebracht, die Akkuabdeckungen sind unterschiedlich – schwarz (matter, leicht samtiger Kunststoff), orange und dunkelblau. Oder ist es eine hellgrüne Farbe, ich verstehe immer noch nicht. Das Kameramenü wurde ernsthaft geschaufelt, nachdem eine Liste von Bildern und Clips (ein Stapel) aufgenommen wurde, können Sie schnell den Modus wechseln, die Hintergrundbeleuchtung einschalten und zur Wiedergabe wechseln. Die Benutzeroberfläche funktioniert intelligent, wie der Mini Pro als Ganzes.

Ich habe kein Metall in der Konstruktion, dem Deckel und den Kunststoffeinsätzen bemerkt. Ich kann mich irren. Aber mit ein paar Gramm mehr Gewicht liegt das X10 Mini Pro besser in der Hand.

Das Wichtigste ist der Preis. Wie bei Vivaz Pro kann der Unterschied zwischen den Versionen anderthalb bis zweitausend Rubel betragen. Das heißt, der SE X10 Mini Pro kostet etwa 15.500-16.500 Rubel (sehr grob).

Schlussfolgerungen

SE hat eine Aufstellung für das erste Halbjahr 2010. Lassen Sie uns alte und billige Modelle nicht berücksichtigen, sie sind für das Unternehmen äußerst wichtig, Sie können mit ihnen spielen (Lagerbestände, Preissenkungen usw.). Die Situation ist wie folgt:

  • Sony Ericsson X10
  • Sony Ericsson Vivaz
  • Sony Ericsson Vivaz Pro
  • Sony Ericsson Mini
  • Sony Ericsson Mini Pro

Glaubst du, es ist besser als das Frühjahr 2009?

Ich denke, es ist besser.

Wenn wir über Pro sprechen, dann sind die Vorteile von Vivaz Pro mehrdeutig. Es scheint, dass sie uns QWERTZ geben werden. Aber teurer, eine Kamera mit niedrigerer Auflösung, etwas mehr Dicke. Ja, es gibt eine virtuelle Tastatur. Mir scheint, dass "Vivaz Pro" ein reiner Marketingzusatz zum Aufbau einer Linie ist. Schließlich ist bekannt, dass QWERTZ mit seltenen Ausnahmen (z. B. Nokia E71) nicht sehr beliebt ist.

Aber beim X10 Mini Pro ist die Situation anders, man zahlt etwas mehr, der Verbraucher bekommt eine bessere Eingabemethode, und hier ist der Vorteil klar. Aber es fällt etwas teurer aus. Wenn Ihnen der Mini als Gerät im Allgemeinen gefällt, würde ich jedoch empfehlen, sich den Mini Pro anzuschauen.