de opay

Sony VAIO Duo 11 – Erster Blick

Ein interessantes VAIO, eine Art aufklappbarer Laptop/Tablet-Hybrid in Windows 8 und überhaupt kein Spielzeugprozessor, ist ein sehr attraktives Spielzeug.


Spectranet Nigeria

Design, Konstruktion

Dies ist ein ziemlich seltsamer Laptop, anscheinend hat Sony beschlossen, die Reize eines Tablets und eines tragbaren Computers zu kombinieren. Eine andere Frage ist, ob Sie den Bildschirm zusammengeklappt haben oder nicht, das Gewicht ändert sich nicht viel, ebenso wie die Größe. Sie benötigen eine Tasche, um das Duo 11 zu tragen, und die Tasche ist ziemlich groß und wiegt 1,3 kg. Es gibt einen HDMI-Eingang, zwei USB-Anschlüsse, auf der Rückseite gibt es einen Eingang für die Stromversorgung. Es gibt auch Ethernet, VGA-Ausgang, Leuchtanzeigen, die von anderen VAIOs am ​​Frontend bekannt sind.

Was hier ist, ist Sonystyle, hier ist es endlos. Sie stecken sozusagen ihr Herzblut hinein. Weil das Gehirn die üblichen Fragen ausgibt, was nützt ein faltbares Design, warum das Rad neu erfinden, aber die Hände greifen aus, um das Display zu falten, nehmen Sie das Duo 11 mit in Ihre Handtasche und verlassen Sie Berlin in Richtung kaltes Moskau. Es ist noch nicht klar, wie viel uns das Duo 11 kosten wird, wenn es in den Handel kommt, aber ich möchte das Duo 11 wirklich in der Praxis ausprobieren.

Besonderes Augenmerk wurde auf den Schutz des Displays gelegt, neben dem Ständer befand sich ein Fernseher, auf dem gezeigt wurde, wie der Schutz getestet wurde - er hält leichten Schlägen problemlos stand, sodass Sie das Gerät ohne Angst in Ihrer Tasche tragen können. Ich stelle fest, dass der Schutz die einfache Kommunikation mit dem Bildschirm nicht beeinträchtigt, er ist berührungsempfindlich, es wird Technologie verwendet, wie beim Sony Xperia Tablet S, es gibt eine Schicht.

Der Deckel lässt sich leicht zusammenklappen, zum Anheben muss er an der Nut auf der Rückseite angehoben werden, er lässt sich leicht anheben, er ist sicher befestigt. Sie kamen ins Café, holten es ab, arbeiteten mit der Tastatur. Nun, zu Hause können Sie im Internet surfen, ohne das Display anzuheben.

Die Abmessungen betragen 320 x 199 x 17,85 mm, ich möchte Sie daran erinnern, dass das Gewicht 1,3 kg beträgt. Am Gehäuse befindet sich ein SD-Kartensteckplatz.

Anzeigen

Das Display ist 11,6 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, eine beeindruckende Auflösung und ein ebenso beeindruckendes Bild. Sowohl im normalen Modus als auch in einem an Windows Phone erinnernden Modus. Hier besticht der Bildschirm ebenso wie das Design. Unten befindet sich eine Schaltfläche für den schnellen Zugriff auf den Startbildschirm.

Leistung

Das Gerät kam mir recht flott vor, hier können verschiedene Prozessoren verwendet werden, Intel Ivy Bridge i7, i5, i3. Wir werden im Test ausführlich auf die Leistung eingehen, aber jetzt möchte ich sagen, dass der Laptop normale Aufgaben schnell bewältigt - es liefen Office-Programme, ein Browser, einfaches Spielzeug, es gab keine Probleme damit. Für Video kommt hier Intel HD Graphics 4000 zum Einsatz, Betriebssystem Windows 8, Bluetooth-3.0-Profil, zwei 2-MP-Kameras, NFC-Unterstützung. Je nach Modifikation werden 4 oder 8 GB RAM (DDR3L 1600MHz SDRAM) verwendet.

Erinnerung

Die Verwendung einer 128-GB- oder 256-GB-SSD ist ziemlich gut.

Tastatur

Die Tastatur ist klein, aber recht komfortabel - das einzige, was mich etwas verwirrt, ist der geringe Abstand zum Bildschirm, irgendwie erinnerte mich das alles an ein iPad mit angeschlossener Tastatur. Im Allgemeinen ist es durchaus möglich, den Brief zu beantworten, wie sieht es mit großen Texten aus - das bleibt abzuwarten. Die Beschreibung weist auf eine Schaltfläche hin, um die Orientierungsänderung zu blockieren.

Zubehör

Das sind Handtaschen aller Art, es gibt einen Stift, mit dem man alle möglichen interessanten Dinge auf das Display zeichnen kann, es sieht beeindruckend aus. Es wird auch einen Akku mit hoher Kapazität geben.

Schlussfolgerungen

In Moskau wartet dieses Gerät auf mich für eine ausführliche Überprüfung, ich kann zuerst sagen, dass Sony eine Überraschung geschafft hat - es gibt etwas sehr Attraktives in Duo 11. Dieser Hybrid aus einem normalen Laptop und einem Tablet vereint viel – obwohl niemand über die Akkulaufzeit spricht. Generell werde ich mit großem Interesse testen und berichten. Ich frage mich, was Sie von diesem Hybrid halten? Ich freue mich auf Ihre Kommentare!